Aktuelle Forenbeiträge

    • sven29das Avatar
    • Raumakustik Optimierung von Sven´s HK
    • Hallo und Danke Andi, trace und Jochen fürs Feedback :sbier: @trace HDF hätte mri nichts gesagt, aber Schrankrückwand schon :big_smile: Kenne ich unter dem Namen "Hartfaserplatte". Ist ja interessant, wobei ist die nicht sehr instabil in sich oder reletiviert sich dies, wenn das Basotect drauf geklebt wurde? Bei den 100mm starken Basotect Platten könnte ich mir es vorstellen das es funktioniert, aber bei den 30mm? :cheer: Nicht das es Knack macht und Basotect ist gebrochen. Auch kommen die 30mm Basotect Platten rein der Streulichtoptimierung unter die Decke direkt über die Leinwand und soll ja nicht durchhängen. OK, an den vier Ecken ein großer flacher Magnet und zusätzlich einer in der Mitte, könnte durchhängen verhindern. Schaumstofflager ist schon Wucher. Für die Zimmertür brauche ich (quer) zwei 80cm Platten anstatt Standardmaß 100cm. Dafür wollen die fast den doppelten Preis, dabei schneiden sie die Fase ja selber. Also ein Schnitt bei 20cm und Fase neu entlangziehen = doppelter Preis :choler: Dann kann ich auch Standardplatte nehmen und 20cm in der Mitte raus schneiden. Vom Schaumstoffdiscount kommt keine Antwort :) Man, ich bin schon langsam, aber ich finde ich werde boykottiert :D Vom Polsterer höre ich nichts, Hersteller der Subwoofer will sich erst wieder nach der CES melden, usw. Zumindest der Stoff ist heute angekommen oder kommt Morgen. Hat ja auch lange genug gedauert. Schönen Abend Sven PS: bevor ich zum Metallverarbeiter fahre und Stücker vom dünnsten Stahlblech kaufe, habt Ihr da was anderes als "Gegenstück" der Magnete im Petto? Vielleicht gab es in der Vergangenheit bei anderen einen Trick 17 mit besserer Lösung als Metallblech auf die Rückseite zu kleben, was ja wieder mehr Gewicht bringt :zwinker2:
    • In Heimkinoverein.de / Raumakustik für Heimkinos
    • tensionfires Avatar
    • Elbcinemonie
    • Das wäre klasse Von einer Seite ist das Backing bei der EluneVision auch seidig und scheinbar dünn, aber von der anderen Seite eher flauschig, fast wie Molton. Dummerweise steht auch nicht in der Anleitung wie rum das Backing drauf soll.
    • In Heimkinoverein.de / Heimkinobau und Ausstattung
    • tensionfires Avatar
    • Elbcinemonie
    • Ich habe nur den Center hinter der Leinwand. Ein Muster der Xodiac wäre interessant. Hast du eine und kannst mal nen Foto machen von der Struktur? Messen werde ich die Tage mal. Das Backing erscheint mir recht dick für akustisch voll transparent. Mal sehen
    • In Heimkinoverein.de / Heimkinobau und Ausstattung
    • macelmans Avatar
    • Elbcinemonie
    • Hallo tensionfire bei der XODIAC dachte ich erst auch nicht, dass sie akustisch transparent ist. Mich würde da wirklich eine Messung der EluneVision interessieren. Hast Du die Lautsprecher leicht angewinkelt? VG Jochen
    • In Heimkinoverein.de / Heimkinobau und Ausstattung

Forum Statistik

  • Mitglieder insgesamt: 1884
  • Letztes Mitglied: ibibib
  • Gesamte Beiträge: 59.4k
  • Gesamte Themen: 3105
  • Gesamte Sektionen: 1
  • Gesamte Kategorien: 14
  • Heute begonnen: 0
  • Gestern begonnen: 0
  • Heutige Antworten: 13
  • Gestrige Antworten: 15