Aktuelle Forenbeiträge

    • macelmans Avatar
    • Das "SMASH" entsteht
    • Hallo Junior ich seh das so: Hauptsache es ist weg. Demnächst begebe ich mich dann mal auf Endstufensuche. Zitat: Vermutlich löst sich das Problem tatsächlich von selbst, wenn alle Subs einsatzbereit sind, da beim Max.Pegel aller Chassis man ne Weile gar nichts mehr hört. Das kann gut sein. @Steffen: Zitat: Wenn du jetzt in dem Tempo weiterbaust, dann bist du schon schon Ende 2018 fertig Wenn das wirklich so ist bin ich damit sogar zufrieden. Dann nur noch reinsetzen und genießen. VG Jochen
    • In Heimkinoverein.de / Heimkinobau und Ausstattung
    • Juniors Avatar
    • Das "SMASH" entsteht
    • Zitat: Das hat mir jetzt keine Ruhe gelassen. Also anderes Kabel dran und an die parasound angeschlossen. Jetzt hör ich nix mehr vom Geräusch. Also, DAS würde mir jetzt keine Ruhe lassen. :zwinker2: Kann natürlich sein, daß die NAD schon im Clipping war. Wie empfindlich die Schutzschaltung reagiert, weiß ich natürlich nicht. Vermutlich löst sich das Problem tatsächlich von selbst, wenn alle Subs einsatzbereit sind, da beim Max.Pegel aller Chassis man ne Weile gar nichts mehr hört. :rofl: Gruß Junior
    • In Heimkinoverein.de / Heimkinobau und Ausstattung
    • 7resoms Avatar
    • Aus klein wird gross - Planung und Bau
    • Die Makita hab ich auch. Top-Gerät. Habe damit meine WPC Massivdielen für die Terrassen geschnitten. Ohne Probleme. Aus eigener Erfahrung empfehle ich Dir noch eine kurze Schiene (800mm) zu holen, wenn man mal Balken oder ähnliches damit schneiden möchte, dann taumelt die 1400er doch schon nervig rum und eine Berührung der Schiene verstellt wieder alles. Die 800er ist einfach für Abschnitte umgänglicher. Gruß Benjamin
    • In Heimkinoverein.de / Heimkinobau und Ausstattung
    • Juniors Avatar
    • Full HD Beamer Sony VW60 schlechtes Bild
    • Ohje, das hört sich gar nicht gut an. Hast du Kalibriererfahrung und Meßequipment zuhause ? Oder eine DVD mit Testpattern ? Möglicherweise ist der Beamer von einem Serienfehler betroffen, der damals sehr häufig aufgetreten ist. Er führt zu Kontrasteinbruch, Gammadrift und Farbraumverkleinerung. Im Zweifelsfall sollte sich ein Fachmann das ansehen und durchmessen. Ansonsten kannst du ja mal versuchen den Fehler, bzw. ein paar Testbilder (100% RGB) zu fotografieren. Gruß Junior
    • In Heimkinoverein.de / Beamer & Leinwände
    • Usel20s Avatar
    • Heimkino in Südhessen
    • Für eine "grobe" erste Simulation ist eigentlich REW perfekt. Da gibt es die Room Simulation mit der du die Main Lautsprecher und bis zu 4 Subwoofer im Raum einstellen und simulieren kannst. Mehr brauch man eigentlich gar nicht. Die Detaileinstellungen machst du dann eh später mit dem Mikro im fertigen Raum (auch mit REW oder ARTA).
    • In Heimkinoverein.de / Heimkinobau und Ausstattung

Forum Statistik

  • Mitglieder insgesamt: 1522
  • Letztes Mitglied: Foofi1983
  • Gesamte Beiträge: 51.5k
  • Gesamte Themen: 2739
  • Gesamte Sektionen: 1
  • Gesamte Kategorien: 14
  • Heute begonnen: 3
  • Gestern begonnen: 2
  • Heutige Antworten: 15
  • Gestrige Antworten: 17