Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Bodenbelag

Bodenbelag 12 Aug 2017 18:22 #1

  • pacey82
  • pacey82s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 18
  • Dank erhalten: 1
Bei der Planung des Heimkinos stellt sich mir die Frage nach dem richtigen Bodenbelag. Natürlich denkt man bei Kino sofort an Teppich, was sicherlich der Akustik geschuldet ist. Teppichböden haben aber leider sehr geringe Wärmedurchlasswiderstände, was meiner Fussbodenheizung nicht gefällt.

Wie sind Eure Erfahrungswerte bzgl. dem Bodenbelag, wäre ein Läufer im Bereich der Sofas auch ausreichend? Alternative zum Teppich, oder wenn schon welchen habt ihr so verlegt?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Bodenbelag 12 Aug 2017 19:14 #2

Also ich habe zwar auch einen Teppich verlegt, aber hauptsächlich deshalb, weil ich mein Kino halt dem großen Kino nachempfunden haben wollte (deshalb habe ich auch einen Original Kinoteppichboden). Schaden tut ein Teppichboden akustisch jedenfalls nicht, er sorgt schon mal für eine gewisse Grunddämpfung im Raum.

Zwingend notwendig ist das aber auch nicht. Ich kenne einige Kinos mit z.B. Parkettboden, die akustisch über jeden Zweifel erhaben sind.

Meistens liegen jedoch auch da im vorderen Bereich vor der Leinwand Teppiche, um einerseits akustische Erstreflektionen über den Boden zu verhindern und andererseits um Spiegelungen des Bildes auf dem Boden zu vermeiden.
Egal was Du verlegst, dunkel sollte es halt sein, aber das ist ja eh klar.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: pacey82

Bodenbelag 13 Aug 2017 11:44 #3

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1154
  • Dank erhalten: 155
Hallo

Teppich hat für mich neben der schon erwähnten Dämpfung einen enormen Wohlfühlfaktor. Parkett geht selbstverständlich auch ist aber nicht meine erste Wahl (mag es kuschelig).

Ein Tip: frag deine Frau was sie gerne hätte wenn du viel wert darauf legst mit ihr zusammen zu schauen. Das war einer der Punkte neben der Sitzmöglichkeit die sie mitentscheiden durfte und wollte!
VG Jochen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Bodenbelag 13 Aug 2017 12:29 #4

  • Birdie
  • Birdies Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 524
  • Dank erhalten: 68
Für mich war hauptsächlich die Optik im Hinblick auf echte Kinos ausschlaggebend, direkt gefolgt vom Wohlfühlgefühl.
Dass es dann noch zum Dämpfen der Bodenerstrefelktionen gut war, und eine gerissen Hichtondämpfung brachte, war mir damals nicht wirklich bewusst, hat sich aber im Nachgang als sehr Vorteilhaft erwiesen.
Auch wäre mir das Verlegen von Pakett mit dem Podest wohl zu kompliziert gewesen.

So oder so, wirst Du bei Pakett im vorderen Bereich, wie schon oben erwähnt wurde, nicht um einen Läufer o.ä. Herum kommen, um Erstreflektionen von Ton und Bild zu bekämpfen.
Daher wäre meine Wahl immer wieder Teppich.

Bzgl. FBH, da gibt es solch und solche Teppiche, optimal ist natürlich keiner, aber wenn ich mal ansehe, wie wenig ich im Kino heizen muss, dürfte das mMn vernachlässigter sein.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.122 Sekunden