Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Die cinemike-lounge feiert dreijähriges Bestehen!

Die cinemike-lounge feiert dreijähriges Bestehen! 03 Sep 2013 07:06 #31

  • RS6
  • RS6s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 80
  • Dank erhalten: 1
maxwell schrieb:
Das Tuning für die großen Aurum Lautsprecher wollen Sie anpacken, um es zur Hausmesse 2014 präsentieren zu können. Das ist die richtige Antwort auf die überzogene und unsachliche Diskussion nach der Hausmesse.

Muhahahahahahahaha Yessssssssss Babyyyyyyyyyyyy :respect: :dancewithme :dancewithme

Danach klingt die Anlage wieder zu Dumpf :big_smile: :zwinker2:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die cinemike-lounge feiert dreijähriges Bestehen! 03 Sep 2013 14:39 #32

  • maxwell
  • maxwells Avatar
  • Offline
  • Händler
  • Beiträge: 128
  • Dank erhalten: 11
Hallo,

es freut mich, dass die Thematik so breit angenommen wird und für soviel Anteilnahme sorgt.
Wie Otto Rehhagel so schön sagte „Liegt die Wahrheit auf dem Platz“.

Die Wahrheit über den Klang der Aurum Lautsprecher und meinem restlichen Equipment liegt in der
cinemike-lounge.

Ich habe die Termine des 14.09 etwas angepasst um alle Programmpunkte ohne Zeitdruck präsentieren zu können.

Ab 14:30 Uhr starten wir mit Kaffee und Kuchen.

15:30 Uhr

Liebe Grüße Sybille & Alex
Letzte Änderung: 03 Sep 2013 14:41 von maxwell.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die cinemike-lounge feiert dreijähriges Bestehen! 03 Sep 2013 14:48 #33

  • JJ123
  • JJ123s Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1406
  • Dank erhalten: 76
Bin ich auch noch eingeladen oder verzichtest lieber auf mich?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die cinemike-lounge feiert dreijähriges Bestehen! 15 Sep 2013 06:05 #34

  • Moon
  • Moons Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 270
  • Dank erhalten: 10
Hallo Sybille und Alex,

erstmal vielen Dank für die Einladung zum dreijährigen Bestehen der cinemmike-lounge.

Nach einem sehr leckeren Kuchen und Kaffee mit perfektem Milchschaum ging es dann eine Etage tiefer in die cinemike-lounge. Zum warm werden gab es etwas Stereo gefolgt von einem Vergleich zwischen einem getunten und einem ungetunten 3313er Blu-Ray Player.

Danach folgte ein weiterer Vergleich, es wurde die gute alte Laserdisc mit einer Blu-Ray verglichen (nur Ton). Als Film landete Jurasisc Park 1 in den Playern, der Sieg ging ganz eindeutig an die Laserdisc der Unterschied war schon der Hammer. Um es ganz krass zu formulieren war es ein Vergleich zwischen einer kleinen Eidechse und einem ausgewachsenem T-Rex. So erging es mir vor vielen Jahren als die DVD von Twister herausgekommen ist, die hatte ich auch mit der LD verglichen da war es ähnlich, lauer Sommerwind vs. ausgewachsener Orkan/Tornado. :woohoo: :woohoo:

Von den vielen Highlights bleiben mir zwei definitiv in Erinnerung, zum einen Street Dance 2 und Dredd. Hier fand ich die Performance der Sound Anlage schon atemberaubend. In einem heftigen Pegel hat die Anlage viel Druck in der Cinemike-Lounge erzeugt und das sauber ohne nervig zu werden und ohne Verzerrungen. Diese Pegel sind schon beeindruckend, wobei ich tatsächlich auch immer Angst habe das die LS geschrotet werden und in diesem Fall die Vulkan 8 verglühen. Alex hat mir aber versichert, dass die noch einiges mehr können - das macht mir Angst! :mad: :dribble:

Ich bin immer noch am verarbeiten der ganzen Eindrücke und am bestellen einiger Blu-Rays die ich noch nicht kannte bzw. die ich so nicht kannte (Drag me to Hell, Insidious, Walk the line). :big_smile:

Ein toller Tag ging mal wieder viel zu schnell vorbei, super Gastgeber mit leckerem Essen, klasse Stimmung mit vom HK-Virus infizierten Leuten. Freue mich schon auf das nächste Treffen (Wies´n und Iron Man 3 in der Cinebar) :respect:

Viele Grüße und ein schönen Sonntag

Dirk
Letzte Änderung: 15 Sep 2013 06:11 von Moon.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die cinemike-lounge feiert dreijähriges Bestehen! 15 Sep 2013 07:12 #35

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 8226
  • Dank erhalten: 502
Auch wir wollen uns für den sehr schönen Abend von gestern bedanken. :respect:

Die Vorführung im Stereo Bereich hatte uns gezeigt, dass Du wieder Schritt nach vorne gekommen bist, auch Saphria war das positiv aufgefallen. :respect:

Die Paradedisziplin der Cinelounge liegt aber sicher im Filmbereich.
Besonders gut ist mir noch Streetdance und Insidious in Erinnerung. (muss ich mir auch gleich bestellen) Gerade bei den knackigen Beats und Actionfilmen läuft die Anlage zu ihrer Höchstform auf.
Diese Grobdynamik ist einfach umwerfend. :respect:
Auch die Filmvorführung von Oblivion konnte das eindrucksvoll zur Schau stellen.

In einem heftigen Pegel hat die Anlage viel Druck in der Cinemike-Lounge erzeugt und das sauber ohne nervig zu werden und ohne Verzerrungen. Diese Pegel sind schon beeindruckend, wobei ich tatsächlich auch immer Angst habe das die LS geschrotet werden und in diesem Fall die Vulkan 8 verglühen. Alex hat mir aber versichert, dass die noch einiges mehr können - das macht mir Angst! :mad: :dribble:
Hi Dirk
So leichtfüßig, musikalisch und filigran ein Flächenlautsprecher auch spielen mag. Diese brachiale Dynamik und den Pegel wird man damit nicht erreichen können. (Was in einer Mietwohnung auch sicher nicht erstrebenswert ist. :silly: ) So sind wir halt alle immer auf der Suche nach dem besten Kompromiss.

Last but not least, möchte ich noch erwähnen, dass mir Euer Chili sehr gut geschmeckt hat.
Waren die Tomaten davon aus eurem Garten ?
Auch das Blaubeereis war vorzüglich, sehr natürlich und fruchtig, nicht so irre süß.

@Sybilie und Alex
Es würde mich sehr freuen, wenn ihr bald mal zu einer Privataudienz in unserer CINEBAR aufschlagt.

Bis Bald

Gruß Andi
Letzte Änderung: 15 Sep 2013 07:31 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die cinemike-lounge feiert dreijähriges Bestehen! 15 Sep 2013 07:28 #36

  • Mad Ralph
  • Mad Ralphs Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1289
  • Dank erhalten: 46
Schade wäre auch gerne dabei gewesen :sad:

Aber bei mir rufte Afrika und bin nun tief im Dschungel der Arbeit. :waaaht:

Gruß Mad Ralph, bin gespannt auf die weiteren Berichte :ah:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die cinemike-lounge feiert dreijähriges Bestehen! 15 Sep 2013 08:16 #37

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 8226
  • Dank erhalten: 502
Hier noch ein paar Foto Impressionen vom gestrigen Abend.















Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die cinemike-lounge feiert dreijähriges Bestehen! 15 Sep 2013 09:14 #38

  • maxwell
  • maxwells Avatar
  • Offline
  • Händler
  • Beiträge: 128
  • Dank erhalten: 11
Hallo zusammen,

danke für die vielen positiven Feedbacks.
Es war ein sehr schöner Tag. Leider viel zu kurz!

Die vielen Komplimente geben wir auch gerne an die Jungs aus Simmerath weiter.

Liebe Grüße Sybille und Alex
Letzte Änderung: 15 Sep 2013 09:16 von maxwell.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die cinemike-lounge feiert dreijähriges Bestehen! 15 Sep 2013 10:04 #39

  • Dr. House
  • Dr. Houses Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 402
  • Dank erhalten: 35
Hallo Alex und Sybille,

zuerst möchte ich mich für den gestrigen Abend und die ausgezeichnete Bewirtung bedanken. :respect:

Nach dem wir gestern mit beim Kaffe,Kuchen und Small Talt mit Heimkino Begeisterten gestartet haben.
Gings dann endlich zur Sache und wir durften in den Keller zur cinemike-lounge.

Für Musik fand ich deinen Darbietungen sehr angenehm, musikalisch und ausgewogen.
Aber in deiner parade Disziplin ist das Kino echt einen Macht!!!

Bei so einigen zuspielungen im 3D (Streetdance 2, Dredd und Oblivion) zeigte sein Kino die schlummenden reseven.

Dynamik -> Pur
Mit reißen des Kino besuchers in den Film -> Mitten drin satt nur dabei , mehr fällt mir da nimmer ein
Timing und effekte -> Absolut auf den Punkt genau

Normaler weise bin ich gewohnt das im 3D die dynamik etwas reduziert ist aber da war bei dir keine Spur. :dancewithme :dancewithme :dancewithme

Was ich absolut Geil fand war Laserdisc VS. Bluray bei Jurassik Park.
Da war ich überrascht wie deutlich der unterschied in der Dynamik ist.
Denn den T-Rex habe ich wie einen echten Dinosaurier empfunden auf der Laserdisc, und nicht nur wie ein Reptil was auf der Leinwand dargeboten wird. (BluRay) leider...

Und bei scheiben wie Drag me To Hell, bekommt man durch einen außergewöhnliche Performance und Authentizität einen richtigen schauer. :dry:

Ich denke bei Dir mal einen richtigen Horror Streifen zu sehen ist echt Krass, da braucht man bestimmt eine Windel für die Heimfahrt und guten Nerven.

Nach dem abend Essen mit einem hervorragenden Chilli, haben wir dann noch zum Krönenden Abschluß "Star Treck - into Darkness 3D" genossen. Hierbei habe ich entdeckt das ich Total in den Film abgetaucht bin. Ich habe vergessen das noch Lautsprecher, Beamer,3D Brille und andere Besucher in dienem Kino sitzen. Das ist mir bis zum Gestrigen abend noch nie Passiert.

Was ich an deinem Kino so schätze ist wie ausgewogen und Relaxt alles spielt auch bei den heftigsten Pegeln und man Total in den bann des Film`s gezogen wird.

Hierfür erhält die Cinemike-lounge ***** und :respect:

Ich hoffe Ihr kommt mich auch mal besuchen.

Gruß

Axel
Letzte Änderung: 15 Sep 2013 18:16 von Dr. House.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die cinemike-lounge feiert dreijähriges Bestehen! 15 Sep 2013 10:43 #40

  • trace
  • traces Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1067
  • Dank erhalten: 80
:woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo: :big_smile: :respect:
Dieser Beitrag ist etwas ausgeartet, wie die Welt am Sonntag. Eine Sonntags Lektüre

Hallo Sybille und Alex,
erst einmal herzlichen Dank für Eure Gastfreundschaft und das leckere Essen.
Ich habe natürlich Deinen Zeitplan als einziger gnadenlos unterwandert und nahm gleich beide Termine an diesem Tag mit. Heute ist Sonntag und weerde schreiben.... :big_smile:

Zunächst haben wir ja gaaaaaaaaaanz langsam angefangen. Alex hat sein Programm so abgestimmt, dass wir nicht gleich mit Klingeln in den Ohren da saßen. Den obligatorischen Laserdisc Test erwähne Ich erst gar nicht, weil es das unglaubliche Dynamikvermögen dieser Anlage stets bestätigt und den medialen Rückschritt in unserer schnelllebigen Gesellschaft in Sachen Tonqualität stets offenlegt.

Zunächst war Musik angesagt. Hier beschritt Alex für viele Audiophile Neuland mit Scheiben von Paul Kalkbrenner und eine Konzertaufnahme von TATE- The Airborne Toxic Event in den heiligen Hallen von Walt Disney. Diese Scheiben sind für diese Kette das Gold in der Waage, denn sie zeigen wie hart an der Abstimmung gearbeitet wurde.


Endstufentuning vom Feinsten und die aller letzte Upgrade Revision des Denon AVP A1 HDA3D Vorverstärkers geben nun dieser Kette den aller letzten Schliff in Sachen Musikalität, Feinzeichnung und Modulation der Stimmen, sowie Detailwiedergabe. Allein diese Maßnahmen, das ohne den Denon BDP3313 ins Spiel zu bringen, hat die Lounge um gefühlte 20 Prozentpunkte nach vorne katapulitert. Es klingt wie aus einem Guss. Keine Schärfe zu hören.


Es wäre vermessen zu sagen es hat vorher nicht gut geklungen. Jedoch geht es auch immer besser. Das hat das jetzige Upgrade deines Kinos eindeutig bewiesen.
In der Regel kosten die letzten 5-10 Prozent ein Vermögen. Jedoch hat hier der Alex mit seinem A1, Endstufen und 3313 Update klanglich weit mehr erhalten als er aufwenden musste. Alle härte der Wiedergabe ist genau da Verschwunden wo sie nichts zu suchen hatte. Klassische Instrumente, wie Violinen stehen dominant da wo sie auf der Bühne hingehören und dennoch kann es auch seidig und geschmeidig sein da wo es gefordert ist. Das Timing der Komponenten ist Punkt genau.

Cello und Kontrabass erleben eine Feinzeichnung, die in der Lounge zuvor in dieser Art nicht vorhanden war. Letzteres ist dem nun ins Spiel kommenden DENON BDP 3313CM Edition Player geschuldet, der in Sachen Modulation von Stimmen und der genannten Feinzeichnung einen drauflegt. Dieser Player ist im Wesentlichen präziser und stellt die Bühne in der Breite und Tiefe noch besser auf als sein „Original“ in dieser Kette ist die Differenz zum Original aus meiner Sicht in den Feinheiten des Klanggeschehens zu suchen. Der Audiophile Grobmotoriker ist eher weiniger das Klientel für dieses Goldstück, als eine Person die ihre Scheiben liebt und die letzte Verästelung und das ganzheitliche Klanggeschehen erleben möchte. Insbesondere fand ich am Beispiel von Cindy Lauper Konzert die unglaubliche Stimmwiedergabe in Feinzeichnung bemerkenswert. Hab Cindy das erste Mal SO ERLEBT und empfand in der Vergangenheit die Lauper stets wie ein Eisschrank: NICE

Wir haben zu guter letzt STAR TREK Into the Darkness in 3D angesehen und haben den Genuß von einer sauberen 3D Darstellung erlebt, dies in Kombination mit eine teils brachialen Bass der genauso schnell abgeklungen ist wie er in den Raum kam. Genau so muss Kino sein. Die Effekte da wenn der Regisseur es wollte in nichts hinzu gedichtet. WOW.Gegen 1:00Uhr verliessen wir die heiligen Hallen der Cinemike Lounge und stellten fest das die Zeit nur so verronnen ist, die wir in dem Kino verbracht haben.






:beat_plaste
Fazit
Es war ein tolles Kinoerlebnis. Wieder hast Du bewiesen, dass Dein Kino sich als Referenz :respect: im käuflichen Bereich in unseren deutschen Gefilden versteht. 3D Betrieb, Kinosound und die mittlerweile prima klingende Musikwiedergabe :kiss: trotz der bauartbedingten und räumlichen Einschränkungen zeigen sich auf höchstem Niveau. :big_smile: Wer glaubt ein Gerätetuning bringt nix der sollte hier sich mit einem Besuch eines besseren belehren lassen.
Vorausgesetzt man hat gute Lauscher und ist Pegelfest, wobei man es eh nicht merkt wenn diese Anlage das Haus anregt. :woohoo:

Herzlichen Dank an Euch beide und bis bald sagt TRACE
ALEX DU HAST ALLES RICHTIG GEMACHT. Gesteigert von jeder Revision zur nächsten. BRACHIALE GEWALT.
Sorry ist doch ne Menge zu lesen aber kürzen mag ich jetzt es auch nicht. Hier ist eh schon das Ende.:rofl:
Letzte Änderung: 15 Sep 2013 12:10 von trace.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die cinemike-lounge feiert dreijähriges Bestehen! 15 Sep 2013 11:12 #41

  • RS6
  • RS6s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 80
  • Dank erhalten: 1
Mad Ralph schrieb:
Schade wäre auch gerne dabei gewesen :sad:

Aber bei mir rufte Afrika und bin nun tief im Dschungel der Arbeit. :waaaht:

Gruß Mad Ralph, bin gespannt auf die weiteren Berichte :ah:

Ralph, drehst du gerade Rambo 5 :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die cinemike-lounge feiert dreijähriges Bestehen! 15 Sep 2013 15:32 #42

  • HighDee
  • HighDees Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 279
  • Dank erhalten: 9
Ich schließ' mich dem positiven Fazit gerne an - es war sehr eindrucksvoll gestern und hat viel Spaß gemacht, auch von mir ein herzliches Dankeschön dafür!

Was mich am meisten überrascht hatte, war ehrlich gesagt, dass der Raum sich überhaupt nicht negativ bemerkbar gemacht hat, obwohl er ja vergleichsweise klein ist. Normalerweise würde man da mit jeder Menge stehender Wellen rechnen...
Ich weiß ja nicht, was die Jungs aus Simmerath da so im Detail angestellt haben, aber die Kette spielt im besten Sinne "rund" und ohne nervig zu werden, von Raum-akustischen Problemen hab ich nichts gehört.
Insbesondere bei hohen Pegeln ist das schon eine echte Kunst - Chapeau!

Danke auch für die leckere Bewirtung und das didaktisch ausgeklügelte Vorführprogramm. Hast alles richtig gemacht, Alex! :-)

Viele Grüße,
HighDee
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die cinemike-lounge feiert dreijähriges Bestehen! 15 Sep 2013 16:47 #43

  • maxwell
  • maxwells Avatar
  • Offline
  • Händler
  • Beiträge: 128
  • Dank erhalten: 11
Hallo Frieder,


Danke! Danke!

Mein Empfinden, die Einschätzung der Jungs aus Simmerath, die vielen positiven Feedbacks der letzten Wochen und das Resümee des gestrigen Tages geben mir das gute Gefühl angekommen zu sein.

Als Michael Schiffers, cinemike und ich nach der diesjährigen High End über den qualitativen Stand der cinemike-lounge sprachen und noch vorhandene Potenziale ausloteten,
stießen wir relativ schnell auf die AA-706. Diese konnten wir nach der diesjährigen Hausmesse ausschöpfen. Die dritte Tuningstufe der AVP und der 3313 sind das Sahnehäubchen.

Cinemike und Michael Schiffers waren bereits zum Zeitpunkt der Hausplanung involviert.

Sie haben wichtige Entscheidungen wie die Größe des Kellers, die Position im Haus, die Raum- Länge & Breite, Position der Türe, die symmetrische Anordnung der LS, die Position, Größe, Anzahl der Akustikelemente und viele weitere wichtige Dinge die das Kino betrafen mit geplant und mit entschieden.

Sie begleiteten das Projekt leidenschaftlich und voller Enthusiasmus.

Wir alle sind mächtig stolz und freuen uns auf noch viele Events in der cinemike-lounge.

Beste Grüße Alex
Letzte Änderung: 15 Sep 2013 16:55 von maxwell.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die cinemike-lounge feiert dreijähriges Bestehen! 15 Sep 2013 17:05 #44

  • alpenpoint
  • alpenpoints Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1292
  • Dank erhalten: 46
Hi Alex,

gibts eigentlich einen Baubericht über dein Kino auch, hab grad auf die schnelle nichts gefunden.

lg, Alpi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die cinemike-lounge feiert dreijähriges Bestehen! 15 Sep 2013 17:56 #45

  • maxwell
  • maxwells Avatar
  • Offline
  • Händler
  • Beiträge: 128
  • Dank erhalten: 11
Hallo Alpi,

eine lückenlose Dokumentation gibt es nicht.
Es gibt Fotos vom Rohbau und die gesamten Baupläne sind vorhanden. Veröffentlicht habe ich diese nicht.

Ich habe in den letzen drei Jahren auch selbst viel Arbeit in die cinemike-lounge gesteckt. So stammen die hinteren LS- Ständer, das Podest und die Frontanordnung von mir. Dokumentiert habe ich das aber nicht. Diese Modifikationen gingen oft über mehrere Wochen und ich habe dabei sehr viel ausprobiert.
Letzten Endes folgte aber alles der Vorgabe das optimale Ergebnis zu erreichen. Dies geschah immer in Absprache mit MS-Technik/cinemike.

Wie Frieder in seinem vorherigen Beitrag bereits beschrieb, steckt das ganze know how der beiden Michaels in der cinemike-lounge.

Es gab sehr viele Stufen beim Bau der cinemike-lounge, so das ich mich entschieden habe erst das Endergebnis zu präsentieren.

Beste Grüße Alex
Letzte Änderung: 15 Sep 2013 18:02 von maxwell.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Die cinemike-lounge feiert dreijähriges Bestehen! 09 Okt 2013 21:04 #46

  • Griessi
  • Griessis Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 269
  • Dank erhalten: 27
Ich hatte ganz vergessen, das sich zu diesem Event auch noch ein paar Bilder habe.

Ich bin an dem Tag erst nach der Vorführung gekommen und wir haben dann nach dem Essen noch einen Film zusammen angeschaut. Da habe ich dann den ersten Eindruck von Alex seinem neuen Sound bekommen.

Grüße
Claus














Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.281 Sekunden