Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Kopfhörer, Kabel, Geräte, Tuning, (HighEnd-) Vodoo

THEMA: HDMI Kabel

HDMI Kabel 18 Apr 2013 05:45 #21

  • duke
  • dukes Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 553
  • Dank erhalten: 26
Moin zusammen,

einmal ein ganz anders Beispiel, warum es bei Leitungen (Kabel sind dick uns schwarz :rofl: ) zu qualitativen Unterschieden kommt.

Viele wissen es schon ich arbeite in der EDV und es gibt gewaltige Unterschiede in den Patchleitungen, Monitorleitungen etc. Auch bei CAT Leitungen/Kabeln.

Bei schlechter Qualität, gibt es bei den CAT-Leitungen zu hohe Dämpfung, Nebensprechen und gar Datenverlust, die über die Protokollstrukturen wieder ausgeglichen werden müssen, so lange wie es geht. Im TCP/IP regelt das das Übertragungsprotokoll. Hier haben wir jedoch kein Onlinemedium, wie es bei uns der Fall ist.

Bei uns können Fehler kaum ausgeglichen werden und äussern sich z.B. durch sogenannte "Fischchen" im Bild. Bei Monitorleitungen (DVI digital) mit der Länge von 1.5m gibt es bereits diese Unterschiede. Anderes Beispiel, die Antennenleitung, ein schlecht aufgesetzter F-Stecke produziert "Fischchen", ebenso wie eine Leitung mit minderer Abschirmung. Das hat bestimmt schon jeder einmal realisiert.

Es kommt immer, vollkommen gleich bei welchem Medium, auf die Qualitäten des Steckers und natürlich auch der Buchse (!), Abschirmung an. Der reine Leitungsaufbau ist meistens gar nicht sooo unterschiedlich.

Zurück zur Arbeit ;-), wir hier setzen keine 0-8-15 Patchleitungen mehr ein, weil diese gar mit der Zeit "altern", es kommt zu Verbindungsabbrüchen. Hier zahlen wir sehr gerne bis zum Faktor 10 mehr für bessere Leitungen, die im NAchgang weniger Arbeit machen.

Ich möchte bewusst nicht noch tiefer hier einsteigen, aber ich hoffe diese Beispiele zeigen das es immer Unterschiede gibt. Die Frage ist und nun mag die Diskussion wieder beginnen, wo ist die Grenze.....

Ich stimme Ralf 100% zu, der Preis ist nicht der Rechte Ansatz, nur die Erfahrung bringt die richtigen Ergebnisse. Von daher sind diese Diskussionen immer produktiv! Das ist kein Umbuck, in der EDV ist das Messbar :zwinker2: .


LG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

HDMI Kabel 18 Apr 2013 10:35 #22

  • Big Daddy
  • Big Daddys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 881
  • Dank erhalten: 31
Hi Ralph, hi Duke,

ich würde Euch mit meinen Erfahrungen zustimmen. Mit den Kosten des Kabels steigt meist auch der Aufwand, der in Wicklung und Schirmung betrieben wird, aber nicht zwangsläufig der Hörgenuss. Oft haben die Kabel auch eine Eigencharakteristik, die einfach nicht gefällt. Unterschiede als solche kann ich aber sehr wohl feststellen. Allerdings sind die Unterschiede gerade bei HDMI-Kabeln meiner Erfahrung nach am geringsten im Vergleich zu den anderen Kabeltypen (Lautsprecher, Signal, Strom).

Big Daddy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

HDMI Kabel 18 Apr 2013 14:16 #23

  • JJ123
  • JJ123s Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1448
  • Dank erhalten: 80
Stimme voll zu!!! :respect:

Ist bei mir auch immer so gewesen!

HDMI macht viel weniger Unterschied als die anderen Kabel wie schon von Big Daddy geschrieben(Lautsprecher,Signal,Strom)

Hat jemand schon mal erlebt das die HDMI Kabel unterschiedlich klingen??

Würd mich mal interessieren ob das jemand gehört hat!

Hab zwar den Unterschied bei Strom,LS und Chinch im Stereobetrieb gehört aber nie bei nem HDMI Kabel egal wie F... teuer es war/ist!
Evtl. bin ich ja zu taub oder meine Anlage ist zu schlecht!!

Und nur am "Digital" kann es auch net liegen da der Unterschied zwischen Koax- und Lichtleiterdigital auch gleich/leicht rauszufinden ist!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

HDMI Kabel 18 Apr 2013 16:48 #24

  • Big Daddy
  • Big Daddys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 881
  • Dank erhalten: 31
Hi JJ123,

freut mich, daß Du das bestätigen kannst! Ich hatte das mal vor 2-3 Jahren getestet. Es war ein Unterschied merkbar, allerdings nur in Nuancen... Der Unterschied bei sonst genannten Kabeln in genannter Reihenfolge war deutlich offensichtlicher!

Wirtschaftlich macht es also mehr Sinn, das Geld in andere Kabel zu investieren. Soweit ich nicht mit einem primitiven, ungeschirmten Kabel 15 Meter überbrücken möchte.

Big Daddy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

HDMI Kabel 18 Apr 2013 17:58 #25

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 9280
  • Dank erhalten: 699
Und nur am "Digital" kann es auch net liegen da der Unterschied zwischen Koax- und Lichtleiterdigital auch gleich/leicht rauszufinden ist!

Dieser Vergleich hinkt ein wenig. :side: Da sind ja dann auch zwei verschiedene Eingänge bzw. Signalaufbereitungen dafür zuständig.
Letzte Änderung: 18 Apr 2013 18:26 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

HDMI Kabel 18 Apr 2013 18:14 #26

  • Triton
  • Tritons Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 843
  • Dank erhalten: 116
Unterschiede in einem digitalen Signal? Wohl maximal in der Fehlerkorrektur der Geräte...
Die Signalaufbereitung dürfte hier bei Lichtleiter und Kupfer bis auf die Wandlung Licht in Spannung kaum Unterschiede haben...
geht man nun davon aus, dass bei Licht eine weitere "Störgrösse" durch die Wandlung hinzukommen kann ist LWL schlechter?!?

Gehe ich mal von der perfekten Signalstrecke aus (die es in der Realität nicht gibt, schon klar...) gibt es keine Unterschiede...wo liegen die also bis auf oben genannte Faktoren...

Da hätte ich mal gerne mehr Details dazu...

Christian
Letzte Änderung: 18 Apr 2013 18:17 von Triton.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

HDMI Kabel 18 Apr 2013 18:19 #27

  • JJ123
  • JJ123s Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1448
  • Dank erhalten: 80
Klar! Das ist richtig!
Wollte ehr auf Aussagen wie "Digital ist Digital da kann es keinen Unterschied geben" anspielen!
War dazu ein schlechtes Beispiel!
Aber dann versuche ichs mal so!
Auch von nem "schlechten" Digital Koaxkabel auf ein "gutes" kann ma nen Unterschied hören!
Oder den Unterschied von nem Lichtleiterkabel merkt ma! Zumindest bilde Ichs mir des ein(von mir aus)!

Aber bei nem HDMI hab ich das eben noch nie erleben können! Und wie gesagt egal welche Hdmi Kabel ich probiert hab!

Kennt das jemand anders??
Letzte Änderung: 18 Apr 2013 18:19 von JJ123.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

HDMI Kabel 18 Apr 2013 18:42 #28

  • Triton
  • Tritons Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 843
  • Dank erhalten: 116
Naja...hier spielen sich für mich Dinge in einem Bereich ab den ich nicht warnehme...wobei ich auch ne schlechte Referenz bin was Ton angeht.

Quasi gesegnet mit einem Gehör, dass viel verzeiht (->billig :rofl: )

Wenn mir hier einer einer erzählt er hört Unterschiede im digitalen Signal, dann glaub ich ihm und freu mich, dass ich so billig zufriedenzustellen bin :)

Mal ehrlich...die digitale Tonverbindung spielt bei mir keine Rolle bei der Klangwahrnehmung...wieviel ist es bei dir? Die letzten 1-2%? Da stellt sich immer die Frage der Verhältnismäßigkeit...

Trotz allem glaube ich auch an die Sinnhaftigkeit von ordentlichem Kabelwerk und bin da ganz nah bei Duke und auch dir...und wie Big Daddy schrieb, ein gewisser Preis ist bei Qualität gerechtfertigt...Voodoo liegt mir eher nicht :rofl:

Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

HDMI Kabel 18 Apr 2013 19:59 #29

  • incoggnito
  • incoggnitos Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1166
  • Dank erhalten: 80
Hi Christian,

Da stellt sich immer die Frage der Verhältnismäßigkeit? :waaaht:
... Solche Formulierungen habe ich dass letzte mal in einer Debatte verwenden müssen,
sehr schön auf welchem Niveau hier geschrieben wird :D

Ich teile deine Anschauungen, auch wenn ich es nicht so schön formulieren kann wie du :zwinker2:
mfg Andi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

HDMI Kabel 18 Apr 2013 20:21 #30

  • Triton
  • Tritons Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 843
  • Dank erhalten: 116
@incognito

weisch, wenn i ofang badisch z kritzle no verschtäts kinner un i muas alles zwoimol schriebe. na prbier is holt mit hochditsch un dua holt monchsmol bissl üwertriewe, gell

Muss ichs übersetzen? :rofl:

Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

HDMI Kabel 18 Apr 2013 21:09 #31

  • incoggnito
  • incoggnitos Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1166
  • Dank erhalten: 80
na, i ko's lesn :side:

schade, dass uns der Norden dann nicht mehr versteht :byebye:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

HDMI Kabel 07 Mai 2013 16:24 #32

  • AttK
  • AttKs Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 546
  • Dank erhalten: 21
Zum Thema HDMI habe ich folgenden Testbericht von "Audiovision" gefunden.

HDMI-Kabeltest

Gruß Andi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

HDMI Kabel 07 Mai 2013 19:08 #33

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 9280
  • Dank erhalten: 699
Der Test ist interessant und deckt sich auch mit meiner Einschätzung zu dem Thema.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

HDMI Kabel 07 Mai 2013 20:57 #34

  • Mad Ralph
  • Mad Ralphs Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1298
  • Dank erhalten: 49
Servus,

ich weiß schon warum ich mir die Zeitung nicht mehr kaufe.

Bei meiner Anlage hört man sehr guten Unterschied zwischen den HDMI Kabeln heraus. Ein Kabel im Test habe ich produzieren lassen. Das würde ich aber nicht in meiner Anlage benutzen.

Echt interessant ist es warum durch das gleiche HDMI Kabel mit 4 K viele Schlapp machen, die HDMI Kabel sind doch gleich aufgebaut ob es ein 1.2 oder 1.3 oder High Speed ist. Nur mit Rückkanal und ohne. Oder noch mit Internet.

Und die Fehler - Korrektur macht einen Einfluss, so denkt auch die Mehrheit CD ist gleich wenn mann die Kopiert den Digital ist Digital. Und sogar bei den Presswerken haben bei gleiche Scheiben unterschiede aber Digital ist ja alles gleich.

Schwachsinn, die sollten sich mal neue Ohren oder eine Anlage anschaffen mit der man auch testen kann.

Gruß Mad Ralph :ah:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

HDMI Kabel 07 Mai 2013 21:08 #35

  • Captain Kirk
  • Captain Kirks Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Live long and prosper
  • Beiträge: 877
  • Dank erhalten: 33
.....und ist, zumindest im Tonbereich konträr zu einem Blind-Hörtest bei Ralph vor ca. 2 Jahren.
Bei diesem wurden sehr wohl Klangunterschiede festgestellt!!!!!

LG
Der Captain
Beam me up, Scotty!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

HDMI Kabel 07 Mai 2013 21:53 #36

  • JJ123
  • JJ123s Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1448
  • Dank erhalten: 80
Gott sei Dank!!
Dachte schon ich verblöde und höre die Flöhe husten!!
Bei Galileo oder so haben se auch mal nen Test an ner 6000Euro "High End" Anlage gemacht und meinten danach das ma bei Chinch Kabeln kein Unterschied hört!! NA Klar!!

Und so was kommt von "Fachleuten"!!

Wie meine Vorredner schon sagten Digital ist ja Digital! Ja Klar!! Und Mp3 klingt wie ne org.CD!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

HDMI Kabel 08 Mai 2013 09:47 #37

  • alpenpoint
  • alpenpoints Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1481
  • Dank erhalten: 64
JJ123 schrieb:
Wie meine Vorredner schon sagten Digital ist ja Digital! Ja Klar!! Und Mp3 klingt wie ne org.CD!

Hi,

dass mp3 komprimiert ist und einiges an Informationen fehlt weiß man ja und hier sind sicher Unterschiede zu hören.
Ob meine Kette und vor allem mein Raum hochwertig genug ist um Unterschiede zwischen HDMI, Cinch oder "welchen auch immer" Kabeln zu sehen/hören bezweifle ich. Vielleicht liegts auch nur an meinen Ohren, keine Ahnung.
Aber jeder kann ja selbst entscheiden und das ist gut so.

lg, Alpi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

HDMI Kabel 08 Mai 2013 10:18 #38

  • JJ123
  • JJ123s Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1448
  • Dank erhalten: 80
Ich geb dir da völlig recht!!
An meiner alten Anlage hab ich auch kein Unterschied gehört! Und 15000 DM sind oder besser waren auch net wenig Geld!
Aber Fakt ist auch es gibt Unterschiede! Musste gestern erst wieder bei Dreed feststellen das mein sauteures Monster 2000 HDMI Kabel ziemliches Bildrauschen verursacht! Keinen Dunst warum!
Mit dem Goldkabel Highline ist des besser!
Aber nochmal in meim Schlafzimmer an
Onkyo 609
Kef 3005
Samsung 6900
Popcorn und
Panasonic TX-P42 GT20
was ja auch net gerade Müll ist kann ich zwischen vier verschiedenen Kabeln keinen Unterschied hören oder sehen!
Und an meiner "Alten" Anlage aus
Lynnfield Projekt L500
Denon vor End Kombi PRA1500 und POA2800
Sony 777 mit Swoboda Tuning 2
konnte ich nirgendwo nen Unterschied hören sogar im Stereo
Also die Anlage muss einfach fähig sein diese Unterschiede zu erarbeiten sag ich mal!
Bist du aus einem gewissen dann hörst echt jeden Mist raus!

Und klar Mp3 ist Datenreduziert usw. aber auch da kenne ich noch die Aussagen:

Des klingt genau so gut wie CD !!

Ja Klar!!
Und des meinte ich damit!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

HDMI Kabel 08 Mai 2013 16:13 #39

  • Mibere
  • Miberes Avatar
JJ123 schrieb:
Musste gestern erst wieder bei Dreed feststellen das mein sauteures Monster 2000 HDMI Kabel ziemliches Bildrauschen verursacht! Keinen Dunst warum!
Mit dem Goldkabel Highline ist des besser!
Damit sprichst du das Problem direkt an.
Die Ursache für derartige Fehler können Störungen sein, die ins HDMI-Kabel einstrahlen (z.B. durch parallel verlegte Stromkabel), die Kupferqualität, die Übergangswiderstände (z.B. zwischen Stecker und Leitungen) sowie die Abstimmung der Signalleiter im Kabel. Auch der Anpressdruck des Steckers ist zu beachten. Diesbezüglich bieten einige Kabelhersteller probate Lösungen an. Deren Stecker lassen sich direkt am Anschlussgerät arretieren. Letztendlich kann sogar die Signalverarbeitung zu Fehlern führen. Idealerweise beträgt die Reaktionszeit der digitalen Signalverarbeitung Null. Je langsamer die Signale verarbeitet werden, desto mehr Fehler können ganz am Ende auftreten. Wird beispielsweise die Anstiegsflanke zu flach (z.B. in einem Rechtecksignal), verändert sich das originale Quellsignal.
Deshalb besitzt eine stabile digitale Datenübertragung eine gute Fehlerkorrektur. Je mehr die Fehlerkorrektur aber das Signal beeinflusst, desto stärker wird das übertragene Quellsignal auch verändert. Die Nettoqualität der Audio- und Videosignale nimmt zunehmend ab.

So spezifiziert HDMI die Kabel für unterschiedliche Längen. 1080p/60 Hz funktioniert bis 10 Meter fehlerfrei. 4K-Quellmaterial mit 24 Hz wird nur bis 7,50 Meter fehlerfreiheit eingeräumt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

HDMI Kabel 08 Mai 2013 23:04 #40

  • Dr. House
  • Dr. Houses Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 408
  • Dank erhalten: 35
Hallo,

JJ123 Schrieb:
Musste gestern erst wieder bei Dreed feststellen das mein sauteures Monster 2000 HDMI Kabel ziemliches Bildrauschen verursacht!

Ich hatte früher auch ein Monster 2000 im Einsatz und genau den Gleichen Effekt. Bildrauschen!! :hell_boy:

Beim kauf meines Beamers bin ich auf Empfehlung auf ein Silentwire Referenz MK3 mit 12 meter länge umgestiegen. Das Kabel ist zwar nicht billig aber die Qualität des Bildes ist echt absolut Genial.
:dancewithme
Keine Unruhe oder Bild rauschen mehr zu erkennen, obwohl das Kabel zusammen mit dem Netzkabel in einem Kabelkanal liegt. Ich kann das Kabel nur weiter empfehlen. ich verwende das Kabel bei folgenden Auflösungen 1080p/24, 1080P/50, 1080p/60 im 3D 1080p/24 und 1080p/60.

Du kannst das Ergebnis gerne bei mir zuhause ansehen, solltest du bedenken wegen des hohen Kabel preises haben.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.217 Sekunden