Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Dominik´s Kino wird umgebaut

Dominik´s Kino wird umgebaut 07 Mai 2015 22:20 #1

  • Dominik
  • Dominiks Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 500
  • Dank erhalten: 20
Spannung aufbauen :dancewithme :rofl:

Grüße
Dominik
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dominik´s Kino wird umgebaut 08 Mai 2015 10:27 #2

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 9111
  • Dank erhalten: 662
:dancewithme
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dominik´s Kino wird umgebaut 08 Mai 2015 23:03 #3

  • steinbeisser
  • steinbeissers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1054
  • Dank erhalten: 73
Soooo, genug Spannung :dribble:

Wirklicher Umbau oder grösserer Raum?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dominik´s Kino wird umgebaut 08 Mai 2015 23:26 #4

  • Tuxx
  • Tuxxs Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 425
  • Dank erhalten: 75
Scheiß auf die Spannung, ich will einen Trailer sehen :dancewithme :woohoo: :rofl:

Gruß
Alex
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dominik´s Kino wird umgebaut 17 Mai 2015 22:11 #5

  • Dominik
  • Dominiks Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 500
  • Dank erhalten: 20
Hallo Freunde,

Ich habe in den letzen Tagen und Wochen so einiges bewegt im Keller, Leider habe ich nur Bilder mit meinem Handy machen können welches ein gebrochenes Kameraglas hat :angry: :angry: :angry:

Ich Hoffe mir Springt keiner ins Gesicht hinsichtlich der Akustischen Planung :rofl:
Man muss nun leider alles erneut Planen und durchrechnen

Also hier gehts los:

Ich wollte eugentlich nur eine Steckdose Versetzen damit die 3te Klipsch RF82 hinter die Leinwand passt, mehr wollte ich eigentlich garnicht machen :rofl: :rofl: :rofl:

Gut also dachte ich mir und mein Kollege der mir mal wieder Tatkräftig unter die Arme gegriffen hat das man doch mal schnell den Raum drehen könne :dancewithme:

Gesagt,Gedacht getan.

Loch angezeichnet, und Ausgestemmt





Dann habe ich den Kranz drumrum Verputzt und mein Netzwerk komplett aus dem Raum gezogen







Dann habe ich die Leibung komplett in Matt schwarz gestichen



Die Leinwand ist an die Andere Seite gewandert (ist eigentlich als erstes passiert)



Leider musste ich die Rückwand dann doch neu Tapezieren da ich zuvor hinter der Leinwand mit Kugelschreiber auf der Tapete rumgemahlt hatte :beat_plaste:
Der Graue kasten der über den Sitzplätzen hängt konnte ich von der anderen Raumseite einfach rüber hängen der passte ohne probleme



Nun dann habe ich noch einen Bilderrahmen gekauft und entspiegeltes Museumsglas eingelassen und Schalldicht an der Wand montiert.
Jetzt habe ich eine Überdeminsionale Hushbox :rofl:



Meinen Technikschrank habe ich auch ein wenig überarbeitet



Ich hoffe euch gefällt was ich da gemacht habe :respect: Wenn nicht auch nicht schlimm, mir gefällts :zwinker2:

Viele Grüße
Dominik
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dominik´s Kino wird umgebaut 18 Mai 2015 03:30 #6

  • Chrisscho
  • Chrisschos Avatar
Genial, genauso werde ich das auch mit dem Beamer machen! Hast du eine gute Bezugsquelle für das Museumsglas?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dominik´s Kino wird umgebaut 18 Mai 2015 11:58 #7

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 9111
  • Dank erhalten: 662
Hi Dominik

da hat sich ja nun wieder einiges verändert bei Dir. Ist der Kinoraum nun doch der Gleiche geblieben ?

Gruß Andi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dominik´s Kino wird umgebaut 18 Mai 2015 21:29 #8

  • Dominik
  • Dominiks Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 500
  • Dank erhalten: 20
Heyho,

Also das Museumsglas habe ich in der Bucht gekauft, aber ich denke der Örtliche Glaser wird sowas auf haben ;)

Der Raum ist der gleiche geblieben und bis Herbst wird wohl nichts großes mehr passieren da nun im Garten einige Baustellen anfallen ;)

Grüße
Dominik
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dominik´s Kino wird umgebaut 18 Mai 2015 21:45 #9

  • Dominik
  • Dominiks Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 500
  • Dank erhalten: 20
Weiß einer wo ich günstig Akustikstoff für Rahmenbespannung bekomme?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dominik´s Kino wird umgebaut 19 Mai 2015 12:45 #10

  • steinbeisser
  • steinbeissers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1054
  • Dank erhalten: 73
Coole Sache, jetzt stört die Lautstärke des Beamers nicht mehr! Das war doch wahrscheinlich der Grund der Drehung?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dominik´s Kino wird umgebaut 19 Mai 2015 21:20 #11

  • Dominik
  • Dominiks Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 500
  • Dank erhalten: 20
Nein der Hauptgrund war das ich zu wenig platz hinter der Leinwand hatte (es fehlten ganze 5 cm)

Arne, wann kommst du mal gucken? Ein wiedersehen mit deinen Sesseln wäre doch super :) Hauptsache mein Center geht dabei nicht kaputt :rofl: :dancewithme

Grüße
Dominik
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dominik´s Kino wird umgebaut 21 Mai 2015 00:31 #12

  • steinbeisser
  • steinbeissers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1054
  • Dank erhalten: 73
Ja, kaputtgehende Center sind schon was blödes.... :blink:
Aber war ja Garantie drauf.

Und Zeit ist im Moment bei mir Mangelware, Du kennst ja das Loch im Garten, da bin ich jetzt aktiv dran zu den Sommerferien Wasser einfüllen zu können...... oje.

5 fehlende cm, Autsch.
Konntest Du deine Frontkonstruktion einfach so auf die andere Seite ummontieren?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dominik´s Kino wird umgebaut 21 Mai 2015 11:28 #13

  • Dominik
  • Dominiks Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 500
  • Dank erhalten: 20
Heyho,

Das hört sich ja super an mit dem Loch im Garten :respect:

Ich hoffe das wird so wie ihr euch das Vorgestellt habt :)

Bei meinem Leinwandbau habe ich darauf geachtet das die gesammte Konstuktion Abnehmbar ist damit ich dahinter Arbeiten kann.
Das war auch der große Vorteil jetzt beim umbau, ich brauchte nur 4 neue M10 Löcher in die Decke bohren für meine Gelenkhalter
Dann habe ich die Leinwand wieder drauf geschoben und fertig war das auch schon.

Viele Grüße
nach neuss ;)

Dominik
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dominik´s Kino wird umgebaut 05 Sep 2015 15:41 #14

  • Dominik
  • Dominiks Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 500
  • Dank erhalten: 20
Hallo ;)
Lang ist es her das ich in meinen eigenen Berichten geschrieben habe :waaaht:

Ich muss mich erstmal für das geile Tshirt bedanken und für die Aufnahme in den Heimkinoverein :respect: :respect: :respect:

Ich habe mir nun ein Umik1 bestellt und möchte mich nun mit den Messungen beschäftigen und deren Auswertung.
Ich habe vorhin mal eine Testmessung gemacht:




Das sieht für mich alles andere als Linear aus, wie soll man anfangen sowas zu bewerten?

Weitere Bilder von meinen Umbauten, wenn auch nur kleine werden nun folgen.
Grüße
Dominik
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dominik´s Kino wird umgebaut 05 Sep 2015 16:05 #15

  • Dominik
  • Dominiks Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 500
  • Dank erhalten: 20
das ist der dazugehörige wasserfall


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dominik´s Kino wird umgebaut 07 Sep 2015 19:04 #16

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 9111
  • Dank erhalten: 662
Hi Dominik,

zunächst möchte ich Dir sagen, dass Deine Messung vom Frequenzgang völlig plausibel und realistisch aussieht. :respect:
Sie wurde mit einer hohen Auflösung und 5dB Skalierung dargestellt. Daher ist die Linie auch sehr wellig.
In so einem Fall schreibe ich gerne. Manchmal ist es besser, man sieht nicht, was man da sonst so hört. :zwinker2:
Ganz nach dem Motto. Seelig sind die Mikrofonlosen, denn sie wissen nicht was sie hören. :byebye: :rofl:
Die Messung zeigt einen Lautsprecher der bis etwa 35 Hz spielt. Es sieht so aus als gäbe es bei 40 und 47 Hz ein Raummode.
Kann es sein, das zwei der Raumabmesung sehr nah zusammenliegen ? Der Bereich zwischen 2000 und 4000 HZ ist für meinen Geschmack zu laut, was auf ein Überbetonung von den Höhen schließen lässt. Kann es sein, dass der Klang eher schrill ist bei höheren Lautstärken ?


Ich weiss ja jetzt auch nicht mit Sicherheit was ich da zu sehen bekomme, also ist es auch schwierig Aussagen zu treffen. Wurde die Messung am Hörplatz gemessen ? ein Lautsprecher ?

Wenn Du nun zu messen beginnst ist es sehr wichtig systematisch vorzugehen. Gerade auch die Skalierung von den Messgrafiken ist für die richtige interpretierung sehr wichtig. :zwinker2:

Bei Deiner Wasserfallmessung hast Du die Zeitachse falsch gewählt. 300 Millisekunden entsprechen einer Nachhallzeit von 3 Sekunden.
Realistisch wäre eine Skalierung mit ca. 600 Millisekunden. Das die Nachhallzeit bei 40 Hz durch die Raummode sehr lange ist, lässt sich aber auch so schon sehr gut erkennen.

Eventuell kannst Du mit Hilfe von unserem REW Turtorial aussagekräftige Messungen erstellen. Gerne werde ich Dir dann bei der richtigen
Letzte Änderung: 11 Sep 2015 00:50 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dominik´s Kino wird umgebaut 07 Sep 2015 20:13 #17

  • Dominik
  • Dominiks Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 500
  • Dank erhalten: 20
Hi Andi,
es ist wahnsinn was du alles aus so ein paar linien ablesen kannst :respect:

Also, die Messung hat am Abhörplatz Stattgefunden. Das Umik habe ich im Mic-Ständer zur Decke ausgerichtet, da wo sonst mein Hinterkopf ist.
Ich habe beide Klipsch RF82 im Stereo gemessen. Ich wusste nicht anders Anzufangen. Ich werde mir nochmal das Tutorial ansehen, du meinst das tut von Inco??
Mein Raum hat die maße 4,8m x 3,9m.
Du hast recht mit den schrillen höhen, aber ist das nicht bei den Klipsch aufgrund des Hornes normal? kann man diese überhöhung in den griff bekommen?

Nungut ich werde mich weiter auf dem Pfad bewegen xD

Grüße
Dominik
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dominik´s Kino wird umgebaut 11 Sep 2015 00:54 #18

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 9111
  • Dank erhalten: 662
Ich werde mir nochmal das Tutorial ansehen, du meinst das tut von Inco??
Ja, der Inco hat dazu den ersten Beitrag geschrieben.

Du hast recht mit den schrillen höhen, aber ist das nicht bei den Klipsch aufgrund des Hornes normal? kann man diese überhöhung in den griff bekommen?
Wenn Du die frühen Reflexionen mit 10 cm porösem Material bedämpfst, dann wird dieser Eindruck deutlich besser.

Gruß Andi
Letzte Änderung: 11 Sep 2015 00:54 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dominik´s Kino wird umgebaut 08 Nov 2015 11:13 #19

  • RaschtisCinema
  • RaschtisCinemas Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1831
  • Dank erhalten: 97
Hi,

im Zuge unseres NRW-Wochenendes habe ich meine Klipsch RF-82 dem neuen Eigentümer Dominik direkt und Persönlich angeliefert. Jetzt hat Dominik mit den 2 Klipsch RF-82 als Rear ein komplett einheitliches 5.x LS-Set im Einsatz.

Nach Begutachtung des Kinobaus, haben wir dann auch gleich die Klipsch-LS angeschlossen.und einige Sushi-Ausschnitte bei Ihm angesehen.

Das Klipsch-Set hat wirklich Super gespielt. Ich kannte das ja schon von Phil.

Ich finde das man für das Geld kein besseres Lautsprecherset bekommen kann.

Es sind noch ein paar aktustische Maßnahmen zu machen aber das LS-Set macht echt viel Spaß.

Wünsche Dir weiterhin viel Freude damit.

lg
Markus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dominik

Dominik´s Kino wird umgebaut 08 Nov 2015 17:45 #20

  • Dominik
  • Dominiks Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 500
  • Dank erhalten: 20
Schönen Dank für das Lob ;)
Und natürlich auch vielen Dank für die Lautsprecher :respect: :respect:

Mein altes Nubert Set bin ich dieses Wochenende nun auch endlich losgeworden sodas den Kauf eines neuen Subwoofers nichts mehr im Wege steht :)

Und ich wollte damals nur einen TV mit ein bisschen Raumklang haben :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.183 Sekunden