Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: User Vorstellung mit HK noch ohne Namen

User Vorstellung mit HK noch ohne Namen 23 Nov 2015 18:39 #1

  • jonesy
  • jonesys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 239
  • Dank erhalten: 13
Noch ein Neuer aus NRW
Ich heiße Eckart, alter kurz vor der großen FÜNF, bin seit ca. 19 Jahren aktiv unterwegs mit Mehrkanal Ton, Schwerpunkt immer auf der Jagd nach dem guten Ton.
Das erste Heimkino ist durch einen Zufall, guter Fachhändler vor Ort, entstanden.
Bei einem Aktions - Wochenende wurde ein High End Soundsystem vorgeführt, so etwas wollte ich auch aber nicht zu dem Preis!
Mit einem Ergänzungs Decoder und ein paar Brüllwürfel wurde meine Stereoanlage zum Mehrkanal System -- Dolby Prologic -- stand nur zur Verfügung und als Quelle VHS oder Fernsehen, wenn Filme in Stereo gesendet wurden.
Schnell stellte sich heraus das meine zugekauften Lautsprecher nicht den gewünschten Klangeindruck wieder geben konnten, wie ich es in der Vorführung gehört hatte!
Was dann folgte war ein ständiges updaten, zum Teil im Halbjahrestakt oder schneller, der Soundsysteme und Elektronik.
Ab einen gewissen Punkt reichte die 63cm Röhre nicht mehr aus und der erste Röhren Projektor wurde unter die Decke geschraubt mit einer 2m breiten 4:3 Leinwand.
In den folgenden Jahren kam als Wiedergabe Quelle die NTSC Laser Disc mit den ersten Dolby Digital Tonformat, dazu, später die DVD und ich habe sofort auf die Bluray gesetzt, was die richtige Entscheidung war !

Lange Jahre lief als Lautsprecher Setup, vier Stück JBL L90 , ein großer JM Lab Center und ein B&W Subwoofer.
Verschiedene Tuning Maßnahmen wurden probiert, Frequenzweichen wurden mit hochwertigen Bauteilen neu aufgebaut, Geräte intern verbessert.
Es ließ mir aber keine Ruhe, warum die Freaks auf Hornsysteme setzen und PA Chassies nutzen.
Der erste Selbstbau Subwoofer wurde gebaut und ein Center mit einem Hochmittel - Ton Horn, später wurde die gesamte Front so aufgebaut.
Das aktuelle Setup besteht aus Selbstbau Lautsprecher,
Front - R + L = JBL 15" Tiefmitteltöner, JBL 2" Druckkammer Treiber JBL Schlitzstrahler
Center = 2 Stück JBL 15" Tiefmitteltöner, JBL 2" Druckkammer Treiber JBL Schlitzstrahler
Subwoofer = 2 Stück JBL 18" in ca. 300 Liter Bassreflexgehäuse
Surround Kanäle = PA Topteile
Die gesamte Front wird extern vollaktiv angesteuert mit PA Elektronik, die Surround Kanäle (4 Stück) laufen passiv mit PA Endstufen davor.
Als Gehirn der Anlage ist eine alte Lexicon MC12 im Einsatz, Zuspielung OPPO Player und PS3.
Als Bildwerfer läuft noch immer eine Röhre, die ihr Bild auf eine Curved Leinwand wirft.

An diesem Heimkino, ist das Dritte oder 3.0, baue ich seit ca. 4 Jahren, es sieht aber nicht so wie heute üblich aus, keine Schalltransparente Leinwand und die Lautsprecher sind alle sichtbar!
Aktustisch habe ich auch ein paar Sachen gemacht aber das würde hier zu weit führen,
Bilder folgen die nächsten Tage.

Eckart
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

User Vorstellung mit HK noch ohne Namen 23 Nov 2015 20:12 #2

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 9100
  • Dank erhalten: 651
Danke, für Deine ausführliche Vorstellung. Die hat mich doch sehr an meine ersten Heimkinotage mit Dolby Prologic erinnert.
Sehr stolz war ich auf meinen Monster Rückpro TV mit 115 cm Diagonale. :dribble:

Ich habe auch vor ein Paar Jahren erkannt, dass es den Lautsprecher nicht gibt, der in meinen Wandverbau vom Heimkino passt.
Seit dieser Zeit habe ich auch DIY Lautsprecher mit DSP Weichen und eine rein digitale Kette. >>> Cuba Libre

Es gibt aber auch noch andere Teilnehmer hier im Forum mit DIY Erfahrung. Schaut es bei Dir so ähnlich aus wie beim Jochen ?
>>> JoSaLi

Auch der DoXer realisiert zur Zeit ein aktives, traumhaftes Selbstbauprojekt. >>> Planung der DoXBoX

Ich bin schon Deine Fotos und all die schlüpfrigen Details gespannt. :byebye:

Audiophile Grüße aus München

Andi
Letzte Änderung: 23 Nov 2015 22:52 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

User Vorstellung mit HK noch ohne Namen 23 Nov 2015 20:33 #3

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1238
  • Dank erhalten: 195
Hallo Eckart
Willkommen hier bei uns. Sag mal kennen wir uns vielleicht aus einem anderen Forum? Irgendwie kommt mir das Setup bekannt vor.
Falls nein: tolle Kette. Kannst du mal paar Bilder einstellen?
Wäre toll zu sehen.
VG Jochen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

User Vorstellung mit HK noch ohne Namen 23 Nov 2015 21:22 #4

  • jonesy
  • jonesys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 239
  • Dank erhalten: 13
Ja jochen wir kenne uns von einem anderen Forum, da habe ich dich per PM gelöchert :lol:

Da ich zur Zeit sehr wenig Zeit habe kann das mit den Bildern och etwas dauern :-)

Eckart
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

User Vorstellung mit HK noch ohne Namen 24 Nov 2015 10:22 #5

  • Dano
  • Danos Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1391
  • Dank erhalten: 131
Hallo Eckart,

auch von meiner Seite ein :kiss: Willkommen.

Ja fein, da wird die NRW Tour größer. :zwinker2:

Viel Spaß bei uns.

Jaja der Jochen der kennt auch jeden. :zwinker2:

VG
Daniel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

User Vorstellung mit HK noch ohne Namen 24 Nov 2015 12:32 #6

  • Alexander
  • Alexanders Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2321
  • Dank erhalten: 142
Hallo Eckart,

:kiss: Willkommen bei uns im Forum.

Ließt sich gut was Du betreibst. Habe vor Euch Selbstbauern einen heiden Respekt, soviel Zeit und Know How steckt da drin.

Wünsche Dir viel Spaß bei uns im Forum.

Grüße aus dem schönen Schwarzwald

Alexander
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

User Vorstellung mit HK noch ohne Namen 27 Nov 2015 00:28 #7

  • steinbeisser
  • steinbeissers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1054
  • Dank erhalten: 73
Hi Eckart.

Auch von mir ein :kiss: lich willkommen hier im Forum!

Aus welcher Ecke von NRW kommst Du denn?

Dein Equipment klingt ja schon sehr mächtig, da bin ich auch schon auf Bilder gespannt!

Gruss, Arne
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

User Vorstellung mit HK noch ohne Namen 27 Nov 2015 09:11 #8

  • jonesy
  • jonesys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 239
  • Dank erhalten: 13
Moin,
danke für die Begrüßung!
Ost Westfalen ist meine Wohngegend, wie schon gesagt ist es im Moment sehr schwierig Zeit fürs Hobby zu finden um auch hier weiter zu machen, daher bitte etwas Geduld!

Eckart
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

User Vorstellung mit HK noch ohne Namen 29 Nov 2015 10:01 #9

  • jonesy
  • jonesys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 239
  • Dank erhalten: 13
Moin,
fange dann mal von vorne an B)
In diesem Raum hatte damals alles mit dem Heimkino Virus angefangen HK1.0, jetzt sollte auch hier das HK 3.0 entstehen.
Raum Maße : ca. 5,26x 4,95,2,38m (BxTxH) das HK war als Wohnkino oder Wohnzimmer HK gedacht - geplant doch daraus wurde nichts :) aber dazu später mehr !
Auf Grund dessen wie ich den Raum nutzen wollte - mußte, wurde ein neuer Türdurchbruch für den neuen Zugang erstellt (das Zimmer ist in einem Anbau)









Letzte Änderung: 29 Nov 2015 15:07 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

User Vorstellung mit HK noch ohne Namen 29 Nov 2015 10:15 #10

  • jonesy
  • jonesys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 239
  • Dank erhalten: 13
Da ich die gesamte Wohnung renovieren mußte kam das HK erst zum Schluß dran, die ersten Grundrenovierungs Arbeiten sind abgesschlossen.
Auf den Bilder ist die :
Fensterseite = Rechte Seitenwand 4,95m
Alter Zugang = Linke Seitenwand 4,95m
Neuer Zugang - Durchbruch = Rückwand









Letzte Änderung: 29 Nov 2015 15:08 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

User Vorstellung mit HK noch ohne Namen 29 Nov 2015 10:21 #11

  • jonesy
  • jonesys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 239
  • Dank erhalten: 13
Der Umzug B) mit dem grossen Chaos !!!








Letzte Änderung: 29 Nov 2015 15:09 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

User Vorstellung mit HK noch ohne Namen 29 Nov 2015 10:25 #12

  • jonesy
  • jonesys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 239
  • Dank erhalten: 13
Noch mehr von dem Zeugs :waaaht:








Letzte Änderung: 29 Nov 2015 15:09 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

User Vorstellung mit HK noch ohne Namen 29 Nov 2015 14:06 #13

  • jonesy
  • jonesys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 239
  • Dank erhalten: 13
Provisorisch ein paar Teil aufgestellt, das einzigste was an ein Wohnzimmer errinnert ist der Rundbogen Schrank und die flache Komode B)
Die Side Surrounds und das Siderack sind an ihrem Platz


















Letzte Änderung: 29 Nov 2015 15:11 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

User Vorstellung mit HK noch ohne Namen 29 Nov 2015 14:40 #14

  • trace
  • traces Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1212
  • Dank erhalten: 103
Du musst bitte den Pfad der Bilder anklicken und dann daneben den Button einfuegen. dann wird das Bild in Deinem Beitrag hinzugefügt und ist somit auch in groß zu sehen.

LG trace
Letzte Änderung: 29 Nov 2015 14:40 von trace.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

User Vorstellung mit HK noch ohne Namen 29 Nov 2015 14:42 #15

  • jonesy
  • jonesys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 239
  • Dank erhalten: 13
Als nächstes wurde die Leinwand gebaut.
Es sollte eine Curved Screen werden im 21:9 Format, sichtbare Breit von Ecke zu Ecke 2,86m mit einem Stich von ungefähr 20cm.
Nach langem warten kam das High Gain Tuch an und dann wurde als erstes das Gestell, oder man kann es eher als große Kiste bezeichen, gebaut.
Der runde Ausschnitt an einer Seite, ist für den 120er Unterdruck Lüfter um die Beule in der Mitte plan zu ziehen.
Nach dem die Rückwand aufgeschraubt war, habe ich das Leinwandtuch erst nur oben angetackert und einen Tag aushängen lassen, nach dem kompletten festtacken wurden Rahmenwinkel gebaut für die schwarze Umrandung, die Konstruktion für die Krümmmung hat ewig gedauert :(




















Letzte Änderung: 29 Nov 2015 15:14 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

User Vorstellung mit HK noch ohne Namen 29 Nov 2015 17:39 #16

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 9100
  • Dank erhalten: 651
WOW, das sind aber mal viele Fotos ! :respect:

Schön, das Du Dein Hobby in einem eigenen Raum ausleben kannst, das erleichtert die Sache ungemein. :zwinker2:
Die Lexikon ist schon auch ein feines Teil. Kann die schon die neuen HD Tonformate ? Ist die durch Platinen auf Auro oder Atmos nachrüstbar ?

Die Curved sieht sehr gut aus. Schön gemacht ! Du Verwendest Du sie immer noch in Verbindung mit dem CRT !?
Hast Du inzwischen schon mal drüber nachgedacht, auf die digitale Seite der Macht überzulaufen ?
Letzte Änderung: 29 Nov 2015 17:45 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

User Vorstellung mit HK noch ohne Namen 29 Nov 2015 18:17 #17

  • jonesy
  • jonesys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 239
  • Dank erhalten: 13
Latenight schrieb:
WOW, das sind aber mal viele Fotos ! :respect:

Schön, das Du Dein Hobby in einem eigenen Raum ausleben kannst, das erleichtert die Sache ungemein. :zwinker2:
Die Lexikon ist schon auch ein feines Teil. Kann die schon die neuen HD Tonformate ? Ist die durch Platinen auf Auro oder Atmos nachrüstbar ?

Die Curved sieht sehr gut aus. Schön gemacht ! Du Verwendest Du sie immer noch in Verbindung mit dem CRT !?
Hast Du inzwischen schon mal drüber nachgedacht, auf die digitale Seite der Macht überzulaufen ?

In 4 Jahren Bauzeit sammelt sich einiges an B)
Die Lexicon ist eine sehr alte Version, selbst das nachrüsten mit einem HDMI Eingang geschweige denn AURO und co ist nicht möglich, ich vermisse es aber auch nicht da ich sehr gut mit dem Logic7 von Leicon zurecht komme!
Habe vor ein paar Wochen in einer Insterlation AURO und ADMOS gehört und bin zu dem Schluß gekommen das ich drauf verzichten kann !
Später wirst du sehen das es bei mir auch gar nicht passen würde :zwinker2:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

User Vorstellung mit HK noch ohne Namen 29 Nov 2015 18:22 #18

  • jonesy
  • jonesys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 239
  • Dank erhalten: 13
Huch noch vergessen :oh:
Ja als Bildwerfer läuft immer noch die Röhre mit der beschriebenen Curved, auf Digitalo wechseln jaein, einer seits kein Geld dafür über, anderer seits keine bedarf die Leinwand zu ändern!

Eckart
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

User Vorstellung mit HK noch ohne Namen 29 Nov 2015 18:36 #19

  • jonesy
  • jonesys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 239
  • Dank erhalten: 13
Da die Leinwand nur etwa 6cm tiefer als die Decke hängt, habe ich mich entschlossen einen Rahmen zu bauen der mit 5cm starken Basotect ausgefüllt ist und mit schwarzem Stoff bespannt wurde, direkt vor die Leinwand unter die Decke zu schrauen







Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

User Vorstellung mit HK noch ohne Namen 29 Nov 2015 19:02 #20

  • jonesy
  • jonesys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 239
  • Dank erhalten: 13
Auf ein paar Bildern sieht man das meine Lautsprecher Front und Elektronik offen unter der Leinwand aufgebaut ist, an eine Bühne ist nicht zu denken daher habe ich ein paar Kästen gebaut und darin die erste Beleuchtung installiert





Nach dem der Röhrenprojektor endlich unter der Decke hing (Hinweis für die Digitalo Besitzer :zwinker2: 1,10m lang, 70cm breit ca. 40cm hoch und 85kg schwer) einige andere Lautsprecher und erste Akustikteile aufbauen, provisorisch, habe zwei HOFA Bassabsorber zwei Diffusoren und ein bißchen Basotect aufgestellt.









Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.217 Sekunden