Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Unser Besuch bei Steve im Seismic Area HDRGB

Unser Besuch bei Steve im Seismic Area HDRGB 24 Mai 2017 19:18 #1

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1072
  • Dank erhalten: 129
Hallo zusammen
da ich nicht weiß ob das mit dem Besuchsbericht in Steves Willkommens Thread für jeden zugänglich ist (manchmal sehe ich ihn manchmal nicht) mach ich nochmal einen separaten Thread auf (hoffe das ist ok).
Denke man sollte die Gastfreundschaft durch einen adäquaten Bericht ehren.

Unser Besuch beim Steve (Seismic Area).

Am Wochenende war es mal wieder soweit. Nachdem wir uns freitags auf den Weg zur High End gemacht hatten, hatten wir für Samstag (Rückreise) noch das Heimkino von Steve, das „Seismic Area“ auf dem Programm. Über dieses Kino hatte ich bis dato noch nicht viel gelesen bzw. kannte nur die Bilder der HDRGB Seite.
Also machten wir uns ausgeschlafen am Samstag früh auf den Weg zu Steve. Der Weg vom Hotel zum Kino betrug ganze 400 Meter. Hätte wir das gewusst wären wir natürlich gelaufen. Bei Steve angekommen erwartete uns ein sehr netter „Jungbayer“.
Wir waren uns gleich sympathisch und kamen sofort ins Gespräch. Anfänglich viel mir gleich die Wohnzimmerbox auf mit der 75mm Kalotte (Dynaudio), aber dies nur nebenbei.
Nach einem längeren anfänglichen Plausch (hatten uns quasi eingeredet) drängte ich dann drauf, das Kino mal zu besichtigen.
Im Dachgeschoss angekommen schaltete Steve erst mal die beiden Subwoofer Endstufen an. Diese liefern je 7000 Watt an einem Kanal. Also Leistungsreserven ohne Ende.
Steve öffnete die Tür zu seinem Allerheiligsten und wir durften eintreten. Die Verarbeitung des gesamten Kinos war top und es gefiel mir zu 100%. War genau mein Ding. Zwar nicht riesig, aber sehr sehr geschmackvoll eingerichtet und man kann hier auch gut abschalten und in den Film eintauchen.
Die Lautsprecher waren sehr akkurat aufgebaut. Die Son mit DC Fix verkleidet um Spiegelungen zu vermeiden. Steve zeigte uns dann noch eine der „Hauptattraktionen“ des Kinos. Die Gjallerhörner die in den Dachschrägen versteckt waren. Beeindruckende Größe die sehr vielversprechend aussahen. Steve erklärte, dass alle bisherigen Subs ihm nicht ausreichten und er deswegen diesen Weg ging. Diese ins Dachgeschoss zu hieven war allerdings ein Abenteuer.
Wir starteten (da unsere Ohren ja noch frei waren) mit Musik. Diese kam als Flac Datei vom Stick. Was soll ich sagen (kenne die Lautsprecher ja). Man kann locker 100db hören ohne dass sie nerven. Mitten und Höhen begeistern mich immer noch. Untenrum fehlt mir ein bisschen was im Grundton, aber wie ich Steve kennen gelernt habe, wird das nicht sein letzter Lautsprecher gewesen sein.
Die Bühne war spitze wobei alles auf den Referenzplatz ausgerichtet war. Also war durchwechseln angesagt. Jeder hatte so seine Favoriten.
Steve bereitet dann kurzerhand das Essen vor und wir hörten noch ein bisschen Musik.
Nach einem tollen Mittagessen und weiteren tollen Gesprächen gingen wir dann über zu Film.
Hier wurde die HDRGB Blue Ray eingelegt. Es ist schwer alles wieder zu geben, allerdings blieben mir 1-2 Filmschnipsel im Kopf.
1) Flug des Phoenix: Habe ehrlich gesagt noch nie erlebt, dass ich leiser machen mußte weil der Druck zu groß wurde. Und Steve meinte die Hörner fahren auf Minimum
2) John Wick: Also ich dachte die Hörner können nur tief, aber denkste. Die Schüsse kamen hammermäßig am Platz an. Das hätte ich nicht erwartet.
3) Metallica Enter Sandman: Hier wunderte mich, dass der Hammerschlag nicht eindringlicher war. Ich denke, dass hier evtl. eine akustische Raumsenke ist, denn vom Frequenzgang müßte das der „Hammer“ sein
4) Terminator Tankstellenszene: Die Schritte des Terminators waren sehr sehr eindringlich spürbar. War sehr beeindruckend.
Alles in allem kann man sagen, ein Spitzenkino!!!
Der Aufbau und die Performance begeistern. Sehr geschmackvoll und durchdacht.
Bleibt mir eigentlich nur noch vielen Dank zu sagen an Steve, dass Du uns so herzlich aufgenommen hast und wir Dein Kino erleben durften.










Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight, Dano, Birdie, Last Action Hero

Unser Besuch bei Steve im Seismic Area HDRGB 24 Mai 2017 20:28 #2

  • Saya
  • Sayas Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 159
  • Dank erhalten: 22
... da mache ich gleich weiter :zwinker2:

Vorab vielen Dank an dich Steve, dass du uns "Fremde" aus dem Hessenland und dem nördlichsten Bayern so herzlich und unkompliziert empfangen hast :sbier:
Das Kino ist sehr gelungen, fasziniert bin ich immer noch von deiner kunstvollen Beamerhalterung.
Es nicht leicht den Sony 1000 unauffällig an der Decke zu verstecken.

Die Bühne in Stereo ist grandios und öffnet sich wie ein Trichter. Man kann jedes Instrument einzeln orten, super :respect:
Bei Männerstimmen hörte man ganz leicht, dass die Mitten etwas zu stark durch die reichlichen Akustikmassnahmen bedämpft sind.
Aber, dass hattest du ja selbst schon herausgefunden.
DIe SON sind ganz tolle LS, klingen auch bei sehr hohen Pegeln nie anstrengend.

Basspegel kann man bei dir wahrscheinlich gar nicht soweit bis zum Anschlag aufdrehen, ohne permanenten Schaden zu nehmen.
Was natürlich bei normalen Pegeln zu entspanntem Hören führt, Reserven ohne Ende.

Insgesamt ein super Erlebnis und top Gesamtlösung. :heilig:

Vielen Dank nocheinmal, Einladung für ein Gegenbesuch somit ausgesprochen.
VG
Yalcin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight, Dano

Unser Besuch bei Steve im Seismic Area HDRGB 24 Mai 2017 20:31 #3

  • Saya
  • Sayas Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 159
  • Dank erhalten: 22
Letzte Änderung: 24 Mai 2017 20:34 von Saya.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight, Dano, Birdie, Mr.Scott, Last Action Hero

Unser Besuch bei Steve im Seismic Area HDRGB 30 Mai 2017 20:11 #4

  • tsc66
  • tsc66s Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 84
  • Dank erhalten: 14
Hallo Steve,
komme erst jetzt leider dazu dir ganz herzlich für deine Gastfreundschaft zu danken :sbier:
Dein Kino hat mir ebenfalls sehr gut gefallen und wie schon Jochen und Yalcin geschrieben haben sind deine Bässe enorm :woohoo:
Da beneide ich dich :zwinker2:

Auch die anderen Lautsprecher spielen sehr dynamisch und es macht Spass hier Musik und Film zu geniessen :respect:
Die tolle Integration deines Beamers und die gesammte Gestaltung ist TOP
Ich würde mich freuen wenn du zu einem Gegenbesuch mal den Weg nach Hessen findest.

Viele Grüße aus Hessen

Torsten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight, Dano, Birdie

Unser Besuch bei Steve im Seismic Area HDRGB 01 Jun 2017 09:49 #5

  • steinbeisser
  • steinbeissers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1023
  • Dank erhalten: 70
Danke für die schönen Berichte.

Gibt es auch irgendwo nähere Infos zu den Hörnern? Habe da auf Anhieb nix gefunden und es klingt ja schon sehr interessant. :zwinker2:

Gruß
Arne
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Unser Besuch bei Steve im Seismic Area HDRGB 01 Jun 2017 15:36 #6

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1072
  • Dank erhalten: 129
Hallo Arne

gerne geschehen.

Du must bei Google Gjallerhorn TC Sound eingeben. Ansonsten kriegst Du da irgendwelche Spielsachen.
www.data-bass.com/data?page=system&id=45
VG Jochen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.155 Sekunden