Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Wilson Audio Sasha und Polaris LS.

Wilson Audio Sasha und Polaris LS. 03 Jun 2010 22:19 #1

  • Mad Ralph
  • Mad Ralphs Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1288
  • Dank erhalten: 48
Servus,

bin im Moment ein wenig am verbessern und versuche die nächsten richtige Schritte zu machen.

Beim stöbern im Netz ist mir der neue Center von Wilson Audio aufgefallen.

Das Ding ist 95 cm Breit 65 cm Tief und 78 cm Hoch, so würde das Monster genau unter meine Leinwand passen. Mit 138 Kg ist er auch sicher vor Diebstall. :rofl:



Der Center ist für die etwas größere Box Max 3 konzipiert, aber laut Wilson Audio, mit denen ich heute telefoniert habe, auch ganz gut zu meiner Watt Puppy 8 passend.

Das Design ist bei Wilson immer sehr polarisierend so heißt er ja auch Polaris.

Die sprechen vom Klang eines Fullrange - LS von 20 Herz ab.

Da ich die Tage bei Lars war, ist mir die sehr gute Klanggüte über den Center aufgefallen.
Lars hat hinter einer transparenten Leinwand, den gleichen Lautsprecher wie seine Stereoboxen stehen.
Dieser LS hinter der Leinwand wurde im Hochtonbereich angehoben und klingt fast gleich wie die Hauptlautsprecher.

Laut Wilson Audio, hat jedoch ein Centerspeaker ein anderes Abstrahlverhalten wie eine Stereobox.
Also empfiehlt Wilson Audio einen Center gegenüber einer Stereobox.
Durch den Center wird der Fokus der erzeugten Sprachmitte und der Fokus auf die Leinwand hervorgehoben.
Es sitzen beim Kino meistens mehrere Person im Hörraum. Dadurch muss der Centerspeaker eine andere Abstrahlkarakteristik wie eine Stereobox besitzen um eine Leinwandkulisse zu erzeugen.

Mein Center ist doch ein wenig klein :sad: und könnte Verstärkung benötigen. :hell_boy:

Mal sehen was ich mache, ist nicht so einfach ohne es zuvor gehört zu haben zu bestellen. :beat_plaste

Gruß Mad :mad: Ralph
Letzte Änderung: 02 Okt 2010 17:34 von Mad Ralph.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Wilson Audio neuer Center Polaris 04 Jun 2010 09:22 #2

  • Nilsens
  • Nilsenss Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 345
  • Dank erhalten: 39
Schaut sehr geil aus das Teil! So muss ein Center aussehen...

Das was Wilson sagt ist aber eigentlich genau betrachtet quatsch.

Wichtig ist bei einem Center, das das Abstrahlverhalten und der Frequenzgang möglichst über einen weiten Bereich linear ist. D.h. dass er auch bei 30 Grad um mehr möglichst gut spielt.
Dies sollte aber bei jedem anderen LS auch so sein, bzw. ist die Kunst des LS-bauens.

Ironischer weise sind die normalen Center (liegend) genau in diesem Bereich sehr schlecht. Der Frequenzgang weicht auf der Achse meist deutlich ab...

Hast du den "Männercenter" schon bestellt? :woohoo: :P
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Wilson Audio neuer Center Polaris 04 Jun 2010 09:47 #3

  • Mad Ralph
  • Mad Ralphs Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1288
  • Dank erhalten: 48
Hallo Nilsens,

nein habe den Männercenter noch nicht bestellt. Schade :huh:
Brauche noch ein paar Tage, da ich mir noch andere LS Sets anhören möchte.

Im Vergleich steht noch der Selbstbau von Chris an und mir gefällt optisch die KEF LS und die Focal LS ganz gut. :woohoo:

Eventuell mache ich eine LS Veränderung.

Möchte mir auch die neue Sasha von Wilson Audio anhören. So ist mein Weg im Moment noch offen und es steht viel Spaß für die nächsten zwei Monate an.

Gruß Mad :mad: Ralph
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Wilson Audio neuer Center Polaris 04 Jun 2010 10:29 #4

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 8770
  • Dank erhalten: 588
In jedem Fall wäre der Center eine gute Ergänzung zu den vorhandenen Lautsprechern.
Auch Dein alter Center hat mir vom klang sehr gut gefallen. Dieser stammt nun vom gleichen Hersteller und somit homogener, er wäre also nur konsequent. :laugh:

Persönlich bin ich aber auch der Meinung drei gleiche Lautsprecher in der Front am besten wären. Das ein Center anders abstrahlt und klingt, wenn er unter die Leiwand gelegt wird und weniger Reflexionen durch die Seitenwände kommen ist auch klar. Gerne werden die Center für eine bessere Stimmwiedergabe im Mittentonbereich etwas gesoundet.

Na da lass ich mich doch gerne überraschen was Dir noch so einfällt. Die WA fand ich vom Klang schon sehr überzeugend. Eine XL Ausführung der OCEAN von Micheal Weidlich hätte ich auch mal gerne zu hören bekommen.

Gruß Andi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Wilson Audio neuer Center Polaris 04 Jun 2010 22:29 #5

  • nomini
  • nominis Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 200
  • Dank erhalten: 2
Hi Ralph,

der Männercenter schaut echt Klasse aus - ganz getreu dem Motto "Nomini" - wenn de den nimmst, dann sag ich nur "willkommen im Club" :laugh:

Bis hoffentlich bald mal wieder,
Andi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Wilson Audio neuer Center Polaris 07 Jun 2010 13:22 #6

  • Mad Ralph
  • Mad Ralphs Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1288
  • Dank erhalten: 48
Das was Wilson sagt ist aber eigentlich genau betrachtet quatsch.

Hallo Nils,

laut Wilson Audio, ist es nicht Quatsch, da in den meisten Situationen ein Stereolautsprecher eine kleinere Bühne erzeugt und mit der ersten Reflektion der Seitenwand gerechnet wird oder das eindrehen der LS erforderlich ist. Daher sind meine Watt Puppy 8 auch Seiten links, rechts zugeordnet, denke ich.

Der Center steht in der Mitte und hat die Reflektion Nähe zum Boden und der Rückwand oder Leinwand. Daher sollte er anders Konzipiert sein, wie ein Stereo -LS.

Durch den tiefer sitzenden Hochtönern und die Beschallung der Kinobesucher, sollte der LS anders aufgebaut sein und eine Art, wenn ich das richtig verstanden habe, birnenförmige Abstrahlung besitzen. Nach unten gegen den Boden sollte die Abstrahlung so gering wie möglich sein.
Der Frequenzgang ist von 20 Kh bis 20 000 kh +-2,5 dp liniar.

Ich bin selber, nicht so technisch begabt, um die Aussagen zu untermauern.

Gruß Mad Ralph,

PS. Flug des Phönix war klasse ohne Druckverlust in der Kabine.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Wilson Audio neuer Center Polaris 07 Jun 2010 13:44 #7

  • Nilsens
  • Nilsenss Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 345
  • Dank erhalten: 39
Das was Wilson sagt ist aber eigentlich genau betrachtet quatsch.

Das meinte ich nicht so ernst, bzw. habe es eher auf die normalen Center (liegend) bezogen.

Grundsätzlich sollte ein LS auch außerhalb der Achse spielen. Aus diesem Grund werde ja auch immer diese 30 Grad Messungen gemacht.

Der Winkel (Hörbereich) ist bei Stereo auf Grund der Aufstellung und der Anzahl der LS (2 Stück :) ) anders wie bei dem Center.
Nehmen wir eine 3er Couch. Leicht angewinkelt ist jeder der 3 Plätze innerhalb des 30 Grad-Winkels.
Bei einem Center hingegen kann ich nicht anwinkeln. Ergo liegen die äußeren Platze recht ungünstig. Hat man nun noch einen liegenden Center, der bereits bei 30 Grad große Abweichungen hat, ist es alles andere als Optimal.

Das der Center bezüglich der Bodennähe anders abgestimmt wird leuchtet ein, aber dieses Problem hat ein "normaler" Standlautsprecher nicht.
Aber der Punkt ist der, dass fast niemand einen normalen LS stellen kann (wegen Leinwand etc.), ergo werden die Leute von WA da schon was gescheites gebaut haben.
Der Center sieht ja auch eher aus wie ein richtiger LS! Denke das wird schon ein nettes Teil sein.

Die KEF haben mir auf der letzten Messe sehr gut gefallen. Besonders die Dynamik war sehr gut.
Hoffe ich schaffe es dann bald mal... Die WA will ich noch hören bevor sie nachher weg sind :silly:

Gruß
Nilsens
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Wilson Audio neuer Center Polaris 07 Jun 2010 21:37 #8

  • Mad Ralph
  • Mad Ralphs Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1288
  • Dank erhalten: 48
Servus Nils,

ich habe die Tage mit einem sehr netten Herren gesprochen, der sich mit KEF und Wilson gut auskennt und beides in seinem Laden führt.

Ich habe bis jetzt die KEF nur auf der High End gehört, da spielten Sie sehr warm und ausgeglichen, jedoch mit nicht so viel Auflösung und Dynamik, aber halt Messebedingungen.

Jedoch auf das Gespräch mit dem Verkäufer zurück zu kommen, meint er, dass es schwer wird gegen die Wilson anzukommen und die Watt Puppy 8 in einer anderen Liga spielt.
Konsequent wäre der Wilson Center, jedoch kostet der wie drei Stück 207/2 KEF.

Die Focal soll noch ein guter Tipp sein, jedoch habe ich die selber noch nicht gehört, jedoch schreiben die Magazine nur gutes über die Focal Maestro Utopia.

Noch sehr gut soll die B&W 802 D sein, jedoch etwas weich klingend fürs Kino, aber da Klingt meine Anlage auch schon zu weich mit den McIntosh und den Wilson, Musik Ok bei Film fehlt der ganz schnelle Antritt und die härte.
Deswegen steht auch im Raum die neue Audio Wilson Sasha, aber dann bin ich auch echt durch.
Vom Preis - Leistung - Aspekt gesehen, müsste die KEF für mich die beste Wahl sein, da die Wilson auf dem gebrauchten Markt gut gehandelt werden und die KEF hin und wieder günstiger verkauft werden.

Ich berichte sobald sich etwas ändert.

Gruß Mad :mad: Ralph

:mad:
Letzte Änderung: 07 Jun 2010 21:40 von Mad Ralph.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Wilson Audio neuer Center Polaris 07 Jun 2010 22:07 #9

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 8770
  • Dank erhalten: 588
Sei mir nicht böse Ralph, aber das was ich auf der High End von der KEF gehört habe, war nicht mal in der Nähe der WA. Das kann Dir auch die Expertin Saphira versichern. :laugh: Nach der Vorführung hatte sie zu mir gesagt, das dies nicht an das Klangniveaux von Zuhause heranreicht. Es kann natürrlich sein das die Bedingungen auf der Messe nicht optimal waren. Waarum hast Du mit dem Weidlich nicht weitergemacht ?
Das war ein völlig neues Klangerlebnis für mich und die OCEAN sind optisch ein Leckerbissen. Die Teile in einer Nummer größer, wären mein aktuellen Wunschkandidaten.

Gruß Andi
Letzte Änderung: 07 Jun 2010 22:12 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Wilson Audio neuer Center Polaris 08 Jun 2010 12:22 #10

  • Mad Ralph
  • Mad Ralphs Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1288
  • Dank erhalten: 48
Hallo Andi,

ich habe die KEF auch als nicht Reference empfunden, aber die sollen besser sein wie auf der Messe. Jedoch hat die kleine Box Q40 KEF im gleichen Raum für die Verhältnisse sehr gut gespielt. So kann man nicht sagen die Messebedingungen sind Schuld. Firmen wie TAD und Cinemike haben gezeigt wie gut eine Anlage klingen kann.

Mit Weidlich hätte ich gerne weiter gemacht, aber Herrn Weidlich seine Vorstellungen waren fern von der Realität, so verfolgten wir die Entwicklung nicht weiter.

Meine Tendenz geht zu Wilson Polaris Center :woohoo: und eventuell zur Sasha :side: , da dann die Front mit den gleichen Hochtönern ausgestattet wäre. Ob der Center wirklich zu der Watt Puppy 8 passt muss ich noch klären um eine gute Entscheidung zu treffen.

Gruß Mad Ralph :mad:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Wilson Audio neuer Center Polaris 08 Jun 2010 13:51 #11

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 8770
  • Dank erhalten: 588
Die kleinen KEF sind für das Geld weltklasse.
Hier ein Test der Zeitschrift STEREO. Da ist soger eine klasse Sprungantwort mit abgebildet.

TEST iQ 3

Gruß Andi
Letzte Änderung: 08 Jun 2010 13:52 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Wilson Audio neuer Center Polaris 08 Jun 2010 15:14 #12

  • Captain Kirk
  • Captain Kirks Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Live long and prosper
  • Beiträge: 870
  • Dank erhalten: 32
Hi Ralph,

ich denke auch, dass Du mit dem MEGA-Center (und evtl. noch die neuen Sasha dazu) die richtige Entscheidung triffst und einen entscheidenden Schritt nach vorne kommst, mit dem jetzt schon phantastischem Klang bei Dir.

LG
Der Captain
Beam me up, Scotty!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Wilson Audio neuer Center Polaris 08 Jun 2010 15:26 #13

  • Mad Ralph
  • Mad Ralphs Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1288
  • Dank erhalten: 48
Ich werde mir in der nächsten Zeit, verschiedenes anhören und hoffe das Richtige machen.
Gruß Mad Ralph
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Wilson Audio neuer Center Polaris 08 Jun 2010 16:27 #14

Hallo Ralph,

so gerne ich auch so eine geile Anlage wie deine hätte, so muß ich doch sagen daß du einen Wehrmutstropfen hast.

Den Klang bei dir signifikant zu verbessern wird extrem schwierig, da du schon auf einem so hohen Level angekommen bist :woohoo:

Konsequenterweise würde ich mir aber bei dir eher überlegen, ob du dein gesamtes Heimkino nicht in einen optimalerern Raum befördern kannst - Anbau, oder so... mit direkter Stromleitung zum nächsten Atomkraftwerk - Phase und Stromstabilität und so :rofl:

Eine Mischung aus Garten Eden und CeeOfHell (oder wie hieß der positiv durchgeknallte von beisammen?) wäre doch was ...

Gruß
Alex
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Wilson Audio neuer Center Polaris 08 Jun 2010 17:07 #15

  • Mad Ralph
  • Mad Ralphs Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1288
  • Dank erhalten: 48
Hallo Alex,

ja das wäre sehr schön, ist aber erst in 4 Jahren möglich :huh: , und hoffe, wenn alles gut ist, dann doch einen extra Raum zu bauen oder wie Garten Eden so etwas zu machen.
:freu:
Aber Alex mit einem hast Du nicht recht, es geht immer besser und ganz oben bin ich noch nicht, da habe ich schon besseres gehört, wie bei mir. :sad:

Gruß Ralph :mad:
Letzte Änderung: 09 Jun 2010 20:07 von Mad Ralph.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Wilson Audio neuer Center Polaris 09 Jun 2010 13:37 #16

  • Garten Eden
  • Garten Edens Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 327
  • Dank erhalten: 11
...es geht immer besser und ganz oben bin ich noch nicht...

So ein Narr... ! :P :side: (positiv gemeint)

Jan
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Wilson Audio neuer Center Polaris 09 Jun 2010 20:03 #17

  • Mad Ralph
  • Mad Ralphs Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1288
  • Dank erhalten: 48
Servus,

nach dem ich heute mit einem richtigen tollen Fachmann von Wilson Audio sprechen konnte, bin ich noch ein Stück mit meiner Begeisterung für Dave Wilson weiter gekommen.
Dave Wilson macht sich richtig viel Gedanken :respect: um seine Lautsprecher und geht die Entwicklung seiner LS, mehr über die eigene Hörerfahrung und Aufnehmeerfahrung, übertragen auf den LS -Bau, heran.

Die Erklärungen, welche er über seien Video - Interviews gibt finde ich klasse.

Ein Video von einem Angestellten Part 2. :mad:Wilson Angestellter

Mal sehen ob mich eine andere Marke von Wilson abbringen kann.


Mad Ralph
Letzte Änderung: 09 Jun 2010 20:10 von Mad Ralph.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Wilson Audio neuer Center Polaris 09 Jun 2010 21:05 #18

  • Mad Ralph
  • Mad Ralphs Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1288
  • Dank erhalten: 48
Servus,

ich habe noch eine Link für die Interviews von Dave Wilson.
Ich finde er erzählt seine Art zu Entwickeln und man spürt die Liebe zu seinem Produkt. Es gibt 6 Parts.

David Wilson

Ich denke, ein ganz toller LS ist im Moment, nach meiner Ansicht, die Sasha WP, jedoch einfach sehr teuer. Wie auch der Center Polaris, ist schon ganz schön hart. :tire:

Gruß Mad Ralph :mad:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Wilson Audio neuer Center Polaris 09 Jun 2010 21:12 #19

  • Griessi
  • Griessis Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 272
  • Dank erhalten: 30
Hallo Ralph,

da habe ich ja richtig was verpaßt in den letzten zwei Wochen.

Da bin ich ja mal gespannt (im positiven Sinne) was bei Dir noch besser geht.

Wenn Du einen Zu-/Mithörer brauchst sag Bescheid. Ich habe nach dem Urlaub schon Entzugserscheinungen. Ich muß bald mal wieder bei Dir vorbeikommen. :dry:

Grüße
Claus

P.S.: Du bräuchtest aber für dir Strecke statt einer Stunde sicher nur 20 Minuten :zwinker2:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Wilson Audio neuer Center Polaris 09 Jun 2010 21:59 #20

  • Mad Ralph
  • Mad Ralphs Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1288
  • Dank erhalten: 48
Hallo Claus,

ist schön, dass Du wieder da bist, hatte Dich schon vermisst :huh:

Ja ich habe zur Zeit zu viel Büroarbeit und dabei kann ich immer im Netz stöbern.

So ist jetzt mein neuer Traum die Sasha und der Polaris Center.

Die hätten beide den gleichen Mittel und Hochtönern, so wäre die Front, für mich, perfekt und der Geldbeutel total abgebrannt. Dazu dann noch ein Subwoofer im gleichen Aussehen von Chris und ich überstehe die Winterzeit. Freue mich richtig selber, wie es wohl weiter geht.

Bin schwer am überlegen.

Bild von der Sasha.







Gruß Mad Ralph
Anhang:
Letzte Änderung: 09 Jun 2010 22:07 von Mad Ralph.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.181 Sekunden