Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Neuer Sub gesucht

Neuer Sub gesucht 10 Sep 2016 22:43 #1

  • Cpt.Kerk
  • Cpt.Kerks Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 3
Hallo zusammen,

ich habe jetzt sehr viel mit meinem Sub experimentiert, aber irgendwie ist es komisch. Ich habe einen Sub 10.2 und habe ihn meiner Meinung nach auch sauber eingepegelt. Der Lautstärkeregler ist aber fast bei 0 (4 Klicks gedreht), wenn ich ihn einen weiter drehe, dröhnt er gleich wie verrückt und mach einen 10dB Sprung. Abgesehen davon finde ich ihn auch akustisch etwas dünn, daher überlege ich, einen neuen Sub Probezuhören.

Mich würde eure Meinung interessieren. Ich bin schon bereit bis 750€ auszugeben und habe aktuell einen 25m² Raum (78m³). Ansonsten habe ich nur Canton GLE Lautsprecher, ich vermute aber, der Sub muss nicht aus der gleichen Serie kommen, oder?

Über ein paar Meinungen wäre ich sehr froh.

Beste Grüße
Thorben
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neuer Sub gesucht 10 Sep 2016 22:55 #2

  • Peabody
  • Peabodys Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 504
  • Dank erhalten: 58
Hallo, ich habe zwei Klipsch SW115 abzugeben, falls Interesse besteht.

Gruß Jan
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neuer Sub gesucht 11 Sep 2016 11:56 #3

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 8963
  • Dank erhalten: 628
Ich habe jetzt schon einige mal den >>> SB-2000 von SVS gehört und finde den sehr präzise.

Den gibt es matt oder mit Klavierlack und sollte in der von Dir gewünschten Preislage liegen. Er wird auch deutlich tiefer spielen können als Dein aktueller Sub.
Er ist sehr schön klein und kompakt und wird daher auch bei Deiner Regierung anklang finden.

Er warte Dir aber bitte nicht, dass Du damit das dröhnen weg bekommst. Das liegt wie bereits gesagt an der langen NHZ im Bassbereich.
Ein Sub kann nur so gut spielen wie er aufgestellt und eingestellt wird. Die NHZ spielt da auch eine sehr große Rolle.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neuer Sub gesucht 12 Sep 2016 07:53 #4

  • Tuxx
  • Tuxxs Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 421
  • Dank erhalten: 75
Hi Torben,

ich habe auch 2 mal den SVS SB-2000 im meinem Kino und bin sehr zufrieden mit denen. Leider wohnst Du zum probehöhren etwas zu weit weg :woohoo:
Evtl. fragst Du mal beim Dano an, von Ihm habe ich meine für einen sehr guten Preis bekommen. Evtl. kann er auch einen zum probehöhren organisieren.

Gruß
Alex
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neuer Sub gesucht 12 Sep 2016 14:59 #5

  • Cpt.Kerk
  • Cpt.Kerks Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 3
Ich werde mal bei meinem Hifi-Händler hier vor Ort anfragen, ob ich mal probehören kann. Was ich im Internet so lesen kann, klingt ja sehr viel versprechend. Danke für den Tip.

@Alex: Du sagst du hast zwei. Kannst du mir sagen, wie du sie aufgestellt hast und was es dir gebracht hat?

Danke!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neuer Sub gesucht 13 Sep 2016 00:17 #6

  • JJ123
  • JJ123s Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1432
  • Dank erhalten: 80
Ich werfe mal wieder Sunfire in die Runde
Kann nur empfehlen da mal rein zu hören
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neuer Sub gesucht 13 Sep 2016 14:44 #7

  • Tuxx
  • Tuxxs Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 421
  • Dank erhalten: 75
Cpt.Kerk schrieb:
@Alex: Du sagst du hast zwei. Kannst du mir sagen, wie du sie aufgestellt hast und was es dir gebracht hat?

Bei mir stehen beide vorne unter der Bühne auf je einem Viertel der Raum breite. Begonnen habe ich übrigens auch mit einem (vorne in der Mitte), der zweite kam erst später dazu. Da es bei mir überwiegend ums Kino geht, und Musik den deutlich kleineren Teil ausmacht, und ich auch beim Film schauen auch gerne mal etwas lauter mache kam der eine Subwoofer oft an seine Grenzen. Deshalb habe ich einen zweiten angeschafft, und die haben immer noch ganz gut zu arbeiten :big_smile:
Ich habe mit dem zweiten nicht versucht die Raumakustik zu optimieren, die hatte ich vorher schon so gut es ging optimiert (u.a. mit 3 großen Folienschwingern an der Rückwand).

Du kannst problemlos mit einem starten und mal hören und messen wie er sich in deinem Raum macht. Einen zweiten kannst Du bei Bedarf dann jederzeit dazu stellen.

Gruß
Alex
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neuer Sub gesucht 13 Sep 2016 19:36 #8

  • Cpt.Kerk
  • Cpt.Kerks Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 3
Ich habe die Probleme mit meinen Canton Sub 10. nun gelöst und werde ihn erstmal behalten. Aufgrund der guten Verbesserungen, die ich mit optimierter Aufstellung und Anti-Mode erzielt habe, bin ich nun voll im Rausch :dancewithme

Vielen Dank für eure Tipps, den SVS werde ich mir auf jeden Fall mal anhöhren!

Ich würde gern mal überlegen, ob es sich lohnt, einen zweiten Sub 10.2 zu kaufen oder vielleicht sogar einen 12.2 für noch tiefere Töne und den mit meinem 10.2 zu verbinden. Unten findet ihr mal eine Skizze von meinem Raum. Der Sub steht aktuell oben links in der Ecke.

Frage 1: Glaubt ihr ein zweiter Sub hilft, den Raum noch besser anzuregen oder bekomme ich nur Probleme, weil der Raum akustisch nicht optimiert ist?

Frage 2: Wenn ein zweiter Sub, welche Aufstellungsorte sind aus eurer Sicht prüfenswert? Ich sehe mehrere Möglichkeiten:
- Rechts neben den FR Lautsprecher (Lautsprechersymetrie)
- Rechts in die Ecke des Raums (Raumsymetrie)
- An der hinteren Wand diagonal neben den SBR Lautsprecher (Lautsprechersymetrie)
- An der hinteren Wand diagonal in die andere Ecke (Raumsymetrie)

Frage 3: Sub 10.2 oder Sub 12.2?

Habt ihr da eine Meinung?

Beste Grüße

Thorben

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neuer Sub gesucht 21 Sep 2016 08:22 #9

  • Sam
  • Sams Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 7
  • Dank erhalten: 1
Hallo Thoren,

es gibt ein paar Möglichkeiten den passenden Aufstellungsort zu finden.

- Krichmethode
Du stellst den Sub auf Deinen Sitzplatz und lässt ein Stück mit ordenlich Bass laufen und krichst im Raum herum. An der Sttelle an der sich der Bass am lautesten und am saubersten klingt stellst Du in nachfolgend auf und testest ihn vom Sitzplatz mal aus. Einmessung des Subs über den AVR nicht vergessen!

-Rew
Du lädst Dir REW mal herunter und schiebst den Sub in der Raumsimulation mal umher. An der Stelle an der Du den geringsten Modeneinfluß am Sitzplatz hast einfach mal ausprobieren.

Eine Aufstellung in der Front ist erst mal zu Empfehlen.

Eine nachfolgende Einmessung des Subwoofers über REW ist auf jeden fall empfehlenswert.

Viel Spass und Erfolg

Grüße

Samuel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight

Neuer Sub gesucht 21 Sep 2016 09:15 #10

  • GuAnDi
  • GuAnDis Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 1
Sry... Ich bin gerade fast vom Stuhl gefallen vor lachen :rofl:

"Krichmethode"

Aber ja, gute Möglichkeit zum Testen!
Werde ich später auch mal machen müssen :woohoo:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neuer Sub gesucht 21 Sep 2016 09:45 #11

  • Dano
  • Danos Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1372
  • Dank erhalten: 128
Hi,
ich find den SVS SB 2000 auch sehr gut. Würde sogar dahin gehen gleich zwei zu kaufen. Oder den Vorgänger SVS SB 12NSD x2!
Nimmt sich nicht viel!

Bei zwei Subwoofer kannst du den Bass besser im Raum kontrollieren.

VG
Daniel
Letzte Änderung: 21 Sep 2016 09:45 von Dano.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neuer Sub gesucht 22 Sep 2016 11:24 #12

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 8963
  • Dank erhalten: 628
Sicher wäre der Bass im Raum bei zwei Subs gleichmäßiger im Raum verteilt. Wenn möglich sollten die Subs dann aber den gleichen Abstand zum Hörplatz haben.

Den SVS SB 12NSD konnte ich mal im direkten Vergleich gegen den SVS SB 2000 hören. Ich war überrascht, dass der neuere SB 2000 im doch sehr viel präziser geklungen hat. :cheer:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neuer Sub gesucht 01 Feb 2017 12:23 #13

  • sven29da
  • sven29das Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 271
  • Dank erhalten: 28
Latenight schrieb:
Sicher wäre der Bass im Raum bei zwei Subs gleichmäßiger im Raum verteilt. Wenn möglich sollten die Subs dann aber den gleichen Abstand zum Hörplatz haben.

Den SVS SB 12NSD konnte ich mal im direkten Vergleich gegen den SVS SB 2000 hören. Ich war überrascht, dass der neuere SB 2000 im doch sehr viel präziser geklungen hat. :cheer:

Und auch hier taucht der alte Themendurchschnüfler auf :big_smile:
Andi, das "Präziser" ist jetzt was, was Spezis wie Du/Ihr hört/spürt und für einen "Normalsterblichen" vernachlässigbar, oder ist das schon recht deutlich gewesen?

Danke :sbier:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neuer Sub gesucht 02 Feb 2017 00:02 #14

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 8963
  • Dank erhalten: 628
Die Fähigkeiten Untertschiede zu hören wächst mit der Qualität der eigenen Anlage.
Eventuell ist man unzufrieden und freut sich über klangliche Verbesserungen. Das empfinden ist dabei immer subjektiv.
Was für mich vielleicht schon Welten sind, macht für Dich vielleicht keinen Großen Unterschied aus.
Es kommt eben auch sehr darauf an wie gut das eigene Gehör schon geschult ist.

Bei Dir Sven sind es definitiv die frühen Reflexionen und die Nachhallzeit vom Raum die den Flaschenhals der Akusitik darstellen.
Da kann die präzission eines guten Subwoofers definitiv auch nichts dran ändern. Ich bin jetzt schon gespannt wie Du die Veränderungen wahrnimmst, wenn Du den Raum akustisch optimiert hast.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neuer Sub gesucht 02 Feb 2017 09:51 #15

  • sven29da
  • sven29das Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 271
  • Dank erhalten: 28
Andi, das hoffe ich doch das es Verbesserungen geben wird, jedoch beim Sub sprich tiefe Frequenzen werde ich nicht groß mit dem Raum was machen können. Um diesbezüglich zu optimieren brauch mal ja laut dem gelesenen viel Volumen und dafür hat der kleine Raum keine Möglichkeiten.

Absorber helfen ja eher gegen Reflektionen der mittleren und höhreren Frequenzen, zumindest was ich Laie gelesen habe. Werde ja poröse Absorber nehmen müssen wie Basotec & Co. denn mehr als 10cm kann ich auf die wenig freien Stellen nicht aufbringen.

Trotz dem ganzen brauche ich ja irgendwann man neuen Subwoofer bzw. neue Subwoofer, sprich mindestens 2 um wohl damit den Bass zu optimieren.

Aber ich denke ich mache da mal für die Suche nach dem passenden Sub Modell ein neues Thema auf, sofern ich kein passenden finden kann. Suche heuite mal hier weiter :big_smile:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neuer Sub gesucht 02 Feb 2017 18:43 #16

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 8963
  • Dank erhalten: 628
Um diesbezüglich zu optimieren brauch mal ja laut dem gelesenen viel Volumen und dafür hat der kleine Raum keine Möglichkeiten.
Das sehe ich ganz anders. Ich habe da schon viel Platz bei Dir gefunden. :sbier:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neuer Sub gesucht 03 Feb 2017 10:41 #17

  • sven29da
  • sven29das Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 271
  • Dank erhalten: 28
Latenight schrieb:
Um diesbezüglich zu optimieren brauch mal ja laut dem gelesenen viel Volumen und dafür hat der kleine Raum keine Möglichkeiten.
Das sehe ich ganz anders. Ich habe da schon viel Platz bei Dir gefunden. :sbier:

Echt? :cheer:
Dann bin ich auf die nächste Zeit gespannt wo wir vielleicht dankenswerter Weise auf das Thema kommen werden.

Liebe Grüße
Sven
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neuer Sub gesucht 03 Feb 2017 16:43 #18

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 8963
  • Dank erhalten: 628
Hi Sven

ich wollte nur noch sehen, was der Inco noch für Erkenntnisse mit einbringt, dann würde ich Dir gerne ein paar Vorschläge machen. :zwinker2:
Vielleicht machst Du noch ein paar Messungen vom Sitzplatz bei dem der Center und die Rears bei 80 Hz getrennt sind.
Letzte Änderung: 04 Feb 2017 23:34 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sven29da

Neuer Sub gesucht 04 Feb 2017 16:56 #19

  • Junior
  • Juniors Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1257
  • Dank erhalten: 153
Cpt.Kerk schrieb:
Aufgrund der guten Verbesserungen, die ich mit optimierter Aufstellung und Anti-Mode erzielt habe, bin ich nun voll im Rausch

Unten findet ihr mal eine Skizze von meinem Raum. Der Sub steht aktuell oben links in der Ecke.

Frage 1: Glaubt ihr ein zweiter Sub hilft, den Raum noch besser anzuregen oder bekomme ich nur Probleme, weil der Raum akustisch nicht optimiert ist?

Frage 2: Wenn ein zweiter Sub, welche Aufstellungsorte sind aus eurer Sicht prüfenswert? Ich sehe mehrere Möglichkeiten:


Ähhm, will das aus reiner Höflichkeit niemand kommentieren, oder bin ich gerade im falschen Kino ?

Ein BR-Sub steht in einer Raumecke und Antimode eleminiert die fast sicheren 25-30dB Überhöhung der Raummoden und mehrere Sekunden Nachhallzeit und alle finden das in Ordnung. :beat_plaste
Und mal nebenbei gefragt: Wo ist da eigentlich bitte die optimierte Aufstellung ? :-(

zu Frage 1: Ja, das hilft sogar enorm, aber nur in einer exakten Position vorne und hinten auf jeweils 1/4 und 3/4 der Raumlänge. Besser noch wären 4 oder 8 Stck um die Höhenachse (1/4+3/4 Höhe) in einer Diagonale ebenfalls zu berücksichtigen.

zu Frage 2: Ist schon beantwortet in Frage 1. Der gesamte Raum wird als Würfel betrachtet in dem die Raumkoordinaten jeweils auf 1/4 der Breite und Höhe festgelegt werden. Wenn keine Absorber auf der Rückwand vorhanden sind hilft es nur das vordere Gitter (Subs) hinten zu kopieren.

Bei 2 Subs wird der erste auf 1/4 Raumlänge vorne und der 2te Sub auf 3/4 Raumlänge hinten aufgestellt. Oder auch umgekehrt.
In deinem Fall ist aber die Sitzposition noch ausschlaggebend.
Bei (nur) 2 Subs als DBA auf dem Boden aufgestellt wäre eine Sitzposition günstiger die näher an der Rückwand ist.

Am meisten stört mich aber das Antimode in der Konfiguration. :blink:
Spätestens mit zwei Subs sollten alle Probleme auch mit dem AVR zu lösen sein. Im Zweifelsfall hilft etwas Meßequipment, das immer noch günstiger ist als jeder zusätzliche Klangverbieger.

PS: Es ist eigentlich überflüssig zu erwähnen, aber selbstverständlich sollten die Subs auch identisch sein.

Gruß
Junior
Letzte Änderung: 04 Feb 2017 16:59 von Junior.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.174 Sekunden