Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Lautsprecher ohne Kanten und Ecken

Lautsprecher ohne Kanten und Ecken 04 Nov 2017 20:30 #1

  • Airmotion
  • Airmotions Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 264
  • Dank erhalten: 35
So jetzt mal die ersten Fotos von meinem neuen Projekt.
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lautsprecher ohne Kanten und Ecken 04 Nov 2017 20:55 #2

  • Airmotion
  • Airmotions Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 264
  • Dank erhalten: 35
Kurze Erklärung zu den Bildern.

Das weiße Gehäuse ist aus 3 x 19mm MDF zusammengeschraubt.
Das habe ich so gemacht, falls das Projekt nicht das Ergebnis bringt, damit ich die AMTs wieder herausbekomme.

Die runden Gehäuse sind ehemalige 5L Abfalleimer :byebye:
Sind aus stabilem Blech.
Ich habe sie aber innen kompl. mit Alu-Bitumen ausgekleidet. Klopftest :respect:
Dann habe ich innen noch den Noppenschaumstoff eingesetzt.
Den Boden muss ich noch mit einer dicken Multiplexplatte stabilisieren.
Bin aber noch am überlegen wie ich diese optisch ansprechend mache.
Brauche ja noch hinten einen Fuß.

Das Gehäuse habe ich so groß wie nötig und klein wie möglich gehalten.
Die Fläche ist nötig um genügend Abstahlfläche im oberen Tiefton zu erhalten. ( Trennfrquenz 120-150hz )
Die Breite und die Rundungen sollen aber den Buffelstep verhindern.
Auch Kantenreflexionen möchte ich verhindern.
Die verwendeten Excel sind absolut linear und brauchen dann hoffentlich keine Korektur.
Die Tiefmitteltöner sind etwa 2cm dem Hochtöner vorstehend. Notwendig für eine perfekte Impulsantwort.
Um eine gute D-Apollo Anordnug zu erreichen, habe ich die Mitteltöner, etwas über die Frontplatte des AMTs geschoben.
Durch die Schräge und Rundung und Abstahlverhalten des AMTs, sollte es keine Probleme geben.

Ursprünglich war das kompl. Gehäuse weiß.
Aus optischen Gründen habe ich aber beim AMT eine Carbonfolie aufgeklebt.
Die runden Gehäuse der Mitteltöner habe ich mit weißem Leder bezogen.

Es stecken bereite viele Stunden arbeit darin.
Aber noch ist nicht alles fertig.
Wenn es klappt, werde ich nächstes Wochenende aber mal die Chassis ohne Weiche , im Gehäuse messen.

Weitere Fotos folgen.

Gruß Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lautsprecher ohne Kanten und Ecken 05 Nov 2017 08:41 #3

  • alpenpoint
  • alpenpoints Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1434
  • Dank erhalten: 64
Schönes Projekt, mal ganz anders! :respect:

lg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lautsprecher ohne Kanten und Ecken 05 Nov 2017 09:37 #4

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1229
  • Dank erhalten: 194
Hallo Chris

interessantes Projekt.
Kannst Du uns noch ein paar Hintergründe geben was das Ziel beim Projekt ist oder ist das Just for fun?
Wo soll der Lautsprecher später mal eingesetzt werden?

VG Jochen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lautsprecher ohne Kanten und Ecken 05 Nov 2017 12:16 #5

  • Airmotion
  • Airmotions Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 264
  • Dank erhalten: 35
Ja was ist das Ziel ?

Meine jetzigen Ls im Wohnzimmer halte ich ja für das Beste, was ich kenne.
Leider sind diese ja nicht kompl. von mir entwickelt. Nur weiterenwickelt.

Rein teheoretisch sind die in diesem Projekt verwendeten Mundorf AMT 25CS2.1-R und Excel W15CH001 noch einen hauch besser !
Wenn ich es jetzt noch hinbekomme, diese mit einer minimalphasigen und impulskorrekten Weiche zu verbinden, dann wäre es noch besser .
Zumindest theoretisch.

So ein Gehäuse war schon immer ein Wunsch.
Es gibt da ja Vorbilder, wo dieses durchaus Vorteile bringt.
Am Ende steht ja ein möglichst kompromissloser Lautsprecher als Ziel.

Wenn er so gut wird wie erhofft, kann er evtl. ins Wohnzimmer.
Ansonsten kommt er ins Schlafzimmer.

Es gibt zur Not noch eine fertige Weiche von einem Entwickler .
Diese ist perfekt linear und hat ab 150hz Verzerrungen unter der Meßgrenze.
Nur eben nicht Zeitrichtig.
Oder ich habe noch eine 3 - Kanalendstufe mit DSP für einen aktiven Lautsprecher.
Wäre dann ja auch fürs Schlafzimmer geeignet.

Gruß Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lautsprecher ohne Kanten und Ecken 05 Nov 2017 12:57 #6

  • incoggnito
  • incoggnitos Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1163
  • Dank erhalten: 78
Sehr schönes Projekt :respect:
Na gut, über keine akustischen Kanten lässt sich ein wenig streiten.
Aber Details dazu werden dann die Winkelmessungen offenbaren.

Am Ende steht ja ein möglichst kompromissloser Lautsprecher als Ziel.
Wollen wird dass nicht alle irgendwie :zwinker2:

Wäre dann ja auch fürs Schlafzimmer geeignet
Du baust schon LS für das Schlafzimmer... Soweit kann der Audiovirus also führen :rofl:

Viele Grüße
Letzte Änderung: 05 Nov 2017 12:58 von incoggnito.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lautsprecher ohne Kanten und Ecken 05 Nov 2017 13:21 #7

  • Airmotion
  • Airmotions Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 264
  • Dank erhalten: 35
Kann mann über Kanten streiten ? :blink:

Nein Quatsch .
Wichtig ist vorallem ja keine gleichmäßigen Abstahlflächen zu haben.
Diese führen ja zu ausgeprägten Interferenzen.

Ich denke kaum einer will einen kompromißlosen Lautsprecher. :tire:
Die meisten begnügen sich mit gutem Durchschnitt.

Natürlich habe ich im Schlafzimmer auch jetzt schon eine sehr hochwertige 5.1 Anlage.
Meine alte Onkyo Vorstufe und Audiolab Endstufen mit Hoerwegetuning.
Aber ich möchte auch hier noch mehr. :zwinker2:

Gruß Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lautsprecher ohne Kanten und Ecken 06 Nov 2017 19:05 #8

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 9074
  • Dank erhalten: 649
Erst mal Gratulation zu Deiner neuen Schöpfung. Ich kann mir gut vorstellen dass die assymetrische Anordnung der Chassis, innerhalb der Kreise, die Kanntendiffraktion gut verschmieren können. Ich bin auf Deine weitere Erfahrungen gespannt und drücke Dir die Daumen, dann Du das auch zeitrichtig hinbekommst. Du wirst es sicher mit einer 6 dB Weiche versuchen und den Bass unter 150 Hz aktiv betreiben?
Rein teheoretisch sind die in diesem Projekt verwendeten Mundorf AMT 25CS2.1-R und Excel W15CH001 noch einen hauch besser !
Dann schätzt Du den Mundort besser ein als Deinen alten AMT ? Das ist interessant, denn den muss man nicht unbedingt hinten offen, als Dipol verbauen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lautsprecher ohne Kanten und Ecken 06 Nov 2017 21:07 #9

  • JJ123
  • JJ123s Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1438
  • Dank erhalten: 80
DAS will ich mal hören :respect: :respect:
Gruß überigens
Wird bestimmt gut
Mir haben deine "alten" bzw. "jetzigen" ja schon richtig gut gefallen und ich habe ja nur ganz wenig davon hören können!!
Da ich demnächst für mein neues Wohnzimmerprojekt was selbstgebautes haben will werde ich das hier GAAANZ genau verfolgen!!
Ich drück mal die Daumen :big_smile:
Letzte Änderung: 06 Nov 2017 21:10 von JJ123.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lautsprecher ohne Kanten und Ecken 06 Nov 2017 21:25 #10

  • incoggnito
  • incoggnitos Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1163
  • Dank erhalten: 78
Natürlich habe ich im Schlafzimmer auch jetzt schon eine sehr hochwertige 5.1 Anlage.
Meine alte Onkyo Vorstufe und Audiolab Endstufen mit Hoerwegetuning.
Aber ich möchte auch hier noch mehr. :zwinker2:

Ich denke kaum einer will einen kompromißlosen Lautsprecher. :tire:
Die meisten begnügen sich mit gutem Durchschnitt.

Da kann man direkt etwas neidisch werden... hab aktuell noch nicht mal im Wohnzimmer eine vernünftig Anlage...

Mir gefällt die Form der Box auch optisch sehr gut.
Lässt sich die Basisplatte des HT seitlich noch einfräßen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lautsprecher ohne Kanten und Ecken 06 Nov 2017 22:25 #11

  • Airmotion
  • Airmotions Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 264
  • Dank erhalten: 35
Erstmal schön das das Projekt auf Interesse trifft. :sbier:

Wie geschrieben ist das alles nur Theorie.
Aber wenn ich erstmal gemessen habe, dann kann man weiteres sagen.

Andi,
klar ist es nur eine Vermutung, das es mit dem Mundorf besser sein könnte.
Bei guter Aufstellung hat der Dipol Amt aber wahrscheinlich einen Vorteil.
Theoretisch ist ja auch die Vermutung das der kleinere Excel besser auflöst.
Aber mich reizt es einfach .
Mal hören.

Für den 19cm Satori hab ich auch schon ein Gehäuse.
Kommt dann als nächstes.

Eigentlich ist es nicht korekt wenn man von einer 6 db Weiche spricht.
Die Excel laufen praktisch ohne . Nur eine 0,22mH Bandspule- Spule ist im Signalweg.
Dann muß mit Paralell- Saugkreisen der Pegel so abgesenkt werden, das sie sich zum Teil auch auslöschen.
Der Hochtöner bekommt einen Großen 10µF Kondensator und einen Saugkreiß für die Resonanz.
Darf also auch fast frei spielen.
So ist es auch bei meiner jetzigen 1.3 .

Hallo Jürgen,

freut mich mal wieder von Dir was zu hören.
Ja der Gegenbesuch steht noch aus :zwinker2:

Hallo Incognito,
Ja bei mir stapeln sich so manche Geräte, da ich mich schwer davon trennen kann :beat_plaste .

Natürlich könnte ich die Platte noch verjüngen.
Jetzt habe ich eine große Rundung angeschliffen.
Kann man auf den Bildern aber nicht richtig erkennen.

Gruß Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lautsprecher ohne Kanten und Ecken 10 Nov 2017 03:13 #12

  • JJ123
  • JJ123s Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1438
  • Dank erhalten: 80
Hy Chris,
ja hatte die letzten Monate sehr viel zu tun, Umzug, Gesundheit usw.
Der Gegenbesuch kommt noch! GARANTIERT!! : :big_smile:

Übrigens ich habe noch einige von den ganz großen Silber Gold Öl Evo Supreme in 10uf hier liegen!!
Nagelneu!
Der Rest von meiner Pass XP30
Wenn du willst meld dich dann kann ich se dir zum rumspielen gerne mal schicken!
Ist ja doch etwas zu heftig um se mal zu "spielen" vorab zu bestellen
Ich glaube einer liegt da bei 150 Euro oder so
Für den Fall der Fälle hab ich auch noch 8,2uF Jantzen Silver rumfliegen!
Meld dich einfach bei Bedarf!
Gruß Jürgen
Und viel Erfolg!
Das klingt mal richtig, da bin ich jetzt schon sicher!
Letzte Änderung: 10 Nov 2017 03:14 von JJ123.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lautsprecher ohne Kanten und Ecken 13 Nov 2017 21:52 #13

  • Airmotion
  • Airmotions Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 264
  • Dank erhalten: 35
Hallo Jürgen,

Danke für das Angebot.
Derzeit habe ich mir schon die ultra teuren Mundorfs in 7,5µF gekauft.
Ich werde dann die genauen Werte ermitteln und entsprechndes verwenden.
Will aber auch noch mischen können.
Hab auch noch die Jantzen Silver aber auch KP und Silberglimmer .

Hoffe am kommenden WE mal zum messen zu kommen.

Gruß Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.187 Sekunden