Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Wieviel Messpunkte beim Einmessen?

Wieviel Messpunkte beim Einmessen? 08 Mär 2017 11:52 #1

  • Scarawanga
  • Scarawangas Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 1
Hallo!

In Kürze werde ich meinen neuen Marantz SR7011 aktivieren. Der hat ja quasi Audyssey MultEQ XT32 onboard. Nun möchte ich Euch mal fragen, wieviel Messpunkte ihr verwendet habt? Nach der Messung erfolgt natürlich noch ein Feintuning, aber zu Beginn möchte ich das mal Audyssey drüberlaufen lassen.
In Netz findet man ja unterschiedlichste Meinungen, oder handelt es sich hier um eine "Glaubensfrage"?

LG Werner
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wieviel Messpunkte beim Einmessen? 08 Mär 2017 12:20 #2

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 9111
  • Dank erhalten: 662
Hallo Werner

nicht sehr viele von uns verwenden die automatischen Einmess-Systeme.
Die meisten von uns ziehen einen konsequnte Optimierung der Aufstellung und Raumakusik vor.

Es kann Einzelfälle geben, bei denen der Raum akustisch nicht richtig optimiert werden kann und das Einmessprogramm einen Vorteil bringt.
Mit Audyssey XT32 hast Du da schon ein recht ordentliches Werkzeug zur Hand.

Wenn Die Optimierung nur für Dich gelten soll, dann würde ich die Messungen auch nur am Referenzplatz machen. (3 - 8 Messpunkte, 50 cm rund um den Kopfbereich)
Solltest Du immer mal wo anders sitzen und auch andere Zuhörer in den Genuß einer guten Akustik kommen. (8 Messpunkte verteilt auf den Sitzbereich, die meisten davon in der Mitte am Refernzplatz)

Die zweite Messung mit mehreren Punkten im Raum bringt natürlich am Refernzplatz eine schlechteres Ergebnis mit, als würdest Du nur auf einen Punkt korrigieren.

Empfehlungen kannst Du aber auch der Bedienungsanleitung von Audyssey entnehmen.

IMHO

Andi
Letzte Änderung: 08 Mär 2017 21:34 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wieviel Messpunkte beim Einmessen? 08 Mär 2017 16:04 #3

  • Dirk-S.
  • Dirk-S.s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 475
  • Dank erhalten: 27
Glaubensfrage denke ich eher nicht, Wenn ich sehe das Audyssey im Bass nur weil es 20 Hz erreichen will +10dB und mehr verstärkt weiss man das es was falsch macht.
Aber das macht nicht nur Audyssey so, nur das es bei anderen Konkurrenten hinterher Angezeigt wird was gemessen wurde und was korrigiert wurde.
Für jemanden der garkeine Ahnung hat ok, da es ausserhalb des bassbereichs oft nicht so schlecht arbeitet.
Aber wenn die ansprüche steigen weiss man was Audyssey so alles verhunzt.
gruß Dirk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.132 Sekunden