Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Neuer AVR gesucht

Neuer AVR gesucht 28 Mär 2017 18:15 #1

Hallo Leute,

mein betagter Denon AVR-2803 soll abgelöst werden.

Mein Händler wollte mir einen Yamaha 3050 schmackhaft machen als Auslaufmodell für rund 1490€.
Alternativen währen Denon X4300H oder der Pioneer SC-LX 701.

Mein Setup ist eine Teufel System 5.
Mein Heimkino hat ca 20m².

Zu welchem würdet ihr greifen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neuer AVR gesucht 28 Mär 2017 20:14 #2

  • Schorsch_DA
  • Schorsch_DAs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 7
Hallo lechuck,

du musst dir gut überlegen was du damit machen willst. Möchtest du in Zukunft mit dem Verstärke eventuell noch auf atmos, dts:x oder Auto 3D upgraden, dann solltest du dir das jetzt gut überlegen. Auro 3D kann derzeit nur Denon/Marantz. Ist dir Auro 3D nicht so wichtig, dann würde ich in der Preisklasse bis 1500€ einen Pioneer nehmen. Der bietet klanglich mehr Möglichkeiten und die Einmessung ist Welten besser als bei Denon. Ich würde dir von den beiden jedoch keinen empfehlen sondern eher zum Pioneer SC-LX 79 oder SC-LX 78 raten. Mit dem letzteren habe ich selbst meinen älteren Denon Receivers ersetzt.

Klanglich sind da Welten dazwischen.

Grüße,
Sebastian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neuer AVR gesucht 29 Mär 2017 15:05 #3

  • alpenpoint
  • alpenpoints Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1431
  • Dank erhalten: 64
Bezüglich der Einmessung wär ich vorsichtig, es ist eigentlich bekannt dass MCACC dem AudysseyXT32 nicht das Wasser reichen kann, auch YPAO vom Yamaha nicht. Allerdings kann ich beim Yamaha nachträglich die automatische Messung händisch mit dem PEQ bearbeiten. Insofern ist der Yamaha für mich persönlich das beste Paket der dreien und der Pioneer der Verlierer!
Die automatische Einmessung ist wohl vom Audyssey die beste!
Der Yamaha hat noch andere Vorzüge wie Szenen oder DSP's!
Beim Yamaha würde ich aber ein aktuelles Modell nehmen , schon wegen Atmos.

lg Alpi
Letzte Änderung: 29 Mär 2017 15:12 von alpenpoint.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neuer AVR gesucht 29 Mär 2017 16:53 #4

Danke für die fixen Antworten.

Ich werde erstmal nicht vor haben meine Decke mit Lautsprechern nachzurüsten.

Der Yamaha 3050 ist schon mit Atmos ausgerüstet.
Er kommt auch nur wegen des Preises aktuell in Frage.
Preislich hatte ich mir so 1500€ vorgestellt.
Gerne auch was weniger.
@ Schorsch wieso würdest du zu den vorgängern SC-LX 78/79 raten?
Preislich liegen die ja mindestens gleich auf mit den aktuellem Modell.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neuer AVR gesucht 29 Mär 2017 17:09 #5

  • sven29da
  • sven29das Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 278
  • Dank erhalten: 29
Hallo lechuck,
möchte keine Verwirrung stiften, aber da Du den Denon erwähnst ... es gibt auch den Marantz SR7010, welcher vielleicht noch zu einem sehr guten Preis zu bekommen ist :D
Das letzte mal sah ich was um 800Euro für einen nagelneuen. Für mich ein "Schnäppchen" :respect:

Falls nicht bekannt, Denon und Marantz ist ein Laden der ja D&M heist.
Ist so wie bei Bosch und Siemens sprich BSH, gleiche Technik nur andere Optik und andere Preise :boss:

Grüße
Sven
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neuer AVR gesucht 30 Mär 2017 20:43 #6

  • Schorsch_DA
  • Schorsch_DAs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 7
Die 78/79er waren ja früher die schon sehr gut ausgestatteten top Geräte. Abgesehen vom 88/89. Die würden der heutigen 801 klasse entsprechen. Sie haben einfach bessere Komponenten verbaut. UVP damals 2000 € klasse. Es kommt halt jedes Jahr ein neues Produkt raus, da muss es nicht zwangsläufig das aktuelle sein. Ich würde eher ein älteres Produkt aus einer höheren Klasse nehmen, als zum gleichen Preis in die aktuelle Verkaufsreihe in eine niedrigere Klasse zu greifen. Die teurere Komponentenliste macht sich halt auch im Ton bemerkbar. Den 79er kann man halt noch gut bei Händlern kaufen. Wenn du noch 250€, dann nimm aber gleich den 89er, der ist noch besser und toller im Klang. :respect:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.154 Sekunden