Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Hacksaw Ridge

Hacksaw Ridge 18 Jun 2017 11:40 #1

  • Jensen
  • Jensens Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 236
  • Dank erhalten: 26
Hab den Film gestern Abend mit meiner Frau gesehen.
Ich muss sagen, dass ich Ihn sehr gelungen fand. Natürlich ist das wieder einer dieser Ami-Helden Geschichten, aber das wusste ich vorher. Der Sound ist super in den Kriegsscenen und die Bilder sind auch sehr beeindruckend. Meiner Frau hat der Film auch gefallen und das soll was heißen.
Ton 9 / 10
Film 8.5 / 10
Also es lohnt sich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hacksaw Ridge 18 Jun 2017 11:57 #2

  • Kniff
  • Kniffs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 114
  • Dank erhalten: 9
Da kann ich mich nur anschließen! Klasse Film, klasse Sound!
Unbedingt anschauen.... :respect:
Letzte Änderung: 18 Jun 2017 11:58 von Kniff.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hacksaw Ridge 19 Jun 2017 09:42 #3

  • Cr4ig
  • Cr4igs Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 478
  • Dank erhalten: 31
Habe ihn auch gestern gesehen.
Ton und Bild fand ich sehr gut. Hat mir ebenfalls gut gefallen. Ziemlich krasse Gewaltszenen zwischendurch, aber das ist man ja von Mel Gibson gewohnt.
Was mich allerdings die ganze Zeit gestört hat, war irgendwie die Logik des Filmes.
Ich musste z.B.: die ganze Zeit darüber nachdenken, warum zu geier....schneiden die Japaner nicht die Kletterwand einfach ab. Dann könnte doch kein Ami hoch kommen. Und da waren noch so ein paar Dinge :D Aber naja....egal.... da es ja auf einer wahren Geschichte basiert, wird das wohl nur im Film nicht richtig beschrieben worden sein B)

Angucken lohnt sich aber!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hacksaw Ridge 03 Aug 2017 10:14 #4

  • Birdie
  • Birdies Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 587
  • Dank erhalten: 75
Gestern die US Version UHD mit Atmos-Tonspur gesehen

War fast etwas überrascht, da der Film in den ersten ca 2/3 eher ein romantischer Film mit Familiendrama ist, vor allem sehr ruhig
Das letzte Drittel geht dann Mel Gibson typisch heftig zur Sache, fast schon Splatterniveau, aber ist vermutlich gar nicht mal so falsch dargestellt.
lediglich die letzten 2 Minuten oder so hätte ich weg gelassen, das war mir dann doch zuviel Pathos, obwohl da US-Kriegsfilmmäßig einiges zu erwarten war.

Film: 8/10

Bild: 9/10
Sehr ordentlich keine großen Schwächen
In den Vor-Kriegsszenen ehr warum und etwas weicher gehalten und in den Kriegsszenen dann ziemlich steile Kontraste und farbloser. hat für mich gut gepasst.

Ton: 9/10 (Englisch Atmos)
Mit das Beste was ich in den letzten Monaten in Filmen gehört habe, Sprache gut verständlich, In den Kampfszenen präzise ortbare Explosionen mit toller Dynamik und tollem Tiefbass.
An direktionalen Atmos Effekten ist mir witziger Weise nur eine Szene im Wald in den ersten ruhigen Teilen in Erinnerung geblieben.

Bei Gelegenheit müsste man mal die US Tonspur mit der Englischen Spur auf der deutschen Disk vergleichen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hacksaw Ridge 03 Aug 2017 16:38 #5

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 9100
  • Dank erhalten: 651
Ich habe den Film jetzt auch zusammen mit Frau und Tochter (20) gesehen.

Meine Frau hatte gesagt sie mag keinen Kriegsfilme, fand aber HR insgesamt ganz gut. Die Tochter ist fast verzweifelt mit den vielen Opfern und Körperteilen auf dem Schlachtfeld.
Ich musste z.B.: die ganze Zeit darüber nachdenken, warum zu geier....schneiden die Japaner nicht die Kletterwand einfach ab.
Ja, ging mir auch so. :cheer:

Mein Fazit:
HR sollte man sich unbedingt mal anschauen. Ausleihen reicht, den muß man nicht unbedingt kaufen.
Den Ton habe ich als sehr stimmig empfunden, stellenweise auch schön druckvoll im Bass.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hacksaw Ridge 03 Aug 2017 23:03 #6

  • Cpt.Kerk
  • Cpt.Kerks Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 3
Hacksaw Ridge hat mir sehr sehr gut gefallen. Ich fand ihn überaus spannend und "schockierend" gut gemacht. Dabei wird die Lotterie des Überlebens im Kampf super Dargestellt und hat mich als Zuschauer voll mitgenommen. Ich gebe dem Film 9/10 Punkten. Bild und Ton kann ich nicht bewerten, habe den Film bei Amazon gesehen und da ist es ja immer eher mäßig.

Mehr Details gibt es wie immer in unserem Blog: www.movieguardians.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hacksaw Ridge 04 Aug 2017 00:08 #7

Birdie schrieb:
lediglich die letzten 2 Minuten oder so hätte ich weg gelassen, das war mir dann doch zuviel Pathos, obwohl da US-Kriegsfilmmäßig einiges zu erwarten war.
Meinst Du jetzt den Schluss der Filmhandlung oder den anschließenden Teil mit den Originalaufnahmen und Kommentaren? Letzteres fand ich sehr passend und erinnerte mich an Band of Brothers, wo die realen Charaktere auch immer zu Wort gekommen sind.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hacksaw Ridge 04 Aug 2017 17:32 #8

  • Birdie
  • Birdies Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 587
  • Dank erhalten: 75
Nein, nat. des Films an sich. Ich hätte nach dem abschließenden Gebet Schluss gemacht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: Latenight, Captain Kirk, saphira
Ladezeit der Seite: 0.149 Sekunden