Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Kraftwerk 3 - D

Kraftwerk 3 - D 30 Jul 2017 11:56 #1

  • Airmotion
  • Airmotions Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 267
  • Dank erhalten: 35
Hallo Liebhaber elektronischer Musik! :dancewithme

Kraftwerk ist ja mit Vorreiter der Elektronischen Musik.
Jeder der diese Gruppe noch nicht kennt, bitte vor Kauf dieser Bluray , anhören.
Wird nicht jedem gefallen.

Die DVD und SACD Minimum-Maximum, ist ja vor ca. 8 Jahren eine klangliche Reference in Sachen Bass und Raumgestaltung gewesen.

Nun ist die erste Blu-Ray in 2 und 3 D und Dolby Atmos da.
Die Lieder sind alle Bekannt.
Sie wurden aber neu interpretiert.
z.B Bei Radioaktivität ist jetzt auch Fukoshima dabei.
Für mich auch klanglich mit der BESTE Titel.

Bildqualität.
Es sind Verbindungen von alten Videos, Animationen und Bühnenautritte zusammengestellt.
Das Bild ist durchaus gut.
Die Animationen, sie wirken wie aus den Anfängen der Computerspiele-Zeit,
Die 3D Animationen sind ruhig um mit teils guten Popout Effekten.

Aber einmal in 3D angesehen reicht mir.

7/10

Ton Dolby Atmos bei mir DolbyTruHD 7.1

Ja das ist der Grund für meine Vorstellung.
Der Tiefton war ja schon immer ein Grund Kraftwerk zu hören.
Und hier wurde alles nochmal auf die Spitze getrieben.
Absolut präziese von gaaaanz unten bis in den Kickbassbereich. :dancewithme :dancewithme
Bei Mensch Maschine fehlt jetzt aber dieser ultra tiefe Bass . Leider , aber das war auch schon das einzige , was mir an Kritik aufgefallen ist.
Ich finde den Tiefton auch optimal dosiert. So nervt er nicht.

Die räumliche Abmischung halte ich für genial. Stimmen und Töne sind mal vorne, dann wandern sie nach oben dann nach hinten und auf einmal ist man kompl eingehüllt.
Ich bekam das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht.
Bei Tour de France rasseln die Fahrradketten dermaßen klar über einen .

Die Feinauflösung ist absoluter Wahnsinn.
Selbst bei komplexester Musik, geht nichts, aber auch wirklich gar nichts unter.
Hier kann man perfekt die Liebe zum Detail heraushören.
Man hört auch klar wann zum Teil alte Aufnahmen mit eingeführt wurden.

10/10

Meine Empfehlung für alle die ihre Anlage mal am Limit höhren möchten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight

Kraftwerk 3 - D 30 Jul 2017 19:42 #2

  • Birdie
  • Birdies Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 587
  • Dank erhalten: 75
Dem kann ich mir nur anschliessen, sehr beeindruckende Scheibe. Tontechnisch (mit Atmos 7.1.4 bei mir) extrem beeindruckend, gerade bei zB Radioaktivität, wo die Deckenkanäle viel für auch ortbare, wanderde Elemente benutzt werden.
10/10

3D Bild: ja, nett, aber mehr auch nicht, in 2D wäre es auch gut. Schön wäre in der Tat auch gewesen, wenn man die Scheibe auch als reine Audioscheibe mit Atmos spielen könnte, ohne Projektor und Menü.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kraftwerk 3 - D 03 Okt 2017 12:25 #3

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 9100
  • Dank erhalten: 651
Bei Mensch Maschine fehlt jetzt aber dieser ultra tiefe Bass . Leider , aber das war auch schon das einzige , was mir an Kritik aufgefallen ist.
Ich finde den Tiefton auch optimal dosiert. So nervt er nicht.
Letzte Woche habe ich da auch mal reingehört. Die Aufnahmen haben eine hörbar bessere Auflösung als auf der DVD.
Das Lied "Mensch Maschine" von der DVD ist ja des öfteren zu Demozwecken in der CINEBAR gelaufen.
Auf der BD ist das Bild hier sehr viel besser, aber der geile Infra Sub von der DVD fehlt mir hier schon sehr. :sad:
Von daher würde ich keine Refernz (10 Punkte) für den Ton vergeben.
Atmos habe ich nicht, von daher kann ich das auch nicht bewerten.
Letzte Änderung: 03 Okt 2017 12:26 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kraftwerk 3 - D 03 Okt 2017 14:49 #4

  • Birdie
  • Birdies Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 587
  • Dank erhalten: 75
Hast du da mal einen Zeitindex von der DVD?
Das muss ich mal vergleichen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kraftwerk 3 - D 03 Okt 2017 19:54 #5

  • Airmotion
  • Airmotions Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 267
  • Dank erhalten: 35
Hallo Andi,

kann deine Begründung verstehen.
Ich finde es wie beschrieben auch schade.
Aber alles andere ist so genial, das es nur bei einem Lied, im direketen Vergleich, auffällt.
Die DVD läuft bei mir in den Autos mit DolbyDigital 5.1 auch sehr gut.
Kenne keine andere DVD die so genialen Bass erzeugt.
Und das Wandern der Musik ist selbst im Auto einfach genial.

Für mich ist es eine Reference !

Gruß Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kraftwerk 3 - D 04 Okt 2017 21:15 #6

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 9100
  • Dank erhalten: 651
Hast du da mal einen Zeitindex von der DVD? Das muss ich mal vergleichen.
DVD 1 Track 2 3.00 - 3.20 min und immer da wo das Fadenkreuz zusehen ist. 6.12 - 6.30 min,
Da gibt es auf der DVD einen Infra Sub den man mehr spürt als hört.
Letzte Änderung: 04 Okt 2017 21:16 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kraftwerk 3 - D 05 Okt 2017 22:44 #7

  • Birdie
  • Birdies Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 587
  • Dank erhalten: 75
Ich fand es jetzt schon nur begrenzt vergleichbar, der Song ist schon sehr anders abgemischt.
Fand aber auch, dass der Tiefe Bass immernoch da ist, nur an anderen Stellen und evtl weniger auffallend,da im neuen mix mehr andere Töne gleichzeitig spielen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kraftwerk 3 - D 06 Okt 2017 18:48 #8

  • Airmotion
  • Airmotions Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 267
  • Dank erhalten: 35
Hallo Birdi,

da hast natürlich recht. Komplett neue Auflösung und Dynamik.
Auch die im Hintergrund spielende Melodie, ist neu, klarer bleibend.
Aber dieser extreme Infra-Bass der DVD Minimum Maximum, fehlt schon merlklich.
Das war so der absolute AHA Effekt . :dancewithme
Für den der es Widergeben konnte.

Gruß Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kraftwerk 3 - D 23 Okt 2017 14:55 #9

  • Junior
  • Juniors Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1323
  • Dank erhalten: 169
Kenne keine andere DVD die so genialen Bass erzeugt.


In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kraftwerk 3 - D 25 Okt 2017 11:20 #10

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 9100
  • Dank erhalten: 651
Die Yello Touch habe ich natürlich auch zu Hause. :zwinker2:
Den Bass würde ich aber trotz dem nicht mit der Kraftwerk DVD vergleichen wollen. Da wird noch nicht mal der Sub angesprochen. :cheer:
Letzte Änderung: 25 Okt 2017 11:20 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kraftwerk 3 - D 26 Okt 2017 10:47 #11

  • Junior
  • Juniors Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1323
  • Dank erhalten: 169
Das ist völlig richtig und irgendwie auch wieder nicht. :sbier:

Für das Setup zuhause kann ja das Signal auf dem Tonträger nichts.
Wenn die Mains das nicht hinbekommen kann man die ja entsprechend trennen und auf die Subs umleiten.

Mir ist ein unkomprimiertes Stereosignal jedenfalls lieber als diese angeblichen HD-Tonformate, die in Wirklichkeit total weichkomprimiert wurden,
schon bevor sie als angeblichem HD-Ton wieder auf der Scheibe landen.
Den Vergleich haben wir ja gerade bei David Gilmour-Live at Pompeji.
Zum Glück ist das bei Kraftwerk niemals der Fall. :respect:

Gruß
Junior
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: Latenight, Captain Kirk, saphira
Ladezeit der Seite: 0.162 Sekunden