Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: WIe pegelt ihr eure Heimkinos ein??

WIe pegelt ihr eure Heimkinos ein?? 26 Jun 2013 08:08 #21

  • Hajü
  • Hajüs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 49
Servus Andi!

>Wenn Du am Sub einen Regler für die Frequenz hast, dann sollte der so hoch wie möglich stehen

Ja es gibt einen Frequenzregler, den kann ich von von 40-170Hz einstellen. Meinst du das ich während des Tests den Frequenzregler auf 170Hz einstellen sollte??

Ich hatte diesen Regler während des TEsts beim Sub auf 80Hz stehen!

Ich hab dir noch die Daten und EInstellung des Heimkinos übersichtlich auf eine PDF geschrieben
Und hier noch ein Link zu einem alten Test des Subs:
www.areadvd.de/hardware/magnatvectorset1.shtml

Lg von Hajü
Anhang:
Letzte Änderung: 26 Jun 2013 13:13 von Hajü.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

WIe pegelt ihr eure Heimkinos ein?? 26 Jun 2013 16:38 #22

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 9818
  • Dank erhalten: 793
Ja es gibt einen Frequenzregler, den kann ich von von 40-170Hz einstellen. Meinst du das ich während des Tests den Frequenzregler auf 170Hz einstellen sollte??

Den Regler kannst Du auf 125 oder 140 Hz stellen und danach nie wieder anrühren.

Es kann sein, das die Entfernung de Subs optimal eingestellt ist. Das alte Audyssey hatte hier nicht immer ein guten Job gemacht.
Ich hatte diesen Regler während des TEsts beim Sub auf 80Hz stehen!

Das wird jetzt nicht so viel ausmachen. Wenn der Regler auf 80 Hz steht, kann es sein, dass der LFE nicht vollständig übertragen wird.

Deine Einstellungen im AV Receiver sehen schon deutlich aufgeräumter aus. :respect:
IMHO wäre es gut, wenn dort möglichst wenig unterschiedliche Einstellungen festgelegt sind.

Gruß Andi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hajü

WIe pegelt ihr eure Heimkinos ein?? 26 Jun 2013 17:21 #23

  • Hajü
  • Hajüs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 49
Servus Andi!!

So, jetzt muß ich mich erst mal bei dir bedanken!! Ich hoffe man sieht sich dann mal in "Echtzeit", dann werde ich dies noch persöhnlich tun!! Ich hab die letzten Tage bei dir viel gelernt. Das hat mal wiederso richtig Spaß gemacht und die Einstellungen laß ich mal!! Der Klang ist deutlich kräftiger, direkter vom Bass!!
Audyssey hat beim Sub immer eine Entfernung von über 5m angezeigt?!?!
Deine vorgeschlagenen Subfrequenzeinstellungen probier ich aus!! Kannst du mir erklären warum ich beim Sub mit der Frequenz auf 125 oder 140Hz einstellen soll?? Das würde mich noch praxishalber interessieren!!

Lg von Hajü
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

WIe pegelt ihr eure Heimkinos ein?? 26 Jun 2013 17:32 #24

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 9818
  • Dank erhalten: 793
Hi Hajü

in Deinem Verstärker hast Du eingestellt dass alle Signale unter 80 Hz die von Deinem Center und den Rear Lautsprechern wieder gegeben werden sollten, an den Sub weitergeleitet werden.

Jetzt bekommt der Sub aber nicht nur die Bassanteile dieser Lautsprecher sondern muss auch noch den LFE Kanal übertragen. Auf diesem Kanal können Frequenzen von ca. 10-125 Hz anliegen, je nach dem wie das der Tonmeister abgemischt hat.

Wenn nun am Subwoofer der Regler auf 80 Hz steht werden alle Frequenzen überhalb dieser Frequenz einfach abgeschnitten. Es können dadurch Informationen des LFE von 80 - 125 Hz verloren gehen.

In dem Test von AREA DVD steht, man solle die Trennfrequenz des Receivers auf 80 Hz einstellen.
Vielleicht hattest Du diesen Teil missverstanden ?

Gruß Andi

PS. ...und ja, Du schuldest mir jetzt ein Bier ! :rofl:
Letzte Änderung: 26 Jun 2013 19:48 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hajü

WIe pegelt ihr eure Heimkinos ein?? 26 Jun 2013 17:43 #25

  • Hajü
  • Hajüs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 49
Servus!

Ja, das hab ich wohl missverstanden!!
Und ja, das Bier bekommst du auf jedenfall!!
Freu mich drauf!!


Lg von Hajü
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

WIe pegelt ihr eure Heimkinos ein?? 30 Jun 2013 11:39 #26

  • Hajü
  • Hajüs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 49
Servus Andi
Ic habe die neuen Einstellunge bei dem Film "The Impossible" getestet!! Was soll ich sagen, du bekomst von mir 5 Bier!! Die Höhen und Mitten sind ausgewogener. Der Bass kam wnn er kommen sollte und das mit WUcht! Die Räumlichkeit hat sich verbessert! Also rundrum ein Erfolg!! Nocmals vielen Dank!!!!

Noch eine Frage bei den Stereoeinstellungen des Subs und AVR!!
Was würdest du da Verändern??
Das ist meine derzeitige Einstellung über den Phonokanal:
Meine Stereoeinstellung für CD und Phono ist:

Einstellung Denon AVR 4310 :
Tiefenbassfilter: 80Hz

Einstellung: Erweitert
Front: Groß
Sub: Ja
SW-Modus: LFE
Übergangsfrequenz: vollständig
Abstand FL: 2,30m
Abstand FR: 2,30m
Kanalpegel FL: 0
Kanalpegel: FR:-0,5



Lg von Hajü
Letzte Änderung: 30 Jun 2013 17:03 von Hajü.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

WIe pegelt ihr eure Heimkinos ein?? 02 Jul 2013 16:30 #27

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 9818
  • Dank erhalten: 793
Was soll ich sagen, du bekomst von mir 5 Bier!!

Das hört sich gut an. :zwinker2: :rofl:
Noch eine Frage bei den Stereoeinstellungen des Subs und AVR!!

Am letzten Sonntag war ich bei Superduke. Zunächst war ich von Stereo Sound nicht so sehr begeistert.
Das lag auch daran, weil die Nachhallzeit im Tiefbass sehr lange ist.
Superduke hatte auch den SUB im Stereo Betrieb mitlaufen lassen. Der Klang hatte mir sehr viel besser gefallen, als wir den Sub abgeschaltet haben. Die Mains klingen dadurch viel knackiger im Bass bei ihm. Auch die Durchhörbarkeit und Auflösung in den Mitten hatte dadurch deutlich zugelegt.

Du hast ja nun für Dich entscheiden, dass Du auf eine Zusätzlich Unterstützung im Bass nicht verzichten möchtest. In wie fern diese Unterstützung dem Klang zuträglich oder sinnvoll ist,
das kann ich von hier nicht beurteilen. Damit hängen dann auch die Einstellungen Deines AVR Receivers zusammen.
Tiefenbassfilter: 80Hz

Sollte das nicht eher Tiepassfilter heißen ? Die würde bedeuten, dass diese Frequenz in welchem Bereich Deine Subwoofer arbeiten soll. Also in diesem Fall z.b von 20 - 80Hz. Wenn das nur einen Einstellung für Stereo ist könnte das so in Ordnung gehen. Für Mehrkanal und LFE Wiedergabe würde ich den Wert auf 120 Hz einstellen.
Übergangsfrequenz: vollständig

Würde in Deinem Fall heißen, dass die Mainlautsprecher Fullrange übertragen und paralelle der SUB läuft. Das sollte aber auch in der Bedienungsanleitung stehen. :side:
Hier könnte man natürlich auch eine Trennfrequenz von z.B. 40Hz einstellen, wenn die Mains nicht Fullrange bis 20Hz übertragen können.

Audiophile Grüße

Andi
Letzte Änderung: 02 Jul 2013 16:31 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hajü

WIe pegelt ihr eure Heimkinos ein?? 02 Jul 2013 20:51 #28

  • Hajü
  • Hajüs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 49
Servus Andi!!!

Danke für deine Tipps!! Deine Vorschläge werde ich ausprobieren.

Tiefbassfilter ist natürlich falsch, ich meinte LFE-Tiefpassfilter!! So steht es zunmindest im Receiver Menü.
Was bringt die Steigerung von 80 auf 120HZ??? Das hieße der LFE-Tiefbassfilter am AVR, in den Basseinstellungen, auf 120Hz und den Sub ebenfalls auf ca. 120Hz einstellen. Das geht bei mir am SUb nicht genau, da ich nur 40/50/80/170Hz als sichtbare EInstellung habe.

>Du hast ja nun für Dich entscheiden, dass Du auf eine Zusätzlich Unterstützung im Bass nicht verzichten möchtest. In wie fern diese Unterstützung dem Klang zuträglich oder sinnvoll ist,
das kann ich von hier nicht beurteilen. Damit hängen dann auch die Einstellungen Deines AVR Receivers zusammen.
Ich nütze den Sub nur, wenn ich eine CD(SACD über den Denon DVD A 11 Extern Decoder höre oder wenn ich CD`s über Denon Link höre. Da ist ein "Bassmangment" vom Decoder im Einsatz, der den Stereoklang oder bei Konzerten den Mehrkanalton wähle, zB. bei DVD AUdio.
Bei Phono höre ich nur über die Stereoeinstellung. Da ist der Sub aus!!

>Hier könnte man natürlich auch eine Trennfrequenz von z.B. 40Hz einstellen, wenn die Mains nicht Fullrange bis 20Hz übertragen können.

Dann müßte ich aber meine Mains von Large auf Small stellen, um dies einstellen zu können. Wäre das eine Option im Mehrkanalton??


Lg von Hajü
Letzte Änderung: 03 Jul 2013 18:14 von Hajü.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wie pegelt ihr eure Heimkinos ein?? 03 Jul 2013 18:23 #29

  • Hajü
  • Hajüs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 49
Servus Andi!

Noch ein kurzes Update nach ein paar Tests mit dem Sub:
Einstellungen am AVR:
Front auf Large: Vollständig!
Alle anderen Boxen bei 80Hz

Basseinstellung:
Subwoofermodus: LFE
Tiefpass-Filter: 120Hz (Diese Einstellung hab ich immer gelassen!!!!)
Subtrennfrequenz: Wechselweise auf 80Hz und ca. 120Hz
Interessant war das bei den Testtönen von 80 und 120Hz die Phasenschaltung Normal/Rev sehr unterschiedlich vom Pegel war. Der Basspegel bei Rev war ca 10db lauter wie die Nor stellung.
Sonst klang bei den Test Filmen wie Tron und Pearl Harbour die Subfrequenzeinstellung von ca 120Hz ein wenig lauter wie die 80Hz.

Lg von Hajü
Letzte Änderung: 04 Jul 2013 10:01 von Hajü.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.148 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok