Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Sound richtig einstellen

Sound richtig einstellen 14 Okt 2013 09:06 #1

  • dapro
  • dapros Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 12
Hallo Leute,
bin neue hier, und such Hilfe von Profis. Ich habe einen Pioneer VSX1020 und besitze von Wharfedale die Diamond 10 als Front, und habe Dipole für den Back Surround. Habe dann meine Anlage mit Audiseye einmessen lassen. Habe trotzdem das Gefühle das der Sound nicht brachial bei Action Szenen kommt, oder klanglich klar bei Musik oder ähnlichem. Mein Wohnraum ist bischen wie ein L das auf dem Kopf steht.
Das Sofa ist in der unteren hälfte des L´s und die Leinwand gegenüber. Links vom TV und Leinwand ist die Essecke. Die Front Box Links steht also zwischen Eckbank und TV Rack. Was kann ich jetzt machen, das der Sound besser wird, da ja Klang verloren geht. Was braucht ihr noch für Infos um mir dabei zu helfen? Ich komme mit dem Pioneer MCACC nicht klar wenn ich mir die Graphik anzeigen lasse. Ich weis auch nicht was ich gegen stehende Wellen und so weiter tun muss.

Vielen Dank schon mal im Voraus an alle.

Dapro
Letzte Änderung: 14 Okt 2013 09:08 von dapro.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sound richtig einstellen 14 Okt 2013 10:28 #2

  • Alexander
  • Alexanders Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2321
  • Dank erhalten: 142
Hallo Dapro,

Willkommen im Forum

Hast Du mal eine Skizze des Raumes mit der Bemaßung? So ist es kaum machbar Dir nennenswerte Tipps und Ratschläge zu geben. Theoretisch sollten die LS vom MCACC richtig eingepegelt worden sein. Falls allerdings die Dipole zu leise sein sollten oder diese falsch positioniert worden sind, kommt es zu Deinem Ergebnis. Wichtig ist das die Dipole nach hinten mindestens 30cm Abstand zur Rückwand haben und nach vorne müssen diese die Wand entlang strahlen, falls dies in einem offen Raum mündet würden Dipole nicht funktionieren.

Hast Du einen Schalter an den Dipolen um sie als Direktstrahler zu verwenden?

Gruß Alexander
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sound richtig einstellen 14 Okt 2013 11:28 #3

  • dapro
  • dapros Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 12
Hallo Alexander,

Danke erst mal für die Antwort. Ich werde heute Abend eine Skizze mit Maße anfertigen und sie posten.
An meinen Dipolen habe ich keinen Schalter, ich habe aber noch Direktstrahler, die ich (noch) nicht angebracht habe, da ich eigentlich ein 7.1 wollte, aber ich ein 5.1 installiert hab. Ich kann nur sagen, das ich die Dipole hinter dem Sofa habe an der Wand in Ohr höhe. Und ich denke, das es hier schon beginnt mit dem Problem. Aber wenn du Zeit hättest heute Abend mal nochmals in den Thread rein zu schauen, wäre ich dir dankbar. Werde alle Infos die ich habe posten. So gegen 20:00-21:00 Uhr. Vorher schaffe ich es nicht.
Danke schon mal im Voraus.

Dapro
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sound richtig einstellen 14 Okt 2013 16:55 #4

  • dapro
  • dapros Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 12















Ich hoffe du kannst dir ein Bild machen


Danke und Gruß

Dapro
Letzte Änderung: 14 Okt 2013 16:58 von dapro.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sound richtig einstellen 14 Okt 2013 17:01 #5

  • dapro
  • dapros Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 12
Und hier noch die Werte vom pioneer







Anhang:
Letzte Änderung: 14 Okt 2013 17:05 von dapro.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sound richtig einstellen 14 Okt 2013 17:21 #6

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 9629
  • Dank erhalten: 751
Es gibt da schon ein paar Dinge die sich optimieren lassen, aber ein Heimkino im Wohnzimmer hat immer mit Kompromissen zu kämpfen.

1. Die Mainlautsprecher stehen zu nahe an der Wand und bilden mit dem Abhörplatz kein gleichschenkliges Dreieck. Wenn Du die Hauptlautsprecher Richtung Sitzplatz schiebst dann werden auch die Bodenreflexionen weniger.

2. Die Couch steht direkt an der Wand. So sitzt man im Druckmaximum wo die Raummoden sehr störend sind und der Schall von den Frontlautsprechern stark von der Rückwand reflektiert wird.
Letzte Änderung: 14 Okt 2013 18:32 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sound richtig einstellen 14 Okt 2013 17:57 #7

  • Alexander
  • Alexanders Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2321
  • Dank erhalten: 142
Hallo Darpo,

ich mache mit den Punkten von Andi weiter

die Dipole können an der Rückwand ihr Potential nicht erfüllen. In Deinem Fall sind Dipole nicht geeignet da die Linke Seite eine große Fensterfront aufweißt, somit kannst Du diese auch nicht an die Seitenwand montieren.

Die Abgebildeten Werte vom Pioneer ist der Frequenzgang der einzelnen Lautsprecher die er an den Raum angepasst hat. Dies ist weniger von Bedeutung.

Wichtig ist nur die Punke Schritt für Schritt korregieren. Die schöne Einrichtung, was da wohl die Frau dazu sagt? :tire:

Passen die Direkstrahler zu Deinem restlichen System? Du solltest immer die gleiche Marke und die selbige Serie dazu haben damit es klanglich keine Differenzen gibt.

Wichtig ist noch zu beachten das alles Einstellungen in der Grundeinstellung des Pio stimmen. Die Abstände der LS zum Sitzplatz und die Lautstärke der einzelnen LS muss am Sitzplatz für alle LS gleich sein. Beitzt Du ein Pegelmessgerät oder kannst Du Dir eines ausleihen?

Gruß Alexander
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sound richtig einstellen 14 Okt 2013 20:04 #8

  • dapro
  • dapros Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 12
Die Direktstrahler sind ebenfalls von Wharfedale Diamond 10. Also die selbe Reihe. Wie weit sollte ich die Front wegstellen von der Wand? Heist das, das z.b. Front Links ist z.b 3,45 vom Sitzplatz weg, dann müsste die rechte seite genau gleich 3,45 weg stehen? hab ich das richtig verstanden?

Dapro
Letzte Änderung: 14 Okt 2013 20:08 von dapro.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sound richtig einstellen 14 Okt 2013 20:53 #9

  • Alexander
  • Alexanders Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2321
  • Dank erhalten: 142
Nabend Darpo,

wunderbar dann würde ich die Direkstrahler verwenden und auf den Sitzplatz ausrichten :respect:

Die Mains soweit es geht nach vorne holen, 1m wäre schon gut, dies wird aber schwierig bei Dir werden. Du kannst es aber auch mal selber ausprobieren. Lasse ein Musikstück in Stereo laufen und schiebe die LS immer etwas nach vorne (die LS müssen auch auf den Sitzplatz eingedreht werden) und vergleiche. Hierfür eigent sich am besten Musik die Du sehr gut kennst. Du wirst hier sehr schnell signifiklante Unterschiede warnehmen können. Eine Kreisrunde Aufstellung wäre optimal, im Wohnzimmer muss man aber Kompromisse eingehen

Am besten wäre es wenn die Mains gleich weit weg sind zum Hörplatz, so das es ein Dreieick ergibt.
Diese Werte, z.B 3m muss dann auch im Receiver so eingestellt werden.





Gruß Alexander
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: dapro

Sound richtig einstellen 15 Okt 2013 08:59 #10

  • dapro
  • dapros Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 12
Eine Frage hätte ich noch. Wenn ich die Surround z.b. in die ecke mache, also genau im Winkel der Wände soll ich dann auch die Direktstrahler nutzen, oder gehen dann auch die Dipole?, Und wenn ich doch auf ein 7.1 umrüsten sollte( Fenster Front wird demnächst durch neue Fenster verkleinert, das heißt ich hätte hinten an der Fenster Seite 1,5 Meter mehr Platz), wie sollte dann die Surrounds platziert werden? Sind doch 2 Fragen geworden!
Danke für die Antwort nochmals.

Grüße

Dapro
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sound richtig einstellen 15 Okt 2013 10:52 #11

  • Alexander
  • Alexanders Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2321
  • Dank erhalten: 142
Hallo Darpo,

für ein 7.1 System wären Deine Gegebenheiten nicht ideal. Ich setzte lieber auf ein richtig gutes 5.1 als schlechtes 7.1. Die Dipole in der Ecke können Ihr Potential nicht ausschöpfen, es heißt zwar man kann die Dipole so anordnen. Aber es klingt :beat_plaste

Die Direkstrahler sollten auch nicht direkt in der Ecke hängen, sonst regst Du die Moden maximal an.
Um die richtige Platzierung zu finden sollte man dies ausprobieren. Entweder an die Rückwand etaws höher wie die Dipole derzeit angeornet sind und auf den Sitzplatz anwinkeln. Oder an der neugewonnen Platz der sich ducrch die Verkleinerung der Fesnsterfläche ergibt.

Du könntest aber bei 1,5 gewonnem Platz die Dipole an die Seitenwand montieren, mindestens 50cm von der Rückwand entfernt und auf 1,4 bis 2m Höhe aufhängen.

Gruß Alexander
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: dapro

Sound richtig einstellen 15 Okt 2013 11:57 #12

  • dapro
  • dapros Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 12
Super Vielen Dank, für die Infos.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.155 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok