Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Schematisches vorgehen beim Messen - WIE ?

Schematisches vorgehen beim Messen - WIE ? 12 Okt 2018 13:20 #1

  • Danny_aux
  • Danny_auxs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 94
  • Dank erhalten: 6
Hallo an alle.

Hätte da mal ne allgemein gültige Frage zum Thema Messen im Heimkino.

Gibt es eine Art "Schema" wie man beim messen in einen Heimkino Step by Step vor sich geht ?

Also nach einer art Muster....

1.
2.
3...


Natürlich unter Beachtung das jeder anderes Equipment hat. Aber es müsste doch schon möglich sein grob zu bestimmen was als erstes zu tun ist (sagen wir mal mal man ist in der Planungsphase des Raumes ((ist ja denke ich der erste schritt)) oder dann nach bau...usw.).

Daraus würde sich ja auch ergeben was man als Anfänger zuerst "studieren" sollte, bzw. halt sein Hauptaugenmerk legen sollte.

Zwar sind die Threads zum "wie messe ich" schon gut, aber für einen totalen Einsteiger m.M. nach immer noch ein großer Peak über den man klettern muss. :think:

Wie macht ihr alten Hasen dass denn ? Bzw. wie habt ihr angefangen bei dem schwierigen Thema Messen ?

Danke schon mal für die hoffentlich zahlreichen Antworten :big_smile:

VG

Daniel
Letzte Änderung: 12 Okt 2018 13:22 von Danny_aux.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Schematisches vorgehen beim Messen - WIE ? 12 Okt 2018 19:49 #2

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1370
  • Dank erhalten: 235
Hi Daniel,

Na im Grunde genommen, kann man messen lernen und verstehen, wenn man das im eigenen Kino während der Bauphase kontinuierlich macht. Ich habe z.B. vor dem eigentlichen Bau den Raum mit REW simuliert, also geschaut, welche Moden der Raum vorweisen sollte. Diese Theorie habe ich dann im nackten Raum per Messung überprüft, muss nämlich nicht immer 1 zu 1 passen. Und danach habe ich nahezu jede bauliche Massnahme per Messung geprüft, denn ich wollte ja bestimmte Zwecke mit den Akustikoptimierungen erfüllen. So sieht man dann peu a peu, wie sich das Gesamtkunstwerk zusammenfügt.. Ich denke, dass es hier keinen richtigen Leitfaden gibt, denn jeder macht das etwas anders..

Messen kannst du denn? Also hast du die ganzen REW Anleitungen gelesen?

Gruss s
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Schematisches vorgehen beim Messen - WIE ? 12 Okt 2018 20:14 #3

  • Danny_aux
  • Danny_auxs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 94
  • Dank erhalten: 6
Hi Usel,

Danke für deine Hilfe.

Nun, ich hab mich schon durch das rew Thread durch gelesen. Aber ich muss zugeben für einen Anfänger - oder zumindest für mich - schwierig das ganze nach zu vollziehen. Weil man muss ja erst mal wissen 1.) was wird benötigt 2.) warum wird es benötigt 3.) und wie wird es gemacht.

Mir fehlt einfach noch der richtige Einstieg. Woher weiß ich was ich wann machen muss. Und wie lese ich dann Ergebnisse richtig aus. ? Das ist so das was glaub für jemand der das erste mal vor dem Thema steht das schwierigste ist.
In dem rew Threads wird halt glaube ich schon voraus gesetzt das man schon weiß was gewisse fachliche Dinge bezwecken.

Hoffe man versteht was ich sagen möchte :waaaht:

Aber du hast sicherlich recht. Wenn man praktisch an den Speck geht dann bekommt man Vll Stück für Stück etwas mit.

Gruß :poppy:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Schematisches vorgehen beim Messen - WIE ? 12 Okt 2018 21:52 #4

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 10310
  • Dank erhalten: 918
Es beginnt alles mit einer Messung des linken vorderen Lautsprecher in 100 cm Absand mit dem 0 Grad File, bei 90 dB

... und für alles weitere gibt es ja dann auch noch das Forum. :sbier:

Das Thema Akustik ist so umfangreich, dass man es studieren muß um es vollumfänglich zu verstehen. ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Schematisches vorgehen beim Messen - WIE ? 13 Okt 2018 05:03 #5

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1370
  • Dank erhalten: 235
1.) was wird benötigt

Also benötigt wird ein Messmikrophon und ein PC. Empfohlen wird meistens das UMIK1, da es nur an nen USB Ausgang des PCs angeschlossen werden muss und zudem Kalibrationsdateien für das Mikro bereits dabei sind. Ist kein Highend Mikro, aber reicht, um den Raum zu messen. Dann brauchst du noch ein Kabel, um Messsignale an den AVR zu schicken (Klinke-Cinch oder besser per HDMI, wenn der PC das kann)
2.) warum wird es benötigt
Naja dein Ziel ist es ja das Kino akustisch zu vermessen und zu verstehen. Das sollte ja alles im REW Thread dein stehen
3.) und wie wird es gemacht
Das steht ja auch Schritt für Schritt in der REW Anleitung drin.

Ich kenne den Punkt an dem du jetzt stehst. Jeder schreibt immer, wie ULTRA komplex das Messen ist und „wer misst, misst Mist“ aber das ist gar nicht so. Wenn dich das Thema interessiert, dann kauf dir das benötigte Equipment (sind vielleicht 120€), schliess da Zeugs an und dann experimentiert mal bissl rum. Fang mit leichten Messungen an, also mal den Raum mit einem Subwoofer oder LS anregen und schauen, ob das mit der REW Simulation übereinstimmt. Dann mal das Mikro an anderen Positionen im Raum aufstellen und sehen, wie sich dadurch die Moden erhöhen und absenken, etc pp. Dadurch generiert man Verständnis und def Rest ist dann easy.

Sich vorher in Theorie zu überlegen, wie das klappen könnte, bringt absolut nix. Versuch macht Kluch. :sbier:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight

Schematisches vorgehen beim Messen - WIE ? 13 Okt 2018 09:45 #6

  • Danny_aux
  • Danny_auxs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 94
  • Dank erhalten: 6
Das Equipment habe ich schon alles zusammen :-) Ein Umik-1 mit guten Stativ. Das ganze mach ich mit meinen Macbook.

Ich hatte mich auch bisl dämlich ausgedrückt. Eigentlich war meine Frage darauf abgezielt zu unterscheiden welche Messung brauche ich für welchen Fall. Und wie lerne ich dass dann zu deuten.

Aber ich denk ich mach mir da viel zu viel stress. :think:

Was ich durch ein YouTube video schon besser verstanden hab ich wie ich anhand der Messungen im Raum bestimme wo eine Welle reflektiert wird.
Da kam auch ein bisl ein "aha" Erlebnis.

Ich komme gerne (und ganz bestimmt) noch auf eure Hilfe zurück. :sbier: :byebye:

Danke !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Schematisches vorgehen beim Messen - WIE ? 13 Okt 2018 12:27 #7

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 10310
  • Dank erhalten: 918
... und gerne auch das Video aus You Tube hier hochladen.
Wenn es Dir was geebracht hat, dann hilft es viellecht auch anderen weiter. :think:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Schematisches vorgehen beim Messen - WIE ? 13 Okt 2018 22:25 #8

  • Danny_aux
  • Danny_auxs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 94
  • Dank erhalten: 6
Klar, gerne...

Der link dazu:



Gibt es glaube ich insgesamt drei Teile.


VG
Letzte Änderung: 13 Okt 2018 22:26 von Danny_aux.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight
Ladezeit der Seite: 0.138 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok