Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Akustikabsorber positionieren

Akustikabsorber positionieren 15 Dez 2018 13:38 #1

Hallo Zusammen,

ich bin mit dem Sound in meinem Heimkino noch nicht so zu Frieden (mehrere Einmessungen über den Reciever bereits hinter mir). Das wird sicherlich daran liegen, dass dieser sehr hallt. Ich habe mir daher 4 Absorber der Firma aixFoam in der Größe 100x50cm geholt (5cm Dicke).

Wie das Heimkino aufgebaut ist könnt Ihr den Bildern entnehmen (ich weiß im Vergleich zu den anderen Heimkinos die ich hier gesehen habe nichts tolles, aber das Budget ist sehr knapp).

Habt Ihr einen Tipp wo ich die Absorber positionieren muss um das beste Ergebnis zu erzeugen? Ich habe mal was von einem 30 Grad Winkel von den Frontlautsprechern gehört.
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustikabsorber positionieren 15 Dez 2018 15:13 #2

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2251
  • Dank erhalten: 443
Hallo Björn

die Absorber stellt man am besten in das Druckmaximum, d.h. in die Ecken (hinten). Spitze des Absorbers in den Raum zeigend.
Allerdings wäre in dem Raum noch mehr zu tun. Zum Besipiel Absorber für die Erstreflexion der Frontlautsprecher.
Ich habe mal was von einem 30 Grad Winkel von den Frontlautsprechern gehört.
Das was Du meinst ist das anwinkeln der Frontlautsprecher gemäß Stereodreieck

de.wikipedia.org/wiki/Stereodreieck

Ich würde die Lautsprecher (Rechts und Links) aus den Ecken holen und Richtung Sitzplatz eindrehen. Achte bitte darauf, dass der Abstand zum Sitzplatz und der Lautsprecher zueinander gemäß dem Stereodreieck hinsichtlich Entfernung positioniert wird.

Hast Du eigentlich einen Subwoofer?

VIele Grüße
Jochen
Letzte Änderung: 15 Dez 2018 15:13 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustikabsorber positionieren 15 Dez 2018 17:31 #3

Ich habe aktuell noch einen passiven Magnat Subwoofer der zwischen die Frontlautsprecher geklemmt ist. Der soll aber über kurz oder lang durch den passenden Canton Aktiv Sub getauscht werden.

Kann ich die Schallabsorber von aixFoam einfach frei an den Wänden positionieren da diese einfach nur das Echo reduzieren und man somit bei der Positionierung recht freie Hand hat?

In den hinteren Ecken stehen Möbel, reichen die nicht aus?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustikabsorber positionieren 15 Dez 2018 22:42 #4

  • steinbeisser
  • steinbeissers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1210
  • Dank erhalten: 109
Hallo Björn.

Die Absorber, die du jetzt gekauft hast, sind schon mal ein kleiner Anfang, werden im Bassbereich allerdings keine Wirkung zeigen, jedoch für die ersten Reflexionen schon mal einen Anfang machen können.

Dazu kommen sie am besten an die Spiegelpunkte an den Seitenwänden. Du setzt dich auf die Couch und eine zweite Person hält einen Spiegel an die Seitenwand. An der Position, an der du die Lautsprecher im Spiegel siehst, sollten die Absorber hin. Im Prinzip kannst du das auch zeichnerisch ermitteln, Einfallswinkel gleich Ausfallswinkel, wie beim Billard.
Dadurch kommt mehr Direktschall der Lautsprecher und weniger Seitenreflexionen bei dir an.

Allerdings sind 5cm Stärke etwas wenig, die Wirkung kannst du etwas erhöhen, in dem du sie mit 5cm Wandabstand montierst. Oder du montierst sie direkt an der Decke als Deckensegel, ebenfalls an den Spiegelpunkten und baust dir aus Holzrahmen und Rockwool 10cm starke für die Seiten selber.

Im weiteren Verlauf, wenn du etwas gegen Bassdröhnen unternehmen möchtest, kannst du in den Ecken ebenfalls Absorber selber bauen.

Aber das kann nach und nach kommen... ;)

Gruß
Arne
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: macelman

Akustikabsorber positionieren 16 Dez 2018 00:10 #5

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2251
  • Dank erhalten: 443
Hallo Björn

Asche über mein Haupt. Ich hab mich verlesen. Ich hatte die ganze Zeit 50cm Dicke im Kopf und gedacht es wären Kantenabsorber.
Ich schließe mich Arne an.
Du kannst die 5cm starken :) Aixfoam Platten zur Bekämpfung der Erstreflexion nutzen.

Viele Grüße Jochen
Letzte Änderung: 16 Dez 2018 08:13 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustikabsorber positionieren 16 Dez 2018 08:54 #6

  • Kniff
  • Kniffs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 251
  • Dank erhalten: 28
Hier kannst du auch nochmal so einiges nachlesen, fand alles Recht Verständlich erklärt!
www.heimkino-praxis.com/reflexionspunkte-berechnen/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustikabsorber positionieren 17 Dez 2018 20:54 #7

Vielen Dank schon einmal für die Informationen. Ich sehe hier viele Diagramme (ich glaube aus REW) teilweise ohne fertigem Kino. Jetzt habe ich das aber so verstanden, dass REW mit einem Mikro misst. In den Baubeiträgen macht es aber oft für mich den Eindruck als wäre es ein Simulation ohne Messen. Man gibt die exakte Raumgröße, Position der Boxen ect. ein und das Programm berechnet die Raummoden. Ist das so korrekt?

Weil dann hätte ich ohne Mikro auch die Möglichkeit ein solche Berechnung durch zu führen.

Kann man auch das Einmessmikro eines AV-Recievers nutzen oder sind diese nicht dafür gedacht?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustikabsorber positionieren 17 Dez 2018 21:13 #8

  • Saya
  • Sayas Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 307
  • Dank erhalten: 92
Hallo,
du kannst es auch berechnen lassen, siehe amcoustics.com/tools/amray

Hier kannst du dich austoben, dabei Reflection Order max 2 nehmen, sonst verlierst du den überblick.
Gruß
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustikabsorber positionieren 18 Dez 2018 08:01 #9

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2251
  • Dank erhalten: 443
Hallo Björn,
Kann man auch das Einmessmikro eines AV-Recievers nutzen oder sind diese nicht dafür gedacht?
Nein, das geht nicht. Für REW eignet sich am besten ein UMIK von Mini DSP, da man es per USB direct an einen Rechner anschließen kann.
Andere Messmikros gehen auch aber dann braucht man ein Audio Interface und das wird dann leider teurer.

Viele Grüße
Jochen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustikabsorber positionieren 19 Dez 2018 16:00 #10

Ich hoffe ich darf euch noch einmal belästigen. Den wenn die Absorber erst einmal hängen dann ist nicht mehr viel zu machen.

Ich habe mit dem Programm mein Kino nach gebaut. Meine Hauptsitzposition eingezeichnet und habe die linke Frontbox eingezeichnet.

Jetzt würde ich an Postion 1 (ca bei 4,60m bei 5,20m Raumlänge) den ersten Absorber kleben und an Position 2 den zweiten und das gleiche auch auf der anderen Seite. Bei Postion 3 kann ich später wenn ich weitere habe noch einen hin kleben. Ist dies so korrekt ermittelt?



Gehen wir von Position 1 aus. 4,60m von der Rückwand entfernt. Soll ich den Absorber dann mittig kleben (bei einer Breite von 50cm des Absorbers also von 4,35m bis 4,85m) oder von 4,60m nach hinten versetzt (also von 4,10m bis 4,60m).

Auf welche Höhe soll ich den Absorber kleben? Absorber Mitte = Ohrhöhe des Zuschauers.?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustikabsorber positionieren 19 Dez 2018 19:26 #11

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 10096
  • Dank erhalten: 877
Für den simulierten Lautsprecher gibt es zwei sehr wichtige Reflexionspunkte die Du bedämpfen solltest.
1. Die Position 2 weil hier der Lautsprecher am lautesten zum Sitzplatz reflektiert.
2. Den Spiegelpunkt auf der gegenüberliegenden Wand, da sich sonst der Schall mit dem rechten Lautsprecher vermischt.

Die gleichen Punkte gelten für den rechten Lautsprecher spiegelbildlich.
Die Absorber müssen aus Ohrhöhe montiert werden.
Letzte Änderung: 19 Dez 2018 19:28 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustikabsorber positionieren 19 Dez 2018 23:13 #12

@Latenight

Danke für den Hinweis. Mir war gar nicht aufgefallen, dass Position 1 ja erst über 2 Wände den Hörer Erreicht und Position 2 aber bereits nach einer Wand.

Wie ist das eigentlich, beim Stereo Dreieck sollen die Frontboxen ja zum Hauptplatz ein gedreht werden. Dabei würden sich alle Winkel ja wieder ändern und das Programm hatte auch gar keine Option so etwas einzurechnen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustikabsorber positionieren 20 Dez 2018 09:06 #13

  • Kniff
  • Kniffs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 251
  • Dank erhalten: 28
also wenn ich das richtig verstanden habe (ich habe selbst quasi keine Ahnung) dann strahlt der Lautsprecher mehr oder weniger kugelförmig den Schall ab und es ist egal in welche Richtung er gedreht ist, also bleibt der Reflektionspunkt wo er ist ?!
Gruß Rene
Letzte Änderung: 20 Dez 2018 09:07 von Kniff.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustikabsorber positionieren 21 Dez 2018 16:51 #14

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 10096
  • Dank erhalten: 877
Wie ist das eigentlich, beim Stereo Dreieck sollen die Frontboxen ja zum Hauptplatz ein gedreht werden.
Nein, die Winkel würden sich dadurch nicht ändern. Die Reflexionspunkte bleiben die gleichen.
Letzte Änderung: 21 Dez 2018 16:52 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustikabsorber positionieren 22 Dez 2018 08:13 #15

  • Dirk-S.
  • Dirk-S.s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 485
  • Dank erhalten: 27
Wenn ich Spiegel Methode hör bekomme ich schon wieder Gänsehaut.

Dabei ist es so einfach und auch Messtechnisch nachvollziehbar.
recording.de/threads/basic-akustik-faq.143389/
unter 2.2 die Seilmethode
wie oft ich schon in Räume war wo mit der Spiegelmethode war und kein einziger Erstreflexionspunkt erwischt wurde.
Auch das Raytraycing ist nicht immer zielführend da jeder Lautsprecher ein anderers Abstrahlverhalten hat.

gruß Dirk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustikabsorber positionieren 22 Dez 2018 13:13 #16

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 10096
  • Dank erhalten: 877
unter 2.2 die Seilmethode
Die Seilmethode ist mir n Verbindung mit den ETC Messungen genannt. Nur durch Messung der ETC kann die Anordnung der Konten sinnvoll ermittelt werden.

Zu klein sollten die Absorber ohnehin nicht sein. (ca. 60 x 100 cm wären nicht schlecht) Die Bedämpfung erfolgt ja eher flächig und nicht punktgenau.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustikabsorber positionieren 22 Dez 2018 22:20 #17

Ich bin es leider noch einmal.





Dank Latenights Tipp habe ich noch einmal gemessen. Links ist klar. 95cm von der Wand entfernt. Das gleiche ergibt sich auch auf der anderen Seite. Jetzt kommen wir aber zum Spiegelpunkt beider Lautsprecher die 2,45m von der vorderen Wand entfernt sind. Links ist bei 2,45m ein Fenster (wo aktuell ein Bild drüber hängt und auf der anderen Seite beginnt die Zarge der Türe.

Jetzt bin ich hoffentlich nicht der Erste (gerade beim Thema Türe am Spiegelpunkt) der vor dem Problem steht. Wie gehe ich das an?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustikabsorber positionieren 22 Dez 2018 23:03 #18

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 10096
  • Dank erhalten: 877
Im Grunde hast Du es im wesentlichen verstanden, wenn die Spiegelpunkte nicht durch einen Vorhang ect. bedämpfen kannst, musst Du vielleiht mit dem Kompromiss. Für die Türe haben hier auch schon einige tolle Absorner gebaut, :respect:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustikabsorber positionieren 24 Dez 2018 09:37 #19

  • Dirk-S.
  • Dirk-S.s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 485
  • Dank erhalten: 27
Wenn man für 2 oder mehr Sitzplätze oder mehr die Seilmethode anwendet werden die Absorber eh größer, dann passt es schon.
Außerdem muss man sich schon auseinandersetzen wie groß die Fläche sein muss um effektiv absorbieren zu können.

das schöne man kann nach dieser methode auch Diffusoren genau platzieren und nicht (ich mach mir skyline diffusoren über mir weil es cool aussieht).

gruß Dirk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustikabsorber positionieren 25 Dez 2018 22:55 #20

Noch eine Frage an die Profis hier. Die Absorber von aixFoam sind ja mit Filz bezogen. Jetzt habe ich mal gelesen, dass von man diesen Filz färbt (würde bei mir der Fall sein weil der Filz eine unpassende Farbe hat) dann kann es den Absorber unbrauchbar machen. Jetzt würde ich gerne wissen ob da was dran ist und ob das vielleicht nur zum Tragen kommt wenn man die letzten 0,01% raus holen will.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.188 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok