Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Wie Skylinediffusor berechnen?

Wie Skylinediffusor berechnen? 30 Sep 2019 19:00 #1

  • Mike B
  • Mike Bs Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 160
  • Dank erhalten: 6
Hi,

da mein 3D-Drucker gerade langeweile hat, wollte ich mich an den Testdruck von Skyline Diffusoren machen.
BZW. erst einmal Designen und schauen, ob der Druck dann Sinn macht.

Ich habe mit dem Programm QRDude einmal versucht mit den Diffusor berechnen zu lassen.
Leider bekomme ich die Werte nicht wirklich in das Programm eingegeben.

Meine Rahmenbedingungen sind. 300x300mm (Limitiert durch meine Zwischendecke im Heimkino)
Als Höhe, hätte ich unbeholfen, einfach mal 75mm gewählt. (Kann gerne noch variiert werden)
Die Anzahl der Elemente, ist mir egal, diese kann so gewählt werden, das sie maximal Sinn machen.
Das die Blocknummer, die Höhe angibt, habe ich verstanden.

Kann mir hier evtl jemand beim der Berechnung unter die Arme greifen?

Viele Grüße
Mike
Letzte Änderung: 30 Sep 2019 19:01 von Mike B.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wie Skylinediffusor berechnen? 02 Okt 2019 21:45 #2

  • CrownK2
  • CrownK2s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 95
  • Dank erhalten: 6
Mike B schrieb:
Hi,

da mein 3D-Drucker gerade langeweile hat, wollte ich mich an den Testdruck von Skyline Diffusoren machen.
BZW. erst einmal Designen und schauen, ob der Druck dann Sinn macht.

Ich habe mit dem Programm QRDude einmal versucht mit den Diffusor berechnen zu lassen.
Leider bekomme ich die Werte nicht wirklich in das Programm eingegeben.

Meine Rahmenbedingungen sind. 300x300mm (Limitiert durch meine Zwischendecke im Heimkino)
Als Höhe, hätte ich unbeholfen, einfach mal 75mm gewählt. (Kann gerne noch variiert werden)
Die Anzahl der Elemente, ist mir egal, diese kann so gewählt werden, das sie maximal Sinn machen.
Das die Blocknummer, die Höhe angibt, habe ich verstanden.

Kann mir hier evtl jemand beim der Berechnung unter die Arme greifen?

Viele Grüße
Mike

Was möchtest du denn genau wissen? Bei "Number of wells" würde ich mehr als 7 angeben, da die Streuung dann in mehr unterschiedliche Richtungen geht. Beachte auch den "Minimum Distance" Wert wie er sich verändert, wenn du die anderen Parameter verstellst. Bei deinem angezeigten diffusor sind es 0,78m Mindestabstand zum Hörer, die 0 wird irgendwie nie angezeigt. Würde auch auf mindestens 15cm tiefe und ca.10 Wells gehen.
So wie jetzt dargestellt wirkt er von 1313Hz - 4914Hz. Versuche mit mehr Tiefe und mehr Blöcken auf unter 1000Hz zu kommen und das der Mindestabstand sich noch verringert.
Letzte Änderung: 02 Okt 2019 21:49 von CrownK2.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wie Skylinediffusor berechnen? 02 Okt 2019 22:30 #3

  • Mike B
  • Mike Bs Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 160
  • Dank erhalten: 6
Hi,

danke dir für deinen Beitrag.

Meine Frage ist, wie ich die Breite meines Modus einstelle und auf was ich achten muss.
Also großteils das, was du mit bereits mitgeteilt hast :-)

Oder kann ich die Breite nicht eingeben und bestimme diese einfach selbst.
Das währe dann allerdings bei 11 Reihen und meinen 300mm x 300mm nur 27 x 27 mm pro Würfel.
Kann das sein, macht das dann Sinn?

Ich kann bei mir nur Module von 300x300 mm verwenden.
Davon allerdings dann 15 bis 45 Stück, je nachdem was eben Sinn macht.

Noch eine Anmerkung, ich wollte die Spitze jedes Würfels auf den letzen 5mm Pyramidenförmig zulaufen lassen, das macht es dem Drucker einfacher.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wie Skylinediffusor berechnen? 03 Okt 2019 09:25 #4

  • Mike B
  • Mike Bs Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 160
  • Dank erhalten: 6
Vorhin habe ich versucht den Diffusor anhand der Daten aus dem Bild zu gestalten, um einmal grob den Materialverbrauch zu berechnen.

Dabei ist mir aufgefallen, das scheinbar irgendetwas nicht im Programm stimmt, oder ich es nicht lesen kann.

Laut Aufstellung sind die Blockhöhen 3 und 4 identisch.
Laut Grafik sind sie es nicht.

Edit:
Fehler gefunden.
Die angegebenen Blockhöhen sind nur für das 2-D Diagramm.
Möchte man alle Höhen haben, klickt man in der Menüleiste auf 2-D.
Es öffnet sich ein neue Diagramm, hier klickt man im Menü auf Maxdata.
Jetzt kann man jeden Block einzeln anschauen, und sieht dort die höhe.



Viele Grüße
Mike
Letzte Änderung: 03 Okt 2019 09:33 von Mike B.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wie Skylinediffusor berechnen? 03 Okt 2019 11:32 #5

  • DoXer
  • DoXers Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1745
  • Dank erhalten: 221
Wie willst Du das den mit dem 3D-Drucker herstellen. Das gesamte Modul oder jeden Block einzeln? Vasenmodus? Massiv? Wieviel Füllung. Hohl?
--
Gruß
Michael
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wie Skylinediffusor berechnen? 03 Okt 2019 14:56 #6

  • CrownK2
  • CrownK2s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 95
  • Dank erhalten: 6
Mike B schrieb:
Vorhin habe ich versucht den Diffusor anhand der Daten aus dem Bild zu gestalten, um einmal grob den Materialverbrauch zu berechnen.

Dabei ist mir aufgefallen, das scheinbar irgendetwas nicht im Programm stimmt, oder ich es nicht lesen kann.

Laut Aufstellung sind die Blockhöhen 3 und 4 identisch.
Laut Grafik sind sie es nicht.

Edit:
Fehler gefunden.
Die angegebenen Blockhöhen sind nur für das 2-D Diagramm.
Möchte man alle Höhen haben, klickt man in der Menüleiste auf 2-D.
Es öffnet sich ein neue Diagramm, hier klickt man im Menü auf Maxdata.
Jetzt kann man jeden Block einzeln anschauen, und sieht dort die höhe.



Viele Grüße
Mike

Stelle mal "fin width in mm" auf 0 und "Auto well width in mm" auf die breite der Blöcke wie du die haben möchtest. Bei 300x300mm und 7 Blöcken pro Reihe kommst du auf ca. 42,9mm.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mike B

Wie Skylinediffusor berechnen? 03 Okt 2019 15:25 #7

  • Mike B
  • Mike Bs Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 160
  • Dank erhalten: 6
Danke Crown,

diese Fin irritiert mich, da ich keine Ahnung habe, was das sein soll.
Dachte schon an den Abstand zwischen den Blöcken.

@DoXer

Ich wollte die Diffusoren im ganzen drucken, hohl und ohne Boden. Wanddicke und obere Dicke 0,8.
Dann mal schauen wie viel Material man dafür bräuchte.
In die Diffusoren sowie dahinter kommt dann noch Sonorock oder eher Basotect


Viele Grüße
Mike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wie Skylinediffusor berechnen? 03 Okt 2019 15:34 #8

  • CrownK2
  • CrownK2s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 95
  • Dank erhalten: 6
Mike B schrieb:
Danke Crown,

diese Fin irritiert mich, da ich keine Ahnung habe, was das sein soll.

Viele Grüße
Mike

Weiß es auch nicht wirklich :rofl: war nur genau so verwirrt wie du, das die beiden Diagramme nicht übereinstimmten, bis ich "fin" auf 0 gestellt habe, dann passte es. Passt es denn jetzt bei dir?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wie Skylinediffusor berechnen? 03 Okt 2019 15:54 #9

  • Lex Parker
  • Lex Parkers Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 499
  • Dank erhalten: 97
Mike,

du hast im oberen Fenster einen 1D QRD Diffusor eingeben.
Die Fin width ist die Stärke der dünnen, diffusorhohen Unterteilungen.
Die auf die die grünen, schrägen Reflektionslinien zugehen.

So auch in der Oberen Grafik zu erkennen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mike B

Wie Skylinediffusor berechnen? 03 Okt 2019 16:07 #10

  • Mike B
  • Mike Bs Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 160
  • Dank erhalten: 6
Hi,
danke für den Hinweis, mit dem 1D QRD Diffusor und der Fin.
Jetzt habe ich das auch verstanden.

Allerdings habe ich dadurch jetzt ein neues Verständnis Problem.
Ich muss bei dem Programm ja alle Werte in dem 1D Fenster einstellen und bekomme dann Frequenzwerte etc berechnet.

Wenn ich auf 2D gehen, wird nichts neues angezeigt oder berechnet.

Heist das das die 1D Werte für Frequenzen auch hier gelten?

Viele Grüße
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wie Skylinediffusor berechnen? 03 Okt 2019 17:19 #11

  • Lex Parker
  • Lex Parkers Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 499
  • Dank erhalten: 97
Ich kann mir QRDude auf meinem Mac leider nicht anschauen.

Es kann sein, dass du die Finnen einfach raus schmeißen musst.

Ich sehe in deinem Screenshot aber nicht das du eine Primzahl eingeben kannst.
Das wäre eigentlich der Weg zur Berechnung der 2. Dimension.
Allerdings bestimmt die Primzahl die untere Grenzfrequenz - diese wiederum kannst du ja einstellen, oder?

Ändert sich beim ändern der unteren Grenzfrequenz das Klötzchenmuster?

Hier ein alternativer Link zu einer Berechnung.
Letzte Änderung: 03 Okt 2019 17:21 von Lex Parker.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mike B

Wie Skylinediffusor berechnen? 04 Okt 2019 00:28 #12

  • Mike B
  • Mike Bs Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 160
  • Dank erhalten: 6
Hi,

die Finnen habe ich jetzt mit 0 angegeben.

Eine Primzahl kann ich nirgends eingeben.
Die Grenzfequenz (das wird wohl die Diffuse Frequenz sein), kann ich im 1D Fenster einstellen.

Das Muster änder sich beim ändern der Grenzfrequenz nicht, allerdings die Höhen des Musters.

Beim ersten Entwurf habe ich jetzt festgestellt, das ich ca 350 bis 400g Kunststoff für ein 30x30cm Feld benötige.
Das ist doch mehr als ich gehofft hatte, also verringert das Einsparpotential gegenüber dem "Sonitus Bigfusor I" deutlich.

Ich denke es ist sinnvoll erstmal im Heimkino weiter zu bauen, um herauszufinden, welche untere Grenzfrequenz ich am besten ansetze.
Besten Dank für die alternative Berechnung.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wie Skylinediffusor berechnen? 04 Okt 2019 08:25 #13

  • braz
  • brazs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 72
  • Dank erhalten: 14
Moin, ich möchte dieselben Fragen wie Doxer stellen.
Ist das ernst gemeint? Das ist keine Aufgabe für ein 3D Drucker und auch keiner CNC Fräse. Das Positiv/Negativ an Material unterschied ist zu groß.

Ich habe meine aus Styrodur hergestellt mit einer Schneidedraht /Heißdraht Vorrichtung. Die Blöcke sind 60*60mm Fläche und bis zu 15cm hoch und zudem schräg. Das ganze geklebt auf 3mm HDF. so bleiben sie Module leicht und handlich und dennoch hart. Lackiert mit Druckluft Pistole.
Das hat mich in meinem Fall ca 8 Std Zeit gekostet für etwas 4,3qm.
Preis an Material dagegen fast vernachlässigbar.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wie Skylinediffusor berechnen? 04 Okt 2019 11:31 #14

  • Mike B
  • Mike Bs Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 160
  • Dank erhalten: 6
Hi,

ja es handelte sich um einen Versuch mit ernst gemeintem Absichten.
Um den Materialverbrauch sowie Gewicht in grenzen zu halten, habe ich wie oben beantwortet die Einstellungen gewählt.

Das Ergebnis, finde ich auch nicht so schlecht. Nur eben nicht gut genug.
in der Zeit in der der Drucker arbeitet, kann ich etwas anderes machen, sowas ziehe ich in meine Effizienzbetrachtung mit ein.
Zudem Designe ich gerne. Auch im meine Fähigkeiten dort zu verbessern oder zumindest nicht zu vergessen.

Deine Idee ist Styrodur finde ich gut. Vielleicht greife ich diese auch auf. :respect:
Einen Schneidedraht habe ich leider nicht, aber zumindest eine Atemschutzmaske.
Letzte Änderung: 04 Okt 2019 11:34 von Mike B.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wie Skylinediffusor berechnen? 04 Okt 2019 11:39 #15

  • alpenpoint
  • alpenpoints Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 2294
  • Dank erhalten: 173
Also mit einem 3D Drucker würde ich sowas auch nicht machen. Kauf dir ein Schneidedrahtgerät um 180€ mach es wie braz es vorgeschlagen hat und anschließend haust den Schneider in die Bucht.
Von den Materialkosten inkl. Schneider (Verlust beim Verkauf) bist total im grünen Bereich.
Ich persönlich habe mir die Arbeit nicht angetan und damals bei einer Sammerbestellung mitgemacht. Hat auch gepasst.

lg Alpi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wie Skylinediffusor berechnen? 04 Okt 2019 13:24 #16

  • braz
  • brazs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 72
  • Dank erhalten: 14
Hab Mal ein paar Fotos vom Vorgang eingefügt.
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mike B, Leuchtmittel
Ladezeit der Seite: 0.176 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok