Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Nachhallzeit

Nachhallzeit 09 Okt 2019 08:54 #21

  • Mike B
  • Mike Bs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 157
  • Dank erhalten: 6
Die Kurve kannst du in der App anpassen.

Ich hoffe auch das die dann so umgesetzt wird.
Habe leider keine Ahnung ob die "hohe Güte" nur beim Einmessen oder dann beim Umsetzten fehlt.
Würde mich aber auch interessieren.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Nachhallzeit 09 Okt 2019 08:56 #22

  • Moe
  • Moes Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 677
  • Dank erhalten: 87
Man kann die Güte schon nur recht flach "eingeben". Unter 100Hz kommt sie aber noch flacher raus, als die App es anzeigt. Hatte ich mal nachgemessen, als ich mit der App unter 30Hz zugeben wollte. Da war es laut App bis 30Hz linear und drunter +3-6dB. Gemessen und hörbar stieg es aber schon ab 60-80Hz breitbandig an.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mike B

Nachhallzeit 09 Okt 2019 18:32 #23

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 10514
  • Dank erhalten: 978
Möchte nur nicht an zu vielen Stellen schrauben und den Überblick verlieren.
Kannst ja mal ausprobieren wie gut Du das hinbekommst. Wenn nicht, dann kannst Du Dir ja noch einen DSP zulegen.
Von dem Antimode halte ich nicht so viel. Offensichtlich bist Du ja in der Lage zu messen. Sann würde ich das MIniDSP bevorzugen.

Alternatib kannst Du Dich ja auch mal über das Thema >>> AuroraDSP erkundigen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Nachhallzeit 10 Okt 2019 06:54 #24

  • pacey82
  • pacey82s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 211
  • Dank erhalten: 7
MiniDSP oder MiniDSP HD?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Nachhallzeit 10 Okt 2019 21:44 #25

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 10514
  • Dank erhalten: 978
Ich denke wenn es nur für den Sub ist, dann geht auch der kleine.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Nachhallzeit 10 Okt 2019 22:07 #26

Letzte Änderung: 10 Okt 2019 22:10 von pillepalle123.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight

Nachhallzeit 11 Okt 2019 06:13 #27

  • alpenpoint
  • alpenpoints Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 2229
  • Dank erhalten: 148
Hallo Pille :D ,

das Teil schaut ja zu dem Preis echt gut aus, hast du das schon mal in Aktion gesehen/gehört?
Um einen Subwoofer zu entzerren sollte das ja im Normalfall reichen.

lg Alpi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Nachhallzeit 11 Okt 2019 11:16 #28

  • Lando2081
  • Lando2081s Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 710
  • Dank erhalten: 113
pacey82 schrieb:
MiniDSP oder MiniDSP HD?

Beim HD kann man eine Höhere Verzögerung einstellen. z.B. wichtig bei DBAs um den Abstand von den beiden Gittern einzustellen.
Da du aber keins möchtest eher unwichtig.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Nachhallzeit 12 Okt 2019 10:40 #29

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 10514
  • Dank erhalten: 978
Moin, schau dir mal dieses Teil an:
Der geht natürlich auch. Er hat aber Klinkenausgänge und Eingänge. Das müsste man eventuell bei der Verkabelung noch mit beachten.
Eventuell benötigt man dann Adapter oder eventuell neue Kabel. :think:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Nachhallzeit 12 Okt 2019 16:52 #30

  • alpenpoint
  • alpenpoints Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 2229
  • Dank erhalten: 148
Hallo Andi

ich finde Kabel sind mal überhaupt kein Problem ausser natürlich dass der Preis steigt :D .
Die brauch ich ja beim miniDSP auch die sind da nicht dabei. Und Software hab ich eine gratis dabei alle anderen Konfigurationen muß man dazu kaufen soweit ich informiert bin.
MiniDSP Anwender gibt es dafür ungleich mehrer!
Egal das kleine Kästchen kann um den Preis einiges.

lg Alpi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Nachhallzeit 12 Okt 2019 17:46 #31

  • Mike B
  • Mike Bs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 157
  • Dank erhalten: 6
Das MiniDsp HD könnte man später gegen aufpreis auf die DIRAC ausmessung updaten, falls so eine Option gewünscht wäre.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Nachhallzeit 13 Okt 2019 11:47 #32

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 10514
  • Dank erhalten: 978
Die brauch ich ja beim miniDSP auch die sind da nicht dabei. Und Software hab ich eine gratis dabei alle anderen Konfigurationen muß man dazu kaufen soweit ich informiert bin.
Ist schon richtig, aber ein paar Cinchkabel hat man meistens noch Zuhause liegen. Der Sub war ja bisher auch schon mit einem Kabel verbunden. Ich schätze mal, dass da keine große Klinke dran ist. Daher eventuell ein Adapter. In der Gesamtkalkulation ist das dann eben auch zu berücksichtigen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Nachhallzeit 13 Okt 2019 19:23 #33

  • pacey82
  • pacey82s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 211
  • Dank erhalten: 7
Ist es eigentlich normal, dass mein Denon einen 5.1 nicht automatisch auf ein 7.1 irgendwie hochrechnet und laufen lässt? Außerdem ist der Sub nur in einer 7.1 DTS Spur so richtig gut, während in der 5.1 deutlich der Bums fehlt. Verstehe den Unterschied nicht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Nachhallzeit 13 Okt 2019 19:32 #34

  • Moe
  • Moes Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 677
  • Dank erhalten: 87
Das funktioniert nur über entsprechende Upmixer. Soweit mir bekannt, gibt es keine DTS 7.1. 7.1 gibt es meines Wissens nur in DTS-HD HR oder MA. Dementsprechend sind das auch völlig andere Tonspuren. Welche Tonspuren hast du denn da verglichen?

Weiterhin, was hat das mit Nachhallzeit zu tun? :blush:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Nachhallzeit 13 Okt 2019 19:50 #35

  • pacey82
  • pacey82s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 211
  • Dank erhalten: 7
Meinte die Atmos Spur verglichen mit 5.1. mein Denon nennt das 7.1 TrueHD.

Mit Nachhallzeit hat das zu tun, dass ich ein System installieren möchte welches sich nicht jedes Mal ändert je nachdem welchen Film ich ansehe. Warum ist der Ton lauter und der Sub dröhnender nur weil es die Atmos Spur ist?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Nachhallzeit 13 Okt 2019 19:52 #36

  • Moe
  • Moes Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 677
  • Dank erhalten: 87
Ist eben eine völlig andere Tonspur. Meistens auch einfach anders abgemischt. Wenn ein Bass bei der einen Spur dröhnt, tut er das bei einer anderen auch. Eben vielleicht nur leiser. Das ist doch wie bei einem Stereo-System. Eine Anlage die alles gut spielt gibt es nicht, oder man muss lernen zu akzeptieren, dass wenn eine Anlage ehrlich klingt, schlechtes Material einfach schlecht klingt.
Letzte Änderung: 13 Okt 2019 19:53 von Moe.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Nachhallzeit 22 Okt 2019 12:16 #37

  • pacey82
  • pacey82s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 211
  • Dank erhalten: 7
Da meine LW nun hängt habe ich nochmal gemessen. Zuerst mit einem Schallpegelmessgerät mal den AV geprüft.




Bei 70 dB Rauschen kommen am Hörplatz nur 65 dB an. Das schiebe ich mal auf die LW.





Danach alle Lautsprecher auf ca. 65 dB angepasst. Mit dem Delta zum AV von 5 dB muss ich wohl dann leben. Alle LS hochdrehen wäre kontraproduktiv.
Letzte Änderung: 22 Okt 2019 12:39 von pacey82.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Nachhallzeit 22 Okt 2019 12:32 #38

  • MichaelH
  • MichaelHs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 82
  • Dank erhalten: 10
Ich würde das Mikrofon in Richtung Decke halten, dann sind die Schallpegel aus den verschiedenen Richtungen aussagekräftiger.
So wurde der AVR auch eingemessen, oder?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Nachhallzeit 22 Okt 2019 12:33 #39

  • pacey82
  • pacey82s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 211
  • Dank erhalten: 7
Als nächstes ab in REW und den gleichen LS gemessen. Denon auf 65 dB, REW zeigt schon 76 dB.






Dies bestätigt auch das Messgerät.




Kommt das Delta nun von der Soundkarte oder dem Umik?
Bei einem Delta von -5dB durch die LW habe ich nun +15 dB am Hörplatz in REW im Vergleich zum AV.
Letzte Änderung: 22 Okt 2019 12:57 von pacey82.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Nachhallzeit 22 Okt 2019 12:48 #40

  • pacey82
  • pacey82s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 211
  • Dank erhalten: 7
MichaelH schrieb:
Ich würde das Mikrofon in Richtung Decke halten, dann sind die Schallpegel aus den verschiedenen Richtungen aussagekräftiger.
So wurde der AVR auch eingemessen, oder?

Hallo Michael,

Nicht ganz so einfach das Stativ so zu platzieren. Das Ergebnis ist aber nahezu das gleiche und ja, der AVR wurde Richtung Decke eingemessen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.177 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok