Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Virtuelle Realität Film.

Virtuelle Realität Film. 04 Jul 2016 13:23 #1

  • kuhtreiber
  • kuhtreibers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 514
  • Dank erhalten: 33
Virtuelle Realität Film. Bald das Ende von Leinwand und Beamer?

Es gibt ja schon die ersten Filme, wie ich gelesen habe auch das erste Kino. Was meint Ihr? Sind bald alle Diskussionen über Leinwände, Falten, Gain Faktoren, Leinwandgröße, Laser Beamer, Geräuschentwicklung, Kalbrieren etc. etc. überflüssig? Bricht da ein Wirtschaftszweig weg?
Wie ist hierzu Eure Meinung? Hat da schon einer Erfahrung? Ich stelle mir das toll vor. Unendliche Leinwand, keine teuren Beamer mehr, keine Hitzeentwicklung, mitten Drin.
Keine Boxen mehr, sondern hochwertige Kopfhörer, keine Akustikprobleme.
Mein Sohn z.B. zockt nur noch mit Kopfhörer und einer hochwertigen Soundkarte. Die Boxen haben ausgedient.
Träumereien oder baldige Ralität?
Gruß Klaus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Virtuelle Realität Film. 04 Jul 2016 18:08 #2

  • alpenpoint
  • alpenpoints Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 2479
  • Dank erhalten: 198
Hi,

hast du einen speziellen link zu dem Thema?
Mich würden gute Kopfhörer schon lange interessieren evtl. sogar mit Surround Sound? Einfach nur das DBA mitlaufen lassen und dazu die Kopfhörer, dann wär der Bumms unten auch dabei :zwinker2: .

lg, Alpi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Virtuelle Realität Film. 04 Jul 2016 20:37 #3

  • kuhtreiber
  • kuhtreibers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 514
  • Dank erhalten: 33
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Virtuelle Realität Film. 04 Jul 2016 20:41 #4

  • Alexander
  • Alexanders Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2321
  • Dank erhalten: 142
Nabend,

für mich wäre das sch.... Ich muß mich nicht mit Virtual Reality beschäftigten und bevorzuge und schönes Hobby mit Leinwand und Beamer.

Ein sehr guter Freund hat sich bewußt ein neues Snarti mit Virtual Reality gekauft für eine unsumme an Kohle ausgegeben. Gut vier Wochen später....das Teil liegt in der Schublade.... :sbier:

Wer kaum die Möglichkeit besizt eine Anlage zu stellen, sei es wegen Nachbarn etc. kann sehr wohl auf Kopfhörer unsteigen.

Diesen habe ich selber besessen und kann ich nur empfehlen. Sony MDR DS6500, mittlerweile gibt es auch eine Generation höher, ebenfalls Surround Kopfhörer.

Thema Hitze bekomme ich auch nach über 2 Stunden mit Kopfhörer. Wenn dazu dann noch eine geschlossene Brille mit Smartphone dazu kommt ist der Brutkasten im Sommer perfekt :heilig:

Die Technik wird sich auch hier noch fortschreiten, aber das ist wie gesagt nicht mein bestreben.

Lautsprecher etc. werden m.M.n nicht vom Markt verschwinden

Gruß Alexander
Letzte Änderung: 04 Jul 2016 20:44 von Alexander.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Virtuelle Realität Film. 05 Jul 2016 12:15 #5

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 10596
  • Dank erhalten: 997
Das Thema ist sicher Interessant und ein neuer Markt. Ich könnte mit Vorstellen, dass es ähnlich wie 3D sich nicht richtig durchsetzen wird.
Mann ist ja doch sehr isoliert und bekommt nichts mehr um sich herum mit. Zusammen Kino schauen ist ja auch schöner als alleine. :zwinker2:
Letzte Änderung: 05 Jul 2016 12:16 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Virtuelle Realität Film. 05 Jul 2016 12:40 #6

  • kuhtreiber
  • kuhtreibers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 514
  • Dank erhalten: 33
Ja, ich finde das auch interessant. Ich könnte gut auf Leinwand, Beamer, Boxen, Verstärker etc. verzichten. Andere möchten genau dies zur Schau stellen. Das Auge ist ja mit. Warum hat man übergroße Fernseher, Leinwände? Weil man in den Film eintauchen möchte. Inmitten des Geschehens. Das macht VR perfekt. Allerdings hat Andi natürlich recht. Man ist isoliert, auch in der Gruppe. Mal eben mit dem Nachbarn ein paar Worte wechseln, eher schwierig. Negativ ist ja auch das Verschwimmen von Realität und Fiktion. Wenn man also mal eben Popcorn holt, etwas trinken möchte etc. gestaltet sich das schwieriger.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Virtuelle Realität Film. 05 Jul 2016 12:47 #7

  • JJ123
  • JJ123s Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1463
  • Dank erhalten: 83
@ Alpi

Wegen Kopfhörer solltest mal mit dem Moon quatschen, der hatte letztes und vorletztes Jahr wirklich richtig intensiv durchprobiert und verglichen
Wirklich das beste vom besten in Preisklassen von 200-5500 Euro
Hifimann
Stax SR 009 (DER Kopfhörer überhaupt)
Audeze
Sennheiser
AKG
usw.
Hoffe ich hab nix falsches geschrieben, passend dazu testete er auch zig verschiedenen Kopfhörervorverstärker im
Preisrahmen von 350-3500 Euro
Transistor und Röhre ( gerade bei den diversen Röhren Geräten auch mit unterschiedlichsten Röhren verglichen)
Er hat auch nen schönen Beitrag darüber geschrieben aber ich find nen grade nicht!
Der kann dir da echt Tips geben was Kopfhörer angeht
Und auch da waren die teuersten nicht unbedingt die besten Geräte

Gruß Jürgen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Virtuelle Realität Film. 07 Jul 2016 10:43 #8

  • alpenpoint
  • alpenpoints Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 2479
  • Dank erhalten: 198
Danke für die Tipps, muß ich mir mal durchlesen.
Der Stax ist sicher Spitze aber der Preis :dry:

lg, Alpi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Virtuelle Realität Film. 27 Jul 2016 21:20 #9

  • Morphious
  • Morphiouss Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 92
  • Dank erhalten: 11
Also ich habe zu meinem neuen Handy auch eine VR-Brille bekommen. Ist ne coole Sache.
Erstmal gesehen im Film Rasenmäher Man. Damals ein Hype und unvorstellbar. Heute zum anfassen und selbst erleben.
Es gibt einen eingebauten Player für Filme, wo man vom Heimkino über eine Ameisenhöhle sogar auf dem Mond den Film schauen kann. Die Leinwand ist gefühlt bis zu 30m breit und egal wo man hinguckt, es gibt immer was zu sehen. Das eintauchen in diese "Realität" ist echt der Hammer. 3D Filme sind dann nochmal etwas komplett anderes. Dort zwar keine Kinoumgebung aber dafür mittendrin.

Aber die Sache ist nur so gut wie die Technik ist. Zum einem sieht man sehr deutlich die Pixel, da das Auge etwa 5cm vom Display entfernt sitzt. Also müsste die Pixeldichte mind. doppelt so hoch sein, um keinen Unterschied mehr zu erkennen. Zum anderen ist diese Dichte zum Auge auf Dauer auch eher anstregend. 10min bis 30min gehen gerade noch so. Einen ganzen Film möchte ich meinen Augen aber nicht antun :beat_plaste
Das andere ganz entscheidene Problem hat Andi bereits gesagt. Man ist isoliert. Man sitzt in dem Kino / auf dem Mond ganz allein und hat somit auch keine Interaktion mit der realen Umgebung. Und jeder sollte mal versuchen mit diesen Brillen was zu trinken. Zum einem verliert man ganz schnell die reale Orientierung (Drehstuhl für bessers Erlebnis), zum anderen ist die Bewegung eher intuitiv als direkt. Da nun noch jeder ein Kopfhörer aufhat, damit ein noch imerseres Gefühl aufkommt, fällt die Kommunikation komplett weg. Außer über Headset, wo dann aber die Lokalität fehlt und selbst wenn, dreht man sich zu seinem Sitznachbarn herum, aber da sitzt niemand.

Also ich sehe dort eine ganz große Zukunft was VR angeht. Fast alle springena uf den Zug. 3D hat erst einmal wieder ausgedient außer bei uns Heimkino Freaks und 4k läuft bereits auch schon länger. Ich pers. denke aber das der Durchbruch eher bei den Zockern kommen wird als im heimischen Wohnzimmer. Zumindest für´s erste.
Irrtümer ausgenommen :big_smile:

PS: Ich pers. nutzte meine Brille auch selterner. Aber gelegentlich setz ich sie mal auf für ein paar neue Trailer :woohoo:

Kurz noch zum Thema Kopfhörer.
Für mich der Sennheiser HD800 oder darunter der HD650er. Auf jeden Fall kabelgebunden nehmen :woohoo:
Den Funk Dingern vertraue ich nicht. Und 500,- - 1000,- Euro dafür auszugeben um dann das Babyphone vom Nachbarn zu hören möcht ich auch nicht :rofl:
Letzte Änderung: 27 Jul 2016 21:25 von Morphious.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight, kuhtreiber
Ladezeit der Seite: 0.142 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok