Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Ablagesystem

Ablagesystem 27 Jan 2017 08:29 #21

  • AmStaff
  • AmStaffs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 76
  • Dank erhalten: 8
Meine Sammlung ist bei weitem noch nicht so groß. Ich habe ein kleines Schränkchen mit 6 Schubladen. In jeder dieser Schubladen sind 50 ich nenne sie mal BluRayhüllen zum einhängen. In jede Hülle gehen 2 BluRays rein, also 100 Filme in jede Schublade. Die org. Hüllen habe ich in einer Kiste im Keller liegen.
Zum Verwalten nutze ich das Programm DVD Profiler.. Hier kann ich den Ablageort eingeben. Wenn ich nun einen Film suche, kann ich entweder nach dem Filmnamen suchen, nach Genre oder alle Filme eines gewissen Schauspipelers. Dann öffne ich den ausgewählen Fillm, klicke unten auf Disc und bekomme den Slot angezeigt.
Das ganze habe ich auf meinem Handy und auch auf einem Windowsrechner installiert. Die Windowsversion ist bis 50 Filme kostenlos, danach wird es kostenpflchtig. Nutzt man mehr als 50 Filme kann man die Software auch weiter nutzen, stehen halt nicht alle Features zur Verfügung.. Ich benötige das nicht.
Die Filme kann man manuell eintippen oder den Barcode abscannen.. Weiterhin hat man die Möglichkeit sich notzizen zu machen an wen man einen Film verliehen hat. Es gibt eine Filmbeschreibung, Info über Vertonung. Ich liebe dieses Tool und wüsste nicht wie ich meine 350 Filme sonst vernünftig verwalten sollte. Hier wird das Windowsprogramm mal vorgestellt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Ablagesystem 27 Jan 2017 11:25 #22

Ja, der DVD- Profiler ist mir von früher bekannt (sagt ja auch schon der Name, wie alt der ist). Eine (soweit ich das überschaue) noch leistungsfähigere Alternative ist MyMovies, das ich benutze. Der hat z.B. zu fast jedem Film den Trailer mit dabei, die imdb-Wertung, einen imdb-Link. Man kann auch markieren, ob und wann man einen Film zuletzt gesehen hat. Festplattenarchive können auch gesteuert werden. Hobbyfilmer können auch Titel von eigenen Aufnahmen anlegen.
Auch hier ist die 50-Titelversion kostenlos und die unlimitierte Pro-Version für alle Geräte kostet dann 6 oder 7 Euro.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Ablagesystem 27 Jan 2017 15:16 #23

  • Ivosis
  • Ivosiss Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 538
  • Dank erhalten: 88
MyMovies benutze ich auch in der ProVersion. Allerdings aktuell nur zur Übersicht der kleinen Sammlung, nichts mit Festplattenarchiev, aber das kommt alles noch.
Das Programm ist wirklich einfach zu benutzen und hat alles was man braucht, meiner Meinung nach.

Gruß
Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: Captain Kirk
Ladezeit der Seite: 0.121 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok