Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Erstes Dolby Cinema in Deutschland

Erstes Dolby Cinema in Deutschland 05 Jul 2018 18:44 #1

  • Airmotion
  • Airmotions Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 575
  • Dank erhalten: 112
Heute habe ich gelesen, das das erste Dolby Cinema im Münchener Malthäser noch dieses Jahr entstehen wird :dancewithme :respect: :dance:

Gruß Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erstes Dolby Cinema in Deutschland 15 Mai 2019 20:27 #2

  • Airmotion
  • Airmotions Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 575
  • Dank erhalten: 112
Hallo Leute,

am Montag, war ich in München im Mathäser , das erste Deutsche Dolby Vision Cinema.

Angesehen habe ich Advengers Endgame.
In 3 D.

Der Ton ist in DolbyAtmos.
Zum ersten mal habe ich dort einen Trailer mit einer virtuellen Kugel, gesehen.
Der Ton würde wirklich sehr plastisch und räumlich wiedergegeben.

Für ein Kino ist der Ton wirklich gut.
Die Sprachverständlichkeit ist gut, nur ab und zu gab es spitze Töne.
Die Auflösung war ebenfalls gut.
Überascht war ich dann vom Tiefton. Hier war auch mal richtig Druck vorhanden.
Ob es aber bis 20 Hz runter geht :think:

Das Bild wird mit 2 Stck 4K Laserprojektoren von Sony wiedergegeben.
Die Bildschärfe und der 3 D-Effekt ist wirklich das beste was ich bisher gesehen habe.
Keine Doppelbilder ( Geisterbilder ) gesichtet. Und dadurch auch 3 Stunden kein Problem.
Der Schwarzwert ist ebenfalls 1 A !.

Was mir negativ aufgefallen ist, war das Bildruckeln und unschärfe bei Kamerafahrten.

Der Preiß war 17,50 € plus für 3 Karten 1,50 € Vorverkaufsgebühr.

Gruß Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erstes Dolby Cinema in Deutschland 22 Jun 2019 21:48 #3

  • audiohobbit
  • audiohobbits Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 99
  • Dank erhalten: 6
Oh ichhab das hier noch gar nicht gesehen.

Also die speziellen Dolby Laserprojektoren sind von Christie, nicht von Sony.
Es sind 3 Chip DLPs grundsätzlich, haben aber noch einen vierten DMD für die Lichtmodulation. Sozusagen pixelgenaues Local Dimming (Ganz so simpel ist es aber dann nicht wenn man sich mal das entsprechende Patent anschaut).
Damit multipliziert sich theoretisch der Kontrast von 2 DMDs. Dolby wirbt mit 1.000.000:1.
Das kommt denke ich so nicht an. Würde sagen etwa so wie die besten JVCs, also irgendwas 100.000 oder 200.000:1 oder so.
Und in Mischszenen sieht man dass auch der dunkel gehaltene Saal noch viel reflektiert. Triple Black Velvet wäre bisschen teuer für den ganzen Saal...

3D ist Dolby 3D und an sich sicherlich das beste Verfahren (kommt ja eigentlich von Infitec) aber krankt massiv an den Brillen. Die spiegeln innen, sind zu schlecht abgeschirmt, und zu klein wenn man näher dran sitzt und für manche offenbar zu schwer, so einem Freund von mir letztens.

Vom Ton, insbesondere Bass, war ich eher enttäuscht vom Münchner Dolby Cinema. Gerade auch der Tiefbass fehlte mir hier bisher.
Ich bin der Meinung dass der in Deluxe 1 und 2 im Nürnerger cinecitta besser ist. Mehr Druck so dass auch die dortigen Liegesessel vibrieren.
Bis 20 Hz gehen aber die meisten Kinosubs eh nicht runter, meist bis 30-40 nur. Für solche Saalgrößen und Druck bis 20 Hz müsste die Bestückung schon heftig sein. Das ist auch im Dolby Cinema nicht der Fall. Viele User hier haben mehr Subs im Heimkino als so manch ausgewachsener Kinosaal...

@Bildruckeln und Unschärfe: Nehme an du nutzt bei dir daheim Zwischenbildberechnung?
Letzte Änderung: 22 Jun 2019 21:54 von audiohobbit.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Last Action Hero

Erstes Dolby Cinema in Deutschland 26 Jun 2019 19:58 #4

  • audiohobbit
  • audiohobbits Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 99
  • Dank erhalten: 6
Ich war ja letzten Sonntag (um 10.30 morgens...) mit einem Forenkollegen mal in einer 2D Dolby Vision Vorführung im Münchner Dolby Cinema. Vll. schreibt derjenige ja auch noch was dazu.
Film war Godzilla 2, jetzt nicht so ganz meins, aber die bringen halt kaum mal 2D Dolby Vision. John Wick 3, der da auch noch läuft ist übrigens KEIN Dolby Vision. Wer genau hinschaut das steht beim mathäser Programm dabei ob Vision oder nicht.

Die HDR-Effekte waren in etwa so wie ich es von meinem Setup zuhause kenne. Ich habe auch etwa 30 fL max. wie Dolby Cinema und ich vermute dass die das Flächenweiß ähnlich wie ich um die 10-12 fL legen. 30 fL sind eigentlich noch zu wenig für richtig strahlende Highlights, man sieht es gerade so, aber ohne Direktvergleich zu SDR fällt es einem nicht direkt auf dass das nun HDR ist.
Allerdings müsste sich das jeder selber anschauen, ich bin doch recht verwöhnt wies scheint, auch beim Ton. In dem Film gehts ja recht ordentilch zur Sache, mein Mitschauer war glaube ich recht begeistert, für mich nichts was mich jetzt noch vom Hocker reißen würde. Meine Meinung des etwas fehlenden Tiefbasses bleibt. Wie gesagt in Relation zu ganz bestimmten Sälen die ich kenne, nicht allgemein, da sind übliche Säle oft schon schlechter bestückt.

Am besten ihr macht euch selbst ein Bild (Münchner, Regensburger, wie schauts aus?). Der nächste Film der sich anbietet wäre wohl Spiderman Homecoming.


PS: Was ich vergaß, da ich es hier im Bericht über das Linzer Dolby Cinema las: In München ist das Notausgangsschild zwar auch neben der Leinwand, aber immerhin gedimmt!.
Und noch was vergessen: In 2D Dolby Vision spielen ja auch beide Projektoren, auf einer curved screen ist dann die Konvergenz beider Projektoren immer ein Thema und so war es auch hier, Bei Schriften im Randbereich sah man leichte Doppelkonturen leider. Bei 3D ist das natürlich kein Thema und 90% des Programms sind wohl 3D.
Letzte Änderung: 26 Jun 2019 20:01 von audiohobbit.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erstes Dolby Cinema in Deutschland 01 Jul 2019 15:27 #5

  • audiohobbit
  • audiohobbits Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 99
  • Dank erhalten: 6
Ich würde evtl. in eine der kommenden 3D OV (also englisch)-Vorstellungen im Doby Cinema von Spiderman Far from home gehen:
Sa. 6.7. 19:25
oder
Di. 9.7. 19:45

zur Not:
Mi. 10.7. 23:00

Mag jemand mit? Wenn ja bräuchte ich sehr bald eine Zusage (v.a. für den Samstag) um noch gute Plätze reservieren zu können.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erstes Dolby Cinema in Deutschland 08 Jul 2019 19:19 #6

  • audiohobbit
  • audiohobbits Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 99
  • Dank erhalten: 6
So in Spider Man Far from home hatten wir es bisher noch nicht geschafft.

Nächster Versuch: Diesen Freitag, 12.7. 20 Uhr 3D OV (englisch). Davor evtl. essen.

Wenn jemand noch mit mag, bitte schnell bescheid sagen sonst sind die guten Plätze weg.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: Captain Kirk
Ladezeit der Seite: 0.123 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok