Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: "Stirbt die Blu-ray schon 2019? " Bitte...?!

"Stirbt die Blu-ray schon 2019? " Bitte...?! 22 Feb 2019 10:44 #1

  • Herrmann
  • Herrmanns Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 97
  • Dank erhalten: 14
Hallo zusammen,

ich hab mir gerade nen Bericht dazu durchgelesen... das kann doch nicht deren Ernst sein!? Alleine schon das, bzgl. Formate per Stream... "Das Verkaufsargument, man bekomme mit den funkelnden Scheiben eine bessere Audio- und Videoqualität, zieht also nicht mehr. "... Das kann doch nur einer schreiben, der ne 299,- Klotze und ne Soundbar hat... Ich hoffe das ist und bleibt Geschwafel und keine drohende Komplett-Wende in Sachen Disk zu Stream... Zumindest nicht so schnell... Wie ist eure Meinung dazu?

Hier der ganze "Bericht" : www.techbook.de/entertainment/blu-ray-stirbt
Letzte Änderung: 22 Feb 2019 11:00 von Herrmann.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Stirbt die Blu-ray schon 2019? " Bitte...?! 22 Feb 2019 11:06 #2

  • Lando2081
  • Lando2081s Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 255
  • Dank erhalten: 43
Es gibt heute auch immer noch CDs zu kaufen... von daher.
Bis es mal schlussendlich so ist vergeht noch einiges an Zeit und bis dahin werden die Streams auch besser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Stirbt die Blu-ray schon 2019? " Bitte...?! 22 Feb 2019 14:40 #3

  • oto
  • otos Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 143
  • Dank erhalten: 25
der artikel ist falsch! wenn ich die preise sehe kann es nur um die UHD blu ray gehen!
natürlich wäre es auch schade wenn die produktion eingestellt würde...abre ich glaube eher das die DVD bald nicht mehr angeboten wird. wenn man sich hier den preis unterschied ansieht, der meist nur ein euro günstiger ist als die blu ray, wundere ich mich immer warum noch so viele DVD gekauft werden.

und die preise der UHD werden auch weiter fallen! streaming: wenn ich überlege das ich in der videothek einen film für 0,5-1€ pro tag ausleihen konnte und bei streaming er mit wenigestens 3,99€, meist nicht mal in FHD angeboten, wird wundere ich mich sehr! wenn man ihn kauft, dann hat man ihn nur auf der plattform, kostet er meist nur 1€ weniger als die echte scheibe, wer macht den sowas?

also wenn streaming gewinnt, geht es uns wirklich nur um bequämlichkeit, sind wir so faul geworden?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Stirbt die Blu-ray schon 2019? " Bitte...?! 22 Feb 2019 15:42 #4

wenn ich die preise sehe kann es nur um die UHD blu ray gehen!
Ja, für mich sieht das auch so aus. Überhaupt ist dieser Artikel schlecht recherchiert, stellt unbestätigte Behauptungen auf und versucht in erster Linie die Meinung des Autors reisserisch unters Volk zu bringen.
Ich habe jetzt auf die Schnelle nur eine Zahl für 2017 gefunden, aber da haben in D die Discs für 80% der Umsätze des Videomarkts gesorgt, allerdings ist schon ein rückläufiger Trend festzustellen, der aber auch teilweise damit zu tun hat, dass die Stückpreise sinken (übrigens sind BDs nirgendwo günstiger als bei uns, Japaner zahlen mehr als das Doppelte) .

Streamingzuwächse gehen bislang hauptsächlich zu Lasten von Videotheken und natürlich dem normalen TV-Programm.

Ich glaube, dass ein Ende der BD noch lange nicht abzusehen ist, bei der UHD habe ich aber schon Bedenken, hauptsächlich wegen der Preispolitik der Anbieter.
Natürlich hätten die Studios am liebsten jeder seinen eigenen Streamingdienst (Warner und Disney sind schon in der Umsetzung) zum Zwecke der Gewinnmaximierung durch Ausschaltung des Handels und anderer Distibutoren.
Ein Alptraum für den Konsumenten, der auch in Zukunft die freie Programmwahl haben möchte und dazu für seine 6-7 Abos sich monatlich einen Hunni abbuchen lassen muss.

Übrigens hat der große Steve Jobs schon zu DVD-Zeiten zu wissen geglaubt, dass es kein weiteres physisches Medium braucht. Zum Glück leben Totgesagte meistens doch länger.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Stirbt die Blu-ray schon 2019? " Bitte...?! 22 Feb 2019 18:41 #5

  • Airmotion
  • Airmotions Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 558
  • Dank erhalten: 104
Hallo Jungs,

auch ich habe schon viel darüber gelesen.
Und ja in Deutschland werden noch mehr neue DVDs verkauft als BluRays :beat_plaste
Von UHD ganz zu schweigen. Der Verkauf ist nicht rentabel.

Aber auch ich finde eine UHD hat nur einen sehr geringen Mehrwert.
Anders als von DVD zur BluRay.

Ja so langsam kommt die Bequemlichkeit der Menscheit in allen belangen zum Tragen.
Die Jungen Leute sehen kaum noch Fernsehen, geschweige Filme von physischen Medien.
Alles nur noch Online.
Ohne zu bedenken, dass man damit auch seine Unabhänigkeit und Marktmacht aufgibt.
Es wird immer mehr konzentriert auf wenige Anbieter, die alles beherschen werden.
Und wenn es zu spät ist, wachen sie wieder auf.

Schöne neue Daten(reduzierte) Welt !

Gruß Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Stirbt die Blu-ray schon 2019? " Bitte...?! 23 Feb 2019 09:56 #6

  • fplgoe
  • fplgoes Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 40
  • Dank erhalten: 2
Vor allem, was machen die bedauernswerten Bewohner in städtischem Umland? Ein Arbeitskollege kämpft immer noch mit 1000er DSL, zahlt aber für 6000er, weil die Teledoof keinen kleineren Account anbietet. Und VoD mit 1000er DSL? In 640x480 pix Auflösung und bestenfalls Stereo?

Nein, so schnell ist die BD nicht tot, die CD lebt noch, selbst die Schallplatte ist wieder aus der Versenkung gekrochen, die BD wird vermutlich eher noch die UHD-BD überleben, weil ihr Marktanteil zu gering ist.
Letzte Änderung: 23 Feb 2019 09:57 von fplgoe.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: Captain Kirk
Ladezeit der Seite: 0.163 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok