Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Behringer 2031 defekte Endstufe - reparabel?

Behringer 2031 defekte Endstufe - reparabel? 24 Aug 2019 19:52 #1

  • Christonic
  • Christonics Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 98
  • Dank erhalten: 11
Hallo zusammen,

ich habe leider ein Problem mit einem meiner Behringer B2031 Lautsprecher:
Bereits vor einigen Wochen habe ich ein gebrauchtes Paar B2031 gekauft, und beide auch vor Ort vor dem Kauf kurz getestet ob Sie dennn überhaupt noch funktionieren, da war noch alles ok ( zumindest kam aus beiden Ton raus).
Es handelt sich hierbei um das Vorgängermodell des aktuellen B2031A und ist wohl nicht mehr neu zu kaufen. ( klick, diese hier )

Jetzt wollte ich gestern mal einen ersten kleinen Testlauf im Kinoraum machen. Als ich den Lautsprecher einschaltete, gab es aus dem Lautsprecher, also über die Membranen wiedergegeben, einen kurzen recht lauten „Popp“-Knall. Daraufhin habe ich erstmal ausgeschaltet und den Stecker gezogen. Dann neu reingesteckt, wieder eingeschaltet und es fing leicht aus der Endstufe am Lautsprecher an zu qualmen. :dribble:
Ab da habe ich natürlich keine weiteren Versuche mehr unternommen, denn es ist jawohl offensichtlich etwas an der Endstufe defekt. Ich habe die Sicherung auch entfernt, die ist definitiv auch „durch“.
Ich habe jetzt nicht großartig die Ahnung von sowas ( gut, einigermaßen löten kann ich : q ), aber hat man da selber eine realistische Chance herauszufinden was genau an der Endstufe defekt ist und das sogar zu reparieren?
Danke für sachdienliche Hinweise :)

Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Behringer 2031 defekte Endstufe - reparabel? 24 Aug 2019 19:59 #2

  • DoXer
  • DoXers Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1732
  • Dank erhalten: 218
Klar, aufmachen und schauen wo was verschmorrt ist. Ich tippe auf Stromversorgung, da die Sicherung geflogen ist.

Ob sich das reparieren lässt, muss man sehen wenn das Innere inspiziert wurde.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: Captain Kirk
Ladezeit der Seite: 0.120 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok