Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Kopfhörer, Kabel, Geräte, Tuning, (HighEnd-) Vodoo

THEMA: Neues Wohnzimmer-Sonos-5.1-System im Anflug

Neues Wohnzimmer-Sonos-5.1-System im Anflug 25 Mär 2013 18:19 #1

  • HighDee
  • HighDees Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 325
  • Dank erhalten: 13
Hallo zusammen,

nachdem meine Aurum Vulkan und der Titan Center gerade noch auf sich warten lassen, wollte ich mich zwischenzeitlich einem weiteren Projekt widmen, das ich bisher noch vor mir hergeschoben hatte, nämlich den Fernsehton im Wohnzimmer etwas aufzurüsten.

Und da ich seit einigen Jahren schon Sonos-Fan bin, hab ich mich mal umgehört, was es da so gibt und bin schließlich hierbei hängengeblieben:

Sonos 5.1-System

Die Playbar selber ist noch nicht da, aber der SUB und die beiden Surround-LS sind heute gekommen, so dass ich schon mal einen Stereo-Testlauf machen konnte.
Und ich muss sagen, abgesehen davon, dass der Klang für so kleine Boxen erstaunlich erwachsen ist, und der Sub auch richtig "kickt", ist der Komfort natürlich schon echt traumhaft:
Einfach Netzstecker rein, Verlinkungs-Knopf auf der jeweiligen Box gedrückt - und der Rest läuft via iPad-App extrem komfortabel.

Sobald die Playbar eingetroffen ist, berichte ich, wie sich das ganze System so macht.
Aber mein erster Eindruck ist: So guten Klang für kleines Geld und minimalsten Aufwand hatte ich bisher noch nicht!

Ach ja: Das Einkaufen hat auch schon Spaß gemacht, da die Jungs, die mir das Set verkauft haben, keine Mühen und "Ausmessarbeiten" gescheut haben!
(Ich wollte nämlich wissen, wie ich die Playbar am besten aufstellen kann, und da gingen ein paar Mails mit Ideen und Optionen hin und her...)

Cheers!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neues Wohnzimmer-Sonos-5.1-System im Anflug 25 Mär 2013 21:22 #2

  • HighDee
  • HighDees Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 325
  • Dank erhalten: 13
Leider ist die PLAYBAR aktuell wohl nicht lieferbar, daher muss mich ich auch hier mal wieder in Geduld üben...
Schade, hatte eigentlich gehofft, das gesamte System über die Ostertage ausgiebig testen zu können, aber daraus wird offenbar nichts.
:-(
Letzte Änderung: 28 Mär 2013 07:16 von HighDee.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neues Wohnzimmer-Sonos-5.1-System im Anflug 25 Apr 2013 21:20 #3

  • HighDee
  • HighDees Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 325
  • Dank erhalten: 13
Jetzt hat es doch einen ganzen Monat gedauert, bis die Playbar bei mir im Wohnzimmer Einzug halten konnte - aber ich gebe zu, es hat sich gelohnt!

Normalerweise würde man einer neuen Surroundanlage erstmal mit Pegel-Meßgerät und 75dB-Rauschgenerator zu Leibe rücken, aber das war hier nicht möglich bzw. gar nicht erst vorgesehen:
Lautsprecher per Sonos-Software verkoppeln, Abstände grob eingeben, Subwoofer-Lautstärke per A-B-Vergleich bestimmen - und schon war's passiert.
Und gleich die ersten Testtöne von der DVD haben mich überzeugt, dass man derzeit (mit einer kleinen Einschränkung) nichts Besseres und Unkomplizierteres für's kabellose Wohnzimmer bekommen kann.

Ich war ja doch etwas skeptisch, ob die Verzögerung, die durch den kabellosen Datenversand an den Sub und die Surrounds zwangsläufig entsteht, den Spaß etwas trüben könnte, aber ehrlich gesagt hab ich die 70ms nicht wirklich gemerkt.
Sonos sendet die Daten auf einer eigenen Frequenz an den Sub und die Satelliten, die sich von der üblichen Sonos-Sende-Frequenz unterscheidet, so dass sich die Daten-Pakete nicht gegenseitig in die Quere kommen.
Das ist schlau gemacht, schränkt aber die Wahl der Surround-Lautsprecher auf 2x Play:3 ein, da sich die größeren Play:5 nicht auf die zusätzlichen Frequenzen verstehen.

Klanglich ist das Setup wirklich klasse, ein schönes homogenes Klangfeld, das zwar manchmal etwas luftiger klingt, als vermutlich vorgesehen war, aber diesen Effekt nehm ich gern in Kauf. Jedenfalls klingt die Bühne wesentlich größer, als es der Klang-Riegel seinen Abmessungen nach eigentlich vermuten lassen würde.

So, jetzt noch die eingangs erwähnte Einschränkung, die hoffentlich nicht mehr lang eine solche sein wird:
Die Playbar kann (derzeit) nur Dolby Digital und kein DTS!
Da man offenbar bei Sonos davon ausging, dass die Leute das optische Digital-Signal ausschließlich via optischem Ausgang des TV-Geräts zur Playbar schicken und es auf diesem Weg kein DTS gibt (jedenfalls ist mit kein TV bekannt, der das ausgeben könnte), hat man diesen Dekoder einfach weggelassen.
Allerdings kann man natürlich den BluRay-Player direkt oder via Toslink-Verteiler an die Playbar hängen und spätestens dann vermisst man den DTS-Dekoder schon sehr.
Aber ich bin doch zuversichtlich, dass dieses Feature früher oder später nachgerüstet wird - und spätestens dann kann man die Playbar und das gesamte 5.1-Setup bedenkenlos empfehlen!

Beste Grüße!
Frieder
Letzte Änderung: 26 Apr 2013 04:39 von HighDee.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neues Wohnzimmer-Sonos-5.1-System im Anflug 26 Apr 2013 16:05 #4

  • Mad Ralph
  • Mad Ralphs Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1298
  • Dank erhalten: 49
Hallo Frieder,

hört sich ja echt spannend an. Ich frage mich auch wie mein zukünftiges Wohnzimmer aussehen könnte.

Welche Art von LS oder System ich benutzen würde.

Hast Deinen center schon bekommen?

Gruß Mad Ralph
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neues Wohnzimmer-Sonos-5.1-System im Anflug 26 Apr 2013 16:12 #5

  • HighDee
  • HighDees Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 325
  • Dank erhalten: 13
Hi Ralph,

Ja, die Sonos-Sachen werden ihrem Ruf absolut gerecht - gute Qualität mit minimalstem Installationsaufwand. Und letztlich zu einem Gesamt-Paket-Preis, für den sich andere hier einen Mono-Meter Lautsprecherkabel kaufen... ;-)

Nein, der Center ist immer noch nicht da, hab gestern nochmal angerufen - in weiß (!) könnte ich ihn gerade haben.
Wollte ich dann aber doch nicht. :-)
Im Moment sieht's nach nächster Woche aus. Oder spätestens zur HighEnd.
Ich bin gespannt...

Auf der HighEnd sehen wir uns auch, nehme ich an!?!

Grüße,
Frieder
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neues Wohnzimmer-Sonos-5.1-System im Anflug 29 Apr 2013 09:24 #6

Hallo zusammen,

wir haben uns auf den Bereich Sonos spezialisiert und beantworten auch gern Fragen.
Schön zu hören, dass dir die Playbar gut gefällt Frieder.

Bzgl. der Reaktionszeit von 70ms. Diese Reaktionszeit ist eigentlich nur ein Resultat der analog angeschlossen Play:5. Bei der Playbar liegt das Delay bei einem Maximum von 30ms.

Hast auch mal einen der Streamingdienste wie Spotify, Juke, Napster in Verbindung mit Sonos getestet?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neues Wohnzimmer-Sonos-5.1-System im Anflug 29 Apr 2013 12:58 #7

  • HighDee
  • HighDees Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 325
  • Dank erhalten: 13
Ja, stimmt, das Delay ist 30ms, man kann es aber offenbar auf 70ms hochsetzen, um mit anderen Sonos-Playern im Verbund wieder synchron zu sein, falls dies nötig sein sollte.
Das hatte ich verwechselt, danke für's Richtigstellen.

Die genannten Streamingdienste hab ich noch nicht getestet, bin aber Simfy-Kunde - und Simfy läuft ganz wunderbar auf all meinen Sonos-Playern!

Grüße!
Frieder
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neues Wohnzimmer-Sonos-5.1-System im Anflug 29 Apr 2013 14:31 #8

auch noch nicht nicht ganz. Das einstellen vom Delay ist dann wirklich nur für Lippensynchronität zwischen Playbar und Fernseher.
Die Synchronisation zwischen Playbar und anderen Sonos geräten macht Sonos selbsständig
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neues Wohnzimmer-Sonos-5.1-System im Anflug 29 Apr 2013 15:09 #9

  • HighDee
  • HighDees Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 325
  • Dank erhalten: 13
Okay, um sämtliche Missverständnisse auszuräumen - gemeint hatte ich das hier:

(aus der Anleitung)

Latenz- und Lip-Sync-Verzögerungen

Bei der Wiedergabe einer Eingangsquelle fügen alle Player außer der PLAYBAR eine Verzögerung von 70 ms ein, um eine synchrone Wiedergabe in allen Räumen zu ermöglichen. Wenn es sich bei der Eingangsquelle um einen Fernseher handelt, führt diese 70-ms-Verzögerung zu einer geringen, aber wahrnehmbaren Lip-Sync-Verzögerung.

Die PLAYBAR ist auf eine wesentlich niedrigere Verzögerung ausgelegt, wenn über den (optischen) TOSLink-Eingang abgespielt wird, und bietet daher eine viel bessere Lip-Sync-Leistung als die übrigen Player. Alle mit der PLAYBAR verbundenen Player (SUB- und PLAY:3-Surround-Lautsprecher) werden jederzeit mit der PLAYBAR synchronisiert.

Wenn andere Räume mit der PLAYBAR gruppiert werden, wird dieselbe 70-ms-Verzögerung für die Übertragung in die jeweiligen Räume verwendet. Demzufolge sind die übrigen Räume im Verhältnis zur PLAYBAR leicht verzögert, wenn deren Wiedergabe über den Fernseheingang (optischen Eingang) erfolgt. Praktisch ist diese Verzögerung oft nicht feststellbar. Dies hängt jedoch damit zusammen, wie dicht die Räume beieinander liegen und wie die Lautstärke der PLAYBAR und der anderen Räume eingestellt ist. Wenn Sie eine Verzögerung feststellen, können Sie die Einstellung „Audioverzögerung“ anpassen und eine zusätzliche Verzögerung für die PLAYBAR angeben, um eine perfekte Synchronität zwischen den Räumen zu erzielen. Wählen Sie zum Anpassen dieser Einstellung die Optionen „Einstellungen“->„Raumeinstellungen“->„Erweiterte Audioeinstellungen“->„TV-Dialogeinstellungen“.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neues Wohnzimmer-Sonos-5.1-System im Anflug 30 Apr 2013 11:20 #10

Perfekt. Danke Frieder!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neues Wohnzimmer-Sonos-5.1-System im Anflug 03 Mai 2013 07:46 #11

  • HighDee
  • HighDees Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 325
  • Dank erhalten: 13
Bin ja mal gespannt, wann SONOS ein Einsehen hat und DTS-Unterstützung für die Playbar nachrüstet.

Hier, in dieser Community-Petition kann man dem ganzen hoffentlich etwas mehr Druck verleihen.
Ich gehe ja davon aus, dass die SONOS-Ingenieure daran schon basteln, denn alles andere wäre ziemlich "markt-fremd".
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neues Wohnzimmer-Sonos-5.1-System im Anflug 03 Mai 2013 08:37 #12

  • Stuttgarter
  • Stuttgarters Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 138
  • Dank erhalten: 10
Hallo Frieder,

das Thema DTS ist bei SONOS ein Problem, sowie das Thema hochauflösende Files.
Ich habe dort auch schon nachgehakt ob denn in absehbarer Zukunft wenigstens 96 Khz Flac Files abspielbar wären oder ein upgrade kommt ?....Nichts, gar nichts geplant :dry: :dry: .
Finde ich auch nicht wirklich toll.

Man kann nur hoffen daß SONOS nachbessert.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neues Wohnzimmer-Sonos-5.1-System im Anflug 03 Mai 2013 11:13 #13

  • HighDee
  • HighDees Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 325
  • Dank erhalten: 13
Hi Stephan,

Ja, ich weiß, das leidige Thema "hochauflösende Files"... Da kommt von SONOS wohl wirklich nichts mehr, da die Hardware nicht dafür ausgelegt ist, bzw. nur eine 44,1kHz-Clock verbaut hat, so dass HighRes-Files nicht verarbeitet werden können.
Das gute daran ist allerdings, dass man diesen Mangel zum Vorteil wenden kann, wenn man z.B. sein SONOS-Connect von Gert Volk modifizieren lässt, bzw. von Arcam den "Unterbau" dazu holt. Dann hat man einen sehr hochwertigen DAC.

Bei DTS ist das zum Glück anders, da es hier nicht an der Hardware sondern nur (bisher) an der Programmierung bzw. Lizenz für DTS scheitert. Da bin ich eigentlich sogar recht zuversichtlich, dass das nochmal was wird. B)

Grüße!
Frieder
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neues Wohnzimmer-Sonos-5.1-System im Anflug 03 Mai 2013 11:15 #14

  • HighDee
  • HighDees Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 325
  • Dank erhalten: 13
Ach ja, wen's interessiert - hier geht's um die Gert Volk Modifikation!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neues Wohnzimmer-Sonos-5.1-System im Anflug 03 Mai 2013 14:54 #15

  • Stuttgarter
  • Stuttgarters Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 138
  • Dank erhalten: 10
Die Modifikation ist tatschlich sehr gut.
Ich habe von Herrn Volk den ZP 90 modifiziert, auch die analogen Ausgnge.
Sehr gute Performance. Habe oft Zuhause zwischen out of the Box und getuned verglichen,
der Unterschied ist eindeutig.
Schade daß man die hochauflösenden Files nicht abspielen kann.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neues Wohnzimmer-Sonos-5.1-System im Anflug 12 Mai 2013 09:47 #16

  • HighDee
  • HighDees Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 325
  • Dank erhalten: 13
Hab übrigens auf der HighEnd auch den SONOS-Stand besucht und mal das Thema "DTS-Unterstützung" angeschnitten. Einer der SONOS-Vertreter meinte, dass das im Laufe dieses Jahres nachgereicht würde und man schon mit Hochdruck daran arbeite.

Na also.

B)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.186 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok