Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Das Kellopolis - Ein weiteres Kellerkino

Das Kellopolis - Ein weiteres Kellerkino 17 Dez 2014 09:50 #101

  • Fred Charly
  • Fred Charlys Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 871
  • Dank erhalten: 71
Hi Frini,

das schaut ja sehr vielversprechend aus :respect: bin schon aufs Endergebnis gespannt.

Lg Phil

Ps gute Besserung für den Rücken
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Kellopolis - Ein weiteres Kellerkino 17 Dez 2014 12:44 #102

  • Frini
  • Frinis Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 108
  • Dank erhalten: 1
Hallo,
danke für die Genesungswünsche. Ich hab ja nicht so den Dauerschmerz. Wenn ich aufstehe, dann kurz verzögert einen stechenden Schmerz im Bein, und nach dem Hinsetzen ebenfalls. Der Ischias ist wohl mittlerweile mit entzündet. Ich habe jetzt die Hälfte an Akupunktur-Sitzungen hinter mir. Es ist ja besser geworden. Na mal abwarten. OP ist noch zu früh.

Ja hatte das wirklich verwechselt. Aber Viersen ist jetzt auch nicht sooo weit. :dry:

Das Material für die erste Schicht der Wandbeplankung ist mittlerweile vorhanden. Am WE wollte ich die Ausschnitte sägen und die Montageöffnung für den Sub-Anschluss fräsen. Danach fang ich mit dem Rack an.
Hab mir endlich den Traum einer eigenen kleinen Oberfräse erfüllt Makita RT0700 lässt grüßen. Ist zwar nicht so potent, reicht aber für den Lautsprecherbau bzw. nen bisschen Kantengefräse aus. Und die ist wirklich flexibel.

Ich bin jetzt auf der Suche nach Wago Durchgangsklemmen für die Subwooferverkabelung. Ich habe eine 6mm² Zuleitung und von da gehts dann an die 4 Subs. Jeweils zwei in Reihe und zwei parallel.
Oder kennt Ihr ne andere einfache Art die Kabel zu verbinden?

Die Behring iNuke6000DSP liegt auch schon im Keller bereit :blink:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Kellopolis - Ein weiteres Kellerkino 09 Feb 2015 09:00 #103

  • Frini
  • Frinis Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 108
  • Dank erhalten: 1
Guten Morgen zusammen,
ich habe mich ja schon länger nicht mehr gemeldet.
Also was gibt es Neues…
Das Rack ist fertig und auch schon an seinem Platz. Jetzt muss die Heizung noch etwas verschoben werden, damit ich das Rack auch ordentlich aus der Nische ziehen kann.
Die Subwoofergehäuse sind noch nicht gebaut, bzw. noch mich mal wirklich angefangen worden.
Hier habe ich ordentlich Verzug. Grund dafür ist leider wieder mein Rücken.

Mittlerweile wieder einen Krankenschein und bekomme jetzt Spritzen direkt an die Bandscheibe gesetzt. Die Schmerzen sind leider wieder stärker geworden. Die Akupunktur hat hier leider auch nicht wirklich geholfen. Nach der vierten Spritze bin ich zu 70% schmerzfrei, so dass endlich mit der Physio begonnen werden konnte.
Also es geht bergauf. :ohmy:
Zum Kotzen ist allerdings, dass ich jetzt erfahren habe, dass die erste Physio komplett schief gelaufen ist und diese Übungen bei Bandscheibenproblemen gar nicht gemacht werden dürfen….

Und jetzt wieder was Erfreuliches. Wir haben am Samstag das Kino wieder in Betrieb genommen. Zwar mit halbfertiger Front, aber erstaunlich wie sich die neue Position der Fronts auf das Filmempfinden auswirkt.

Jetzt muss ich warten, bis mein Vater wieder Zeit hat, damit wir weiter basteln können.
Denn momentan baut er für mich. Das Rack ging komplett auf seine Kappe.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Kellopolis - Ein weiteres Kellerkino 09 Feb 2015 10:16 #104

  • Dano
  • Danos Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1429
  • Dank erhalten: 143
Hi Frini,
da sind ja auf einer Seite gute Nachrichten und auf andere schlechte. Schön ist das Du mal as Kino genießen konntest.

Ist schön das dein Vater so hinter Dir steht. :respect:

VG
Daniel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Kellopolis - Ein weiteres Kellerkino 09 Feb 2015 20:49 #105

  • RaschtisCinema
  • RaschtisCinemas Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1953
  • Dank erhalten: 130
Hi Frini,

das hört sich jetzt aber echt nicht gut bei Dir an.

Ich hatte ja im letzten Jahr auch einen Bandscheibenvorfall im Halswirbel und mir ging es 8 Wochen total bes......

Aber dich hat es anscheinend noch deutlich mehr erwischt.
Ich wünsche Dir alles Gute und das Du bald wieder richtig FIT bist :zwinker2:

Klasse dass Du so eine tatkräftige Unterstützung hast und der Kinobau doch nach vorne geht.

lg
Markus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Kellopolis - Ein weiteres Kellerkino 09 Feb 2015 23:37 #106

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 10373
  • Dank erhalten: 937
Zum Kotzen ist allerdings, dass ich jetzt erfahren habe, dass die erste Physio komplett schief gelaufen ist und diese Übungen bei Bandscheibenproblemen gar nicht gemacht werden dürfen….
Das ist wirklich ärgerlich. :choler: Ich wünsche Dir, dass Du die Talsohle bereits durchschritten hast und es jetzt wieder bergauf geht.
In jedem Fall drücke ich Dir alle Daumen. :respect:

Gruß Andi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Kellopolis - Ein weiteres Kellerkino 10 Feb 2015 05:52 #107

  • der Stephan
  • der Stephans Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 96
  • Dank erhalten: 5
Mensch Frini, das ja mal wieder Pfusch vom Feinsten.Unglaublich. Aber ich drück dir die Daumen, dass es mit Deinem Kellopolis bald weiter geht, hast ja bislang genug Herzblut reingesteckt.

der Stephan
Letzte Änderung: 10 Feb 2015 05:56 von der Stephan.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Kellopolis - Ein weiteres Kellerkino 10 Feb 2015 10:23 #108

  • Frini
  • Frinis Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 108
  • Dank erhalten: 1
Ja danke :respect:

Ich beiße mich so durch. Ich kann mich eigenltich nicht beklagen. Unterstützung habe ich genug.

Naja. Mittlerweile bin ich schlauer. Der Physiotherapeut war vorher DJ, hat dann ne Umschulung gemacht und wandert jetzt aus... Will ja niemanden verurteilen...

Hab jetzt ne gute Therapeutin und bin ganz guter Dinge. Ich versuche mir meine Optimismus nicht ganz kaputt zu machen, aber wenn der Kleine laufen kann, will ich neben her laufen.

Wenn man bedenkt, dass die erste Diagnose nur eine Vorwölbung war, hat die erste Physio definitiv mehr kaputt gemacht.

Gestern den dritten Film geguckt. Pitch Perfect. Wenn man auf aCapella steht, kann ich den echt empfehlen. Klasse die neue Anordnung der Fronts. Leider fehlts untenrum noch :hell_boy: Aber das kommt noch. Jetzt plane ich erstmal die Frässchablonen für die Streben, und dann hoffe ich, dass mein Vater mir die Sachen mal zwischendurch baut. Alles Schritt für Schritt. Wenn ich dran denke, was noch alles gemacht werden muss. Alles so Kleinigkeiten, die ich so nebenbei machen könnte, nun allerdings nicht, wird mir echt anders. Säulen bekleben, Rahmen bauen, Front mit zweiter Lage MDF beplanken. Tür für Techniknische, Teppich auf Podest,...


Naja immerhin haben wir endlich unser Terassendach bekommen. War eigentlich als Selbstbau geplant, aber da das Holzgerüst schon knapp nen Jahr stand, mussten wir jetzt handeln und ne Firma mit der Verglasung beauftragen. Das heißt für mich 24m² überdachte Werkstattfläche, für meine Frau allerdings 24m² Terasse um im Sommer im Regen draußen zu sitzen (sofern da kein Werkzeug oder Holz rumliegt :hell_boy: )
Letzte Änderung: 10 Feb 2015 10:24 von Frini.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Kellopolis - Ein weiteres Kellerkino 19 Mai 2015 22:54 #109

  • Frini
  • Frinis Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 108
  • Dank erhalten: 1
Hallöle,
ich lebe noch. Mittlerweile geht es bergauf. Die Physio schlägt an und ich habe "nur" noch Probleme, wenn ich mch wirrklich blöd anstelle bzw. Fußball spiele, jogge oder schwer hebe. Damit kann ich leben. Es wird ja besser :blink:

Jetzt aber zu was anderem.
Das Kellopolis hat endlich wieder Bass.
Die erste Hälfte des geplanten DBAs ist montiert. Zusammen mit der bedämpften Rückwand geben die vier 18" in SBA Anordnung einen wirklich trockenen und brutalen Bass. Das DBA wird kommen, weil ich hoffe im Bereich der ersten Raummode den Nachhall noch weiter drücken zu können.

Bilder sagen mehr als tausend Worte:





orange ist mit eq blau ist ohne eq


Letzte Änderung: 20 Mai 2015 07:04 von Frini.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Kellopolis - Ein weiteres Kellerkino 20 Mai 2015 08:55 #110

  • Cr4ig
  • Cr4igs Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 479
  • Dank erhalten: 34
Was für Monster! :big_smile:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Kellopolis - Ein weiteres Kellerkino 20 Mai 2015 11:04 #111

  • Chrisscho
  • Chrisschos Avatar
Was sind das für 18er Chassies? Will auch!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Kellopolis - Ein weiteres Kellerkino 20 Mai 2015 12:15 #112

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 10373
  • Dank erhalten: 937
Die 18Zoll Chassis sehen sehr geil aus. :respect: Die Klipsch trennst Du bei 80 Hz ?

Das mit den Filtern geht noch ein wenig besser. Ich würde die Filter etwa so setzten - 6dB bei 26 Hz, -5dB bei 40 Hz und -4 dB bei 100 Hz.
Bei der Filterbreite (Q) bitte darauf achten, dass die Bereiche daneben nicht mit beeinflusst werden.

Wenn Du das DBA ausbildest, dann wird sich diesbezüglich noch einiges ändern. Dann sollte auch die lange Nachhallzeit bei 20 Hz verschwinden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Kellopolis - Ein weiteres Kellerkino 20 Mai 2015 13:30 #113

  • Frini
  • Frinis Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 108
  • Dank erhalten: 1
Hallo,
ja Monster trifft es richtig gut. Ich stand ein Stockwerk drüber im Wohnzimmer mittig über dem Kino und habe bei einem 20Hz Sinuston die Deckenvibration gespürt :woohoo:

Das sind die 18" Subwoofer aus der Beisammen-Sammelbestellung. Vier habe ich noch für mein DBA auf Reserve bestellt.

Die EQ-Einstellungen müssen in der Tat noch einmal angepasst werden. Das werde ich machen, sobald ich das letzte Brett aufgeschraubt und noch REW noch mal richtig kalibriert habe. Ich muss dazu sagen, dass die Subs noch nicht eingewobbelt sind und die Sicke noch ziemlich hart ist. Daher werd ich mit der richtigen Einstellung noch ein wenig warten.
Gemessen wurde übrigens am Referenzplatz.

Andi: Genau das erhoffe ich mir vom DBA auch. Dieser lange Nachhall ist nicht wirklich hörbar, stört aber doch schon irgendwie.
Ich müsste lügen wie die Frequenz jetzt steht. Die Subs haben in der Inuke bei 200Hz nen BW mit 12db bekommen um auf Nummer sicher zu gehen. Wir haben folgende Varianten im Onkyo ausprobiert:
crossover 80Hz LFE 120Hz
crossover: large LFE 120Hz double bass (Heißt, die Fronts spielen voll und das SBA kriegt noch zusätzlich die Bassanteile die normal an die Fronts gehen)
crossover 100Hz LFE 120Hz
Ich glaub die laufen momentan wieder bis 80Hz müsste ich aber noch einmal gucken.

Wir müssen ein bisschen tricksen, weil das Membranverhältnis nun überhaupt nicht mehr passt :hell_boy: Aber daran kann man ja arbeiten :dancewithme
Ich schiele ja so gegen Ende des Jahres auf eine Box analog zu Turboladers-Box jedoch mit 12" Treibern. Entweder als 2 oder 2.5 Wege. damit sollte dann ein guter Anschluss an die Subs gelingen. Die Wand ist auf jedenfall vorsorglich so aufgebaut, dass ich im Extremfall Lautsprecher mit den Maßen 120x40x31 cm unter bekomme. Mal schauen, ob ich im nächsten Winter damit anfange. Jetzt wird erstmal das Kino fertig gebaut.



btw: Habt Ihr gute Ideen, wie man am besten die Rahmenleinwand aufhängen kann, und dabei einen verzogenen Rahmen (Parallelogramm) ausgleichen kann?
Letzte Änderung: 20 Mai 2015 16:05 von Frini.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Kellopolis - Ein weiteres Kellerkino 21 Mai 2015 00:05 #114

  • steinbeisser
  • steinbeissers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1265
  • Dank erhalten: 119
Hallo Frini,
das sieht einfach super aus! :respect:
Da freue ich mich ja richtig auf meinen Frontbau, ich habe ja auch vier von den "Monstern" im Keller liegen :dancewithme

Lese ich das richtig, dass Du die mit einer inuke befeuerst?
Welche ist es denn und wie hast Du die genau verkabelt?

Und das Maß für die späteren Frontlautsprecher wäre bei meiner Planung auch vorhanden :lol: , da bin ich ja mal gespannt :D

LG Arne
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Kellopolis - Ein weiteres Kellerkino 21 Mai 2015 08:46 #115

  • Frini
  • Frinis Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 108
  • Dank erhalten: 1
Hallo,
Ich hab die 4 Subs an einem Kanal der inuke 6000dsp laufen, da ich den anderen Kanal später ja für die rückwertigen Subs benötige.
Ich hab die Endstufe so noch nicht zum clippen gebracht.

Die Subs sind wie folgt angeschlossen:
Die Spulen an den Chassis sind in Reihe
Die Chassis der linken Subsäule sind ebenfalls in Reihe, wie auch die der rechten Subsäule.
Die beiden Subsäulen sind dann parallel an die Endstufe angeschlossen.
In Summe komme ich dann auf 4Ohm
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Kellopolis - Ein weiteres Kellerkino 21 Mai 2015 14:20 #116

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 10373
  • Dank erhalten: 937
Wir müssen ein bisschen tricksen, weil das Membranverhältnis nun überhaupt nicht mehr passt :hell_boy: Aber daran kann man ja arbeiten :dancewithme
Ich schiele ja so gegen Ende des Jahres auf eine Box analog zu Turboladers-Box jedoch mit 12" Treibern. Entweder als 2 oder 2.5 Wege. damit sollte dann ein guter Anschluss an die Subs gelingen. Die Wand ist auf jedenfall vorsorglich so aufgebaut, dass ich im Extremfall Lautsprecher mit den Maßen 120x40x31 cm unter bekomme. Mal schauen, ob ich im nächsten Winter damit anfange. Jetzt wird erstmal das Kino fertig gebaut.
Ja, der Platz sollte dann ausreichen. :mad:

Wie geht es den dem Turbolader eigentlich ? Ich habe lange nichts mehr von Ihm gehört . :cheer:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Kellopolis - Ein weiteres Kellerkino 24 Mai 2015 01:24 #117

  • Frini
  • Frinis Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 108
  • Dank erhalten: 1
Nabend,
die Leinwandhalter sind ausgerichtet und fest montiert. Morgen wird alles abgeklebt und dann bekommt die Frontwand, die Decke und noch ein zwei Stellen am Deckenfries den finalen anstrich.
Dann gehts an den Aufbau des vorderen Drittels. Rahmen bauen, Säulen bespannen usw. Nicht zu vergessen, dass ich die Heizung noch einmal 5 bis 10 cm verschieben muss, da ich sonst mit meinem Rack nicht aus der Niesche fahren kann....... Ein bisschen fehlgeplant das ganze.
Endlich ist mein SPL-Meter gekommen. Hab jetzt nen Voltcraft SL50 in der Bucht geschossen. Jetzt warte ich nur noch auf den XLR-Chinch Adapter. Hab REW jetzt auf dem HTPC installiert und da ist nichts mehr kalibriert.
Mal gucken wann der blöde Adapter kommt. Sollte eigentlich schon gestern gekommen sein.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Kellopolis - Ein weiteres Kellerkino 17 Jun 2019 10:39 #118

  • Frini
  • Frinis Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 108
  • Dank erhalten: 1
Wir schreiben das Jahr 2017... 2018... 2019....

Ich wollte mich mal zurück melden. Mein Kino ist noch nicht fertig. Es kann einiges dazwischen.
Jetzt geht's so langsam weiter. Hier mal der aktuelle Stand:





Letzte Änderung: 18 Jun 2019 06:25 von Frini.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Kellopolis - Ein weiteres Kellerkino 18 Jun 2019 09:16 #119

  • steinbeisser
  • steinbeissers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1265
  • Dank erhalten: 119
Hallo Frini,

Schön, wieder von dir zu lesen und schön, daß es wieder weiter geht.

Gruß
Arne
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das Kellopolis - Ein weiteres Kellerkino 18 Jun 2019 09:36 #120

  • Keller Kino
  • Keller Kinos Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 18
  • Dank erhalten: 16
Hallo Frini

Das erste DBA was ich hören durfte!

Danke dafür!

Es hat mich nachhaltig geprägt!

Ein Heimkino wird dich nie richtig fertig!

Gruß Björn
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.193 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok