Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Heimkinobau Yalle-Dome

Heimkinobau Yalle-Dome 28 Jul 2019 20:50 #341

  • Saya
  • Sayas Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 402
  • Dank erhalten: 124
Latenight schrieb:
Glückwunsch auch von mir :sbier: Klasse wie positiv so eine Sitzgruppe die Optik des Heimkinos verbessert.
Kannst Du mir bitte sagen wie Breit und wie Tief ist die gesamte Stellfläche der 3 + 4 Sitzgruppe zusammen ist?

Vielleicht kannst Du die Bilder dann auch gleich noch in unserer Sitzecke hochladen, mit einem Link zu Deiner Bezugsquelle. Danke.

Danke. Das war u.a. ein Grund warum ich alles gleich gehalten habe, auch wenn es ins Geld geht.
Ich bin aktuell meinen Urlaub abfeiern, wenn ich zu Hause bin, messe ich es aus und stelle es ein.
VG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight

Heimkinobau Yalle-Dome 28 Jul 2019 22:32 #342

  • Frodo
  • Frodos Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 314
  • Dank erhalten: 83
Hallo Yalcin
Schöne neue Sitzgelegenheiten hast du dir da zugelegt :poppy: .
Warum hast du die alten entfernt sahen doch sehr gut aus auf den Bildern.?
Schönen Urlaub !!!!!

VG
Richard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Heimkinobau Yalle-Dome 29 Jul 2019 21:23 #343

  • Saya
  • Sayas Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 402
  • Dank erhalten: 124
Hallo Richard,
ich wollte 7 gleiche und elektrische haben.
Und vom Komfort her sind es Welten.
Was mir super wichtig war bzw. geworden ist, ist die elektrische Nackenstütze. Sehr entspannend :boss:

Meine vorderen 3 habe ich meinem Nachbarn geschenkt, er ist dabei auch ein HK umzubauen.
Die hinteren an seinen Kumpel, der sein erstes HK bauen will.
Haben dadurch einen sinnvollen Ersatz gefunden. ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Heimkinobau Yalle-Dome 08 Sep 2019 14:05 #344

  • Saya
  • Sayas Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 402
  • Dank erhalten: 124
Hallo,
ich möchte euch einen aktuellen Stand von meinem Umbau geben.

Nachdem meine USIT montiert und wir in den Urlaub gefahren sind, habe ich genau 1 Film gesehen und dann beschlossen,
da ich noch ein paar Tage Urlaub hatte, den Umbau zu starten. Das war vor 4 Wochen.
Das Konzept habe ich seit Anfang des Jahres ausgearbeitet. Es gab natürlich immer wieder Änderungen, aber mit der Grundidee bin ich dann gestartet.

Welche neuen Ziele verfolge ich:

Wichtig war mir, die Altlasten von 9 Jahren Umbau loszuwerden, hier vorallem die Elektrik.
Durch den Wechsel auf Aktiv-LS und dann 4 Jahre später Atmos und zusätzliche Lichteffekte haben sich eine Menge Übergangslösungen angesammelt.
Somit kam alles raus und wird neu gemacht!
Geblieben sind das Podest und in den Grundzügen der vordere Bereich.
Dafür habe ich fast das ganze Kino entkernt.

Visuell:
Ich möchte beim Filmschauen in ein schwarzes Loch blicken, also von keiner Technik oder aktustischen Massnahmen abgelenkt werden.
Deshalb wird der vordere Teil sehr scharz und "clean". Es wird wahrscheinlich das Adamantium Audio Dark Acoustic werden.
Die gesamte Lichttechnik wird auf LED umgerüstet, damit auch von Funk auf WiFi (ZigBee).
Derzeit bin ich dabei, die notwendigen Gerätschaften rauszusuchen und mir ein Angebot bei Everen.de machen zu lassen.
Damit ich in einem Standard bleibe, habe ich mir das ZigBee Protokoll (Philips Hue) ausgesucht. Hoffe, dass ist die richtige Strategie für die Zukunft.
Zum Lichtdesign zum späteren Zeitpunkt mehr, sobald das final ist.

Akustik:
Das aktustische Grundkonzept soll etwas mehr Lebendigkeit reinbringen, da ich ja doch sehr oft Musik höre. War mir teilweise etwas zu trocken.
Somit wird der vordere Bereich absorbiert und ab Hörplatz nach hinten eher diffusiert und weniger absorbiert.
Hierzu wurde auch die Akustikdecke entsorgt, diese wird anaolg aufgebaut. Als Diffusoren kommen wahrscheinlich die Hofa an die Decke.

Die LS Positionen wurden angepasst.
Ich habe die Erfahrung gemacht, je enger die Fronts zueinander stehen, desto mehr sollte man die Surrounds in Richtung 90° positionieren. Zumnindest in meinem Raum.
Die Front wurde umgebaut, so dass FR/FL jetzt in der "offenen Baffle-Wall" eingewinkelt wurden und bei 25° stehen.
Gleichzeitig wurden die Endstufen der Fronts vom Gehäuste demontiert und stehen jetzt im Rack. Hierdurch kann ich das Gehäuse schön in die Bafflewall einpassen und muss mir keine Sorgen über Hitzestau machen.
Die Side-SR wurden nach vorne auf 90° gezogen.
Die Back-SR stehen jetzt bei 140°
Die Atmos sollen bei ca 40° stehen. Entspricht nicht ganz der Dolby-Empfehlung, aber dadurch kann die 2. Sitzreihe noch etwas von den hinteren profitieren.

Die 4 Velos wurden verkauft und werden durch die Dayton 15" ersetzt. Die müssen jedoch noch mit der Hilfe von Jochen gebaut werden, Danke hierfür.
Grund war, dass ich die Komplexität aus dem gesamten HK-System rausnehmen wollte. Die gesamte Verkabelung (Strom, xlr, Cinch und Datenkabel) konnten entsorgt werden.
Dafür musste ich letztendlich doch die Bafflewall aufmachen :-(
Jeder der 4 DD12 hat ein eigenes Einmesssystem, die ich im Verbund nie beherrcht habe und somit deaktiviert waren.
War mir zu schade, und mit dem Geld gibt es neue SW.

Zu besseren Wartung wurde auch ein Durchbruch in den Vorraum gemacht, gesamte Technik bis auf Beamer steht jetzt im Rack.
Leider müssen jetzt auch alle LS-Leitungen neu verlegt bzw. weitere eingezogen werden.
Da ich schon dabei war, habe ich auch die 5 Phasen für die Stromleitungen in den Vorraum verlegt (zzgl. 1 getrennte Phase war bereits vorhanden), sodass ich am Rack die gesamte Kontrolle habe und alles miteinander umstecken kann.
Ich habe 1 Phasen für die Subwoofer, 1 für Beamer (war halt übrig), 1 für das gesamte Licht, 1 Audio für 11 Lautsprecher, 1 Audio für Vorstufe/Player etc.. und 1 für Dauerstrom (Netzwerk, ATV, Vorschaumonitor etc. ...)
Mit einem Hauptschalter kann ich über ein Schütz das gesamte HK stromlos machen.

Als nächste größeren Aufgaben steht der neue Deckenaufbau und die gesamte Lichttechnik an.
Werde dann ein Update bringen.

Gruss
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: RaschtisCinema, Last Action Hero, Lex Parker

Heimkinobau Yalle-Dome 08 Sep 2019 14:15 #345

  • Saya
  • Sayas Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 402
  • Dank erhalten: 124
Der Durchbruch in den Vorraum


Die Daytons wurden von unsere Katze direkt beschlagnahmt ;)



Schöne Teile, bin sehr gespannt.


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Last Action Hero

Heimkinobau Yalle-Dome 08 Sep 2019 14:17 #346

  • Saya
  • Sayas Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 402
  • Dank erhalten: 124
Einen habe ich noch, damit man auch mal was halbfertiges sieht :big_smile:

Letzte Änderung: 09 Sep 2019 08:24 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Heimkinobau Yalle-Dome 08 Sep 2019 14:22 #347

  • Moe
  • Moes Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 678
  • Dank erhalten: 87
Sehr konsequent! :poppy:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Heimkinobau Yalle-Dome 08 Sep 2019 16:39 #348

  • wolf352
  • wolf352s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 238
  • Dank erhalten: 73
Hi,

sehr konsequent und sicherlich der richtige Weg. :respect:

Ich erlebe es nun häufiger dass Kinos, welche die letzen Jahre gewachsen sind nun konsequent "über den Haufen" geworfen werden, meins inklusive.
In meinem Bekanntenkreis haben nun auch ein paar Leute nachgezogen und mit bzw aufgrund AT LW eine cleane Optik umgesetzt und dann gleich DBA usw angegangen, und wenn man schon dabei ist gleich die Elektronik und Beamer aus dem Raum verbannt.

Ich freu mich für Dich und ein Besuch bei dir ist - nach meinem Urlaub - fest eingeplant, es gilt ja noch die Sessel zu prüfen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Heimkinobau Yalle-Dome 08 Sep 2019 17:39 #349

  • Lex Parker
  • Lex Parkers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 487
  • Dank erhalten: 97
Tut bestimmt gut so eine Frischekur. :kiss:

Gratulation zu der Entscheidung.
Wenn es fertig ist wirst du dich sicher freuen,
dass du es noch einmal so durchweg strukturiert angegangen bist.

Es sah vorher allerdings auch schon toll bei dir aus.

Grüße Alex
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Heimkinobau Yalle-Dome 08 Sep 2019 17:43 #350

  • Saya
  • Sayas Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 402
  • Dank erhalten: 124
Danke euch.
Man sieht da schon die Macken, wenn man weiß wo man hinzuschauen hat.
Dann lässt es einen einfach nicht in Ruhe und es nervt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Heimkinobau Yalle-Dome 08 Sep 2019 17:46 #351

  • Lex Parker
  • Lex Parkers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 487
  • Dank erhalten: 97
Saya schrieb:
Danke euch.
Man sieht da schon die Macken, wenn man weiß wo man hinzuschauen hat.
Dann lässt es einen einfach nicht in Ruhe und es nervt.

Das kenne ich leider nur zu gut ... Der kleine Monk in einem ... :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Heimkinobau Yalle-Dome 09 Sep 2019 20:18 #352

  • Lando2081
  • Lando2081s Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 710
  • Dank erhalten: 113
Schönes Vorhaben und genau richtig. Ich bin sehr gespannt auf das Ergebnis!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Heimkinobau Yalle-Dome 17 Okt 2019 07:05 #353

  • alpenpoint
  • alpenpoints Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 2229
  • Dank erhalten: 148
Hallo Saya,

hab deinen Umfangreichen Umbau erst jetzt entdeckt. Wow ein so schönes Kino wieder zu zerlegen und nach neuen Kenntnissen aufbauen - Hut ab!
!ch glaube da ein wenig die Handschrift von Jochen zu sehen ;)
Die Bestuhlung gefällt mir sehr gut und dein Konzept liest sich schlüssig. Die Elektronik der aktiven ins Rack zu verlegen finde ich gut obwohl durchaus andere Meinungen hier im Forum vertreten sind. Ich finds einfach fein wenn ich im Rack zu jeder Zeit an die Elektronik ran kann und nicht hinter die Leinwand muß wenn mal was zum einstellen ist oder ein Problem auftrittt. Die Entscheidung DIY Subwoofer zu realisieren wirst du glaub ich auch nicht bereuen. Wirst du eine Maskierung machen und wird der Stoff Adamantium werden?
Viel Erfolg beim Umbau!

lg Alpi
Letzte Änderung: 17 Okt 2019 07:07 von alpenpoint.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Heimkinobau Yalle-Dome 17 Okt 2019 09:42 #354

  • Saya
  • Sayas Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 402
  • Dank erhalten: 124
Hallo Alpi,
vielen Dank.

Es ist halt doch alles viel zäher als man es plant. Immer kommen wieder neue Probleme auf.
Aber ich freue mich schon drauf, wenn ich wieder einen Film schauen kann. Aber es wird noch Wochen dauern.

Aktuell habe ich die Seiten und deckenkonstruktion fertig.
Die LED Profile sind auch schon dran. Als Nächstes ist der Einbau und die Steuerung der led an der Reihe.
Dann LS und Akustikmassnahmen.

Die Tage stelle ich ein paar neue Bilder ein.
VG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Heimkinobau Yalle-Dome 17 Okt 2019 11:40 #355

  • alpenpoint
  • alpenpoints Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 2229
  • Dank erhalten: 148
Saya schrieb:
Die Tage stelle ich ein paar neue Bilder ein.
VG

Bin schon gespannt.

lg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Heimkinobau Yalle-Dome 19 Okt 2019 18:52 #356

  • wolf352
  • wolf352s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 238
  • Dank erhalten: 73
Bin ebenfalls sehr gespannt und wenn Du fertig bist, ist endlich der Gegenbesuch fällig! :sbier:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Heimkinobau Yalle-Dome 29 Okt 2019 19:22 #357

  • RaschtisCinema
  • RaschtisCinemas Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1967
  • Dank erhalten: 138
Hi Yalcin,

coole Geschichte :respect:

Da hast Du ja schon einen größeren Umbau zu realisieren. Das was Du vor hast liest sich echt Super :sbier:

Wie ist denn der aktuelle Stand ?

Darf ich mal Fragen wo du den Serverschrank gekauft hast und welches Modell es genau ist. Kannst mir aber auch gerne eine PN mit dem Link schicken.

Vielleicht sollten Daniel und ich wieder mal bei Dir und Jochen vorbeikommen. Da gibt es ja viel neues zu sehen und erleben. Torsten hat sein Kino meine ich wegen dem Neubau ja aktuell nicht im Betrieb.

lg und bis bald
Markus
Letzte Änderung: 29 Okt 2019 19:23 von RaschtisCinema.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Heimkinobau Yalle-Dome 29 Okt 2019 21:45 #358

  • Saya
  • Sayas Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 402
  • Dank erhalten: 124
Hallo Markus,
ihr dürft jederzeit gerne vorbeischauen. Würde mich sehr freuen euch wiederzusehen. :dancewithme
Gebt mir noch ein paar Wochen. Will es bis Weihnachten soweit fertigstellen, dass man zumindest was sieht und hört.
Aktuell habe ich nur ein Tag in der Woche Zeit weiterzubauen.
Aber die letzte Tour hat bei mir wieder zu einem Motivationsschub geführt.

Bzgl. Link Netzwerkschrank schicke ich dir noch zu. Bin aktuell unterwegs, spätestens am WE.
VG
Yalcin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Heimkinobau Yalle-Dome 31 Okt 2019 15:16 #359

  • Saya
  • Sayas Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 402
  • Dank erhalten: 124
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: RaschtisCinema

Heimkinobau Yalle-Dome 31 Okt 2019 15:31 #360

  • Lando2081
  • Lando2081s Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 710
  • Dank erhalten: 113
Kommst du mit der 600er Tiefe beim Verkabeln gut klar? Ich bin froh eine 800er Tiefe zu haben.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: RaschtisCinema
Ladezeit der Seite: 0.201 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok