Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Markgräfler´s RedBlaxx

Markgräfler´s RedBlaxx 26 Jun 2016 11:21 #281

  • Alexander
  • Alexanders Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2321
  • Dank erhalten: 142
Hi Andi,

die Türe kannst Du etwas schalldämmen, aber im Tiefbass wirst Du nicht den gewünschten Erfolg erzielen. Außer die Türe wird so schwer das hierfür auch die Zarge angepasst werden muss. Hier wäre die Lösung vom Markus alias Cinemagic sinnvoll.

Oder die Türe elektrisch öffnen und schließen um die komplette Fläche der Türe zu nutzen.

Ein Folienschwinger an der Rückwand wäre der Königsweg. Dies ist aber bei Dir kaum umsetzbar da dies der hintere Platz kaum hergibt. Aber hierfür bin ich der fslsche Ansprechpartner da ich mich zu wenig damit auseinandergesetzt habe. Vielleicht wäre das realisierbar, aber das Rack muss dazu weichen und der Beamer aufgehängt werden.

Du kannst auch erstmal in den oberen Ecken hinten anfangen und Anhand von Messungen entscheiden wie es weiter gehen soll.

Gruß Alexander
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Markgräfler´s RedBlaxx 12 Jul 2016 21:15 #282

  • incoggnito
  • incoggnitos Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1195
  • Dank erhalten: 89
die 15Zölelr von mir würdest Du in Deinem Raum nicht gebändigt bekommen. Glaube uns die 12Zöller ( egal für welche Du Dich entscheidest )
werden eine Bereicherung für Dein Kino sein.

Ich kann nicht widerstehen. Ich sage, nimm ein paar 15er, denn Membranfläche ist durch nichts zu ersetzen ... außer vielleicht durch noch mehr Membranfläche :rofl: :rofl:

grüße Inco
Letzte Änderung: 12 Jul 2016 21:16 von incoggnito.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Markgräfler´s RedBlaxx 14 Jul 2016 17:24 #283

  • Markgräfler
  • Markgräflers Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 234
  • Dank erhalten: 16
Hi Inco,

danke für deinen Tipp zu den 15er :big_smile: das Kind in mir sagt ja auch, komm nimm die 15er.....aber....
ich nehm lieber vernünftigerweise die 12er, weil mein Kino ja nur 12qm groß, oder klein ist
und ich keinen schiefen Haussegen haben möchte :waaaht:
Trotzdem Danke :respect:
Gruß Andy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Markgräfler´s RedBlaxx 14 Jul 2016 21:40 #284

  • incoggnito
  • incoggnitos Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1195
  • Dank erhalten: 89
Moin Andi,

Mehrere kleinere Tieftöner erlauben dir einen leichteren Umgang mit den Raummoden.
... Genauso wie auch mehrere größere Tieftonchassis.
Damit entscheidest du durch den Drehzahlregler was zum Schluss im Raum ankommt... so leicht solltest du dir die Entscheidung also nicht machen :big_smile:

Dass tiefe Frequenzen große Wellenlängen haben ist kein Merkmal des Tieftonchassis... :zwinker2:
Es gibt andere Gründe den 12er zu nehmen ... wie vielleicht die Boxengröße und das Preis/Leistungsverhältnis (zB. bei den Klipsch) .
Wobei ich aber genauso behaupten kann, dass sich der 15er allgemein besser zum "Leisehören" eignen dürfte... und man im Selbstbau durch geschickte Wahl des Chassis auch sehr kleine 15er bauen kann.

grüße Inco
Letzte Änderung: 14 Jul 2016 21:54 von incoggnito.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Markgräfler´s RedBlaxx 15 Jul 2016 18:03 #285

  • Markgräfler
  • Markgräflers Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 234
  • Dank erhalten: 16
Hi Inco,

Danke für das kleine Tutorial, vielleicht könnte ja bitte Andi (Latenight) noch was dazu sagen 12er oder 15er Klipsch
bei 12qm Raumgröße bei 4,50m x 2,74m und 2,10m höhe.

:respect: Danke :respect:

Gruß Andy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Markgräfler´s RedBlaxx 15 Jul 2016 18:08 #286

  • Markgräfler
  • Markgräflers Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 234
  • Dank erhalten: 16
Hi All,

nach dem ich nun länger im Garten zu tun hatte, konnte ich heute mal wieder für das Kino machen....
Hab die Rahmen für die Absorber zugesägt und verleimt, jetzt trocknet das ganze :sbier:
Morgen wird geschliffen und gefräßt, später dann noch geschwärzt.





Wünsch euch noch einen schönen Abend.

Viele Grüße

Andy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Markgräfler´s RedBlaxx 16 Jul 2016 10:32 #287

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 10596
  • Dank erhalten: 997
Hi Andi

drei Andis hier im Thread ? :cheer:

Ich würde auch de 15" SUB nehmen aber unbedingt mit einem DSP entzerren.
Der kann lauter, weil er mehr Luft verdrängt. Bei gleichem Pegel hat er weniger Klirr.

Einen geschlossener 15" Sub ist im übrigen etwa gleich groß wie ein 12" mit Bassreflex.
Meist passen die CB (closed box) Subwoofer auch besser zur Raum und müssen weniger entzerrt werden.
So viel ich weiss, will SVS nun auch einen geschlossenen 15" SUB rausbringen. Darauf bin ich schon gespannt.

Das selber bauen von einem Sub ist generell auch kein Zauber, aber ob es viel günstiger als ein Klipsch mit Prozenten ist bleibt mal dahingestellt. :zwinker2:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Markgräfler

Markgräfler´s RedBlaxx 16 Jul 2016 11:35 #288

  • Markgräfler
  • Markgräflers Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 234
  • Dank erhalten: 16
Hi Andi,

du meinst jetzt schon die Klipsch r115sw, das mit dem MiniDSP hätte ich auf alle Fälle gemacht.
Lauter muss nicht unbedingt sein, sonst kommt die Regierung und sagt mal wieder es ist zu laut :opi:

Dank dir schon mal
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Markgräfler´s RedBlaxx 16 Jul 2016 15:21 #289

  • incoggnito
  • incoggnitos Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1195
  • Dank erhalten: 89
drei Andis hier im Thread ? :cheer:

dass kann ja heiter werden :sbier:
Lauter muss nicht unbedingt sein, sonst kommt die Regierung und sagt mal wieder es ist zu laut :opi:

Ich sehe dass in aller Kürze etwa so:
mehr Membranfläche, weniger Hub, oft harte Aufhängung --> oft größerer Wirkungsgrad --> mehr Dynamik --> bessere Eignung zum Leisehören --> (weniger Klirr finde ich bei Tieftönern jetzt nicht so wichtig, nimmt man aber gerne mit) :zwinker2:

mehr Gehäusgröße notwendig --> Trick Selbstbau --> geschlossenes Gehäuse --> Wandnah --> evtl. Compoundbauweise (doppelter Preis, halbes Volumen)

Resonanzfrequenz der Box tief genug ?--> bei deinem Raum sollten etwa 50 Hz ausreichen --> Chassis mit Doppelschwingspule können helfen

grüße Inco
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Markgräfler

Markgräfler´s RedBlaxx 16 Jul 2016 15:57 #290

  • Markgräfler
  • Markgräflers Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 234
  • Dank erhalten: 16
Hi Inco,

also Subwoofer selber bauen, mag ich jetzt nicht mehr machen, das war bei den anderen Lautsprecher anders.
Wenn ich das jetzt richtig verstanden hab, ist der Klipsch r115sw besser als der r112sw, weil er mehr Membranfläche hat und somit
weniger Hub, also Leistung (Lautstärke) braucht um auch leise guten kräftigen Bass zu erzeugen, oder?

Danke dir für die Erklärung, sorry bin ein Laie was Subwoofertechnik angeht.

Viele Grüße

Andy
Letzte Änderung: 16 Jul 2016 16:00 von Markgräfler.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Markgräfler´s RedBlaxx 16 Jul 2016 17:36 #291

  • incoggnito
  • incoggnitos Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1195
  • Dank erhalten: 89
Hi Andi,
also Subwoofer selber bauen, mag ich jetzt nicht mehr machen, das war bei den anderen Lautsprecher anders.

Muss man auch nicht. Wollte dir die Option trotzdem aufzeigen.
Das selber bauen von einem Sub ist generell auch kein Zauber, aber ob es viel günstiger als ein Klipsch mit Prozenten ist bleibt mal dahingestellt. :zwinker2:

Da hat der Andi wohl nicht ganz unrecht :big_smile:

Wenn ich das jetzt richtig verstanden hab, ist der Klipsch r115sw besser als der r112sw, weil er mehr Membranfläche hat und somit
weniger Hub, also Leistung (Lautstärke) braucht um auch leise guten kräftigen Bass zu erzeugen, oder?

denke die Aussage ist nicht so falsch .... aber wenn du dich schon auf die Klipsch festgelegt hast und kleinere Boxen bevorzugst, dann hast du dein Ergebnis doch eigentlich schon :zwinker2:
Ich habe mich nur daran gestört, dass ein 15er allgemein rausfliegt .... "weil er nicht zu bändigen ist"

So viel ich weiss, will SVS nun auch einen geschlossenen 15" SUB rausbringen. Darauf bin ich schon gespannt.

sicher spannende Sache :zwinker2:

grüße Inco
Letzte Änderung: 16 Jul 2016 17:51 von incoggnito.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Markgräfler´s RedBlaxx 16 Jul 2016 22:09 #292

  • Markgräfler
  • Markgräflers Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 234
  • Dank erhalten: 16
Hi Inco,

Ich glaub jetzt steh jetzt gleich auf dem Kopf... :rofl:
Ich habe mich nur daran gestört, dass ein 15er allgemein rausfliegt .... "weil er nicht zu bändigen ist

Wie versteh ich jetzt das? Mit nem MiniDSP bekommt man die doch gebändigt oder?
Mit der Aussage hast du mich jetzt ein wenig aus dem Konzept gebracht :waaaht:

Ich würde schon gerne die Klipsch nehmen.
Wenn ihr meint die 15er wären besser, dann muss ich wohl oder übel noch mal meine Bühne ändern :mad:

Bis bald

Gruß Andy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Markgräfler´s RedBlaxx 16 Jul 2016 22:47 #293

  • incoggnito
  • incoggnitos Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1195
  • Dank erhalten: 89
Guten Abend,
Wie versteh ich jetzt das?

... es macht schlicht keinen Unterschied, ob du einen 18er, einen 15er oder einen 12er einsetzt, die Raummoden bleiben die gleichen...
auch das was im restlichen Haus ankommt wird bei gleichem Pegel und gleicher Position ziemlich ähnlich sein. (Sofern man die Boxen einigermaßen vergleichbar auslegt)
Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Chassisgrößen sind mMn. wo anders zu suchen.
Mehr wollte ich eigentlich nicht sagen :zwinker2:
Wenn ihr meint die 15er wären besser, dann muss ich wohl oder übel noch mal meine Bühne ändern :mad:

Lass dich nicht zu sehr aus dem Konzept bringen.
Es ist es sehr viel interessanter wo du die Subwoofer platzierst.
Hier nochmal ein schnelles Beispiel:










[Ultra später Nachtrag]
Hier noch ein Ergebnis der Simulation für ein geschlossenes Gehäuse mit einer unteren Grenzfrequenz von 56 Hz (was für große 15er in kleinen Gehäuse leicht erreichbar ist). Der Raum ist nichtmal luftdicht verschlossen!

i.giphy.com/3oEjHPvmfkx6j9hjt6.gif

grüße Inco
Anhang:
Letzte Änderung: 17 Jul 2016 13:00 von incoggnito.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Markgräfler´s RedBlaxx 16 Jul 2016 23:48 #294

  • Markgräfler
  • Markgräflers Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 234
  • Dank erhalten: 16
Hi Inco,

bei mir würde nur Bild 1 in Frage kommen, Bild 2 geht nicht aus Platz gründen im hinteren Bereich, da bin ich sehr beengt.
Ich kann die Subs nur wie auf Bild 1 stellen, und dann im 1/4 und 3/4 Modus aufstellen und gegebenenfalls dort Richtung Wand oder in die Mitte verschieben. Das müsste man dann aber alles vor Ort messen wenn ich die Subs habe.

Ich hau mich jetzt mal auf s Ohr :zwinker2:

Bis bald Tschüss

Andy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Markgräfler´s RedBlaxx 17 Jul 2016 09:17 #295

  • incoggnito
  • incoggnitos Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1195
  • Dank erhalten: 89
Guten Morgen,

kannst du mal in einer maßstabsgetreuen Skizze zeigen, wo du nun etwa sitzen willst ( mit welchem Spielraum)
und wo du noch ein wenig Platz hast.?

Ich würde an deiner Stelle mit dem DSP nur entzerren was wirklich notwendig ist. Die Aufstellung sollte schon einigermaßen passen.
WIe sieht das der dritte Andi im Bunde?
Latenight hat immerhin eine ähnliche Aufstellung der Subs und wesentlich mehr Erfahrung mit dem Mini DSP als ich.

grüße Inco
Letzte Änderung: 17 Jul 2016 09:26 von incoggnito.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Markgräfler´s RedBlaxx 17 Jul 2016 09:27 #296

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 10596
  • Dank erhalten: 997
Hi Andy

wird es ein Sub oder langfristig zwei ? Wie laut kannst Du denn bei Dir hören ? Kannst Du den Pegel mal mit dem SPL messen ?
Ich würde an deiner Stelle mit dem DSP nur entzerren was wirklich notwendig ist. Die Aufstellung sollte schon einigermaßen passen.
Ein DSP ist ja kein Zauberkasten und starke Löcher kann man damit auch nicht auffüllen. Die Physik des Raumes lässt sich nun mal nicht austricksen. :zwinker2:
Der Alpi hat seine Subs jetzt als Multisub laufen und ist ganz erstaunt wie flach die Amplitude ohne Filter ist. Bei mir handeslt es sich ja um einen assymetrischen Raum, da ist es wieder ein bischen anders.
Letzte Änderung: 17 Jul 2016 09:35 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Markgräfler´s RedBlaxx 17 Jul 2016 10:11 #297

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 3170
  • Dank erhalten: 807
Hallo Andy

den Satz von Inco halte ich für enorm wichtig
Ich würde an deiner Stelle mit dem DSP nur entzerren was wirklich notwendig ist. Die Aufstellung sollte schon einigermaßen passen.
MIt dem DSP solltest Du wenn möglich nur wenig eingreifen da es sich bei größeren Eingriffen jenseits der 5db oftmals seltsam bzw. künstlich anhört.

Wenn Du unsicher bist ob Du einen 12" oder 15" nehmen sollst (Halte die Klipsch vom Preis Leistungsverhältnis für spitze), dann lass Dir einfach beide schicken und teste es in Deinem Raum. Erst dann wirst Du 100% Sicherheit für Deine Entscheidung haben.

VG Jochen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Markgräfler´s RedBlaxx 17 Jul 2016 10:36 #298

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 10596
  • Dank erhalten: 997
Ich denke, wenn es zwei sind, dann sollen die 12" in dem kleinen Raum für moderatem Pegel ausreichen.
Mit Roomgain werden es etwa 105 - 110 dB sein. Das reicht aus um die Nacharn zu ärgern.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Markgräfler´s RedBlaxx 17 Jul 2016 10:45 #299

  • Markgräfler
  • Markgräflers Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 234
  • Dank erhalten: 16
Moin moin,

Danke für eure Antworten, es sollen auf alle Fälle 2 Subwoofer werden.
Ich hab noch mal alles nachgemessen, und die 15er Subwoofer passen nicht rein müsste Zuviel ändern,
entweder ich mach die Dämmung dünner das er reingeht, oder ich mach die Bühne länger was wiederum blöd aussieht.
Gerne würde ich die 15er nehmen, aber ich müsste die ganze Bühne auseinander nehmen das ich die reinkrieg......

Also werden es doch 2x die r112sw plus das MiniDSP

Falls es mich dann irgendwann mal juckt, kann ich ja immer noch 2 von der gleichen Sorte dazuholen :big_smile:

Ich dank EUCH für eure Geduld mit mir :respect:

Viele Grüße

Andy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Markgräfler´s RedBlaxx 17 Jul 2016 10:45 #300

  • incoggnito
  • incoggnitos Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1195
  • Dank erhalten: 89
je linearer und ausgeglichener der Bassbereich ist,...
desto weniger Ärger vom Nachbarn, bei gleichem Pegel :zwinker2:

Gute Entkopplung der Subs vom Raum ist übrigens auch nicht unwichtig.

grüße Inco
Letzte Änderung: 17 Jul 2016 10:47 von incoggnito.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.192 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok