Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Planung SBA Front 12x JBL 1214

Planung SBA Front 12x JBL 1214 05 Mär 2017 21:29 #1

  • C300
  • C300s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 34
Hallo zusammen,

Ich plane gerade die Errichtung eines SBA mit 12x JBL CS1214 chassis im geschlossenen Gehäuse das Gehäuse was ich mir ausgesucht habe, hatte ich durchs Googlen gefunden und schaut mir eigentlich stimmig aus.
Nun meine eigentliche Frage an die Profis was meint Ihr kann das Funktionieren?
Die Frontwand ist 4,38meter breit bei einer Höhe von 2,40meter
Als Endstufen sollten dann 2 o. 3 Inuk 6000DSP dienen,
Das ganze wollte ich im Laufe der nächsten Woche starten und nach und nach die 12 Einzel Gehäuse bauen.
Anbei mal einen Gemahlte Skizze um es etwas zu veranschaulichen..
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Planung SBA Front 12x JBL 1214 05 Mär 2017 21:32 #2

  • alpenpoint
  • alpenpoints Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1518
  • Dank erhalten: 64
Wie groß ist denn dein Raum und was willst du gegen die Längsmode machen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Planung SBA Front 12x JBL 1214 05 Mär 2017 21:46 #3

  • C300
  • C300s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 34
Front und Rückwand wird auf jeden Fall wieder voll Bedämpft.
Mehr steht im Moment nicht, bzw weiß noch nicht was ggf. notwendig sein wird.
Anbei mal eine alte Skizze meines Kinos um die Raummaße zu sehen.
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Planung SBA Front 12x JBL 1214 05 Mär 2017 21:50 #4

  • alpenpoint
  • alpenpoints Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1518
  • Dank erhalten: 64
Da du ja genug Raum hast um ein SBA zu bedämpfen hätte ich keine bedenken, wird sicher sehr brachial klingen im Bass. Die Subwoofer sind ja so schon gebaut worden nehm ich an, gibt ja schon einige die damit ein DBA verwirklicht haben. Hab sogar schon eins gehört und hätte gegen die CS 1214 nichts auszusetzen.
Im Beisammen gibts einen Chassisvergleich bei dem auch der JBL gemesssen wurde.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Planung SBA Front 12x JBL 1214 05 Mär 2017 22:34 #5

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 9437
  • Dank erhalten: 719
@Alpi
Das Problem ist nur, dass die 1,15 m vom Technikraum nicht zur Bedämpfung genutzt werden, da es sich bei der Trennwand um eine schallharte Wand aus Rigips handelt. :waaaht: Ich bin mir da also nicht so sicher. :cheer:
Letzte Änderung: 05 Mär 2017 22:35 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Planung SBA Front 12x JBL 1214 05 Mär 2017 22:37 #6

  • alpenpoint
  • alpenpoints Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1518
  • Dank erhalten: 64
O.K das wusste ich nicht, dann wirds wieder schwierig mit dem SBA!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Planung SBA Front 12x JBL 1214 05 Mär 2017 23:00 #7

  • C300
  • C300s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 34
An die Trennwand werden Sonorock Packete gestapelt, es bleibt nur der Durchgang in der Mitte zum Technickraum, frei glaube ca. 75cm x 198cm
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Planung SBA Front 12x JBL 1214 06 Mär 2017 07:51 #8

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 9437
  • Dank erhalten: 719
Du könntest auch über ein DBA nachdenken 6 Stück vorne und 6 an die Rückwand.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Planung SBA Front 12x JBL 1214 06 Mär 2017 11:37 #9

  • 7resom
  • 7resoms Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 717
  • Dank erhalten: 49
Ich denke der Ansatz vom Andi ist der richtige.
Der Raum und die Möglichkeiten schreien ja nach einem DBA.
Eine moderate Bedämpfung an der Rückwand zwischen den hinteren Subwoofern kann ja trotzdem angebracht werden. So geht auch nicht so viel Raumvolumen verloren.
Zumal ich auch der Meinung bin, dass die Dämmung die in Folie eingepackt ist im Bass nicht so funktioniert wie eine offene Variante. Auch wenn das manche anders sehen. Aber "offene" Steinwolle wollte ich nicht im Raum haben. Und die Bedämpfung mit "Schaumbasierten" Absorbern ist ja extrem teuer.

Gruß
Benjamin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Planung SBA Front 12x JBL 1214 06 Mär 2017 14:54 #10

  • C300
  • C300s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 34
Okay ich glaub es bedarf da einfach mal einen Testaufbau.
Andere Frage wie verdrahte ich denn das an denn zwei Endstufen am XLR Ausgang zu den subs.? Auch der Eingang des signales..
Die Schaltung und Verkabelung an den subs ist ja eigentlich klar je 4stk. Parallel und in Riehe.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Planung SBA Front 12x JBL 1214 06 Mär 2017 18:14 #11

  • Dirk-S.
  • Dirk-S.s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 476
  • Dank erhalten: 27
Als Endstufen sollten dann 2 o. 3 Inuk 6000DSP dienen
Meine Erfahrung finger weg, klar reizt es so viel leistung Digital samp DSP zu bekommen,
aber die dinge sind Laut, verdammt laut, begrenzen wenn zuviel verlangt wird die leistung und die Dauerhaltbarkeit ist nicht gegeben.
Ich habe 5 Stück in 2 Jahren gehabt und sie dann verkauft. Soll sich ein anderer damit Rumärgern.

gruss Dirk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Planung SBA Front 12x JBL 1214 06 Mär 2017 18:34 #12

  • Junior
  • Juniors Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1403
  • Dank erhalten: 189
Meine Erfahrung finger weg

Sehe ich genauso.
Wer unbedingt für mInimales Budget irgendwas haben möchte, daß rumpelt und scheppert, okay.
Wer aber denkt, daß er 6 Kilowatt stabile Leistung für 300€ bekommt, kommt eben später dahinter was er da tatsächlich gekauft hat.

In dem Zusammenhang bin ich auch über eine Messung einer Crown XTi1000 gestolpert, die ich aufgrund einiger Erfahrungsberichte als deutlich stabiler eingestuft hätte. Entweder war das Gerät bei der Messung defekt, oder es ist ein Paradebeispiel dafür wie sehr man sich irren kann.

LInk

Ohne jedwedes Meßequipment und Erfahrung in dem Bereich würde ich bei PA Endstufen jedenfalls erhebliche Vorsicht walten lassen, oder auf Profis aus der Veranstaltungstechnik zurückgreifen und damit meine ich keine Hobby-DJ's. :zwinker2:

Gruß
Junior
Letzte Änderung: 06 Mär 2017 18:35 von Junior.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Planung SBA Front 12x JBL 1214 06 Mär 2017 19:04 #13

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1510
  • Dank erhalten: 261
Hallo

Eine auch günstige Endstufe die ich schon zum testen zu Hause hatte und die sehr gut war ist der tamp 2400. Sie ist leider aufgrund der Lüfter sehr laut aber brachte stabile leistung. Ist halt schwer und keine digitale.
VG Jochen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Planung SBA Front 12x JBL 1214 06 Mär 2017 19:19 #14

  • alpenpoint
  • alpenpoints Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1518
  • Dank erhalten: 64
Also ich kann nicht jammern, meine 8St. LAB12 befeuert sie anstandslos. Durch den Lüftermod ist sie fast unhörbar!!!
@Dirk-S
Was hast du jetzt im Einsatz?

lg Alpi
Letzte Änderung: 06 Mär 2017 19:19 von alpenpoint.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Planung SBA Front 12x JBL 1214 07 Mär 2017 21:52 #15

  • C300
  • C300s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 34
Das nicht die angegebene Leistung aus denn Endstufen kommt ist mir schon klar und bin ich auch nicht davon ausgegangen.
Was raus kommt sollte aber auf jeden Fall reichen :woohoo: wenn nicht kann man ja innerhalb 30Tage tauschen.

Derzeit bin ich ja immer noch am krübeln wie ich die Kabel am xLR Anschluss anklemme..

Aber mal was anderes habe eben nochmal nachgeschaut das es ein schönes gleichmäßiges Gitter gibt wäre die Anordnung obere und untere Reihe je 1/5 des Raumes (Chassi Mitte) die mittlere Reihe natürlich 1/2 der raum Höhe.

Sollte jedoch bei der Gitterdichte funktionieren oder?
Letzte Änderung: 07 Mär 2017 22:00 von C300.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Planung SBA Front 12x JBL 1214 07 Mär 2017 23:04 #16

  • steinbeisser
  • steinbeissers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1117
  • Dank erhalten: 83
Hallo Andy :zwinker2:

Ich habe mal eine kleine Skizze gemacht, wo die Chassis optimaler weise im Gitter angeordnet wären (so wie ich es verstanden habe):



Die Äusseren Chassis sollten nur den halben Abstand zu den Wänden/Decke/Boden haben als zu den inneren Chassis, damit die Welle durch Reflektion die gleiche Entfernung hat wie zu den inneren Chassis und sich so eine ebene Wellenfront bilden kann.

Die Rückwand kann ja Absorbierend gestaltet werden, so hat Dano es mit seiner Wand gemacht, Abstand müsste er mal schreiben und ich ebenfalls, 20cm stark in 1m Abstand. Müsste am besten ausgerechnet werden. Jeweils mit gelochten Rigipsplatten versehen.

Gruss, Arne
Letzte Änderung: 07 Mär 2017 23:16 von steinbeisser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Planung SBA Front 12x JBL 1214 07 Mär 2017 23:35 #17

  • C300
  • C300s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 34
Hallo Arne,

Cool Danke für die skizze. Ich dachte bislang immer es muss gleichmäßig im selben Abstand sein.

Sollte eine Bedämpfung mittels Sonorock Pakete hinten bei mir nicht reichen passen oder nicht in den Griff zu bekommen sein, kann man ja hinten immer noch das selbe Gitter bauen und als DBA betreiben. Bisher möchte ich aber fest die SBA bauen und testen :dancewithme die ersten 4 Gehäuse sind schon mal in Arbeit.
Letzte Änderung: 07 Mär 2017 23:55 von C300.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Planung SBA Front 12x JBL 1214 07 Mär 2017 23:52 #18

  • steinbeisser
  • steinbeissers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1117
  • Dank erhalten: 83
Bitte :zwinker2:
Es ist letztlich das gleiche wie bei der 1/4 3/4 Regel, auch da hat man ja zur Seite/oben/unten die Hälfte (1/4) Abstand wie zwischen den Chassis (2/4).

Wie genau planst Du den jetzt die Rückwand. Als feste Wand und dann 60oder mehr cm Dämmung davor oder die Wand selber als Akustikwand um den rückwärtigen Raum noch mit akustisch zu nutzen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Planung SBA Front 12x JBL 1214 08 Mär 2017 00:01 #19

  • C300
  • C300s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 34
Jedoch sind die Frontlautsprecher zu breit was heißt ich komme mit denn Sub Chassi nicht auf das maß zu denn Seitenwänden hier komme ich maximal selbst wenn ich das Chassi im Gehäuse ganz an die Seite setze auf einen Abstand zur Seitenwand 60-62cm .

Die Rückwand ist eine Trenwand zum Technikraum Durchgang in der Mitte diese ist ja leider schon fertig wurde beim Hausbau schon gemacht leider Schallhart und 3fach beblankt.
Da möchte ich die Sonorock Pakete noch fertig stapeln, derzeit ist diese nur links und rechts Deckenhoch gestapelt, und dann der Rest nur bis zur hälfte mit Sonorock voll gestellt.
Letzte Änderung: 08 Mär 2017 00:03 von C300.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Planung SBA Front 12x JBL 1214 08 Mär 2017 01:03 #20

  • steinbeisser
  • steinbeissers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1117
  • Dank erhalten: 83
OK, Rückwand fertig hatte ich nicht mitbekommen.
Aber mit der entsprechenden Dämmung davor wird das schon klappen.

Und sobald die Subwoofer fertig sind, kannst Du ja ausprobieren, ob es sich bemerkbar macht, wenn die nicht auf der optimalen Position stehen.
Hast Du die Möglichkeit das auch zu messen? Stichwort Umik-1.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.175 Sekunden