Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Please insert Name here - Heimkino

Please insert Name here - Heimkino 10 Jun 2018 11:56 #21

  • Ivosis
  • Ivosiss Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 558
  • Dank erhalten: 90
Sehr schöne Arbeit, wird bestimmt ein schönes Kino :respect: .

Gruß
Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Please insert Name here - Heimkino 16 Jul 2018 11:03 #22

  • melinko
  • melinkos Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 25
Ich danke euch.
Es ging wieder ein Stück weiter.
Die neuen Lautsprecher sind eingetroffen. Und ich habe die Positionierung in dem Zuge überarbeitet. Die Rears stehen nun bei ca. 135° Die zweite Seite ist identisch zur ersten, nur habe ich gestern erst die eine mit Stoff beziehen können, und daher noch kein Bild von der zweiten Seite.
Die Fronts stehen nicht mehr hinter dem Akustikstoff sondern nun davor. Der Center hat seine Position nicht verändert, und der Sub auch nicht.













Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Please insert Name here - Heimkino 16 Jul 2018 12:46 #23

  • Eddem
  • Eddems Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 318
  • Dank erhalten: 84
Schließe mich meinen Vorrednern gerne an, wird ein klasse Heimkino. :respect:
Ist das Dach gut isoliert? Ist ja zur Zeit ziemlich heiß, besonders wenn dann noch die Elektrogeräte warmgelaufen sind!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Please insert Name here - Heimkino 16 Jul 2018 19:52 #24

  • melinko
  • melinkos Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 25
Isoliert ist es, aber gut eher nicht.
Wird in der Tat dort sehr sehr Warm zur Zeit.
Wobei ich bedingt durch die nördlichen Gefilde hier und die dadurch eigentlich derzeit noch recht aushaltbaren Temperaturen noch gar nicht klagen will. Der Sommer kommt ja erst noch.
Belüftung/Klimatisierung kommt wenn wir auch das Schlafzimmer klimatisieren.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Please insert Name here - Heimkino 17 Jul 2018 20:37 #25

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 10361
  • Dank erhalten: 937
Gratulation zur Silver Serie von MA sind tolle Lautsprecher. ... auch wenn ich das mit dem Center ein bischen schade finde. :-(
Ein dritter, stehender Lautsprecher hätte mir hinter der Leinwand besser gefallen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Please insert Name here - Heimkino 18 Jul 2018 13:26 #26

  • melinko
  • melinkos Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 25
Danke dir Andi. Bin bisher auch mehr als begeistert.
Der dritte Silver 300 als Center war zwischenzeitlich auch in der Diskussion, bin dann aber auf Grund des Preises auf den C350 gegangen. Der ist ja schon deutlich größer als der noch der c150...

mindestens hätte ich den Sub dann nochmal wieder verschieben müssen.
Wäre sicherlich auch gegangen, und mehr geht immer.
Mal sehen, vielleicht ergatter ich ne 300er nochmal irgendwo zu nem guten Preis, und kann das ausprobieren.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Please insert Name here - Heimkino 17 Sep 2018 10:37 #27

  • melinko
  • melinkos Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 25
Leider viel zu früh als mir das lieb ist, muss ich mich mit dem Thema Subwoofer beschäftigen.
Am Wochenende hat mein alter Teufel Sub leider den Geist aufgegeben.

Ich habe mich jetzt wie es irgendwie geht schon eine Weil quer durch alle möglichen Quellen gelesen (Auch schon bevor der Sub den Geist aufgegeben hat).
Mir stellt sich jetzt die Frage wie ich für mich das richtige Subwoofer Konzept finde und dann konkret umsetzen kann. Also fahre ich weiterhin einen Single Sub? Gehe ich auf Multisub? oder gleich SBA.... oder vielleicht doch ein DBA? Alle Konzepte haben ja für sich entsprechende Vorraussetzungen, Einflussfaktoren, und aber auch andere/ unterschiedliche Ergebnisse.

Wie würdet ihr vorgehen? Macht es sinn Raummessungen / Messungen irgendeiner Art durchzuführen? Wenn ja welche? (Equipment und REW-Erfahrung in Grundlagen ist vorhanden)
Würde mich über jede Hilfestellung freuen..

Viele Grüße
Matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Please insert Name here - Heimkino 14 Nov 2018 09:18 #28

  • melinko
  • melinkos Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 25
Moin zusammen,
es ist nun ein einzelner SVS SB2000 geworden, den ich ggfs. zu Weihnachten noch um einen zweiten erweitern werden.

Ich habe mir zwischenzeitlich von einem Raum Akustiker unter die Arme greifen lassen, der mir bei der Gelegenheit auch noch die eine oder andere falsche Konfiguration in meinem Setup aufgedeckt hat.

In dem Zusammenhang habe ich mir noch einen Behringer Ultra Curve Pro DEQ2496 zum entzerren des Subs bzw. der zwei Subs angeschafft. Mir gefällt es nun so sehr gut. Der SVS ist ein Hammer Sub, bin wirklich beeindruckt, was der aus der kompakten Bauweise macht.

Ansonsten ist der Center weiter runter gewandert, und ist nun mehr auf einer höhe mit den Fronts.

Weiterhin sind ein paar mehr Hue LED Stripes rein gekommen.
Die ersten Basotect Platten für die Erstreflektionen hinter der Leinwand sind gestern gekommen und werden nun auf Keilrahmen geklebt mit entsprechend Abstand zu Wand montiert.

Dazu mal ein paar aktuelle Bilder.














Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Please insert Name here - Heimkino 20 Nov 2018 08:34 #29

  • trace
  • traces Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1438
  • Dank erhalten: 155
Hallo Melinko,
ich finde, dass Du ein echt schönes und lauschiges Kino im Dach baust, welches Dir wirklich tolle Filmabende ermöglicht.
Ein zweiter Subwoofer ist mit Sicherheit eine gute Investition, dies nicht wegen dem Pegel sodern wegen der gleichmäßigen Ausbreitung im Raum.
In meinem Kino hat das Unterlegen von zwei Betongehwegplaten mit dazwsichen liegendem Dämpfungsgummi (Waschmaschinen Gummimatte aus dem Baumarkt) eine enorme Verbesserung bei der Anregung der Raummoden gebracht. Meine Überhöhung war wie weggeblasen. Die Höhe vom Boden weg ist hier der entscheidende Faktor gewesen. Thema Bodenreflektion und die damit einhergehende Überhöhung.Du wirst sehen das Dein Klangbild viel mehr Details dann hergibt. Probiere es aus.

Bin der Meinung, Du solltest die doppelte Wand vorziehen bis der Sub dahinter verschwinden kann, dann biste auch freier den höher zu stellen.
Momentan sind da ja nur ein paar Schrauben zu lösen. Subs die keiner sieht sind eh die bessere Show.
Ich halte von Klangverbiegern nicht viel. So ist doch die Raumakustik die Konstante, welche wohl den größten Einfluß auf das Ganze nimmt.

Sollte Dein Raum enorme Bassmoden produzieren, was ich nicht glaube, dann kann doch eine Platte über der Eingangstür analog Beamerregal intalliert werden die bis zur Ecke vorn reicht und oben drauf der First mit Bassfallen aufgefüllt wird und installierst dann ein paar LED Leuchten in dieser Platte, die den darunter liegenden Eingang ausleuchten.

Freue mich auf Deine weiteren Ergebnisse.
LG trace
Letzte Änderung: 20 Nov 2018 09:22 von trace.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Please insert Name here - Heimkino 20 Nov 2018 22:51 #30

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 10361
  • Dank erhalten: 937
Das sieht doch schon nach einen richtigen Kino aus. :respect:
Von der Raumhöhe bist Du etwas eingeschränkt. Ich glaube, an Deiner Stelle hätte ich eine 21:9 Leinwand genommen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Please insert Name here - Heimkino 27 Nov 2018 13:06 #31

  • melinko
  • melinkos Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 25
Hi trace,

danke für den Tip mit dem Sub in der Höhe. Habe es noch nicht ausprobiert, werde es aber noch tun. Der Sub ist aktuell schon nicht mehr sichtbar hinter der LW, aber eben noch auf dem Boden.
werde mal schauen was mit meiner Mode passiert, wenn ich ihn nach Oben setze.

Ja die 21:9 <-> 16:9 Thematik... ich bin aktuell mehr als zufrieden. Vielleicht wechsel ich irgendwann nochmal auf eine Eigenbau variante wie sie früher in diesem Thread vorgeschlagen wurde.
Erstmal geht es mit Raumakustik weiter. Habe mitlerweile das Basotect hinter der LW angebracht.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Please insert Name here - Heimkino 09 Dez 2018 23:41 #32

  • melinko
  • melinkos Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 25
Ich hab mal wieder weiter gemacht. In den Sichtbereichen für die ersten Reflektionen habe ich mich entschieden nicht das schöne Basotect aufzuhängen.
Stattdessen sind es Sonitus Leviter Shape 12 geworden.
Liessen sich schön einfach an der Wand befestigen. Abstand hab ich jetzt nicht dahinter.







Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Please insert Name here - Heimkino 10 Dez 2018 07:38 #33

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1423
  • Dank erhalten: 248
Sehr gute Wahl. Finde das einiges schicken, als diese 4 eckigen Basotect Quader...
Ist zwar auch ein anderes Preisniveau aber man gönnt sich ja sonst nix..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Please insert Name here - Heimkino 10 Dez 2018 20:30 #34

  • Frodo
  • Frodos Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 282
  • Dank erhalten: 74
Hallo melinko
Dein Dach Kino sieht sehr gelungen aus. :respect:
Die Ausführung der Absorberkästen im Kniestock sehen schick aus ,und es ist toll gelöst wie du es gemacht hast.
Was mir auch gefällt sind die Absorber die du dir gegönnt hast ;) .
So ein Dachkino hat etwas gemütliches,kann da aus eigener Erfahrung reden habe auch ein Dachkino.
Viel Spaß noch beim weiterbau und beim Filme schauen. :sbier:

VG
Richard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Please insert Name here - Heimkino 11 Dez 2018 10:50 #35

  • melinko
  • melinkos Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 25
Moin ihr zwei,

danke für das Feedback.
Ich find die Gemütlichkeit auch sehr gut.
Wenn die Schrägen noch farblich gestaltet werden, und ich eine Zwischendecke eingezogen habe, wird das mit dem Streulicht auch nochmal deutlich besser, und ich denke die Atmosphäre gewinnt nochmal ein gutes Stück. Zeitlich ist das nur alles sehr schwierig grad.
Nun gut, man muss ja Ziele haben :-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Please insert Name here - Heimkino 02 Jan 2019 13:30 #36

  • melinko
  • melinkos Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 25
ich war über die Feiertage mal wieder etwas fleißig. Die Technik ist optisch versteckt worden, und der Tragebalken für den Beamer hat ebenfalls sein Schwarz bekommen.







Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Please insert Name here - Heimkino 02 Jan 2019 17:55 #37

  • Kniff
  • Kniffs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 329
  • Dank erhalten: 34
Na das sieht doch schon mal toll aus! Weiter so :sbier:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Please insert Name here - Heimkino 02 Jan 2019 19:36 #38

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 10361
  • Dank erhalten: 937
Die schallharten Deckenschrägen sind sehr groß. Ich würde Dir vorschlagen überhalb der Leinwand, horizontal ein paar schwarze Deckensegel bis hin zum Beamerbalken abzuhängen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: melinko

Please insert Name here - Heimkino 02 Jan 2019 19:55 #39

  • melinko
  • melinkos Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 25
Genau das habe ich mit der Zwischendecke vor, also neben der Möglichkeit dort noch Deckensegel anzubringen werden darin auch noch atmos LS untergebracht, und die Indirekte Beleuchtung per schattenfuge. Da bin ich aber noch im design, der genauen Anordnung und primär damit beschäftigt die Balken in den Dachschrägen genau zu lokalisieren, damit die Zwischendecke auch hält :-)
Evtl nehme ich auch gleich eine Akustik Decke die ich Schwarz streiche. das dürfte ja den selben Effekt haben.
Letzte Änderung: 02 Jan 2019 19:56 von melinko.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.205 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok