Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Heimkino-, Musik-, Aufenthaltsraum....?!

Heimkino-, Musik-, Aufenthaltsraum....?! 31 Okt 2018 14:54 #1

Hallo liebe Mitglieder,

ich stehe vor folgendem Problem:

Ich saniere z.Z. die alte Wohnung meiner Eltern im eigenen 5-Familien Haus. Bei meiner Planung ist ein "Durchgangsraum" planerisch frei.

Jetzt würde ich gerne diesen Raum nutzen um vielleicht mal einen Film zu schauen, meine Musik (Schallplatten) zu hören, oder einfachmal Fussball, Moto Gp, oder was sonst so anliegt.

Ich will diesen Raum nicht so genial umbauen, wie das hier der eine oder andere getan hat, ich möchte eben nicht, dass der Raum nur nach Kino aussieht (das finde ich zwar richtig klasse, passt aber nicht zwischen Gästezimmer, Arbeitszimmer und Küche)

Der Raum soll eben offen und "hell" bleiben, mit der Möglichkeit, nach Verdunkelung auf grosser Leinwand auch mal einen Film zu schauen.

Ich weiss, dass widerspricht etwas dem Sinn des Heimkinos.

Ich könnte jetzt einfach losfahren, einen Beamer und eine Leinwand kaufen, aufhängen und fertig. Ich habe dann Bild und fertig, aber genau das will ich eben nicht!

Da ich jetzt Wände aufreisse etc, bietet sich es vielleicht doch an, eine Planung vorher durchzusprechen, denn einfach eine 5.1 Anlage aufbauen, wird sich in dem Raum wahrscheinlich grob mies anhören.

Ich habe mal Maße und Bilder des Raums angefügt.

Geplant ist eigentlich (aus Sicht des Durchbruchs) rechts die Leinwand, links Couch etc., aber das ist nur so ein Gedanke.

Ist das, was ich da vorhabe überhaupt zu realisieren?

Ach ja, Budget....so gering wie möglich, aber das, was gemacht werden muss, muss auch umgesetzt werden...

Ich hoffe, dass ich mit Eurer Hilfe, als Neueinsteiger, nicht planlos untergehe.

Danke und Grüße aus NRW

Mike

PS: sorry, für den vollgestellten Raum, aber keine Sorge, es wird alles entkernt
PPS: letztes Bild ist mal ein Raum, den ich für meine Zwecke als gelungen erachte












Letzte Änderung: 31 Okt 2018 22:22 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Heimkino-, Musik-, Aufenthaltsraum....?! 08 Nov 2018 10:09 #2

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 9853
  • Dank erhalten: 805
Im Grunde hast Du die richtigen Gedanken schon zusammengefasst. Der Raum im unteren Bild wird sehr hallig sein, weil er akustisch nicht behandelt ist.
Der Sitzplatz ist direekt an der Wand und damit im Druckmaximum. Wenn der Raum nicht abgedunkelt wird, dann gibt es eben auch Streulicht auf der Leinwand. Das sind eben die Kompromisse, wenn Du eingehen musst, wenn Du den Raum nicht konsequent gestalten möchtest.

Abgesehen davon wäre es natürlich möglich, den Raum Film für Dich herzurichten.

Beginnen würde ich mit einem maßstabsgerechtem Plan von dem Raum. Empfehlen kann ich Dir die kostenlose Software Sweet Home 3D.
Das Programm kann man intuitiv leicht bedienen. Gibt es denn schon eine Couch? Wie viele Sitzplätze? Stereodreieck? Leinwandbreite?
Einfach mal los planen. Erst in einem zweiten Schritt kann sinnvoll man über Absorber und akustische Maßnahmen sprechen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: connor100
Ladezeit der Seite: 0.118 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok