Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Grundlagen für den Heimkinobau-Diskussionsthread

Grundlagen für den Heimkinobau-Diskussionsthread 18 Dez 2018 20:03 #1

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 10507
  • Dank erhalten: 970
Grundlagen für den Heimkinobau
www.heimkinoverein.de/forum/4-heimkinoba...en-heimkinobau#68670

WOW da hast Du Dir aber richtig Mühe gegeben. :respect: Ich bin noch nicht ganz durch. Wie können wir an einem weiteren Feintunig des Artikels arbeiten?
Wünscht Du die Diskussion hier in den nachfolgenden Threads darüber zu führen ? Alle erledigten Beiträge könnten danach wieder gelöscht werden.
Letzte Änderung: 19 Dez 2018 10:35 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Grundlagen für den Heimkinobau-Diskussionsthread 18 Dez 2018 20:29 #2

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2961
  • Dank erhalten: 736
Hallo Steffen,

vielen Dank für die viele Arbeit die du dir gemacht hast.
Ist eine große Bereicherung für das Forum.
Ich bin da ganz bei Andi. Und fände es toll wenn du den Thread hier leitest.
Wenn wir Dich dabei unterstützen sollen lass es uns bitte wissen.

VG Jochen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Grundlagen für den Heimkinobau-Diskussionsthread 18 Dez 2018 20:40 #3

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1538
  • Dank erhalten: 288
Hi Andi, Jochen,

Ich wäre froh drum, wenn alle am Feinschliff der Informationen, der Austaffierung der Details und der Komplettierung dieser Grundlagen helfen würden. Finde die Idee spitze, dass wir hier den Thread erst einmal offen laufen lassen. Jeder kann und soll bitte seine Änderungswünsche oder gerne auch weitere Kapitel für die Grundlagen hier einstellen und wir können dann in einigen Wochen alles zusammenfassen.
Freue mich auf euer Feedback.

gruss s
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Grundlagen für den Heimkinobau-Diskussionsthread 18 Dez 2018 21:25 #4

Echt klasse, das ist gerade für Anfänger Gold wert!

Direkt der erste, kleine Änderungsvorschlag: Statt "Thermischer Widerstand" im Kapitel Absorber "Längenbezogener Strömungswiderstand" schreiben :)

Dann noch der Hinweis auf dieses Raytracing Tool, dass die Platzierung von Erstreflektionsabsorbern in rechteckigen Räumen erleichtert: amcoustics.com/tools/amray

Für die Konzeption und das "Tunen" eines Helmholtzresonators finde ich diesen Thread sehr gelungen: recording.de/threads/helmholtzresonator-diy.143459
Zusätzlich hjlft dieses Tool bei der Dimensionierung, ersetzt aber nicht das Feintuning im Raum: recording.de/threads/helmholtz-resonator-experimente.208586/ (Die Bilder sind leider flöten gegangen)

VG
Chris
Letzte Änderung: 18 Dez 2018 21:26 von pillepalle123.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Grundlagen für den Heimkinobau-Diskussionsthread 19 Dez 2018 00:16 #5

  • trace
  • traces Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1454
  • Dank erhalten: 162
WAHNSINNS Arbeit gut gemacht!!
Eine tolle Arbeit und Basis.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Grundlagen für den Heimkinobau-Diskussionsthread 19 Dez 2018 07:30 #6

Ja, wirklich tolle Arbeit. :respect:
Ich hätte spontan gleich eine Ergänzung bei "Leinwandmaterial": Ein großer Vorteil von AT-Leinwänden ist es auch, dass man keinen dedizierten Centerlautsprecher braucht, sondern in der Front mit drei gleichen Lautsprechern arbeiten kann, was grundsätzlich zu bevorzugen ist. Ebenso positiv ist, dass alle Frontlautsprecher auf einer Höhe sein können, was besonders bei Tonbewegungen über die ganze Front wichtig ist.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Grundlagen für den Heimkinobau-Diskussionsthread 19 Dez 2018 07:52 #7

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1538
  • Dank erhalten: 288
Danke für die Vorschläge. Änderungen sind bereits implementiert.
Chris, den Artikel ohne Bilder und Messungen zur Abstimmung des Helmis habe ich nicht aufgenommen, da das nicht ganz selbsterklärend für die meisten sein wird. Vielleicht finden wir ja noch einen anderen, der besser veranschaulicht, was gemacht werden soll.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Grundlagen für den Heimkinobau-Diskussionsthread 19 Dez 2018 08:08 #8

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2961
  • Dank erhalten: 736
Hallo zusammen

am Ende würde ich dann Eure Kommentare wieder rauswerfen bzw. umhängen in einen neuen Thread, damit wir in dem Thread nur die Anleitungen haben. Ich hoffe Ihr seid einverstanden?

VG Jochen

P.S.: Ich würde beim DBA noch ergänzen, dass die Chassiauswahl hinten und vorne nicht identisch sein muß. Es ist natürlich vorteilhaft aber nicht zwingend notwendig.
Wollen wir dann auch noch bei den einzelnen Punkten Umsetzungsbeispiele unserer Kinos hier im Forum verlinken?
Letzte Änderung: 19 Dez 2018 08:27 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Grundlagen für den Heimkinobau-Diskussionsthread 19 Dez 2018 08:40 #9

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1538
  • Dank erhalten: 288
Das mit dem DBA habe ich hinzugefügt.
Die Beispiele würden auch Sinn machen. Eventuell einen kurzen Beschrieb hier in dem Text und dann ein Link zu dem entsprechenden Beispiel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Grundlagen für den Heimkinobau-Diskussionsthread 19 Dez 2018 09:17 #10

macelman schrieb:
am Ende würde ich dann Eure Kommentare wieder rauswerfen bzw. umhängen in einen neuen Thread, damit wir in dem Thread nur die Anleitungen haben. Ich hoffe Ihr seid einverstanden?
Ja, absolut. In dem Grundlagenthread sollten keine Diskussionen verbleiben. Ich bin für einen eigenen Diskussionsthread zum Thema, es können auch später immer wieder mal Kommentare dazukommen oder sich Fragen ergeben.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Grundlagen für den Heimkinobau-Diskussionsthread 19 Dez 2018 10:29 #11

  • steinbeisser
  • steinbeissers Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1513
  • Dank erhalten: 142
Wahnsinn, super Arbeit :dancewithme

Danke dir dafür.

Auch von mir eine Idee:
Bei den verlinkten Kinos könnte auch gut das Doxer aus diesem Forum genannt/verlinkt werden, da hier ja vieles optimal umgesetzt wurde (DBA, Bafflewall, Folienschwinger, etc) auf Basis eines Vorschlags von Latenight.
www.heimkinoverein.de/forum/4-heimkinoba...n-doxers-keller-kino
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Grundlagen für den Heimkinobau-Diskussionsthread 19 Dez 2018 11:46 #12

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1538
  • Dank erhalten: 288
Bei den verlinkten Kinos könnte auch gut das Doxer aus diesem Forum genannt/verlinkt werden
ich werde mir in einer ruhigen Minute mal die besten Beiträge zu den jeweiligen Themen zusammensuchen und das dann im Text verlinken. Gibt ja einige gute Kinos hier, wo diese Themen umgesetzt wurden..

@ Jochen, danke fürs abtrennen...
Letzte Änderung: 19 Dez 2018 11:46 von Usel20.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Grundlagen für den Heimkinobau-Diskussionsthread 19 Dez 2018 11:50 #13

  • Birdie
  • Birdies Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1174
  • Dank erhalten: 197
...und wenn es irgendwann zum Thema Podestbau geht, möchte ich auf die dazu passende Formel verweisen ;) Mathematische Ableitung der Podesthöhe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Grundlagen für den Heimkinobau-Diskussionsthread 19 Dez 2018 12:37 #14

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1538
  • Dank erhalten: 288
Hi Birdie,

Podest Teil ist nun drin.. mit Link auf den HD RGB ;)

Weitere Details bei "Bezugsquellen für die Leinwand" und "Leinwandmaterial" hinzugefügt
Letzte Änderung: 19 Dez 2018 13:03 von Usel20.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Grundlagen für den Heimkinobau-Diskussionsthread 19 Dez 2018 14:43 #15

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1538
  • Dank erhalten: 288
Belüftung ist nun auch drin..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Grundlagen für den Heimkinobau-Diskussionsthread 19 Dez 2018 15:50 #16

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1538
  • Dank erhalten: 288
Raumklima im Kino ist nun auch online...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Grundlagen für den Heimkinobau-Diskussionsthread 19 Dez 2018 18:36 #17

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 10507
  • Dank erhalten: 970
Vielleicht willst Du hier von meinem Thread noch was klauen?

>>> die ideale Aufstellung von Lautsprechern

oder aus diesem Thread

>>> die ideale Nachhallzeit von Abhörrräumen
Letzte Änderung: 19 Dez 2018 18:40 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Grundlagen für den Heimkinobau-Diskussionsthread 19 Dez 2018 19:28 #18

  • Frodo
  • Frodos Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 304
  • Dank erhalten: 79
Hallo Steffen
WOW was hast du dir da für eine Arbeit gemacht vielen Dank dafür :respect:
Das wird jedem Heimkino Anfänger und auch Fortgeschrittenen helfen . :)
Habe da evtl.noch etwas für die HK Grundlagen.
Es geht um den Micro Velvet BK. MVELL 22BK.
Usel 20 schrieb:
Um die Leinwand herum empfiehlt sich Samtstoff, da diese extrem gut Licht schlucken, und wenn der richtige Stoff gewählt wird auch die Hochtonabsorbtion nur im Bereich von 3-4dB liegt. Die besten Stoffe heissen Devore (Bezugsquelle) und MVEL22 (Bezugsquelle). Einziges Problem mit den Stoffen ist, dass diese nur 112cm breit sind, was man definitiv in die Raumplanung einfliessen lassen muss. Meine Suche nach einem breiteren Stoff, der akustisch und optisch gleichwertig ist, ist leider vergeblich geblieben, obwohl ich knapp 20 verschiedenen Stoff begutachtet habe.
Habe den Stoff auch in 148cm breite gefunden
MVELL22BK 148cm.
Kannst das ja evtl.noch in dem Beitrag mit einfügen. ;)
VG
Richard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Grundlagen für den Heimkinobau-Diskussionsthread 19 Dez 2018 19:56 #19

Das Thema Hushboxbau könnte auch ein Kapitel wert sein.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Grundlagen für den Heimkinobau-Diskussionsthread 19 Dez 2018 20:36 #20

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1538
  • Dank erhalten: 288
Hi Andi,

Nehme ich noch auf.

Richard,

Hast du den Stoff dort schon einmal bestellt?
Habe schon mal davon gelesen, dass das ein Fehler mit der Breite sein soll. Gemäss einem anderen Forum gibt es MVEL NUR in 42 inch Breite.

LAH,

Hushbox nehme ich gerne noch mit auf. Hast du nen passenden Link für ne gute Grundlage?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.186 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok