Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: CINEPLACE 4k - Planungs und Baubericht

CINEPLACE 4k - Planungs und Baubericht 17 Jul 2019 20:42 #21

  • Aries
  • Ariess Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 281
  • Dank erhalten: 79
Dem kann ich mich nur anschließen.

Selbstbau-Subwoofer, die im Heimkino sowieso hinter Stoffbespannungen verschwinden, bieten insbesondere für ein DBA einige Vorteile:
- Flacher
- Günstiger
- Große Auswahl an Chassis

Damit lässt sich dann auch ein 16er DBA zu vertretbaren Kosten realisieren.
Bei der Größe Deines Raumes halte ich das sowieso für sinnvoll.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CINEPLACE 4k - Planungs und Baubericht 17 Jul 2019 21:33 #22

  • smarti
  • smartis Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 3
Kurzes Update zur angeregten Diskussion des DBA.

Mit den Klisches Subs klappt ein DBA hinter der Leinwand nicht, da diese schlicht weg nicht hoch genug ist. Es handelt sich hier um eine im Format 2,57:1. Daher musste ich die Idee mit der Aufstellung auf dem Boden weiter verfolgen. Das dieses nicht perfekt ist ist mir nun auch klar, hab viel darüber gelesen die letzten Tage dank Eurer Anregung! :respect:

Stand jetzt wird es auf ein "klassisches" DBA mit jeweils 4 Subs hinter der Leinwand raus laufen. Dazu muss ich die jetzige Leinwand aus dem Programm werfen und diese wird ersetzt durch eine richtige 2,40 : 1. Das bring mir in der Höhe 20 cm mehr die ich dringend brauche. Die LW kann dazu noch etwas tiefer gehängt werden, da die SUBs drunter verschwinden was mir auch ganz recht ist. Den Fehlkauf der Leinwand muss ich unter der Kategorie "Lehrgeld" abstempeln.

Weitere Überlegungen sind die Klipsches durch ein anderes System zu ersetzen....bin da im Dialog mit beckersound....mal sehn welche Bank ich dazu noch überfalle. :rofl:

Bleibt spannend und nervenaufreibend zugleich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CINEPLACE 4k - Planungs und Baubericht 17 Jul 2019 21:38 #23

  • Lando2081
  • Lando2081s Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 968
  • Dank erhalten: 166
Bist dann ja in guten Händen :respect:
Das klingt doch danach, dass das Konzept nochmal erheblich aufgewertet wird.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CINEPLACE 4k - Planungs und Baubericht 17 Jul 2019 21:50 #24

  • Aries
  • Ariess Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 281
  • Dank erhalten: 79
Ich würde Leinwand + Subwoofer (Ausführung und Anzahl) zusammen festlegen und erst danach die nächsten Anschaffungen angehen.
Wie geschrieben, bei Deiner Installation fände ich 16 Subwoofer sinnvoll, zumindest wenn es 12'' Chassis werden.
Bei den 15'' Dayton reichen für den Pegel auch 8 Stück, damit hast Du in der Breite aber schon eine recht große Gitterweite (-> obere Grenzfrequenz des DBAs).
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CINEPLACE 4k - Planungs und Baubericht 17 Jul 2019 21:53 #25

  • hocky
  • hockys Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 1200
  • Dank erhalten: 193
Oha, nicht dass die Tage dann noch ein Klipsch-Set zum Verkauf steht - das versaut mir ja die Preise vollends. :boss: ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CINEPLACE 4k - Planungs und Baubericht 18 Jul 2019 08:15 #26

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 3202
  • Dank erhalten: 824
Was hat denn der Jochen eigentlich dazu gesagt?

Die Klipsche kenn ich (schon in 2 Setups gehört) und ich finde die erstklassig. Was ist denn die Alternative?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CINEPLACE 4k - Planungs und Baubericht 18 Jul 2019 09:14 #27

  • Heritage
  • Heritages Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 321
  • Dank erhalten: 51
hocky schrieb:
Oha, nicht dass die Tage dann noch ein Klipsch-Set zum Verkauf steht - das versaut mir ja die Preise vollends. :boss: ;)

Nix da...mein Set bleibt! :yoda:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CINEPLACE 4k - Planungs und Baubericht 18 Jul 2019 09:47 #28

  • Lando2081
  • Lando2081s Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 968
  • Dank erhalten: 166
macelman schrieb:
Was hat denn der Jochen eigentlich dazu gesagt?

Die Klipsche kenn ich (schon in 2 Setups gehört) und ich finde die erstklassig. Was ist denn die Alternative?

Meinst du die Subs oder die Satelliten?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CINEPLACE 4k - Planungs und Baubericht 18 Jul 2019 09:51 #29

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 3202
  • Dank erhalten: 824
die Subs
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CINEPLACE 4k - Planungs und Baubericht 18 Jul 2019 09:55 #30

  • hocky
  • hockys Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 1200
  • Dank erhalten: 193
macelman schrieb:
die Subs

Naja, das wurde ja schon erklärt. Die Klipsch-Subs sind halt ziemliche Brocken und sind >50cm tief. Das ist für eine Plazierung hinter einer LW nicht optimal.
Die Alternative ist Selbstbau, bzw. custom-build.
Letzte Änderung: 18 Jul 2019 09:56 von hocky.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CINEPLACE 4k - Planungs und Baubericht 18 Jul 2019 09:58 #31

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 3202
  • Dank erhalten: 824
Die Alternative ist Selbstbau, bzw. custom-build.
Ich meinte welches Chassi konkret ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CINEPLACE 4k - Planungs und Baubericht 18 Jul 2019 10:10 #32

  • Lando2081
  • Lando2081s Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 968
  • Dank erhalten: 166
Als 12 Zoll wird ja in der Regel Scan Speak 30w-4558t00 empfohlen und genutzt.
15 zoll das Dayton RSS390HF-4

Für 18 Zoll hat Stefan bestimmt auch ne Idee, wenn das verlangt wird :woohoo:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CINEPLACE 4k - Planungs und Baubericht 18 Jul 2019 10:12 #33

  • hocky
  • hockys Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 1200
  • Dank erhalten: 193
Lando2081 schrieb:
Für 18 Zoll hat Stefan bestimmt auch ne Idee, wenn das verlangt wird :woohoo:

b1000... :boss:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CINEPLACE 4k - Planungs und Baubericht 18 Jul 2019 10:16 #34

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 3202
  • Dank erhalten: 824
BMS 18N 862
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CINEPLACE 4k - Planungs und Baubericht 19 Jul 2019 17:59 #35

  • ANDY_Cres
  • ANDY_Cress Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 298
  • Dank erhalten: 65
Dayton UM 18-22 :)
Jochen :sbier:

ANDY

PS
Klasse Raumgröße, da geht Einiges. Viel ERfolg bei der nun endlichen Umsetzung. :respect:
Witzig der "hocky" hatte auch die Klipsch, mal sehen ob ich diese nach dem 18er DBA noch im Setup dazu verwende ?
Bin gespannt in 4 Wochen..
Letzte Änderung: 19 Jul 2019 18:03 von ANDY_Cres.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CINEPLACE 4k - Planungs und Baubericht 19 Jul 2019 20:26 #36

  • smarti
  • smartis Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 3
hocky schrieb:

Definitiv. Von dem Erlös meiner nur 4 Klipsche inkl. Endstufen konnte ich ca. 75% meiner jetzt 16 ScanSpeak-Subs inkl. Endstufe finanzieren (wobei ich die Scans zu einem wirklich guten Kurs tlw. gebraucht bekommen habe). Jürgen hat 8 Klipsche, da dürfte bei Verkauf und Selbstbau einiges übrig bleiben (auch bei normalem Marktpreis für die Chassis).

Mit welchen Endstufen befeuerst Du den DBA?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CINEPLACE 4k - Planungs und Baubericht 19 Jul 2019 22:08 #37

  • hocky
  • hockys Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 1200
  • Dank erhalten: 193
smarti schrieb:
hocky schrieb:

Definitiv. Von dem Erlös meiner nur 4 Klipsche inkl. Endstufen konnte ich ca. 75% meiner jetzt 16 ScanSpeak-Subs inkl. Endstufe finanzieren (wobei ich die Scans zu einem wirklich guten Kurs tlw. gebraucht bekommen habe). Jürgen hat 8 Klipsche, da dürfte bei Verkauf und Selbstbau einiges übrig bleiben (auch bei normalem Marktpreis für die Chassis).

Mit welchen Endstufen befeuerst Du den DBA?

Aktuell wird das noch von einer schnöden iNuke 6000DSP angetrieben. War für den Start eine ausreichend potente und praktische (da DSP eingebaut) Lösung.
Ist aber hässlich wie die Nacht und da Du keinen Technikraum hast, müsstest Du wohl an den Lüftern rumbasteln um sie ruhig zu stellen.
Über kurz oder lang werde ich die iNuke mal austauschen, hab dazu schon 4HE im Rack eingeplant. Was es genau werden wird weiß ich noch nicht. Die Yamaha PX 10 könnte ein Kandidat sein.
Da ich nach derzeitiger Planung mit meinen Xilicas dann auch genügend DSP-Kanäle habe, würde dann aber im Grunde auch eine einfache DSP-lose Endstufe gehen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CINEPLACE 4k - Planungs und Baubericht 19 Jul 2019 23:06 #38

  • Aries
  • Ariess Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 281
  • Dank erhalten: 79
hocky schrieb:
Die Yamaha PX 10 könnte ein Kandidat sein.

Für ein DBA finde ich die Yamaha Endstufen auch sehr geeignet.
Bei mir werkelt noch die Vorgängerserie (P7000S).
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CINEPLACE 4k - Planungs und Baubericht 20 Jul 2019 08:04 #39

  • smarti
  • smartis Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 3
hocky schrieb:
...und da Du keinen Technikraum hast, müsstest Du wohl an den Lüftern rumbasteln um sie ruhig zu stellen.

Nachdem ich gerade alles auf den Kopf stelle habe ich mir auch Gedanken zu einem Technikraum gemacht. Es gibt einen Keller mit 8 qm der eigentlich die Kammer des Grauens ist. Da kommt alles rein was man nicht braucht. Aber ich könnte vom Flur zum Kino einen Durchbruch machen (lt. Plan eine nicht tragende Wand) und da ein 19" Rack halbhoch (bei Bedarf zwei nebeneinander hinstellen). Somit wäre dieser von vorne zugänglich und die Kabel kommen hinten raus. Hinter der Baffle Wall wäre sogar schon ein Durchbruch zu dem Raum mit 15 x 15 cm.






Die Rote Markierung entspricht nicht dem Maßstab.


So etwas ähnliches hatte ich schon mal in einem Büro von mir realisieren lassen. Im späteren Endstadium war das Ding voll mit Server und Blau beleuchtet....Hat echt cool ausgesehen und der ein oder andere Besucher ist doch auch schon mal länger davor stehen geblieben.

Letzte Änderung: 20 Jul 2019 08:20 von smarti.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

CINEPLACE 4k - Planungs und Baubericht 20 Jul 2019 08:18 #40

  • smarti
  • smartis Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 3
hocky schrieb:
Aktuell wird das noch von einer schnöden iNuke 6000DSP angetrieben.........Die Yamaha PX 10 könnte ein Kandidat sein.

Schau Dir mal die IPD2400 von LAB.GRUPPEN an.

Auch die E Serie von LAB.GRUPPEN ist interessant.

Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.181 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok