Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Wohnzimmerkino variable Maskierung Wände/Decke

Wohnzimmerkino variable Maskierung Wände/Decke 18 Aug 2019 10:38 #21

  • Surfy
  • Surfys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 76
  • Dank erhalten: 1
Danke euch!
Ja, das ist nicht ganz einfach mit dem Versuchsaufbau.
Ich kann nämlich mit dem W2000 nicht weiter zurück, weil der Zoom am Anschlag ist...

Ich müßte also den Beamer von der Decke nehmen, und mir irgendwie einen Aufbau zusammenstellen um das zu simulieren.
Ich hatte gehofft, dass jemand damit Erfahrungswerte hat.
Zwar nicht mit einer Deckenmarkise :big_smile: , aber es kann ja auch aus anderen Gründen notwendig sein einen Beamer nach hinten zu versetzen und zu prüfen ob sich dann ev. die Projektion verändert.
Viele Grüße
Surfy

edit: Das mit dem aufzeichnen, ist vielleicht auch eine gute Idee :think:
Letzte Änderung: 18 Aug 2019 12:10 von Surfy.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wohnzimmerkino variable Maskierung Wände/Decke 18 Aug 2019 15:00 #22

  • Surfy
  • Surfys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 76
  • Dank erhalten: 1
Ich habs mal maßstabsgenau gezeichnet.
Einmal mit 4m Abstand und einmal 5 m/ Objektiv/ Leinwand.


Ich muss das nochmal größer zeichnen, aber wenn die Gelenkarme 2 Meter vor der Leinwand wären, würden sie links und rechts
rund 20cm früher im Bild hängen.
Ok, vielleicht werden es nur 4,50 Abstand Beamer/ LW, dann wird's weniger.

Aber insgesamt macht das mehr aus als erhofft :unsure:
Letzte Änderung: 18 Aug 2019 15:01 von Surfy.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wohnzimmerkino variable Maskierung Wände/Decke 18 Aug 2019 17:45 #23

  • Omardris
  • Omardriss Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 64
  • Dank erhalten: 29
Hi,
ich würde zusätzlich mal eine genaue Schnitt-Zeichnung im Bereich der Decke machen, um den Verlauf des Lichtstrahles vom Objektiv des Projektors bis zur Oberkante des Bildes auf der Leinwand zu dokumentieren. Damit ergeben sich alle Abstände von der Decke zum Lichtstrahl, die eingehalten werden müssen.
Gleichzeitig kann man damit prüfen, ob ein (geringes) Tieferhängen des Projektors nicht auch eine Option ist.
Geht man gedanklich in Richtung der neuen JVC-Geräte, deren neues Gehäusedesign sicher einige Jahre beibehalten wird, dann muss man sich die genauen Datenblätter mit den Abmessungen besorgen. Die neuen JVCs haben eine größere Bauhöhe als die X-Serie.
PF
Letzte Änderung: 18 Aug 2019 17:47 von Omardris.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wohnzimmerkino variable Maskierung Wände/Decke 18 Aug 2019 21:46 #24

  • Surfy
  • Surfys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 76
  • Dank erhalten: 1
Ja, ich muss das alles genau prüfen.
Vor allem auch wo genau die Gelenke an der Markise sitzen und wie weit sie in die Mitte und nach unten ragen.
Ich bleibe dran... :dance:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wohnzimmerkino variable Maskierung Wände/Decke 20 Aug 2019 19:45 #25

  • Surfy
  • Surfys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 76
  • Dank erhalten: 1
Hallo,

Mein Problem mit der Decke ist wohl endlich gelöst: :yoda:
Heute Mittag war jemand von einem Markisen Fachhandel bei mir zuhause und hat sich die Sache vor Ort angeschaut.

Lösung:
Meine Leinwand ist ja 3.05m breit (150 Zoll), der Leinwandkasten 3.32m und ich wollte die Deckenmaskierung eigentlich in einer Breite von 4.00m machen.
Ich werde jetzt 4,50m Breite machen (Geht auch) und bekomme eine Markise maßgefertigt.
Das hat den Vorteil, dass ich die Markise so bestellen kann, dass die Gelenke ausschließlich maximal je 60cm links und rechts außen ein-, und ausklappen.
Und damit außerhalb der Leinwand und außerhalb der Projektion sind! :big_smile: :sbier: :sbier:

Es handelt sich um eine Markise mit Halbkassette oder alternativ ganz ohne Kassette (Das entscheide ich noch). Das hat wiederum den Vorteil, dass kein Abschlussprofil an der Außenseite der Markise ist.

Die Stoff Überlappung an der Außenseite der Markise wird weggelassen!
Da sich die Markise auf 0 Grad Neigung einstellen läßt, erreiche ich so einen Deckenabstand von nur 5-6cm...
Dadurch dass die Gelenke ganz außen sind, wird es in der Mitte leicht durchhängen, aber auch maximal 4-5cm.
Ich habe also einen maximalen Deckenabstand von 11cm.
Das ist ausreichend und das löst wohl alle Probleme! :dancewithme

Ich warte noch auf der endgültige Angebot und werde dann wohl bestellen... :angel

Achja: Und die Stoffprobe von dem Händler war auch Mega :hail
(Der Streifen ist die Stoffprobe, das andere ist Molton).
Das ist noch besser als die letzte Probe (Die schon gut war...)




Viele Grüße
Surfy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wohnzimmerkino variable Maskierung Wände/Decke 21 Aug 2019 06:18 #26

  • kottan
  • kottans Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 410
  • Dank erhalten: 46
Dann hoffe ich mal das beste nach deinen ganzen Mühen.
Bin gespannt wie es aussieht wenn dieses Trumm an der Decke hängt :respect:
Alles in allem war es dann wohl doch günstiger als das angedachte neue Haus :big_smile:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wohnzimmerkino variable Maskierung Wände/Decke 21 Aug 2019 10:09 #27

  • Surfy
  • Surfys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 76
  • Dank erhalten: 1
kottan schrieb:
Dann hoffe ich mal das beste nach deinen ganzen Mühen.
Bin gespannt wie es aussieht wenn dieses Trumm an der Decke hängt :respect:
Alles in allem war es dann wohl doch günstiger als das angedachte neue Haus :big_smile:

Hi Grüß dich! :sbier:

Zwischenzeitlich war ich der Meinung, dass eine Sprengung des Hauses und anschließender Neubau nervenschonender und vor allem schneller gehen könnte :big_smile:

Preislich wird es sich wohl zwischen 2.300,00 und 3.000,00 Euro bewegen.
Je nachdem ob mit Halbkassette oder ohne.
Mit Installation und allem drum und dran.
Das ganze dann, wie gesagt, in 4,50 Breite x 2,50.
3 Meter waren unnötig, das wäre übertrieben gewesen.

Wie gesagt: Der Termin gestern war super.
Der große Vorteil war, dass der Chef von dem Markisen Laden selbst Heimkino begeistert ist und spürbar an der Sache interessiert :D
Ich mußte ihm erstmal die Multiformat Leinwand vorführen, weil er sowas noch nicht gesehen hatte...

Leider dauert die Herstellung und Lieferung eine Weile. Es wird wohl mindestens Oktober...
Aber egal, Hauptsache ich hab das Problem gelöst und kann mich drauf freuen :dancewithme

Ich weiß nicht ob ich das an der Stelle mal erzählt habe, aber ich habe mit der ganzen Verdunkelungsaktion (Wände, Decke) übrigens begonnen, nachdem ich mir einen DLA N5 beim Händler angeschaut hatte.
Zum Vergleich hatte ich meinen kleinen W2000 dabei :dance:
Mal abgesehen von der Tatsache, dass sich der W2000 wirklich überraschend gut geschlagen hat, ist mir sofort aufgefallen, dass auch der Schwarzwert beim DLA N5 nicht besser war als beim W2000.
Ich habe das nicht verstanden, weil das doch praktisch unmöglich ist, wenn man sich die Kontrastwerte (On/Off) der beiden Geräte anschaut.
Danach müßte der Unterschied massiv sein.

Der Händler hat dann eine Stunde lang an den Einstellungen rumgespielt...
Leider keine Besserung.
Lange Rede kurzer Sinn; es lag einzig und allein daran, dass die Decke in dem Vorführraum weiß war.
Die Wände auch teilweise.

Im Ergebnis war von dem besseren Schwarzwert des JVC nichts mehr übrig.

Nachdem ich, aufgrund der massiven Nebenwirkungen, kein Freund von Kontrastleinwänden mehr bin (Habe meine Black Horizon wegen "Schmierfilm", Hotspot, Blickwinkelabhängigkeit usw. zurück gegeben...), war klar, dass ich jetzt ersthaft anfangen muss den Raum zu optimieren...

Viele Grüße
Surfy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wohnzimmerkino variable Maskierung Wände/Decke 21 Aug 2019 11:40 #28

  • hocky
  • hockys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 848
  • Dank erhalten: 121
Surfy schrieb:
Der Händler hat dann eine Stunde lang an den Einstellungen rumgespielt...
Leider keine Besserung.
Lange Rede kurzer Sinn; es lag einzig und allein daran, dass die Decke in dem Vorführraum weiß war.
Die Wände auch teilweise.

Im Ergebnis war von dem besseren Schwarzwert des JVC nichts mehr übrig.

Na das war ja ein toller Händler... :think:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wohnzimmerkino variable Maskierung Wände/Decke 21 Aug 2019 11:47 #29

  • kottan
  • kottans Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 410
  • Dank erhalten: 46
Tja, es bestätigt sich auch im visuellen das gleiche wie in der Raumakustik, der Raum spielt immer auch eine große Rolle.
Ich kann jetzt nicht herauslesen dass der Händler da was falsch gemacht hat. Das ist halt dann die logische Folge wenn der Vorführraum nicht mehr hergibt.
@Surfy, kam der Händler dann auf die Idee die beiden PJ‘s in einem dunkleren Raum noch mal zu gergleichen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wohnzimmerkino variable Maskierung Wände/Decke 21 Aug 2019 11:57 #30

  • Surfy
  • Surfys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 76
  • Dank erhalten: 1
@hocky und kottan:

Offen gestanden war ich im nachhinein froh über die Umstände.
Wenn der Raum bei dem Händler nicht so ungeeignet gewesen wäre, wäre mir das nie so deutlich aufgefallen.
Tja, es bestätigt sich auch im visuellen das gleiche wie in der Raumakustik, der Raum spielt immer auch eine große Rolle.
Ich kann jetzt nicht herauslesen dass der Händler da was falsch gemacht hat. Das ist halt dann die logische Folge wenn der Vorführraum nicht mehr hergibt.
@Surfy, kam der Händler dann auf die Idee die beiden PJ‘s in einem dunkleren Raum noch mal zu gergleichen?

Nein, ich wollte den Händler nicht länger aufhalten und wir haben die Sache dann nach 1 Stunde abgebrochen.
Es gibt dort auch nur einen Vorführraum für Projektoren, insofern wäre es nicht möglich gewesen irgendwohin auszuweichen.

Ich will den Namen des Händlers jetzt auch nicht sagen; weil ansich haben die sich schon Mühe gegeben.
Nur ist der Vorführraum halt eine komplette Katastrophe.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wohnzimmerkino variable Maskierung Wände/Decke 21 Aug 2019 13:06 #31

  • hocky
  • hockys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 848
  • Dank erhalten: 121
kottan schrieb:
Ich kann jetzt nicht herauslesen dass der Händler da was falsch gemacht hat. Das ist halt dann die logische Folge wenn der Vorführraum nicht mehr hergibt.

Eben. Ein fähiger Händler weiß das und hat eben entweder einen vernünftigen Vorführraum oder er weiß um die Unzulänglichkeiten seines Raumes, dann sollte er auch wissen dass da auch mit 1h Rumfummeln nix dran zu ändern ist.
Letzte Änderung: 21 Aug 2019 13:08 von hocky.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wohnzimmerkino variable Maskierung Wände/Decke 31 Aug 2019 13:08 #32

  • Surfy
  • Surfys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 76
  • Dank erhalten: 1
Hi Freunde :-),
Letzter Stand: Ich habe soeben die Markise in der Variante mit Halbkassette (Hülsenmarkise), komplett in schwarz, bestellt. :D :D :D
Das Ding ist eine komplette Maßanfertigung in 400x250cm; komplett in schwarz.

Lieferung ist allerdings erst Ende Oktober/ Anfang November :.
Ich melde mich dann natürlich mit ausführlichen Bildern!

Ich freue mich :sbier:
Viele Grüße
Surfy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wohnzimmerkino variable Maskierung Wände/Decke 01 Sep 2019 07:03 #33

  • kottan
  • kottans Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 410
  • Dank erhalten: 46
Wow, bei dem Herzblut und dem Invest hoffe ich echt dass das nun die finale Lösung ist.
Bin gespannt auf die Umsetzung und noch viel Vorfreude :sbier:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wohnzimmerkino variable Maskierung Wände/Decke 01 Sep 2019 13:37 #34

  • Surfy
  • Surfys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 76
  • Dank erhalten: 1
kottan schrieb:
Wow, bei dem Herzblut und dem Invest hoffe ich echt dass das nun die finale Lösung ist.
Bin gespannt auf die Umsetzung und noch viel Vorfreude :sbier:

1000 Dank :sbier:
Ich bin jetzt echt happy, dass die Sache zumindest mal auf den Weg gebracht ist.
Lieferung könnte jetzt allerdings möglicherweise doch erst Anfang Dezember sein :cray:

So sieht sie übrigens in weiß aus und mit eingestellter Neigung (Meine läuft ja dann knapp unter der Decke):







Viele Grüße und schönen Sonntag!
Surfy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.149 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok