Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Diskussionsthread: Glossar Lautsprecherentwicklung

Diskussionsthread: Glossar Lautsprecherentwicklung 27 Jun 2019 09:05 #1

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2984
  • Dank erhalten: 743
Hallo zusammen

Nils war ja so nett und hat uns ein Dokument zu Mehrwegern erstellt.
www.heimkinoverein.de/forum/5-lautsprech...ionen-bei-mehrwegern

Dies hat mich darüber nachdenken lassen ob es sinnvoll wäre, wenn wir einen Thread erstellen, der als Glossar/Lexikon zum Thema Lautsprecherentwicklung dient.
Was meine ich damit. Wir schmeißen gerne mit Fachwörtern um uns und ich muß manchmal auch nachschauen - was war denn das gleich wieder :think: .
Zudem steht nicht alles bei Wikipedia und nicht alles was bei Wikipedia steht verstehe ich auch.

Daher wäre eine Art Forums Wikipedia gut wo alles drin steht (Von Anwendern für Anwender).
Das ganze sollte nicht zu kompliziert geschrieben werden und für jedermann verständlich- soweit möglich - und auch nicht zu lange.

Ich gebe mal ein Beispiel (einfach mal schnell runter geschrieben):

Gruppenlaufzeit:
Die Gruppenlaufzeit besagt wie schnell eine bestimmmte Frequenz ein Signal wiedergeben kann.
Mit dem Begriff Gruppenlaufzeit wird häufig sinngemäß der Begriff "Zeitrichtigkeit" und "Impulsantwort" verwendet.
Die Gruppenlaufzeit ist wichtig, da sie Aussage darüber gibt, ob z.B. ein Signal das von verschiedenen Chassi eines Lautsprechers gleichzeitig oder mit Verzögerung am Hörplatz ankommt.
Die typische Gruppenlaufzeit eines Lautsprechers sieht wie folgt aus ...

usw.

Was haltet ihr davon. Einerseits fände ich es gut, andererseits ist das viel Aufwand und es muß gepflegt werden. Man muß ja nicht gleich alles auf einmal machen sondern nach und nach mit Leben füllen.

Wenn ihr sagt: Nein halte ich nicht für sinnvoll auch ok für mich.

Eure Meinung - v.a. die von denen die unterstützen könnten - wäre mir wichtig!

Danke
Jochen

P.S.: Für den Bereich Beamer fände ich persönlich so was auch hilfreich, denn da versteh ich nur Bahnhof und bei mir scheitert es an den Basics.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Diskussionsthread: Glossar Lautsprecherentwicklung 27 Jun 2019 10:04 #2

  • DerFrange
  • DerFranges Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 117
  • Dank erhalten: 26
Ich fände sowas super. :respect:
Wie schaut das denn in der neuen Forensoftware aus, die ist im Betatest aktuell, oder? Kann die eventuell sogar ein echtes Wiki? Ich kenne das von den Outdoorseiten. Das wäre natürlich die perfekte Lösung, würde aber vermutlich auch einen immensen Aufwand bedeuten...
Einfacher dürfte es sein, wenn man in einem Wikithread einen Beitrag verfasst und diesem eine Überschrift und evtl. eine Kurzbeschreibung verpasst. Dann könnte einer von den Mods/Admins im ersten Post ein Inhaltsverzeichnis erstellen und dort auf den entsprechenden Beitrag verlinken. Man könnte den Wiki-Thread in der passenden Kategorie oben anpinnen.

Oder man macht im Index eine eigene Kategorie "Wiki". Dann könnten da zwei (oder so viele wie benötigt werden) Inhaltsverzeichnis-Posts entstehen und die einzelnen Artikel sind eigene Threads. So könnte über das Thema auch diskutiert werden und die Übersicht geht trotzdem nicht verloren. Wenn jemand nur die Grundlagen eines Themas wissen will, liest er den jeweils ersten Post des Threads, wenn man sich dann aber tiefer einarbeiten will kann man die Diskussion auch noch mitnehmen.

Danke an dieser Stelle auf jeden Fall an alle, die hier tagtäglich mit ihrem enormen Wissen unterstützen, ihr Wissen auch bereitwillig weitergeben und immer und immer wieder erklären, bis es wirklich jeder verstanden hat, der es verstehen will. :sbier:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Diskussionsthread: Glossar Lautsprecherentwicklung 27 Jun 2019 12:40 #3

  • hocky
  • hockys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 903
  • Dank erhalten: 127
Moin,
grundsätzlich würde ich das sehr praktisch finden da ich bei vielen Begriffen auch nicht sattelfest bin.
Andererseits: wenn ich über einen Begriff stolpere, den ich nicht kenne, dann habe ich den binnen Sekunden ergoogelt.
Deshalb bin ich mir nicht sicher ob sich der Aufwand wirklich lohnt sowas hier im Forum aufzubauen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight

Diskussionsthread: Glossar Lautsprecherentwicklung 27 Jun 2019 14:09 #4

  • Junior
  • Juniors Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 2127
  • Dank erhalten: 270
Dies hat mich darüber nachdenken lassen ob es sinnvoll wäre, wenn wir einen Thread erstellen, der als Glossar/Lexikon zum Thema Lautsprecherentwicklung dient.


Ich glaube darüber muß ich auch erstmal nachdenken. ;)

Eines mal vorneweg,
ich glaube kaum daß jemand, der die Nomenklatur dazu nicht beherrscht, mit einem Glossar plötzlich die Erleuchtung zu diesem doch sehr komplexen Thema bekommt. Folglich wird derjenige wohl oder übel sowieso tiefer ins Thema eintauchen und Zeit opfern müssen.

Zeit ist hier glaube ich das Stichwort, denn als schnelles Nachschlagewerk ist die Idee dann widerum ganz brauchbar.
Der Aufwand einer eigenen Erstellung ist allerdings enorm, das sollte man auf keinen Fall unterschätzen.

Zudem steht nicht alles bei Wikipedia und nicht alles was bei Wikipedia steht verstehe ich auch.

Dazu kommt noch eine Problematik:
Nicht alles was dort steht ist auch zu hundertprozent richtig. :cray:

Das macht es noch komplizierter, weil die Autoren hier dann auch noch darauf achten müssten, daß keine falsche Info mitübernommen wird.
Außerdem müsste jeder Autor hier so umformulieren, daß es allgemeinverständlich ist.
Ich bin mir gar nicht sicher ob das bei einigen Begrifflichkeiten überhaupt machbar ist, ohne daß der User gleich wieder ein dutzend neuer Begriffe nachschlagen müsste.
Wie erklärt man kurz und verständlich eine Linkwitz -Transformation mittels Biquad Filter ? :unsure:


Na, mal sehen was die anderen dazu meinen.
:byebye:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight

Diskussionsthread: Glossar Lautsprecherentwicklung 28 Jun 2019 21:47 #5

  • Airmotion
  • Airmotions Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 628
  • Dank erhalten: 132
Hallo,

ich finde es interesant, das über soetwas nachdedacht wird.
Ob es funktioniert und regelmäßig gepflegt wird, nuß man sehen.

Ich habe ja viel Fachliteratur aber leider wenig Zeit.
Würde aber mitmachen.

Gruß Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Diskussionsthread: Glossar Lautsprecherentwicklung 29 Jun 2019 15:07 #6

  • Junior
  • Juniors Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 2127
  • Dank erhalten: 270
Ob es funktioniert und regelmäßig gepflegt wird, nuß man sehen.
Ich habe ja viel Fachliteratur aber leider wenig Zeit.

Da ist genau mein Kritikpunkt:
Eine höchst unvollständige Bibliothek nützt auch niemanden so richtig und dann war die Mühe hier ziemlich vergebens. :cray:

Ein bessere Alternative wäre meines Erachtens geeignete Links zu finden, die ein entsprechendes Thema behandeln und bereits über ein eigenes Glossar verfügen, bzw. die entsprechenden Links beinhalten und hier in eine entsprechende Kategorie zu posten
So zum Beispiel:

Thread: Glossar Lautsprecherentwicklung --> Begriffe der Tontechnik:
Begriffe der Tontechnik



PS: Stellt euch mal vor ihr müsstet nur diese eine Seite bearbeiten und in verständliche Definitionen umformulieren. :dribble: ;)

Gruß
Junior
Letzte Änderung: 29 Jun 2019 15:10 von Junior.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Diskussionsthread: Glossar Lautsprecherentwicklung 29 Jun 2019 16:11 #7

  • kinodehemm
  • kinodehemms Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 2
Es gibt ja tatsächlich so ein paar 'Quellen der Wahrheit' :) im akustisch-technischen Bereich im Netz.
Wobei es halt leider so ist, das die Verständlichekit der Texte für Laien mit zunehmender Komplexität des Themas fix abnimmt.sengspielaudio.com wäre ein Beispiel dafür.

Die Arbeit, ein Glossar zu erstellen, halte ich für unange,essen- möchte aber nat. auch niemanden in seinem Elan bremsen

Zu den vorgeblich so häufig 'falschen' Wikipedia-Einträgen meine ich, das sich das eher auf die Beiträge bezieht, die nicht technisch/physikalisch basiert sind, sondern eher Meinungen und Empfindungen Raum geben. Beispiel: Wikipedia-Eintrag zu ''FC Bayern-München' oder 'Angela Merkel' Da mag es doch recht unterschiedliche Ansichten zum Beitrag geben.
Aber Wechselschaltung oder T60 ist nichts, was auf dem Wege der Diskussion zu nem anderen Ergebnis kommen würde.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Diskussionsthread: Glossar Lautsprecherentwicklung 29 Jun 2019 16:36 #8

  • FoLLgoTT
  • FoLLgoTTs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 146
  • Dank erhalten: 54
Ich sehe das genauso wie Junior und kiodehemm. All das wurde schon an vielen Stellen ausführlich mit Bildern usw. beschrieben. Nur damit es "hier" ist, lohnt es sich nicht, das alles nochmal zusammenzufassen. Den Aufwand unterschätzt man leicht. Links zu sammeln, die Grundlagen verständlich beschreiben, ist da schon deutlich hilfreicher.

Oder eben Anleitungen, die genau auf unsere Anwendungsfälle zugeschnitten sind. Z.B. wie messe ich alle Kanäle mit REW, welche Auswertungen sind für uns sinnvoll, mit welcher Skalierung und was kann man da erkennen. Das würde ich dann aber eher speziell auf Heimkino auslegen.
Letzte Änderung: 29 Jun 2019 16:36 von FoLLgoTT.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.169 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok