Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Follhank Frage

Follhank Frage 06 Jul 2019 07:30 #1

  • werlechr
  • werlechrs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 28
  • Dank erhalten: 2
Hallo Leute,

ich befürchte das sich bald meine Frontlautsprecher verabschieden (nach fast 20 Jahren aber okay ;)) und bin auf die Follhank aufmerksam geworden.
Die kann man ja für einen schmalen Taler selbst bauen und sollen was man so hört auch genial klingen (hat die vielleicht jemand im Raum Augsburg zum anhören)?

Meine Frage wäre:

Welche Effektlautsprecher würden denn gut mit denen laufen? Ich habe im Moment 8 Nubert RS5 verbaut (AURO-ATMOS Anordnung). Ich befürchte allerdings das die nicht gut mit den Follhank funktionieren :(
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Follhank Frage 06 Jul 2019 07:37 #2

  • Lando2081
  • Lando2081s Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 710
  • Dank erhalten: 113
Hi
Idealerweise überall die gleichen Lautsprecher.
Ich nutze allerdings vorne die B300 und als Surrounds die B200.
Von der Klangcharakteristik passt das perfekt zusammen.

Der Augustiner ist bei dir in der Nähe. Vllt. hat er ja Zeit.
Er sollte die gleiche Kombi haben.

Solltest du mal im Ruhrpott sein bist natürlich bei mir gern willkommen.

VG
Letzte Änderung: 06 Jul 2019 07:38 von Lando2081.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Follhank Frage 06 Jul 2019 07:37 #3

  • Civer
  • Civers Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 102
  • Dank erhalten: 32
Also am besten wäre sicherlich, die Follhanks überall zu nutzen und an die Decke dann die Decken-Follhank. Dann hättest du alles aus einem Guss.
Inwieweit das bei dir möglich ist, bzw. du dafür bereit bist, musst du entscheiden. ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: werlechr

Follhank Frage 06 Jul 2019 08:19 #4

  • werlechr
  • werlechrs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 28
  • Dank erhalten: 2
Danke Euch beiden für die Antworten.

Also alles Follhank wird mir zu teuer, da ich ja auch zu den LS noch Endstufen brauch und Behringer DCX. Ich hoffe es reicht wenn ich nur die Front austausche :)

Gibt es denn auch einen Bausatz für die Decken Follhank? Ich habe gelesen das man die Decken-Follhank auch sehr gut als Surrounds nutzen kann, denn die B200 sind dann etwas zu groß denke ich mal :)

Gibt es eigentlich für alle Follhanks bauanleitungen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Follhank Frage 06 Jul 2019 08:25 #5

  • Lando2081
  • Lando2081s Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 710
  • Dank erhalten: 113
Die B200 sind die Deckenfollhanks.
Gibt für jeden Typ den Bausatz ohne holz oder komplett fertig.

Ne Anleitung gibts im Nachbarforum, aber Stefan hat hier bestimmt auch was.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: werlechr

Follhank Frage 06 Jul 2019 09:17 #6

  • werlechr
  • werlechrs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 28
  • Dank erhalten: 2
Okay :)

Die B200 sehen schon mächtig aus... Wo liege ich da preislich bei 8 von den B200? Da brauch ich ja mindestens 4 Endstufen und 3 Behringer nur für die B200, oder?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Follhank Frage 06 Jul 2019 10:22 #7

  • Lando2081
  • Lando2081s Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 710
  • Dank erhalten: 113
Du brauchst pro Lautsprecher eine Stereoendstufe. Die Behringer DCX kann je nach Ausführung 2 oder 3 Lautsprecher managen.

Preis am besten mal Stefan fragen. Da bekommst du schnell Feedback.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Follhank Frage 06 Jul 2019 12:55 #8

  • wolf352
  • wolf352s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 238
  • Dank erhalten: 73
Hi,

nur zur Sicherheit, da sich schon mal vertan wurde:
1) die FH sind keine Fullrange LS, Du benötigst Subwoofer Unterstützung
2) Pro LS benötigst du 2 "Verstärker Kanäle" spricht eine Stereo Endstufe pro LS
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: mordsfilm

Follhank Frage 07 Jul 2019 10:04 #9

  • Christonic
  • Christonics Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 98
  • Dank erhalten: 11
Was das ganze Thema "FollHank" bzw. die Lautsprecher von beckersounds angeht wäre vielleicht ein ausführlicher FAQ Thread hier im Forum nicht schlecht, da das nötige Wissen doch recht gestreut ist. Von der Erklärung des Konzepts, sinnvolle Anwendungsbereiche, "Welche Hardware brauche ich zum Betrieb der FollHank ( Endstufen, Weichen)" bis zu den ungefähren Preisen der Zusammenstellungen ( schwanken die Preise so stark oder warum bekommt man die nur auf Anfrage?) Ich bin bestimmt nicht der einzige, dem es wesentlich leichter fiele so eine komplexe Anschaffung zu planen, wenn das nötige Wissen nicht so stückhaft zusammengesucht werden muss :side:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Follhank Frage 07 Jul 2019 10:25 #10

  • beckersounds
  • beckersoundss Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 423
  • Dank erhalten: 74
Hallo Christonic,

das ist eine gute Idee, kann ich mal machen.

Das Problem ist nur, dass es immer sehr individuell ist und ich ein großer Freund von persönlicher und insbesondere individueller Beratung bin. Vielleicht ist das tatsächlich altmodisch, aber ehrlich gesagt habe ich damit bisher recht gute Erfahrungen gemacht.

Mal ganz kurz umrissen, was man als Einstieg für die b300p sehr gut verwenden kann. Eine Behringer DCX für max 3 Stück b300p, dazu je b300p eine Monacor img Stageline STA-400D Endstufe.

Möchte man die nächsten Stufen erklimmen, kann man als DSP einen Xilica aus der XP Serie nehmen und als Endstufe die beckersounds a250 Serie.

Bei der b200p ist es im Prinzip genau das Gleiche.

Wichtig zu wissen ist, dass man zwingend ein Subwoofersystem benötigt, das ganze einmessen muss und die Boxen auf den Hörplatz ausrichten sollte. Auch das gilt für beide Modelle.

Möchte/Kann man das nicht selber machen, stehe ich da sehr gern zur Verfügung. Entweder beratend oder auch im Rahmen einer Dienstleistung.


Vielen Dank und Gruß

Stefan
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: werlechr
Ladezeit der Seite: 0.145 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok