Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Kaufempfehlung for 7.x.4

Kaufempfehlung for 7.x.4 31 Jul 2019 12:48 #1

Hallo zusammen,

ich weiss mein Anliegen kann man nicht so leicht beantworten, dennoch würde ich gerne eure Empfehlungen hören.

Also mein geplanter Raum hat ca 25qm. Ich plane ein 7.1.4 bzw 7.2.4 Setup nach Atmos. Leider sind Einbaulautsprecher nicht möglich. Mein Budget liegt bei ca 3500€. Habt ihr Empfehlungen für mich welche LS ich mal Probehören sollte?

Freue mich auf euer Feedback!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaufempfehlung for 7.x.4 31 Jul 2019 13:25 #2

  • DerFrange
  • DerFranges Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 95
  • Dank erhalten: 25
Alle!
Das ist für jetzt denke ich die einzig sinnvolle Antwort. Versuche dir vor einem Kauf (käme Selbstbau eventuell auch in Frage?) so viele verschiedene Lautsprecher wie nur irgendwie möglich anzuhören, geh in so viele verschiedene Läden wie möglich und triff dann erst eine Entscheidung, wenn du weißt, was du klanglich willst.
Es gibt mit Sicherheit auch bei dir in der Gegend Leute aus dem Forum, die dich zu sich zum Probehören einladen. Damit hätte man auch die Möglichkeit mal unter optimierteren Bedingungen als im Laden zu hören.

Wie schaut deine Erfahrung mit Musik und Filmton bisher aus?

Grüße aus dem Zug
Jakob
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaufempfehlung for 7.x.4 01 Aug 2019 10:43 #3

Hallo,

ich hatte ganz vergessen zu sagen dass ich auf Musik keinen Wert lege. Die LS werden nur für Filme verwendet. Alle werde ich mir leider nicht anhören können und da ich relativ ländlich wohne ist das halt so ein Thema. Ein Händler in der Nähe hat Dali Oberons in Programm aber sonst leider nur Stereo Setups. Alle weiteren Geschäfte sind dann schon 100km entfernt. Von daher würde ich gerne eine Vorauswahl treffen :-)
Daher die Frage nach Empfehlungen.

Grüße
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaufempfehlung for 7.x.4 01 Aug 2019 10:51 #4

  • Bolle
  • Bolles Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 93
  • Dank erhalten: 23
Wo wohnst Du denn?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaufempfehlung for 7.x.4 01 Aug 2019 12:26 #5

Ich bin aus dem Allgäu in der Nähe von Kempten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaufempfehlung for 7.x.4 01 Aug 2019 12:35 #6

  • Bolle
  • Bolles Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 93
  • Dank erhalten: 23
Dann würde ich auch mal einen Ausflug zu nubert in Aalen oder Schwäbisch Gmünd machen. Am besten anmelden für einen Hörtermin.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaufempfehlung for 7.x.4 01 Aug 2019 16:51 #7

  • Binap
  • Binaps Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 89
  • Dank erhalten: 26
Falls Einbau-Lautsprecher nicht in Frage kommen, gibt es auch die Möglichkeit Heights-Lautsprecher zu verwenden, die dann auch nicht unbedingt an die Decke müssen. Eventuell ist dann auch das geplante Setup noch nicht fix.

Hier mal eine Idee als Alternative, wie ich das mit Heights umgesetzt habe:
Link: Ein Setup für alles: Kompromisslösung für Auro 3D, Dolby Atmos und DTS:X

Als Lautsprecher könnte man auch die Dali Alteco vorschlagen, die auch bei diversen Aufstellungsproblemen eine Lösung bieten.
Due Dinger kann man als Heights verwenden, aber auch an die Decke montieren. Für hinten kann man den Schallabstrahlung auf 20 Grad lenken.
Letzte Änderung: 01 Aug 2019 16:52 von Binap.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaufempfehlung for 7.x.4 01 Aug 2019 17:10 #8

Hallo Binap,

danke für den Link.

Ich kann keine Einbaulautsprecher verwenden aber Deckenlautsprecher bzw. OnWalls sind durchaus möglich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaufempfehlung for 7.x.4 04 Aug 2019 05:42 #9

  • kottan
  • kottans Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 263
  • Dank erhalten: 31
Da du ja von Grund auf planst und auf Musik keinerlei Wert legst würde ich gleich nach 11 identischen Kompakt-LS Ausschau halten.
Was für ein Tiefbass Konzept planst du denn? Einfach 1-2 Subs im Raum positionieren oder mehr in Richtung SBA, DBA oder Multisub?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaufempfehlung for 7.x.4 05 Aug 2019 12:28 #10

Hallo zusammen,

also meine Erfahrung mit Lautsprechern beläuft sich im Moment nur auf ein Teufel Theater 200 Set. Mit dem ich bisher nur Filme und Games wider gegeben habe. Soweit war ich mit dem Sound auch zufrieden, bedingt dadurch dass ich keinen Vergleich habe. Jetzt habe ich jedoch die Möglichkeit mehr Budget auf die LS zu verwenden, daher auch meine initiale Frage.

@Kottan:
Ich habe mich mit DBAs und SBAs bisher nicht auseinander gesetzt und geplant war bis jetzt einfach einen bzw. zwei Subwoofer im Raum zu platzieren.

Grüße
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaufempfehlung for 7.x.4 13 Aug 2019 13:00 #11

Hallo zusammen,

Ich weiss es ist ein leidiges Thema aber mich würde halt interessieren bzw. hätte ich gern Tips welche LS man sich sicher anhören sollte in einem Preisrahmen von 3000 - 3500€ für ein 7.x.4 Setup. Hat keiner ne Empfehlung? :-) Wäre echt super dankbar.

Grüße
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaufempfehlung for 7.x.4 13 Aug 2019 13:17 #12

  • Lando2081
  • Lando2081s Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 514
  • Dank erhalten: 84
Ich würde mich an deiner Stelle nach professionellen Lautsprechern aus dem Kinobereich umschauen.
Selbst wenn du alle neu kaufst bist du für ein 7.X System im Budget. Atmos müsste man dann nochmal schauen.
Gibt es aber auch recht häufig gebraucht(zumindest die Surrounds)
Damit hast du ein potentes Film-System.

Marken JBL, KCS,...

z.B.
3x KCS S1200 für die Front
4x KCS SR10 für Surrounds

Atmos flache Onwalls/Inwalls von Klipsch, Beckersounds Deckenfollhank B200 ....

Kaufen kann man das ganze über den Kinovertrieb (Händler auf der KCS Seite zu finden).
Ich kann hier die Veritek Gmbh empfehlen.
Probehören und Rückgabe gibts da aber leider nicht... Es sei denn du findest hier jemanden mit dem System. Z.B George Lucas.

Alternativ gebe es noch PA Lautsprecher:
Günstig:
Dynacord A112
Das Ganze 5-7 mal

Ach so: Sub kommt da natürlich drauf.
Da du 7.X.4 schreibst gehe ich davon aus, dass der Sub nicht aus dem Budget gezahlt werden muss.

VG
Christian
Letzte Änderung: 13 Aug 2019 13:23 von Lando2081.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaufempfehlung for 7.x.4 13 Aug 2019 20:27 #13

  • kottan
  • kottans Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 263
  • Dank erhalten: 31
Als Fan von aktiven Studiomonitoren konkrete Empfehlung: für die Front 3 mal A7X oder A8X und 8 mal T5V als Surrounds und Decken LS.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaufempfehlung for 7.x.4 14 Aug 2019 09:25 #14

  • Bolle
  • Bolles Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 93
  • Dank erhalten: 23
Ich hab Dir doch oben schon eine Empfehlung gegeben?

Für mich wirkt das etwas so, als wenn Du eine konkrete Empfehlung willst und dann auch nur die anhörst / kaufst. So funktioniert das aber nicht bzw. macht keinen Sinn.

Du musst Dir erstmal über Dein Lastenheft klar werden. Wie werden die LS verbaut / aufgestellt, wie groß darf es werden, wie wichtig ist Optik etc.. Dann mit dem festgelegten Suchraster einengen und probehören.

Das allermeiste wird besser klingen als ein Theater 200.

VG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaufempfehlung for 7.x.4 14 Aug 2019 10:54 #15

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2783
  • Dank erhalten: 640
Hallo Christian

es wurde schon viel richtiges geschrieben.

Ich würde Dir empfehlen (weil ich denke, dass Du noch nicht so recht weißt was Du genau willst) einen gut sortierten Händler mit verschiedenen Sets zu besuchen.
Dann kannst Du Dir anhören um herauszufinden was Du bevorzugst:
Klipsch Reference (Horn)
Dali, Jamo, Canton (Kalotte)
Elac (Bändchen)

Vielleicht findest Du ja so was bei Dir in der Nähe.
www.md-sound.de/Unsere-Vorfuehrraeume
In München/Augsburg/Ulm müßte es doch so was geben. Vielleicht kennt ja jemand aus dem Forum eine Adresse.

Hilft Dir das etwas?

VG Jochen
P.S.: Die Idee mit Nubert finde ich übrigens auch sehr gut.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaufempfehlung for 7.x.4 14 Aug 2019 11:44 #16

Bolle schrieb:
Ich hab Dir doch oben schon eine Empfehlung gegeben?

Für mich wirkt das etwas so, als wenn Du eine konkrete Empfehlung willst und dann auch nur die anhörst / kaufst. So funktioniert das aber nicht bzw. macht keinen Sinn.

Du musst Dir erstmal über Dein Lastenheft klar werden. Wie werden die LS verbaut / aufgestellt, wie groß darf es werden, wie wichtig ist Optik etc.. Dann mit dem festgelegten Suchraster einengen und probehören.

Das allermeiste wird besser klingen als ein Theater 200.

VG

Bolle,

bitte nicht falsch verstehen. Ich habe deinen Post natürlich gesehen dennoch hätte ich gerne weitere Vorschläge, da ich natürlich einige LS probe hören möchte. Ich hab mich noch nicht festgelegt und werde mich auch nicht auf nur ein Empfehlung stützen. Das hab ich damals bei den Theater 200 gemacht und diesmal will ich es anders angehen. Ich werde mich jetzt mal schlau machen welche Shops in der näheren Umgebung sind und einfach mal hinfahren.

@macelman
Danke für die groben Unterschiede. Das muss ich mir mal anhören

Danke Leute
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaufempfehlung for 7.x.4 14 Aug 2019 17:32 #17

  • Bolle
  • Bolles Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 93
  • Dank erhalten: 23
Moin Christian,

alles gut, Du schriebst nur "hat keiner ne Empfehlung?" - weswegen ich irritiert war. Natürlich sollt Du Dich nicht auf nur eine Empfehlung verlassen, das schrieb ich ja auch. Aber das wäre z.B. ein möglicher Anfang. :)

VG & viel Spaß!

P.S.: Schau, dass Du in einer halbwegs aussagekräftigen Umgebung probehörst - gute Händler haben verschiedene Studios für sowas. Ich persönlich halte z.B. gar nichts von Messen wie der HighEnd, den norddeutschen Hifitagen o.ä., da das in den dortigen Räumlichkeiten gehörte überhaupt nicht relevant ist für die Performance der Ketten in den eigenen Räumen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaufempfehlung for 7.x.4 14 Aug 2019 17:44 #18

  • Lando2081
  • Lando2081s Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 514
  • Dank erhalten: 84
Für ein dediziertes Heimkino würde ich mich nicht im Hifi/Consumer Bereich umschauen.
Den Umweg sind wir alle gegangen und irgendwann bei potenten Lautsprechern aus dem PA-Bereich, dem Professional Kino Bereich oder Selbstbau gelandet.
Letztendlich ok, aber Geldverschwendung. Es sei denn man legt auf Optik wert...
Letzte Änderung: 14 Aug 2019 17:44 von Lando2081.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaufempfehlung for 7.x.4 14 Aug 2019 18:24 #19

  • hocky
  • hockys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 443
  • Dank erhalten: 75
Lando2081 schrieb:
Für ein dediziertes Heimkino würde ich mich nicht im Hifi/Consumer Bereich umschauen.
Den Umweg sind wir alle gegangen und irgendwann bei potenten Lautsprechern aus dem PA-Bereich, dem Professional Kino Bereich oder Selbstbau gelandet.
Letztendlich ok, aber Geldverschwendung. Es sei denn man legt auf Optik wert...

Dieser Empfehlung kann ich mich nur 100%ig anschließen.
Ebenso die Empfehlung von kottan im Bereich Studiomonitore zu schauen finde ich sehr sinnvoll.
Beides ist schon sehr anders als das, was der gemeine Hifi-Händler so in seinem Vorführstudio stehen hat. Muss man aber eben auch mögen.
Deshalb würde ich hier als erstes mal schauen einen Höreindruck zu bekommen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: macelman

Kaufempfehlung for 7.x.4 14 Aug 2019 19:42 #20

  • Bolle
  • Bolles Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 93
  • Dank erhalten: 23
Das sehe ich anders, bzw. mag ich die von Euch verwendeten Variablen nicht... ;)

Das A&O ist das Lastenheft. Anwendungsfälle spezifizieren, funktionale & nicht-funktionale Eigenschaften beschreiben, Grenzwerte definieren... Ggf. auch eine Entscheidungsmatrix am Ende erstellen.

Sorry, Berufskrankheit, aber so mache ich das privat mittlerweile auch.

Konkrete Beispiele für das obige:

- Wie groß können die LS maximal sein
- Wie teuer dürfen sie sein
- Wie wichtig ist Optik, was ist hier ok, was nicht.
- Welcher Maximalpegel ist gewünscht
- Was sind direkt Ausschlusskriterien
- Etc....

Am Ende ist es völlig wurscht, ob ein LS Consumer, Profi, PA, Selbstbau o.ä. ist - er muss die Anforderungen erfüllen und dann noch subjektiv gefallen.
Letzte Änderung: 14 Aug 2019 19:43 von Bolle.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bladerunner1974
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.179 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok