Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Teufel subwoofer M3100 ist defekt. Alternativen?

Teufel subwoofer M3100 ist defekt. Alternativen? 01 Nov 2019 07:04 #1

Hallo miteinander,

Mein oben genannter teufel subwoofer ist bzw. ist im Begriff, defekt zu werden.

Fehler: Nach undefinierbaren Zeiträumen von 10 - 30 Minuten im Leicht-Last-Betrieb fängt er ganz leise an zu brummen. Das Brummen wird dann immer lauter bis es ein raumfüllendes Dröhnen ist. Es hilft dann nur: Ausschalten und für den Rest des Tages ist er dann nicht mehr zu gebrauchen. Die Kühlrippen werden dabei nicht wärmer als in den letzten 10 Jahren auch.

(Das komplette 5.1 System wird hier vorgestellt, damit man weiß, wovon ich spreche):

www.areadvd.de/hardware/teufelmotiv4you.shtml

Die 5 Satelliten aus der Serie Motiv 4 you (the eggs) leisten noch hervorragende Arbeit und überhaupt ist dieses set einfach optimal für mich.

Hat jemand Ideen, wodurch ich den Teufel subwoofer Adäquat ersetzen könnte?

Budget: 300-500 Euro,

Er ist einfach klasse und ich möchte keine soundmässigen Einbußen haben.

Verwendungszweck:

80 % Musik (überwiegend poprock, Rock, classic-Rock, geradliniger Gitarrenrock mit trockenem Bass und knackigem Schlagzeug-Spiel)

20 % Film

Danke für eure Anregungen und Gruß,

Soni
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Teufel subwoofer M3100 ist defekt. Alternativen? 01 Nov 2019 13:10 #2

  • alpenpoint
  • alpenpoints Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 2224
  • Dank erhalten: 146
Hallo,

schau dir mal den Klipsch R-112SW an, der würde in dein Budget passen.

lg Alpi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sonycom007

Teufel subwoofer M3100 ist defekt. Alternativen? 01 Nov 2019 13:36 #3

  • MichaelH
  • MichaelHs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 79
  • Dank erhalten: 10
Oder einfach das Verstärkermodul tauschen oder externen Verstärker verwenden wenn du sonst damit zufrieden warst
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sonycom007

Teufel subwoofer M3100 ist defekt. Alternativen? 01 Nov 2019 16:21 #4

MichaelH schrieb:
Oder einfach das Verstärkermodul tauschen

Vermutlich die einfachste Lösung, zumal ich bei den kompakten Maßen von ca. 33 x33 x33 cm bleiben könnte. Aber Wie?

Und: Wo bekomme ich ein neues Verstärkermodul her?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Teufel subwoofer M3100 ist defekt. Alternativen? 01 Nov 2019 16:25 #5

alpenpoint schrieb:
Hallo,

schau dir mal den Klipsch R-112SW an, der würde in dein Budget passen.

lg Alpi

Alleine das Lesen der Kundenbewertungen auf Amazon und die technichen Daten zaubern ein Grinsen ins Gesicht ;)

Allerdings darf es Leistungsmäßig (nicht qualitätsmäßig) eine Schippe weniger sein, vor allem auch wegen der doch relativ großen Maße.

Wie siehts mit den kleinen Brüdern des R-112SW aus? Was wäre zu ihnen zu sagen?

Leistungsmäßig wurde mein Teufel max auf ca. gefühlten 50, vieleicht 65 % betrieben, und dann meistens bei Musikwiedergabe. Wobei es immer schön ist, Leistungsreserven zu haben.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Teufel subwoofer M3100 ist defekt. Alternativen? 01 Nov 2019 16:35 #6

  • Rammstein
  • Rammsteins Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 2
Moin sonycom007,

schau Dir auch mal den SVS SB-1000 an. Ein Tick teurer, aber die Abmaße passen und die Leistung sowieso.

Tschüss gut

Rammstein
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sonycom007

Teufel subwoofer M3100 ist defekt. Alternativen? 02 Nov 2019 06:24 #7

  • blacksub
  • blacksubs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 214
  • Dank erhalten: 13
alpenpoint schrieb:
Hallo,

schau dir mal den Klipsch R-112SW an, der würde in dein Budget passen.

lg Alpi

Moin Soni, kurz zum Klipsch falls es dir hilft, ich hatte den R115SW und der war zum Musik hören bei mir überhaupt nicht geeignet! Ich hatte nie das Gefühl das er wirklich präzise spielen könnte. Mag aber vielleicht auch an meinem Raum gelegen haben, bin aber jetzt zu einem geschlossenen übergegangen und das passt wirklich super! Druck und Präzision die ich vorher nie kannte.

Evtl hilft dir ja diese Erfahrung in deiner Auswahl.

Grüße Mario
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sonycom007

Teufel subwoofer M3100 ist defekt. Alternativen? 02 Nov 2019 12:12 #8

Hi Mario,

was hast du jetzt für einen geschlossenen?
Letzte Änderung: 02 Nov 2019 12:12 von sonycom007.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Teufel subwoofer M3100 ist defekt. Alternativen? 02 Nov 2019 18:19 #9

  • blacksub
  • blacksubs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 214
  • Dank erhalten: 13
2x Monitor Audio Silver W12 5G

Sind aber ne ganz andere Preisklasse :waaaht:


Grüße
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Teufel subwoofer M3100 ist defekt. Alternativen? 03 Nov 2019 07:59 #10

ok ... da bin ich preislich raus ... hast du gut erkannt ;)

Kommen wir dann alle wieder zurück in meine Liga ? :big_smile:

Geschlossene Subwoofer scheinen ja schon Vorteile gegenüber den offenen zu haben, sind preislich aber halt höher angesiedelt, das habe ich jetzt "gelernt".

Gleichzeitig war ich mit meinem Teufelchen echt richtig zufrieden - auch wenn ich überwiegend Musik statt Filam damit hörte.

Wären wohl die Klipsch-Teile eine gute Alternative für mich?
Letzte Änderung: 03 Nov 2019 08:01 von sonycom007.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Teufel subwoofer M3100 ist defekt. Alternativen? 03 Nov 2019 08:10 #11

  • Kniff
  • Kniffs Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 497
  • Dank erhalten: 46
sonycom007 schrieb:
MichaelH schrieb:
Oder einfach das Verstärkermodul tauschen

Vermutlich die einfachste Lösung, zumal ich bei den kompakten Maßen von ca. 33 x33 x33 cm bleiben könnte. Aber Wie?

Und: Wo bekomme ich ein neues Verstärkermodul her?

Frag doch mal bei Teufel nach ob du keine neue endstufe mehr als Ersatzteil bekommst, für einen vernünftigen Kurs.
Andere Alternative wäre, du klemmst die interne Endstufe ab und besorgst dir ne günstige Endstufen zb. aus dem PA Bereich, die die passende Leistung hat, und verbindest die mit dem Chassis. Das sind normal nur zwei Kabel, eine Weiche haben Subwoofer, soweit ich weiß, im Normalfall nicht. Ich selbst nutze zb Endstufen von Thomann die t.amp Dinger und bin damit ganz zufrieden, auch wenn die große leicht brummt auf den Sub's.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sonycom007

Teufel subwoofer M3100 ist defekt. Alternativen? 03 Nov 2019 08:26 #12

Beides ne gute Idee.

Was die Endstufen von Thoman betrifft: Mmh, da kenne ich mich leider wenig aus, was die passende Größe betrifft. Die will ja richtig dimensioniert sein.

Der Teufel Woofer hat 250 / 370 Watt. Ich weiß nicht, an wieviel Ohm.

Welche würde denn da passen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Teufel subwoofer M3100 ist defekt. Alternativen? 03 Nov 2019 10:47 #13

  • MichaelH
  • MichaelHs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 79
  • Dank erhalten: 10
Als externe Lösung zb einen Verstärker von Reckhorn
Letzte Änderung: 03 Nov 2019 10:47 von MichaelH.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Teufel subwoofer M3100 ist defekt. Alternativen? 03 Nov 2019 15:01 #14

  • Kniff
  • Kniffs Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 497
  • Dank erhalten: 46
Sieh dir einfach mal die Produktpalette von den T.amp an oder auch wie zuvor genannte andere Endstufen und probier eine mit passendem Leistungsbereich aus. Die Wattangaben hast du ja bereits selbst genannt. Lieber etwas mehr Leistung als zu wenig. Kannst auch mal gebraucht gucken dann durchaus Schnäppchen machen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Teufel subwoofer M3100 ist defekt. Alternativen? 05 Nov 2019 06:49 #15

Vielen Dank für die vielen Hinweise, die mir verschiedene Möglichkeiten bieten, meinen Subwoofer zu reparieren oder zu retten.

Gestern rief ich bei Teufel an. Ich muss sagen: Sehr, sehr nett und angenehm.

(a)

Ich schilderte kurz mein Problem und der freundliche Mitarbeiter von Teufel empfahl mir zunächst, das Anschlusskabel zu tauschen oder es einfach einmal abzustecken, es umzudrehen und neu einzustecken.

(b)

Falls das nicht hilft bot er an, das Gerät für mich kostenfrei einzuschicken um einen kostenlosen Kostenvoranschlag zur Reparatur zu erhalten.

(c) Ich fragte, ob ich nicht ein Verstärkermodul für das Gerät bei Teufel bestellen könnte. Das wurde verneint, es werden keine Ersatzteile ausgeliefert, es bleibt nur die Reparatur

(d) Zum Schluss noch der freundliche Tipp, mich auf Ebay nach einem Gebrauchten umzusehen ...

(e) Und ganz zum Schluss nochmals der Tipp, es doch mit einem anderen Kabel wirklich zu versuchen


Ehrlich gesagt, ich glaubte nicht an die Lösung, dass ein Kabeltausch etwas bringt. Meine Vorstellung: Ein Kabel ist defekt - oder nicht. Also: Funktioniert - oder funktioniert nicht. Zustand 1 oder 0.

Und mein Problem am Subwoofer ist ja "dynamisch": Zunächst funktioniert er, dann fängt er nach unterschiedlich langer Zeit an zu brummen. Das kann kein Kabel sein - so mein Gedanke.

Aber: Ein Versuch ist es wert.

Also: Ein anderes Kabel angeschlossen ... und er lief 1,5 Stunden wie gewohnt, als ob nichts wäre.

Ich bin echt verblüfft und schaue mal, ob Problem nun wirklich gelöst ist.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Teufel subwoofer M3100 ist defekt. Alternativen? 05 Nov 2019 06:57 #16

  • Kniff
  • Kniffs Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 497
  • Dank erhalten: 46
Na das wäre doch super! :sbier:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.169 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok