Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Upgrade und Optimierung: JVC x55r - Denon 4520

Upgrade und Optimierung: JVC x55r - Denon 4520 06 Mär 2015 15:58 #41

  • Junior
  • Juniors Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 2127
  • Dank erhalten: 270
b98 schrieb:
Ich war mit dem Bändchenhochtöner überhaupt nicht zufrieden - daher habe ich Monitor Audio eigentlich abgehakt.

Also, Bändchenhochtöner neigen generell zu Verfärbungen. das ist auch bei Herstellern wie Monitor Audio oder Dali der Fall.
Das wird allerdings besser unter anderem auch mit der Qualität der Weichenbauteile.
Aus diesem und anderen Gründen spielt eine Platinum auch anders als eine Gold. Oder eine Epicon im Vergleich zu einer Rubicon.

Also wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann Frontlinie hochwertig mit Kompromiss im Rear (aufrüsten kann man noch immer).

Korrekt ! :respect:
Für welche LS auf meiner Shortlist würdest Du hintendieren?
Welchen Sub?

Im Moment noch zu gar keinem. :zwinker2:
Du solltest dir erstmal darüber klar werden, in welchem Bereich du am ehesten bereit bist Kompromisse einzugehen.
Das ist nämlich das Problem, das Dano schon angesprochen hat. Ohne Kompromisse hat der Spaß seinen Preis
Im Hinblick darauf solltest du dir ruhig noch ein paar LS anhören.
Eine weitere Alternative könnte eine Dali Helicon sein.
Die B&W 8xx Diamond sind generell wärmer abgestimmt, wie Dano schon beschrieben hat.
Im direkten Vergleich zu den Dali konnte ich die allerdings auch noch nicht hören.

Hört man sich die entsprechenden Speaker der verschiedenen Serien eines Herstellers mal im direkten Vergleich an, wird schnell deutlich in welche Richtung sich was verändert.

Den(die) Subwoofer würde ich zum Schluß auswählen, da der von der Spielweise auch zu der Wiedergabekette passen sollte.
Im Zweifelsfall selber bauen, das ist wirklich kein Hexenwerk mit dem entsprechenden Aktivmodul.(und wesentlich günstiger).
In jedem Fall bekommst du hier im Forum Hilfe für den einen oder anderen Fall.

Gruß
Junior

:byebye:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Upgrade und Optimierung: JVC x55r - Denon 4520 15 Okt 2015 16:56 #42

  • b98
  • b98s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 18
  • Dank erhalten: 1
Liebe Leute - ein update

Nach langem Suchen, Hören und Vergleichen steht bei mir nun folgende Komponenten:

Bestand: Denon 4520, Denon 3313, JVC 55XR,
Neu-LS:
2xB&W CM10S2 front
1xB&W CM S2 center
4xB&W CM6 S2 rear/surround
1xB&W S2 Subwoofer
1xBose1500 Subwoofer

Nach ein bisschen herumstellen, mehrmals einmessen etc. bin ich mit dem Setup sehr zufrieden. Von alten John Wayne Schinken bis modernen Action Reißern hin bis zu den aktuellen Zeichentrickfilmen passt der Sound und das Bild.

Wenn ich wieder herumbasteln möchte, widme ich mich den High Front Ausgängen.

Danke für Eure Hilfe und Unterstützung
Bis bald
bird
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.149 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok