Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Akustisch transparente Leinwand - Sony VPL VW 260

Akustisch transparente Leinwand - Sony VPL VW 260 24 Jul 2018 08:46 #1

  • Cpt.Kerk
  • Cpt.Kerks Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 140
  • Dank erhalten: 9
Hallo zusammen,

nachdem ich nun endlich zur Einsicht gekommen bin, dass ein 65“ TV kein Kino ist, will ich es jetzt gleich richtig machen. Ich werde mir wohl den Sony VPL VW 260 kaufen, weil er in der Preisklasse bis 4.500€ einfach der beste Beamer ist.

Was ich nun suche ist die optimale akustisch transparente Leinwand. Ich würde im ersten Schritt das Tuch manuell auf einen Keilrahmen spannen und mit Akustik-Stoff manuell maskieren. Aktuell plane ich eine 3m 16:9 Leinwand, für 21:9 würde ich dann manuell maskieren.

Im Forum werden ja immer wieder CheapTrick, Centerstage und Alphaluxx besprochen. Welches Tuch ist eurer Meinung am besten für die hohe Auflösung des Beamers geeignet. Hat jemand Erfahrung mit dem BS25K Tuch, wie es von „Hollywood zuhause“ angeboten wird? Gibt es noch gute Tücher, die ich hier nicht erwähnt habe?

Wegen des Preises würde ich aktuell zur Cheap Trick greifen..
Letzte Änderung: 24 Jul 2018 08:59 von Cpt.Kerk.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustisch transparente Leinwand - Sony VPL VW 260 24 Jul 2018 09:26 #2

  • Dirk-S.
  • Dirk-S.s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 489
  • Dank erhalten: 28
Finger Weg vom Cheap Trick bei der Entfernuing und 4k da wird wohl die Webstruktur stören.
gruß Dirk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustisch transparente Leinwand - Sony VPL VW 260 24 Jul 2018 09:31 #3

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2649
  • Dank erhalten: 608
Hey

ich hab diese hier und kann das immer wieder nur empfehlen.
www.xodiac.de/xodiac-xodiac-pure-akustik...=69286109&quantity=1

Cheap Trick finde ich auch nicht so gut und das mit dem Keilrahmen wäre mir zu viel Arbeit.
weil er in der Preisklasse bis 4.500€ einfach der beste Beamer ist.
mit so Aussagen wäre ich im Forum vorsichtig, denn da entfacht ein Glaubenskrieg.

VG Jochen
Letzte Änderung: 24 Jul 2018 09:32 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustisch transparente Leinwand - Sony VPL VW 260 24 Jul 2018 09:57 #4

  • Cpt.Kerk
  • Cpt.Kerks Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 140
  • Dank erhalten: 9
Okay, für MEINE Ansprüche scheint der Sony am besten zu sein :) Bin aber auch noch im Auswahlprozess. Überlege auch mit eine hochwertigere Leinwand zu kaufen und mit den Epson 9300 zu starten. Die Leinwand bleibt ja voraussichtlich viele Jahre und die Leinwand hat ja Maßgeblichen Einfluss auf die Bildqualität.

Mehr als 5000€ kann ich für Beamer/Leinwand auf keinen Fall ausgeben....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustisch transparente Leinwand - Sony VPL VW 260 24 Jul 2018 10:15 #5

  • alpenpoint
  • alpenpoints Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1976
  • Dank erhalten: 119
Also beim Beamer würde ich nicht so viel ausgeben vlt. "reicht" ja ein JVC 5900 auch?
Die Leinwand 16:9 3m breit hab ich auch mit der Centerstage gemacht allerdings schaue ich nur HD kein 4k. Selbstbau läßt dir halt viel Spielraum beim Preis und so eine Leinwand ist ja kein Zauberwerk, Rahmen dann bespannen und fertig. Beim bespannen waren wir zu zweit hatten aber null Problem!

lg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustisch transparente Leinwand - Sony VPL VW 260 24 Jul 2018 10:48 #6

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2649
  • Dank erhalten: 608
Mehr als 5000€ kann ich für Beamer/Leinwand auf keinen Fall ausgeben....

Mußt Du doch auch gar nicht!

Ich hab auf der Xodiac schon 4K gesehen.
Spitze!!!
Und vor allem ist die Akustik 1a trotz dichter Webung was für mich das entscheidenste Kriterium war.

Den JVC 5900 finde ich wirklich einen sehr guten Vorschlag.

Letztendlich ist es eine einfache Entscheidung:
Beamer im Vergleich sehen (JVC, SONY, EPSON).
Leinwand. Ich denke auch mit dem Centerstage Tuch kann man nicht viel falsch machen.

VG Jochen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustisch transparente Leinwand - Sony VPL VW 260 24 Jul 2018 12:35 #7

  • sven29da
  • sven29das Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 995
  • Dank erhalten: 188
Cpt.Kerk schrieb:
Okay, für MEINE Ansprüche scheint der Sony am besten zu sein :) Bin aber auch noch im Auswahlprozess. Überlege auch mit eine hochwertigere Leinwand zu kaufen und mit den Epson 9300 zu starten..

Wenn es Epson werden soll und noch bissi Zeit hat, würde ich auf den TW9400 warten, der zur IFA vorgestellt wird. Dürfte dann bis Jahresende auf dem Markt sein.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustisch transparente Leinwand - Sony VPL VW 260 26 Jul 2018 08:58 #8

  • delium
  • deliums Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 17
  • Dank erhalten: 3
Ich habe aktuell die "Elite Screens Aeon Edge Free Akustik 120" und nutze sie mit einem Sony VW260 bei ca 3 Meter Sitzabstand, bin damit voll zufrieden.
Kann keine Muster erkennen und keinerlei Moiré Effekt, ist ein Gewebetuch aus syntetischem Material. Laut Hersteller hat das Leinwandtuch eine Dämpfung von -2,36 db - was ich allerdings nicht nachgemessen habe. Für den Preis von ca 600-700€ kann man da echt nichts sagen... an eine Xodiac kommt sie aber natürlich nicht ran.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustisch transparente Leinwand - Sony VPL VW 260 26 Jul 2018 13:03 #9

  • Cpt.Kerk
  • Cpt.Kerks Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 140
  • Dank erhalten: 9
Hab mich mal weiter informiert. Aktuell tendiere ich zur Xodiac, mal sehen ob es vielleicht sogar die manuell maskierbare wird.

Hat jemand Erfahrung mit den Leinwänden von Hollywood Screens? Der Kollege macht ja eindrucksvoll Werbung für seine Produkte. Ist halt noch teurer...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustisch transparente Leinwand - Sony VPL VW 260 26 Jul 2018 13:16 #10

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2649
  • Dank erhalten: 608
schau mal hier ab Post 19

www.beisammen.de/index.php?thread/119563...phaluxx-im/&pageNo=1

Wo hast Du Dich denn informiert?
Letzte Änderung: 26 Jul 2018 13:17 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustisch transparente Leinwand - Sony VPL VW 260 26 Jul 2018 13:39 #11

  • Lando2081
  • Lando2081s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 362
  • Dank erhalten: 67
Usel macht doch grad nen schönen Test:
heimkinoverein.de/forum/4-heimkinobau-un...-bau?start=760#66332
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustisch transparente Leinwand - Sony VPL VW 260 26 Jul 2018 16:39 #12

  • Cpt.Kerk
  • Cpt.Kerks Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 140
  • Dank erhalten: 9
Wo hast Du Dich denn informiert?

@macelman: was steht denn da zur Zodiac? Bin ich blind? Oder meinst du, dass in einem Thread in einem anderen Forum man über die HollyWood Screens geschrieben wurde?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustisch transparente Leinwand - Sony VPL VW 260 26 Jul 2018 20:08 #13

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2649
  • Dank erhalten: 608
Ich meinte zu Hollywood Screens

Zur Xodiac hat damals der Andi eine Doku geschrieben. Ich hab das auch mal gemessen und komme zu den gleichen Ergebnissen

www.beisammen.de/index.php?thread/118732...iac-at-leinwandtuch/
Letzte Änderung: 27 Jul 2018 07:59 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustisch transparente Leinwand - Sony VPL VW 260 27 Jul 2018 07:21 #14

  • Heritage
  • Heritages Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 143
  • Dank erhalten: 30
Die XODIAC Pure Akustik habe ich im Einsatz, in einer Breite von 3,50m und bin sehr mit dieser zufrieden.
Für 3,00m könnte der Sony ausreichen, läuft dann aber sicher an der Grenze bezüglich seiner Helligkeit.
In der o.g. Preisklasse (sogar etwas drunter) liegt auch der JVC X7900, den ich mir zugelegt habe. Dieser wirft auf diese AT Leinwand in meiner schwarzen Höhle ein super Bild.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustisch transparente Leinwand - Sony VPL VW 260 28 Jul 2018 18:56 #15

  • Cpt.Kerk
  • Cpt.Kerks Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 140
  • Dank erhalten: 9
Gestern habe ich im Heimkinoraum Neumünster den Sony 260 und den Epson 9300 ausführlich verglichen. Der Unterschied war für mich sehr deutlich, insbesondere was die Tiefenwirkung des Bildes angeht. Der Sony ist da weit vorn und der Epson ist aus meiner Auswahl raus.

Die Leinwand war 3,7m, der Raum dunkel und ich fand die Helligkeit absolut ausreichend! Wir haben die UHD von Marsianer und von Sicario geschaut. Ich kenne insbesondere der Marsianer sehr gut von meinem OLED TV, der Sony kam da erheblich näher dran. Die Farben vom Epson waren auch matschiger.

Wir haben dann zum Spaß nochmal den 760 angeworfen. Ist nochmal der gleiche Sprung, aber der ist out of Budget...

Als nächstes schaue ich mir entsprechende Leinwände an. Höre von allen Seiten gutes über die Xodiac Tücher. Vielleicht ne Pure Acoutic und dann selber ne kleine Maskierung bauen... mal sehen
Letzte Änderung: 28 Jul 2018 18:57 von Cpt.Kerk.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustisch transparente Leinwand - Sony VPL VW 260 28 Jul 2018 20:44 #16

Nabend,
was hier (und in Usels Vergleich) fehlt ist mMn noch die Elitescreens Acoustic UHD bzw Visivo Acoustic (identisches Tuch).
Gibt einen wenig beachteten Vergleichstest im Hifi Forum: Leinwandvergleich

Das BSK65, hmmm. Wer nichtmal Leinwandmuster verschickt, wäre bei mir sowieso raus...

Zum Thema Beamer:
Ich bin bekennender JVC Fanboy, aber auch ohne meine subjektiv gefärbte Brille ist das Bild eines z.B. x7900 doch deutlich besser in den äußerst relevanten Kategorien Kontrast+Schwarzwert. Auch besser als der VW 760. Andere Faktoren sind zwar ebenfalls wichtig, aber gerade natives 4k halte ich in bei den üblichen Sichtabständen für maßlos überbewertet, der Unterschied zu Eshift ist marginal.

MfG
Chris
Letzte Änderung: 28 Jul 2018 20:48 von pillepalle123.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustisch transparente Leinwand - Sony VPL VW 260 28 Jul 2018 23:24 #17

Wir haben dann zum Spaß nochmal den 760 angeworfen. Ist nochmal der gleiche Sprung, aber der ist out of Budget...
Wenn Du auch einen Sprung zum VW260 INNERHALB des Budgets sehen willst, dann schau Dir mal den JVC X5900 an, besonders was HDR anbelangt.
Ich hatte im April die Gelegenheit zum direkten Vergleich. Wenn mir der Händler nicht versichert hätte, dass beide bestmöglich kalibriert seien, hätte ich wetten können, dass der Sony defekt oder total verkurbelt war, so groß war der Unterschied.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustisch transparente Leinwand - Sony VPL VW 260 28 Jul 2018 23:54 #18

  • Cpt.Kerk
  • Cpt.Kerks Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 140
  • Dank erhalten: 9
JVC hat er leider nicht. Habe ein Video mit Ekki Schmidt gesehen, der den Sony und den JVC gleichauf sieht, jeweils mit stärken und Schwächen... muss mal sehen wo ich den sehen kann. Danke für den Tipp!

Was haltet ihr eigentlich von dem „Advanced HDR Tuning“, mit dem Heimkinoraum wirbt? Das Video bei YT ist schon sehr spannend...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustisch transparente Leinwand - Sony VPL VW 260 29 Jul 2018 08:09 #19

  • Heritage
  • Heritages Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 143
  • Dank erhalten: 30
Der Sony 260 auf einer 370cm Leinwand hell genug? Das kann unter Garantie keine AT Leinwand gewesen sein. Schau Dir das lieber noch mal unter diesem Aspekt an.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Akustisch transparente Leinwand - Sony VPL VW 260 29 Jul 2018 08:59 #20

  • Cpt.Kerk
  • Cpt.Kerks Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 140
  • Dank erhalten: 9
Das stimmt, es war keine AT Leinwand...

Nach all den Rückmeldung hier werde ich mich jetzt doch nochmal in das Thema JVC einarbeiten....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.182 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok