Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 17 Feb 2019 22:26 #1

  • KarlKlammer
  • KarlKlammers Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 250
  • Dank erhalten: 75
Hallo allerseits,

ich dachte mir, ich mache zum Sammeln von Infos, Tipps, Einstellungen und Messungen der JVC-Projektoren des Modelljahres 2018/2019 mal einen eigenen Thread auf. Vielleicht findet ja das eine oder andere Gerät mal seinen Weg zu einem der Mitglieder hier. ;)

Zum Einstieg ein paar allgemeine Infos

Technische Daten
DLA-N5B/W de.jvc.com/projektoren/d-ila-projektor/DLA-N5B/#technische
DLA-N7B de.jvc.com/projektoren/d-ila-projektor/DLA-N7B/#technische
DLA-NX9B de.jvc.com/projektoren/d-ila-projektor/DLA-NX9B/#technische

Die drei Modelle haben je nach Region und Vertriebskanal abweichende Bezeichnungen:
- DLA-RS1000, NX5, N5, N6, V5
- DLA-RS2000, NX7, N7, N8, V7
- DLA-RS3000, NX9, NX11, V9R
Trotz abweichender Bezeichnungen gibt es aber keine technischen Unterschiede!

Benutzerhandbuch

www33.jvckenwood.com/pdfs/download.php?M...File=B5A%2D2809%2D07

JVC Projector Calibration Software (Autocal 11)
www3.jvckenwood.com/english/download/dla...calibrationsoft.html

IR-/RS232-Dokumentation
pro.jvc.com/pro/attributes/PRESENT/manua..._Code_Table_V1.1.pdf
pro.jvc.com/pro/attributes/PRESENT/manua...ommand_List_v1.2.pdf

Firmware-Download
www3.jvckenwood.com/english/download/dla...a-rs2000_dla-rs1000/

Einstellungen bei Nutzung des Panasonic UHD-BD Players DP-UB9004
www3.jvckenwood.com/english/download/dla..._procedure_en_v1.pdf

Codes für die Leinwandkorrektur
www3.jvckenwood.com/english/projector/screen/

Hinweis zur 3D-Nutzung
Bei der N-Serie wurde die Polarisation geändert. Sie ist jetzt nicht mehr um 90° gedreht, sondern bei 0°.
Alle bisher für die X-Serien vertriebenen JVC-Brillen haben noch die um 90° gedrehte Polarisation. Das bedeutet bei einer Leinwand, die die Polarisation aufrecht erhält (z.B. Hochkontrast-LW) einen drastischen Helligkeitsverlust.
Nach Berichten aus dem AVS-Forum sollten die meisten Hi-Shock-RF-Brillen sowie die Xpand X105-RF-X1 funktionieren.
Es gibt kein eigenes 3D-Profil mehr, zu dem die Projektoren umschalten. Bei Bedarf müssen die Bildeinstellungen in einem Benutzerprofil hinterlegt werden.
Letzte Änderung: 30 Mai 2019 07:26 von KarlKlammer.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sven29da, Frodo

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 17 Feb 2019 22:58 #2

  • oto
  • otos Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 313
  • Dank erhalten: 48







N5 im low modus :respect:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sven29da, Frodo, KarlKlammer, Mekali

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 17 Feb 2019 23:31 #3

  • sven29da
  • sven29das Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1023
  • Dank erhalten: 209
Hallo “Karl“
Danke für das Thema :respect:

“oto“, Danke für das gestrige vermessen und dem veröffentlichen hier an der Stelle :sbier:

Vielleicht geht es hier gesitteter zu ... was heisst vielleicht, definitiv ;)

Seit zwei Tagen dieses hämische ergötzen und sich erfreuen in Facebook an deinem EINEN N5, welcher wohl mangelhaft.

Spielt ja nun leider erneut einigen in den Händen, was man an den fadenscheinigen Kommentaren der “NICHTJVCFANBOYS“ auf diese Mängelpost von einem bekannten Journalisten&Tester, lesen muss.

Komisch dabei, dass der gestrige N5 bei Euch sprich Karsten wohl ein sehr tolles Modell sein muss da er diesen besser als einen X7900 findet, Raphael hat wohl einige schon geprüft und es kam nicht zu diesem Spektakel und Lars sein N7 hat scheinbar auch keinen der “Sensationsmängel“.

Ja, scheinbar gibt es wohl ein Qualitätsproblem was auch alles andere als schön ist, aber diesen Spott und Hohn, sich hochziehen, förmlich sich daran zu ergötzen und sich zu befriedigen geht mir tierisch gegen den Strich.
Auch ich hatte schon Probleme mit JVC, aber dennoch geht das was da abgeht mal gar nicht.

Deshalb umso schöner hier offen und neutral sich austauschen zu können, ohne dass in jedem zweiten Post versucht wird, JVC schlecht zu machen :sbier:

Gute Nacht
Sven

PS: Karl, habe heute nach 246Std. wieder mal geprüft, alles bestens. Kein Drift ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 18 Feb 2019 00:00 #4

  • KarlKlammer
  • KarlKlammers Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 250
  • Dank erhalten: 75
Ich hatte das schon vor einigen Wochen vorbereitet. Das war ursprünglich für das andere Forum gedacht, um sich in einer Art "Owners Thread" mal ohne diese erbärmlichen Nebenkriegsschauplätze über die Geräte austauschen zu können.

Ich würde auch gern selbst mal messen. Aber JVC liegt in meinem Fall schon 5 Monate in den Wehen. Das ist echt eine schwere Geburt. :angry:
Hoffentlich sind "Mutter" und "Kind" am Ende wohl auf. ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 18 Feb 2019 00:27 #5

  • sven29da
  • sven29das Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1023
  • Dank erhalten: 209
Würde mich für Dich, aber auch für uns, sehr freuen wenn Du bald erneut Vater wirst ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 18 Feb 2019 08:26 #6

  • KarlKlammer
  • KarlKlammers Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 250
  • Dank erhalten: 75
Apropos Vorbereitung:
Ich hatte zusammen mit dem Logitech Support (im November schon :shock: ) ein Geräteprofil für Harmony Elite und den NX9 erarbeitet. Das wird grundsätzlich auch für N5 und N7 passen, auch wenn nicht alle Befehle zur Verfügung stehen.
Wichtig war mir dabei, daß alle in dem oben verlinkten Dokument verfügbaren Befehle aufgenommen werden. Die neue Original-FB ist leider ziemlich verkrüppelt und hat keine Direktbefehle mehr.
Natürlich konnte ich zu dem Zeitpunkt nur Trockenübungen mit meinem X9500 machen. Da das Profil aber auf der Original-Doku von JVC beruht, gehe ich davon aus, daß es funktionieren wird.
Letzte Änderung: 18 Feb 2019 08:27 von KarlKlammer.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sven29da

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 18 Feb 2019 08:26 #7

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 2783
  • Dank erhalten: 640
Hallo

finde ich toll, dass ihr hier was dazu schreibt. Für mich ist das immer noch ein Buch mit 7 Siegeln.
Ich warte ab bis mein persönlicher Beamer Berater mir grünes Licht gibt ;) und die teile bezahlbar werden.

VG Jochen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 18 Feb 2019 09:12 #8

  • oto
  • otos Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 313
  • Dank erhalten: 48
KarlKlammer schrieb:
gehe ich davon aus, daß es funktionieren wird.
ja die alte FB geht auch mit den neuen, incl. direkttasten! ich hab die neue nicht mal in der hand gehabt :-(

ich möchte hier an der stelle gerne noch mal über einen vergleich von PJ in meinen HK berichten, den wir mal gemacht haben. bei diesem vergelcih waren sich alle einig das die PJ von den beiden großen namen sich so ähnlich sind das man nur mit genauen hinsehen die unetrschiede findet.
das es einen solchen krieg, zu zeit im nachbar forum gibt, ist sehr unschön. genau das wollte ich verhindern mit dem vergleich ;) doch leider sind es gerade die berichte von relativ unerfahrenden usern, die ihre PJ immer in den himmel loben und es so aussehen lassen wollen das gerade ihr gerät das aller beste ist. das aller beste gerät so gibt es nicht. es kommt immer auf den anspruch und die bedingungen an, welcher PJ für einen selbst am besten geeignet ist.
deshalb ist es wichtig über die PJ sachlich zu berichten! ich schreibe extra nicht objektiv, da pocht ein anderer immer drauf, das es so ist, ich habe da meine zweifel ;) weil auch ich gebe zu das ich eine marke preferiere :blush: das ist auch völig menschlich!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 18 Feb 2019 10:30 #9

  • sven29da
  • sven29das Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1023
  • Dank erhalten: 209
Duuu oto ... wie habt Ihr denn eigentlich dem N5 zugespielt?
Über dem HTPC von Karsten oder einem UHD Player?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 18 Feb 2019 11:09 #10

  • oto
  • otos Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 313
  • Dank erhalten: 48
sven29da schrieb:
Duuu oto ... wie habt Ihr denn eigentlich dem N5 zugespielt?
Über dem HTPC von Karsten oder einem UHD Player?
beides! was willst du wissen ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 18 Feb 2019 11:27 #11

  • sven29da
  • sven29das Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1023
  • Dank erhalten: 209
oto schrieb:
sven29da schrieb:
Duuu oto ... wie habt Ihr denn eigentlich dem N5 zugespielt?
Über dem HTPC von Karsten oder einem UHD Player?
beides! was willst du wissen ;)

Du hast es mir ja schon beantwortet :dancewithme
Wenn ich sehe was madVr aus einer Bluray erzeugen kann, dann KÖNNTE man auch das eine oder andere schön empfunde/gesehene einem Projektor zu schreiben.
Deswegen umso erfreulicher wenn das berichtete auch bei einem "normalen" Player der Fall war :respect:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 18 Feb 2019 11:47 #12

  • oto
  • otos Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 313
  • Dank erhalten: 48
da sprichst du einen wichtigen punkt an :sbier:
auch wenn es für mich klar ist, sollte man wissen was verschiedene einstellungen skalierungen machen um diese dann zu erkennen und zu vergleichen!
deshalb finde ich den austausch in foren super wichtig. da gibt es viele verschiedene geräte die miteinander agieren!
mit der zeit sollte man aber auch ein gerät beurteilen können auch wenn es z.b. überschärft gezeigt wird ;)

deshalb, die schärfe der geräte beurteile ich gar nicht im filmbetrieb, da fällt es schon schwer echtes 4k von Hd zu unterscheiden ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 18 Feb 2019 12:07 #13

  • sven29da
  • sven29das Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1023
  • Dank erhalten: 209
Nachvollziehbar, wobei das nur wenige so wie Du und "Karl" können.
Die meisten wie meiner einer haben dafür nicht die Erfahrung geschweige das Auge und das Fachwissen.
Umso erfreulicher, dass Ihr Beide nun hier seid und wir das eine oder andere zu dem Thema Projektoren erfahren.

Aber aus den von Dir genannten Gründen habe ich im Dezember beim Kauf gar keinen Player als Zuspieler aktiv haben wollen.
Der Händler reichte mir die Fernbedienung, ich stellte mir das Menü ein wie ich es für richtig finde und dann schaute ich mir in Ruhe einfach die internen Testbilder des JVC an.
Nach 5 Minuten war die Entscheidung gefallen :boss:
Bis heute nicht bereut und die gestrige Kontrolle bestätigte dies.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 18 Feb 2019 18:33 #14

  • Frodo
  • Frodos Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 297
  • Dank erhalten: 77
Hallo
Danke Karl für die erste Einschätzung der N Serie von JVC. :)
Da ich auch auf die N serie warte.Hoffe das man die bald mal anschauen und testen kann. :opi:
Bin mit meinem X5000 sehr zufrieden,es wäre doch schon intressant den unterschied zu der Nserie zu sehen ob sich ein wechsel lohnt.
Oder ob ich mir noch mal eine x serie hole.X79000. :big_smile:

VG
Richard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 18 Feb 2019 20:55 #15

  • KarlKlammer
  • KarlKlammers Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 250
  • Dank erhalten: 75
Hallo Richard,

so viel habe ich ja eigentlich noch gar nicht geschrieben. ;)
Aber ein paar Sachen kann ich dazu ja nochmal los werden. Ich habe den NX9 nicht ungesehen bestellt.
Meine Eindrücke basieren immer noch auf zwei Vorseriengeräten (N5, NX9), die ich im Oktober zusammen mit 5 anderen Foristen gesehen habe. Die räumlichen Bedingungen waren nicht optimal.
Ich wollte nie nur für natives 4K wechseln. Nach einem privaten Vergleich von nativen/geshifteten Sonys und JVCs hat sich das auch nicht aufgedrängt. Da musste also mehr sein. Es ist ja nicht so, daß ich jetzt einen "Baumarktprojektor" habe. Ich habe ihn letztes Jahr auch einmal gegen oto's Z1 antreten lassen. Für das Bild musste ich mich jedenfalls nicht schämen. Aber auch wenn der Z1 in gewissen Kreisen als der größte Flopp gilt, hat das Bild einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen.
Und das Bild des NX9 hatte für mich etwas ungeheuer faszinierendes: knackig scharf bis in jede Ecke, sehr stabil (Bildruhe, Rauscharmut), verbesserte Bewegungsdarstellung und keine eShift-Artefakte.
Ich war mehrfach in der Präsentation. Und auch wenn ich wegen der suboptimalen Umgebungsbedingungen kein abschließendes Urteil über den Schwarzwert fällen konnte, bin ich aufgrund der anderen Bildeigenschaften bereit, ein Stück weit darauf zu verzichten.
Der anschließende Fernvergleich mit den identischen Filmszenen hat mich nochmal bestätigt.
Den N5 hatte ich mir nicht so intensiv angesehen. Er steht aber dem NX9 in Sachen Bewegungsdarstellung, Bildruhe und Auto Tonemapping in nichts nach. Als Ersatz für meinen X9500 kam er aber von vorn herein nicht in Betracht. Und auch der N7 wäre für mich problematisch. Der Nachfolger des X9500 sollte heller und nicht dunkler sein. Und dann war noch der Reiz des Hammer-Objektivs vom NX9. 8K eShift ist kein Argument für mich. Ich muß auch sagen, daß ich auf der Präsentation selbst dicht vor der Leinwand keinen spürbaren Effekt erkennen konnte (außer vielleicht etwas mehr Rauschen).
Ich bin der Ansicht, daß es mit dem NX9 in meinem WZ-Kino auf absehbare Zeit nichts gibt, was ich in Sachen Bildqualität mit einem Projektor noch großartig verbessern könnte. Und er wird deswegen auch ein längeres Gastspiel bei mir geben. Hybrid-Laser sind für mich nicht der Weisheit letzter Schluss, abgesehen davon, daß es aufgrund meiner jährlichen Nutzung nicht interessant ist. Für HDMI 2.1 müsste ich mal wieder die gesamte Kette erneuern - für welche Features? Und in Sachen HDR macht mein Radiance Pro alles, was ich brauche. Daher kann ich auf HDR10+ und DolbyVision (wenn es denn je für Projektoren kommen sollte) gern verzichten.
Letzte Änderung: 18 Feb 2019 20:57 von KarlKlammer.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sven29da, Frodo

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 18 Feb 2019 22:25 #16

  • sven29da
  • sven29das Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1023
  • Dank erhalten: 209
Damit die anderen das mal einordnen können, erlaube ich mir hier mal zu schreiben, “Karl“ und oto sind bzgl. Bild das, was Andi, Jochen & Co. beim Ton sind : q
Sie sehen Dinge, welche Normalsterbliche wie wir gar nicht sehen und das ist, so finde ICH es, auch gut so :big_smile:
Nur so bin ich mit dem was ich habe, noch lange Zeit zufrieden und glücklich. :poppy:

Warum schreibe ich das .... damit Ihr besser das obige nachvollziehen könnt.
Ist also in keinster Weise negativ von mir gemeint :sbier:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 18 Feb 2019 22:42 #17

  • sven29da
  • sven29das Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1023
  • Dank erhalten: 209
PS: nicht das Richard nun laufend die “eShift Artefakte“ auf der Leinwand sucht :big_smile:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 18 Feb 2019 23:19 #18

  • KarlKlammer
  • KarlKlammers Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 250
  • Dank erhalten: 75
sven29da schrieb:
Warum schreibe ich das .... damit Ihr besser das obige nachvollziehen könnt.
Ist also in keinster Weise negativ von mir gemeint :sbier:
Äh, dann danke, ... denke ich. :sbier:

sven29da schrieb:
PS: nicht das Richard nun laufend die “eShift Artefakte“ auf der Leinwand sucht :big_smile:
Ich könnte ja fies sein, und ein Beispielbild hochladen. ;)


Eine Sache, die ich beim Bildeindruck noch vergessen hatte:
Mit den X-Serien ist ein großer Teil des analogen Bildeindrucks verloren gegangen, den es bei der HD-Serie noch gab. Das war etwas, das ich nach meinem HD350 vermisst hatte. Mit der N-Serie wirkt das Bild wieder "analoger".
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 19 Feb 2019 12:20 #19

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1488
  • Dank erhalten: 277
Mit den X-Serien ist ein großer Teil des analogen Bildeindrucks verloren gegangen, den es bei der HD-Serie noch gab. Das war etwas, das ich nach meinem HD350 vermisst hatte. Mit der N-Serie wirkt das Bild wieder "analoger".

Das habe ich bei meinem kürzlichen Wechsel vom HD350 auf den X7900 auch feststellen müssen.
Aber man gewöhnt sich an alles..

Wie siehst du denn den Vergleich der neuen N-Serie zu den aktuellen Sony Beamern? Die hast du doch mit Sicherheit auch mal begutachtet.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 19 Feb 2019 12:33 #20

Wie siehst du denn den Vergleich der neuen N-Serie zu den aktuellen Sony Beamern?
Das würde mich auch interessieren. Von einem Händler wurde mir gesagt, dass die N-Serie sich noch mehr weg vom (von mir bevorzugten) analogen Look hin zum digitalen/glatteren/künstlicheren Look der Sonys angenähert hätte. Auch wenn die Unterschiede nicht mehr riesig waren, waren sie bei den X-Reihen für mich trotzdem noch klar erkennbar.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.175 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok