Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 28 Feb 2019 13:46 #61

  • Mekali
  • Mekalis Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 65
  • Dank erhalten: 20
Hallo alpi,

kurz zu meinen Rahmendebingungen:

- akustisch transparente Cinemascope Leinwand von Elunevision mit dem Audioweave 4k Tuch mit 3,27m Bildbreite (top Leinwand übrigens und erheblich besser als das Centerstage, welches ich auch mal hatte :)
- sowohl die Decke als auch die Seitenwände sind ca. 2,30 vor der Leinwand mit Triple Black Velvet optimiert. Auch das Podest über dem die Leinand hängt ist mit TBV bezogen, so dass der Raum nahezu frei von Streulicht ist
- HTPC mit madVR

Ein Kumpel von mir betreibt auch einen X500 in Kombination mit madVR. Unglaublich was da an Bildqualität rauskommt. Bei 3m Bildbreite kann das bei HDR Zuspielung natürlich eng werden. Aber madVR bietet da enorme Möglichkeiten.
Letzte Änderung: 28 Feb 2019 13:50 von Mekali.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 28 Feb 2019 13:48 #62

  • alpenpoint
  • alpenpoints Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 2229
  • Dank erhalten: 148
@ oto & Klammer

sieht man eure Kinos auch irgendwo?

lg Alpi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 28 Feb 2019 14:11 #63

  • KarlKlammer
  • KarlKlammers Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 391
  • Dank erhalten: 123
Hallo Alpi,

wenn ich könnte, wie ich wollte, hätte ich ein dediziertes Heimkino - vorzugsweise das von oto. :sbier:
Aber ich muß mit einem Wohnzimmer(kino) leben. Im Wohnzimmer-Modus ist es eine Alpina-Hölle. Für den Kino-Modus habe ich Molton-Vorhänge an allen Wänden und unter der Decke.
Es ist nichts, was man irgendwo sehen müsste. :blush:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 28 Feb 2019 14:18 #64

  • oto
  • otos Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 487
  • Dank erhalten: 83
alpenpoint schrieb:
@ oto & Klammer

sieht man eure Kinos auch irgendwo?

lg Alpi
in meinem vorstellungstreat, gibte es ein wenig teaser ;) vieleicht rücke ich nach und nach noch mehr raus! zur zeit optimiere ich aber wieder :byebye:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 28 Feb 2019 14:42 #65

Audioweave 4k Tuch mit 3,27m Bildbreite (top Leinwand übrigens und erheblich besser als das Centerstage, welches ich auch mal hatte :)
Von welchem Centerstage sprichst Du (ich habe das XD)? Könntest Du etwas ausführen, wo Du die "erheblichen" Unterschiede siehst (oder auch hörst)?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 28 Feb 2019 15:07 #66

  • Mekali
  • Mekalis Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 65
  • Dank erhalten: 20
Hi,
ich hatte auch das XD und habe es nach ca. einem Jahr gegen das Barium Reflax ausgetauscht. Der Hauptgrund war, dass mich erstens die sichtbare Struktur des XD gestört hat und zweitens, dass ich damals ein sehr gutes Angebot für das Barium Reflax bekommen hatte. Dieses ist im Vergleich zum XD feiner gewebt, allerdings kam bei mir dann der Wunsch nach einer größeren Leinwand auf. Und nach ein wenig Recheche bin ich auf das Audioweave von Elunevision gestoßen.

Hier mal ein link zu meinem Erfahrungsbericht Barium vs. Audioweave: Reflax vs. Audioweave

Das Tuch ist wirklich top und ich habe das erste Mal das Gefühl angekommen zu sein :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Last Action Hero

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 28 Feb 2019 16:13 #67

Gut, sichtbare Struktur geht natürlich nicht. Zum Glück sitze ich nicht allzu nah dran und 150% Sehschärfe habe ich auch nicht.

Habe mal auf der audioweave Homepage geschmökert und festgestellt, dass es die 21:9 Leinwand nur bis 3,50m gibt, aber die 16:9 bis 4m. Umgekehrt wäre weniger praxisfern. Und was ich bei fast allen Herstellern immer seltsam finde, ist dass die CS-Leinwände mit 2,35:1 gemacht werden, obwohl die Filme seit Jahrzehnten schon 2,39:1 haben.
Letzte Änderung: 28 Feb 2019 16:32 von Last Action Hero.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 28 Feb 2019 17:43 #68

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 1545
  • Dank erhalten: 290
Freute mich zu sehen, dass sir so einen grossen Zulauf an Spezialisten aus dem anderen Forum haben. :respect: hier ist zwar (noch) einiges weniger los, aber dafür geht man ordentlich miteinander um.

Habe auch mal schnell auf der Audioweave Page geschaut und dort sind die Breiten eher umgekehrt. 21:9 bis 150 Zoll und 16:9 bis 135 Zoll... zumindest, wenn man die Breiten über das Drop Down Menu anwählt... aber sehe grade, dass du über die Tabelle sprichst.. vielleicht können wir ja das Tuch offiziell in den Leinwandvergleich aufnehmen. Dort habe ich ja bereits einige Typen vermessen und grundlegend bleibt festzuhalten, dass die Top-Tücher (XD, Prismasonic, Alphaluxx), alle nahezu den gleichen Gain haben. Die Variation von Tuch zu Tuch sind fast vernachlässigbar. Nur die Feingewebetücher aus Stoff fallen massiv im Gain ab.

Um auf das eigentliche Thema aber zurückzukommen: Was mich in Bezug auf die Beamer am meisten interessiert, ist ob der Gesamtbildeindruck, bedingt durch das höher auflösende Panel, sichtbare Vorteile gegenüber der X Serie bringt? Man hat ja nun bereits gelesen, dass der „schlechtere“ Schwarzwert weniger ausmacht als gedacht, aber bringt 4k so viel mehr, auch bei SDR, dass man sich den N5 oder N7 überhaupt mal anschauen sollte.. obwohl ich dafür zuerst generell auch mal mehrere Messungen sehen will, ob die geringere Helligkeit des N7, die Hollwood zu Hause gemessen hat, bei dem Grossteil der neuen Geräte auftritt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 28 Feb 2019 18:11 #69

  • Mekali
  • Mekalis Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 65
  • Dank erhalten: 20
Das Elunevision Audioweave fristet in Deutschland ein absolutes Nischendasein und von daher fände ich es gut, wenn es mit in dem Vergleich aufgenommen würde. Die realen Gainwerte liegen in der Tat alle eng beieinander und das Audioweave soll laut AVS Messungen bei 0,8 liegen. Hersteller Angabe ist 1,15 ;)

Aber diese Abweichungen kennen wir ja leider von allen Herstellern. Stewart lasse ich jetzt mal außen vor.

Das Audioweave ist feiner gewebt und somit ist auch der Schärfeeindruck ein besserer. Für mich und einen Kumpel ist wirklich ein Klassenunterschied zwischen dem Alphaluxx und dem Audioweave.

Zum SDR Eindruck des N5:
Auch bei SDR gewinnt das Bild. Filme wie Oblivion oder Avatar habe ich in dieser Feinauflösung bei mir noch nicht gesehen. Die Skalierung des N5 macht da einen guten Job.

Der wesentliche Unterschied zur X Serie besteht meiner Meinung nach in dem analogerrn Look und der Rauscharmut. Und dies in Verbindung mitder scharfen Abbildung macht schon extrem viel Spaß.

Wobei ich auch betonen muss, dass der Auflösungsvorteil natürlich umso mehr zum Tragen kommt je näher man an der Leinwand sitzt. Ich habe fast einen 1:1 aus Bildbreite und Sitzposition. Die ganzen Kandidaten, die einen Faktie von 1,5 haben und auf natives 4k schwören, kann ich da nicht so richtig ernst nehmen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 28 Feb 2019 18:29 #70

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 1545
  • Dank erhalten: 290
Hast du denn eine Muster vom Elunevision, dann kann ich das ja mal durchmessen und mit aufnehmen?

Hört sich positiv an. Bei meinem 3.80m Bild und Sitzabstand von knapp 1:1.1 muss ich bei etwas älteren Filmen doch leider manchmal über mangelnde Schärfe jammern, auch wenn das wohl eher am Film, als am Beamer liegt. Bei neuen und modernen Filmen macht der 7900 allerdings einen zufriedenstellenden Job, auch wenn wirklich das analoge Bild des HD350 besser gefallen hat. Sollten sich die neuen Beamee dann doch wieder in diese Richtung entwickeln, könnte das echt interessant werden.. bin schon gespannt, wann hier die ersten Berichte zum N7 auftauchen..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 28 Feb 2019 18:34 #71

  • Mekali
  • Mekalis Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 65
  • Dank erhalten: 20
Ein eigenes Muster habe ich nicht, kann aber über einen Bekannten eins besorgen. Ich kläre das mal ab.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 28 Feb 2019 19:22 #72

  • wolf352
  • wolf352s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 238
  • Dank erhalten: 73
Falls Interesse besteht lade ich mein Tabelle mit Gainwerten akustisch transparenter Tücher auch hier hoch.

Dort sind neben Barium, Prismasonic, Elitescreen, diversen Stewart auch des besprochene EluneVison mit dabei.
Und noch andere "Exoten" wie das mega interessante DreamScreen V6 welches ich von einem leiben Forenkollegen zur Verfügung gestellt bekam, ich kam aber noch nicht zum messen.

Ich vermute das ist hier bekannt - verblüffender als jedes ander aktustik Tuch ist es auf den ersten Blick allemal!
dreamscreen.no

Gemessen wurde jedes Tuch auf D65 bei 100 IRE kalibriert mit konstanter Lichtleistung (hoffentlich :-) ) vom Laserprojektor.
Letzte Änderung: 28 Feb 2019 19:31 von wolf352.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mekali

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 28 Feb 2019 19:32 #73

  • sven29da
  • sven29das Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1024
  • Dank erhalten: 216
wolf352 schrieb:
Falls Interesse besteht lade ich mein Tabelle mit Gainwerten akustisch transparenter Tücher auch hier hoch.

Würde hier www.heimkinoverein.de/forum/7-beamer-a-l...einwandtuecher#69549 rein passen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 28 Feb 2019 19:34 #74

  • sven29da
  • sven29das Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1024
  • Dank erhalten: 216
Mekali schrieb:
...
Zum SDR Eindruck des N5:
Auch bei SDR gewinnt das Bild. Filme wie Oblivion oder Avatar habe ich in dieser Feinauflösung bei mir noch nicht gesehen. Die Skalierung des N5 macht da einen guten Job.

Du spielst SDR sprich 1080 nicht bereits vom HTPC scaliert sprich 2160 dem N5 zu? :think:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 28 Feb 2019 19:37 #75

  • wolf352
  • wolf352s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 238
  • Dank erhalten: 73
alles klar, dann stelle ich das später dort gerne ein.
Evtl schaffe ich es auch das V6 zu messen, da warte ich noch, da ich das nicht spammen möchte.

PS: Etwas enttäuscht war ich am Wochenende vom Akustik Xodiac Tuch, dass hat merklich geglitzert und leider sieht es der Besitzer nun auch nachdem ich ihn darauf hingewiesen habe. Ein punktuelles Glitzern - nicht vergleichbar mit zb dem ganz leichten HotSpot einer Stewart Studiotek130.
Letzte Änderung: 28 Feb 2019 19:40 von wolf352.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 28 Feb 2019 19:43 #76

  • Mekali
  • Mekalis Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 65
  • Dank erhalten: 20
War ein Test um zu sehen wie der N5 das Upscaling macht. Normalerweise spiele ich per HTPC zu.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 01 Mär 2019 03:59 #77

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 1545
  • Dank erhalten: 290
Falls Interesse besteht lade ich mein Tabelle mit Gainwerten akustisch transparenter Tücher auch hier hoch.

Selbstverständlich gerne... Sven hat dir ja schon gezeigt, wo das reingehören würde.
Das V6 hatte ich dort ja auch schon einmal vermessen. Hätte ich genügend Lichtleistung vom Beamer her, also nen Z1 oder nen VW5000 würde ich mir das wohl noch einmal genauer ansehen. Wird ja auch im AVS Forum sehr gelobt..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 01 Mär 2019 07:37 #78

  • Heritage
  • Heritages Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 271
  • Dank erhalten: 44
wolf352 schrieb:
PS: Etwas enttäuscht war ich am Wochenende vom Akustik Xodiac Tuch, dass hat merklich geglitzert und leider sieht es der Besitzer nun auch nachdem ich ihn darauf hingewiesen habe. Ein punktuelles Glitzern - nicht vergleichbar mit zb dem ganz leichten HotSpot einer Stewart Studiotek130.

Och Wolfgang, hör auf, jetzt muss ich bei meinem nach dem Glitzern suchen...bis dato ist mir nichts aufgefallen. :unsure:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 01 Mär 2019 07:44 #79

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 2984
  • Dank erhalten: 743
Hallo Wolfgang
Ein punktuelles Glitzern
Echt. Ich habe auch eine und bin von der Leinwand mehr als überzeugt. Ich seh eigentlich ganz gut aber so etwas ist mir noch nicht aufgefallen.

Beim Jigsaw ist mir auch nichts aufgefallen.
Wurde das Black Backing verwendet?

VG Jochen
Letzte Änderung: 01 Mär 2019 07:45 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC DLA-N5/N7/NX9, native 4K Projektoren 2018/2019 01 Mär 2019 09:45 #80

  • wolf352
  • wolf352s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 238
  • Dank erhalten: 73
Hi,

ob das BB vorhanden war kann ich Dir nicht sagen, aber ich bin ggfs bald noch mal vor Ort und frage gerne nach.
Das Glitzern ist auch in nicht hellen Bildanteile zu sehen, dreht man den Kopf minimal, ist es weg aber man findet es irgendwo anders wieder.
Es handelt sich dabei aber nicht um dutzende Punkte auf der LW, sondern ggfs nur 1 oder 2 ja nach Blickwinkel.
Ich hatte den Eindruck als wenn im Faden Partikel eingewebt wären.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.198 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok