Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Tension Leinwand welche?

Tension Leinwand welche? 09 Okt 2019 07:08 #21

  • beckersounds
  • beckersoundss Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 608
  • Dank erhalten: 116
Ja, kann ich bestätigen. Ich kenne keinen Kunden, der den Stewart Kauf bereut hat. Es sind alle sehr zufrieden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Tension Leinwand welche? 09 Okt 2019 07:40 #22

  • Moe
  • Moes Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 977
  • Dank erhalten: 139
Wie sieht es da aus mit Glitzern und Hotspot?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Tension Leinwand welche? 09 Okt 2019 11:55 #23

  • Surfy
  • Surfys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 93
  • Dank erhalten: 8
Ich kenne das Stewart Tuch nicht, aber generell sind doch alle Hochkontrastleinwände ein Kompromiss.
Ich kann mir kaum vorstellen, dass Stewart hier die Physik völlig außer Kraft setzt und es eine Hochkontrastleinwand ohne die bekannten Nachteile gibt.

Zu dem Spalluto Homevision Tuch hatte ich gestern eine interessante Erkenntnis:

In meinem Zweitkino habe ich eine Spalluto Homevision mit einem Abstand Beamer/Leinwand von 2,90m
Abstand Auge/Leinwand ist 3 Meter.

Mir ist bei einer Aufnahme vom Himmel aufgefallen, dass der Eindruck von Struktur hauptsächlich in der Mitte der Leinwand zu erkennen ist (Solange man mittig sitzt).
Ich habe dann mal das Laptop drangehängt und ein weißes Testbild projiziert.
Tatsächlich ist dieser Eindruck von Struktur abhängig vom Blickwinkel des Betrachters.
Wenn man seitlich auf die Leinwand guckt, sieht man das garnicht!
Ebenso sieht man es links und rechts kaum, wenn man mittig sitzt.

Ich vermute deshalb das es vielleicht ein Hotspot ist, der diesen Eindruck erzeugt!

Sowohl im Erst-, als auch im Zweitkino habe ich den Benq W2000.

Dieser Projektor muss relativ nahe an die Leinwand positioniert werden.
Leider kann ich das nicht simulieren, aber ich vermute das der Hotspot bei einem größeren Abstand Beamer/Leinwand deutlich geringer wird.
Vielleicht ist auch eine Deckeninstallation hier eher ungünstig durch den Winkel.

Unabhängig vom Abstand Beamer/ Leinwand ist der Hotspot ab ca. 4 Metern Abstand Auge/Leinwand nicht mehr zu erkennen.

Viele Grüße
Surfy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Tension Leinwand welche? 09 Okt 2019 12:27 #24

  • Moe
  • Moes Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 977
  • Dank erhalten: 139
Das kann ich bestätigen, aber ist bei mir so gering, dass es für mich die "kotzgrenze" darstellt und damit für mich der beste Kompromiss ist von maximalem gain und geringsmöglichen Nebenwirkungen bei geringster Struktur darstellt. fällt im hohen Lampenmodus auch mehr auf.
Letzte Änderung: 09 Okt 2019 12:28 von Moe.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Tension Leinwand welche? 09 Okt 2019 13:43 #25

  • AnyOne
  • AnyOnes Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: 7
Im Filmbetrieb habe ich einen auffälligen Hotspot bisher nicht bemerkt, bei sehr hellen Flächen ist ein sehr leichtes Glitzern zu sehen, was mich überhaupt nicht stört. Das Tuch ist ein wenig grau eingefärbt. Das Tiburon finde ich für mich besser als das alte Studiotek 130 welches ich vorher hatte. Dort war der Glitzer-Effekt deutlicher zu sehen (Bj. 2000).

Für mich überwiegen die Vorteile.
Letzte Änderung: 09 Okt 2019 13:58 von AnyOne.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.129 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok