Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: JVC Auto Calibration/Autocal - Tipps & Tricks

JVC Auto Calibration/Autocal - Tipps & Tricks 12 Dez 2019 15:20 #61

Jetzt möchte ich bei meinem X5500 auch mal das Gamma überprüfen und habe dazu eine Frage:

Spricht etwas dagegen, die Kalibrierung über den HTPC zu machen? Oder sollte ich dafür einen Laptop verwenden?

danke und gruss
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC Auto Calibration/Autocal - Tipps & Tricks 12 Dez 2019 15:42 #62

  • Lando2081
  • Lando2081s Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 916
  • Dank erhalten: 153
Ich denke das ist egal.
Mir fällt grad nichts ein was dagegen spricht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC Auto Calibration/Autocal - Tipps & Tricks 13 Dez 2019 14:06 #63

  • frosti
  • frostis Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 38
  • Dank erhalten: 2
Hallo ,

mein Sensor i1 Pro 2 ist angekommen.Gestern gleich mal an meinem PC Bildschirm getestet. Man kann dann nach der Kalibrierung zwischen vorher und

nachher umschalten, ich muss sagen :dancewithme klasse Farben und er surrt und pfeift ( ganz leise ) nicht mehr. Wollte mir schon einen neuen holen.

Meine Frage heute : Soll der i1 Pro 2 bei Autocal nur der Farben,(Gamma wurde schon mit dem Spyder 5 gemacht ) wie beschrieben im Lichtstrom zum

Beamer ausgerichtet sein oder wie bei der Anleitung für HCFR auf die Leinwand gerichtet sein ? :think:

Was ist richtig ? Hat jemand einen Tipp ?

Schon mal vorab ein großes Dankeschön für Eure Bemühungen

Servus,frosti
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC Auto Calibration/Autocal - Tipps & Tricks 13 Dez 2019 14:17 #64

  • KarlKlammer
  • KarlKlammers Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 473
  • Dank erhalten: 162
Ich habe mal zwei wichtige Passagen für den i1 Pro 2 aus der Anleitung kopiert. ;)



Der i1 Pro 2 muß einerseits auf seiner Kalibrierkachel liegen, bevor man ihn in Autocal auswählt. Und andererseits sollte er auf die Leinwand ausgerichtet sein (auch wenn da nur "...you can..." steht).
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: frosti

JVC Auto Calibration/Autocal - Tipps & Tricks 13 Dez 2019 14:43 #65

  • frosti
  • frostis Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 38
  • Dank erhalten: 2
Hallo KarlKlammer,

Du bist wirklich unglaublich schnell , phänomenal !! :respect: Merci vielmals !

Welche Anleitung zitierst Du da ? JVC Autocal ? Hab nur eine Deutsche und da glaube ich steht das nicht. :unsure:

Vielleicht hast Du einen Link für mich,mein englisch ist zwar nur rudimentär, aber mit einem Übersetzungsprogramm

schaff ich das eventuell auch zu verstehen :think:

Danke und Servus

frosti
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC Auto Calibration/Autocal - Tipps & Tricks 13 Dez 2019 15:22 #66

  • KarlKlammer
  • KarlKlammers Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 473
  • Dank erhalten: 162
:sbier:


Das habe ich aus der Anleitung, die auf der JVC-Downloadseite für Autocal verlinkt ist
www3.jvckenwood.com/english/download/fil...anual10_en_v1_10.pdf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: frosti

JVC Auto Calibration/Autocal - Tipps & Tricks 18 Dez 2019 10:18 #67

  • frosti
  • frostis Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 38
  • Dank erhalten: 2
Hallo Heimkinofreunde ,

da es hier ja um Tipps und Tricks geht,einer von mir. ( Jetzt nicht direkt von mir,irgendwo mal gelesen )

Nachdem die Verbindung zum X7900 mit der Autocal Software bei meiner Gamma Kalibrierung vor kurzem auf Anhieb

funktioniert hat, hatte ich jetzt bei dem Versuch die Farben mit meinem i1Pro2 zu messen, massive Probleme eine Verbindung

herzustellen :angry: :angry: Die Einstellungen von der Gamma Messung im PC und Beamer waren identisch! Trotzdem keine

Verbindung. :dance: :unsure: Nach mehreren Stunden einstellen und probieren, viel es mir wie Schuppen aus den Haaren ....

da hast du doch mal was gelesen :dancewithme


Also, ...... Beamer Stromlos machen bis die Rote LED Statuslampe erlischt, dann wieder mit Strom versorgen.

In der Autocal Software Verbindung gecheckt und et voila --- verbunden ! :dancewithme

Warum das so ist ... keine Ahnung :think:

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag !

Servus, frosti

PS: In einem Netzwerk,nicht direkt zum Beamer.
Letzte Änderung: 18 Dez 2019 10:44 von frosti.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC Auto Calibration/Autocal - Tipps & Tricks 11 Jan 2020 15:24 #68

  • Leuchtmittel
  • Leuchtmittels Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 111
  • Dank erhalten: 27
Hallo in die Runde,
ich bin am überlegen mir das Spektrophotometer von X-Rite zuzulegen, u.a. für JVC Autocal.
Nun habe ich gesehen, dass X-Rite eine neue Version herausgebracht hat: i1 Pro3
U.a. verträgt dieser wohl deutlich mehr Helligkeit 5000cd/m² vs 1200cd/m².
Frage wäre: Weiß jemand zufällig schon ob die neue Version Software kompatibel ist?
d.h. wird die neue Version von der Autocal Software akzeptiert?
Ev. einfach als Pro2 erkannt?
Letzte Änderung: 11 Jan 2020 15:24 von Leuchtmittel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC Auto Calibration/Autocal - Tipps & Tricks 12 Jan 2020 12:45 #69

  • George Lucas
  • George Lucass Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 313
  • Dank erhalten: 108
Meiner Kenntnis nach wird der I1 Pro3 nicht unterstützt. Ich könnte mir vorstellen, dass bald ein Update erfolgt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC Auto Calibration/Autocal - Tipps & Tricks 12 Jan 2020 23:03 #70

Nabend!
Gibt es vielleicht irgendwo eine deutschsprachige Schritt für Schritt Anleitung ?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC Auto Calibration/Autocal - Tipps & Tricks 13 Jan 2020 07:44 #71

  • KarlKlammer
  • KarlKlammers Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 473
  • Dank erhalten: 162
Herr Hess hatte mal eine für die X-Serie geschrieben (ist auch im ersten Beitrag verlinkt ;) ).
drive.google.com/file/d/0B9valeQ1WzNcWnNxdnRTNnpuczQ/view

Die Vorgehensweise für die N-Serie kann man daraus grundsätzlich auch noch ableiten. Die größten Unterschiede sind, dass der Spyder X genauso wie der i1 Pro 2 reflektiv misst, es kein Gamma "Normal" mehr gibt und nach Wunsch ein Durchlauf für alles reicht
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC Auto Calibration/Autocal - Tipps & Tricks 13 Jan 2020 09:25 #72

Danke, werde ich heut mal durchlesen.
Geht mir nur um die gammakorrektur via spyder 5.

Edit:
Habe auch noch diese hier gefunden...

www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j...RcBZQVbI6Ey2fnSKrmsT
Letzte Änderung: 13 Jan 2020 16:57 von Dr.Hasenbein.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: KarlKlammer

JVC Auto Calibration/Autocal - Tipps & Tricks 13 Jan 2020 11:00 #73

  • Leuchtmittel
  • Leuchtmittels Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 111
  • Dank erhalten: 27
George Lucas schrieb:
Meiner Kenntnis nach wird der I1 Pro3 nicht unterstützt. Ich könnte mir vorstellen, dass bald ein Update erfolgt.

Hallo George, Danke für die Rückmeldung.
Ich meinte eher, ob der i1 Pro3 eventuell "Rückwärts-Kompatibel" ist. Also einfach als Pro2 erkannt wird.
Afaik (*), konnte man so auch den Vorgänger des Pro2 noch für AutoCal nutzen, da sie gleich angesprochen wurden.

Da ich nun einen x7900 habe, denke ich mal nicht,
dass JVC für das AutoCal dieses Geräts ein Update bringen wird?
Hier wird ja auch kein SpyderX unterstützt.

(*) Irgendwo in einem Forum gelesen. Ob es stimmt weiß ich nicht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC Auto Calibration/Autocal - Tipps & Tricks 13 Jan 2020 19:26 #74

  • Omardris
  • Omardriss Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 99
  • Dank erhalten: 51
Zu dem Xrite I1 Pro3 liegen im Augenblick noch kaum praktische Erfahrungen vor. Zur Zeit ist wohl LightSpace das einzige Programm außerhalb der Xrite-Software, das mit dem Sensor arbeiten kann. Das I1 Pro2 war abwärtskompatible zum I1 Pro1 und wurde oft auch im dem Kompatibilitätsmodus betrieben. Das funktioniert mit dem I1 Pro3 nicht mehr. Der Schwerpunkt des neuen Sensors liegt mehr im Druckbereich, auch wenn die 5000 Nits angenehm sind.
Ich wäre zum jetzigen Zeitpunkt eher zurückhaltend mit einem Kauf.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC Auto Calibration/Autocal - Tipps & Tricks 14 Jan 2020 06:55 #75

  • Leuchtmittel
  • Leuchtmittels Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 111
  • Dank erhalten: 27
Danke für die Einschätzung, dann wird es wohl der Pro2. :sbier:
...und hoffe mal das dies eine Anschaffung fürs "Leben" ist. :rofl:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC Auto Calibration/Autocal - Tipps & Tricks 14 Jan 2020 07:34 #76

Auf Youtube findet sich auch ein Guide

lg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC Auto Calibration/Autocal - Tipps & Tricks 14 Jan 2020 12:10 #77

  • frosti
  • frostis Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 38
  • Dank erhalten: 2
Hallo und einen schönen Tag Euch allen !

Nach meiner letzten Odyssee mit der LAN Verbindung zum X7900 und einer längeren Pause was das Thema Autocal betrifft

habe ich mich jetzt wieder mit vollem Elan an die Farbkalibrierung mit meinem neuen X-Rite-I1-BASIC-PRO-2 gemacht :respect:

Das heißt : ich wollte :-( Nachdem ich den Sensor auf der Kalibrierkachel "kalibriert "habe,und die Autocal Software gestartet habe

meinte diese, den Sensor nicht erkennen zu wollen :shock:

Da meine PC Kenntnisse genauso rudimentär sind wie mein Englisch,dachte ich nach langem hin und her das es ein Treiber Problem

sein könnte. :think:

Habe mir dann von hier www.argyllcms.com/downloadwin.html dies heruntergeladen :" MSWindows 64 bit: X86 64 Bit " und entpackt.

Bei den entpackten Dateien und Ordnern hab ich aber sofort wieder das Handtuch geschmissen, bei der Fülle an Daten. Keine Ahnung

ob das heruntergeladene überhaupt passt, geschweige denn welche/n man nehmen soll, und wie man das dann installiert ?

Habe mal vom Gerätemanager was angehängt. Bei i1Pro ist ein blaues Fragezeichen zu sehen, und der Treiber sieht für mich als unwissenden

auch " komisch " aus. :unsure:

Ich traue mich nicht den Treiber zu aktualisieren bzw. zu deinstallieren,da ich keine Ahnung habe was dann als Ersatz zu installieren wäre,

wer weiß was ich da alles anstelle :shock:

In der Anleitung von JVC könnte man meinen das ganze mit dem i1Pro wäre genau so Plug an Play wie mit dem Spyder5. Weit gefehlt !!












Ist da was passendes dabei ?

Ein für jede Hilfe dankbarer frosti :respect:









Habe auch mal irgendwo gelesen das bei Autocal die Software vom i1 Pro ( i1 Profiler ) nicht laufen soll.

Danke und servus

frosti
Letzte Änderung: 14 Jan 2020 12:20 von frosti.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC Auto Calibration/Autocal - Tipps & Tricks 14 Jan 2020 12:18 #78

  • frosti
  • frostis Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 38
  • Dank erhalten: 2
Oh Mist :-(
Hab vergessen wie klein die Anhänge sind, kann man kaum erkennen :angry:

Sorry !!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC Auto Calibration/Autocal - Tipps & Tricks 14 Jan 2020 14:09 #79

  • Leuchtmittel
  • Leuchtmittels Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 111
  • Dank erhalten: 27
Der argyllcms Treiber wäre mit Sicherheit der falsche, das ist eine Open Source Kalibrier-Software.
Die Treiber nutzt JVC bestimmt nicht.
Ich würde mal tippen, dass Du den i1PRofiler von X-Rite installiert haben musst.
Der dürfte dann auch den richtigen Treiber mitbringen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: frosti

JVC Auto Calibration/Autocal - Tipps & Tricks 14 Jan 2020 15:43 #80

  • Omardris
  • Omardriss Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 99
  • Dank erhalten: 51
Hi frosti,
Windows bringt den Treiber für die Xrite Pro1 und Pro2 schon mit und der I1_x64.sys ist ja auch bei Deinem Rechner installiert.

Bitte prüfe unter der "Systemsteuerung" bei den "Programmen", ob irgendeine Xrite-Anwendung installiert ist!!
Wurde der I-Profiler mal installiert, blockiert er sofort nach dem Rechnerstart den Port und lässt keine Anwendung mehr an den Sensor.

Also bitte alle Xrite-Programme deinstallieren und Rechner neu starten. Das hat auf den breits installierten Treiber keinen negativen Einfluss.

Das ArgyllCMS würde ich im Augenblick (noch) nicht installieren. Das arbeitet mit Kommandozeilen :big_smile:

HCFR bringt in einen Verzeichnis "Drivers" seine Sensor-Treiber mit und DisplayCal installiert ArgyllCMS samt Treiber in ein "Unterverzeichnis"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: frosti, Leuchtmittel
Ladezeit der Seite: 0.187 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok