Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: JVC N-Serie jetzt mit dynamischen HDR

JVC N-Serie jetzt mit dynamischen HDR 03 Okt 2019 22:18 #1

Erste Testergebnisse mit Frame Adapt HDR Version 3.10

Auf der IFA 2019 hat JVC eine neue Firmware vorgestellt für die N-Serie. Hierbei handelt es sich um dynamisches HDR. Jeglicher HDR-10-Content, der dem Projektor zugespielt wird, wird Bild für Bild in Echtzeit analysiert. Anschließend optimiert das "Frame Adapt HDR"-Feature jedes einzelne Bild so, dass jeweils der Maximalkontrast des Projektors ausgeschöpft wird. Also das dunkelste Schwarz und die maximale Lichtausbeute.
Auf der IFA sah das bereits sehr gut aus.

JVC hat mir als Journalist eine Vorabversion der Software zur Verfügung gestellt. Die Version 3.10 der Frame Adapt HDR.
Heute habe ich die Firmware 3.10 aufgespielt. Anstatt der im On-Screen-Menü angekündigten 22 Minuten hat es nur rund 10 Minuten gedauert, bis die FW komplett installiert ist. Sehr gut.

Erste Überraschung:
Die FW3.10 hat nicht nur Frame Adapt HDR installiert, sondern gleich den Bug in der Auto Iris behoben. Der Gelbfarbstich ist nämlich weg!
Auch arbeitet die Blende in beiden Modi unauffälliger als vorher.
Für HDR finde ich sie allerdings nach wie vor ungeeignet, weil sie Inhalte ins Weiß überstrahlt, die im HDR-Content vorhanden und mit deaktivierter Iris zu sehen sind. Beim DLA-N7 kann ich sehr gut auf die Auto Blende verzichten, da mir der Schwarzwert dunkel genug erscheint ohne Auto Iris.

Frame Adapt HDR:
Es gibt zahlreiche Einstellmöglichkeiten, um das neue Feature zu "optimieren". Wirklich nötig finde ich das allerdings nicht.
Neben "Bild", gibt es "Szene" und "Statisch".
Wie die Namen aussagen, führt der JVC bei Bild eine Frame genaue dynamische HDR-Bildanpassung durch. Dabei wird Bild für Bild analysiert und jeweils der volle Kontrastumfang des Projektors ausgeschöpft. Zu Szene habe ich in den ersten Vergleichen keinen Unterschied ausmachen können. Da bei Bild kein Helligkeitspumpen auftritt, ist das vorerst meine bevorzugte Einstellung.
Dann kann ausgewählt werden, ob HDR beim DLA-N7 mit oder ohne Filter projiziert wird. Mit Filter sind die Farben sichtbar kräftiger. Vor allem Rot und Grün profitieren von der Filterwirkung. Der Lichtverlust durch das Filter fällt mit etwa 8 % akzeptabel aus gegenüber der Ohne-Filter-HDR-Darstellung. Also bleibt das Filter drin!
Die Farbtemperatur kann eingestellt werden. Auf eine Farbraumkorrekturmöglich hat JVC verzichtet. Das Preset "Farbraum" gibt es mit Frame Adapt HDR schlicht und ergreifen nicht im Menü. Schade! Denn für alle anderen Modi ist es nach wie vor vorhanden.
Die Wirkungsweise von Frame Adapt HDR kann in vier Schritten geregelt werden. Auto, Niedrig, Mittel, Hoch heißen die Reiter. Damit wird die Helligkeit vom HDR-Content geregelt. Mir gefallen Auto und Hoch bislang am besten. Die beiden anderen Reiter stellen mir HDR-Content zu dunkel dar.
Frame Adapt HDR wird automatisch angefahren, wenn ein HDR-Film zugespielt wird. HDR10 und das Panasonic-HDR gibt es weiterhin.

Erste Bildeindrücke:
Sully ist ein richtig harter Prüfstein für Projektoren. Denn die HDR-Version besitzt Elemente, die bis zu 4000 Nits hell sein sollen und entsprechend abgelegt sind. Während das Panasonic-PQ-HDR fast alle Details darstellt, ist das Bild dabei relativ dunkel, funktioniert bei diesem Film aber recht gut. HDR10 mit meinen bisherigen Einstellungen (350 Nits Clipping und Tone Mapping via Panasonic DP-UB9004) ist deutlich heller, verschluckt aber obenrum ein paar Details. Was in Kapitel 1 im Central Park noch relativ gut aussieht, ist in Kapitel 5 deutlich auffälliger. Die Displays am Broadway zeigen nicht alle den vollständigen Inhalt. Mit Frame Adapt HDR sind hingegen alle Inhalte zu sehen und das bei der gewohnten hohen Lichtausbeute, wie sie meine Einstellung mit 350 Nits-Clipping auch darstellt. Sehr gut!
In Avengers: Endgame ergibt sich ein vergleichbarer Eindruck. Das Panasonic-PQ-HDR ist etwas zu dunkel, zeigt aber fast alle Details. Mein HDR10 mit 350 Nits-Clipping und Tone Mapping ist deutlich heller. Die Farben strahlen mehr. Vor allem Rot leuchtet, dass es eine Wucht ist. Frame Adapt HDR zeigt nun ebenfalls alle Inhalte, und ist dabei teilweise sogar noch heller! Lediglich die Farben sind nicht ganz so stark gesättigt wie mit dem 350 Nits Clipping. Den Farberegler im Menü habe ich aktuell auf + 9 hochgezogen, wodurch sich der "HDR-Wow"-Effekt verstärkt, ohne dass Gesichter zu Rot erscheinen. Die spektakuläre Farbbrillanz des 350-Nits-Clipping wird damit nicht ganz erreicht. Das finde ich nicht weiter schlimm, weil diese Farbdarstellung in anderen Filmen schon Zuviel des Guten sind.
Filme wie Jurassic World, A Star is Born und The Dark Knight funktionieren mit 350-Nits-Clipping und Panasonic Tone Mapping nicht ganz so gut, weil hier Gesichter zu Rot sind und ganz helle Spitzlichter manchmal leicht überstrahlen. Mit Frame Adapt HDR hingegen profitieren diese drei Filme von der etwas geringeren Farbsättigung, weil dadurch Gesichter viel natürlicher aussehen. Zudem spielt auch hier Frame Adapt HDR ihre Stärke aus, die das dynamische Tone Mapping bietet. Dunkle und helle Elemente besitzen noch mehr Zeichnung.
John Wick 3 beeindruckt dann vollends. Satte Farben, perfekte Durchzeichnung, und richtig helle Spitzlichter in den meist dunklen Szenen heben das Bild mit Frame Adapt HDR sichtbar von den beiden anderen "Techniken" ab. Vor allen ist die Durchzeichnung bei allen Filmen mit Frame Adapt HDR noch besser umgesetzt. Dunkle Szenen besitzen Zeichnungen, die Panasonic-PQ-HDR und 350-Nits-Clipping (mit Panasonic Tone Mapping) teilweise gar nicht mehr aufzeigen.

Erstes Fazit:
Der erste positive Eindruck mit Frame Adapt HDR, den ich auf der IFA 2019 erhalten habe, bestätigt sich im Live-Test-Vergleich in meinem Heimkino eindrucksvoll. Frame Adapt HDR ist die konsequente Weiterentwicklung und vereint dabei die beiden bisherigen Features Panasonic PQ und HDR10 mit 350 Nits-Clipping - und zeigt dabei alle Inhalte in dunklen und hellen Szenen vollständig. Ich bin gerade echt angetan vom Ergebnis, die Frame Adapt HDR bietet, und freue mich schon auf weitere HDR-Filme von der 4K-Blu-ray.

ERSTER VERGLEICH: FRAME ADAPT HDR vs MADVR
Letzte Änderung: 15 Okt 2019 19:56 von George Lucas.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC N-Serie jetzt mit dynamischen HDR 04 Okt 2019 00:15 #2

  • AnyOne
  • AnyOnes Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: 7
Das hört sich ja sehr vielversprechend an, danke für deinen Vorabbericht. Lässt du beim Panasonic bei Frame Adapt HDR auch dein voreingestelltes 350 Nits Clipping>Projektor mit einfacher Helligkeit< oder ist dies nun völlig egal so wie ich das raus gelesen habe?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC N-Serie jetzt mit dynamischen HDR 04 Okt 2019 06:22 #3

  • kottan
  • kottans Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 392
  • Dank erhalten: 44
Warum braucht es da jetzt einen neuen Thread?
Das kann man doch genau so in dem Originalthread mit anhängen.
Letzte Änderung: 04 Okt 2019 06:23 von kottan.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: KarlKlammer, Mekali

JVC N-Serie jetzt mit dynamischen HDR 04 Okt 2019 07:47 #4

AnyOne schrieb:
Das hört sich ja sehr vielversprechend an, danke für deinen Vorabbericht.
Vielen Dank. Freut mich, das der Beitrag dir gefällt.
AnyOne schrieb:
Lässt du beim Panasonic bei Frame Adapt HDR auch dein voreingestelltes 350 Nits Clipping>Projektor mit einfacher Helligkeit< oder ist dies nun völlig egal so wie ich das raus gelesen habe?
Die Einstellung "Projektor mit einfacher Helligkeit" kann beim Panasonic bleiben, weil der HDR-Optimierer "Aus" bleibt.
Das Tone Mapping macht allein der JVC - und zwar sichtbar besser als der Panasonic.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC N-Serie jetzt mit dynamischen HDR 04 Okt 2019 07:53 #5

kottan schrieb:
Warum braucht es da jetzt einen neuen Thread?
Das kann man doch genau so in dem Originalthread mit anhängen.
Das wollte ich zu erst auch so machen. Aber das Thema dynamisches HDR birgt so viel Gesprächsstoff, dass ich einen neuen Thread für Frame Adapt HDR besser finde. Zumal Leser, die sich gezielt über dieses Feature erkundigen wollen, im großen 850-Beiträge-Thread schnell den Überblick verlieren.

Da es völlig zu Recht auch einen separaten AutoCal-Thread für JVC-Projektoren gibt, finde ich diese Thema-"Ausgliederung" für Frame Adapt HDR besser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC N-Serie jetzt mit dynamischen HDR 04 Okt 2019 09:12 #6

  • KarlKlammer
  • KarlKlammers Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 321
  • Dank erhalten: 95
Interessant, dass die hohe Wichtigkeit für ein und denselben Beitrag nur in diesem Forum eines dedizierten Threads bedarf.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC N-Serie jetzt mit dynamischen HDR 04 Okt 2019 09:48 #7

  • oto
  • otos Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 421
  • Dank erhalten: 66
George Lucas schrieb:
Aber das Thema dynamisches HDR birgt so viel Gesprächsstoff, dass ich einen neuen Thread für Frame Adapt HDR besser finde.
bitte nicht so empfindlich, du weisst ich habe kein problem mit dir aber du polarisiert halt ;) das solltest du wissen, geht mir doch auch so :sbier:

ich bin mit dir einer meinung das DTM viel gesprächstoff bringt und wir einen eingen thread dafür brauchen :sbier:

doch damit man sich einen überblick schaffen kann müssten, meiner meinung nach was zu madvr, envy, radiance vom lumagen, jetzt JVC und demnächst was zu den neune sony PJ zu finden sein ;) hier kann man sich dann zu den verschieden DTM lösungen einen eindruck holen und wir unsere erfahrungen mitteilen. wäre das eine gute idee?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC N-Serie jetzt mit dynamischen HDR 04 Okt 2019 09:49 #8

Ein Vergleich mit madVR habe ich bereits angedacht. Es muss nur noch der Termin dafür abgestimmt werden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC N-Serie jetzt mit dynamischen HDR 04 Okt 2019 09:53 #9

  • steinbeisser
  • steinbeissers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1433
  • Dank erhalten: 131
Mit DTM ist in diesem Fall dynamisches Tone Mapping gemeint?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC N-Serie jetzt mit dynamischen HDR 04 Okt 2019 09:55 #10

Ja.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC N-Serie jetzt mit dynamischen HDR 04 Okt 2019 10:24 #11

  • oto
  • otos Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 421
  • Dank erhalten: 66
George Lucas schrieb:
Ein Vergleich mit madVR habe ich bereits angedacht.
einen vergleich mit den radiance kann dann Karl dazu steuern ;)

kannman den thread noch umbenennen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC N-Serie jetzt mit dynamischen HDR 04 Okt 2019 10:44 #12

***​Breaking News***
Soeben erfahre ich, dass JVC die neue Firmware für "Frame Adapt HDR" fertiggestellt hat.
Anfang nächster Woche soll sie bei JVC heruntergeladen werden können.

Das finde ich mal gute Neuigkeiten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC N-Serie jetzt mit dynamischen HDR 04 Okt 2019 11:52 #13

  • Mekali
  • Mekalis Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 62
  • Dank erhalten: 20
Echt nächste Woche schon? Das kommt jetzt aber echt überraschend für mich :dancewithme
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC N-Serie jetzt mit dynamischen HDR 04 Okt 2019 12:05 #14

  • oto
  • otos Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 421
  • Dank erhalten: 66
Mekali schrieb:
Echt nächste Woche schon? Das kommt jetzt aber echt überraschend für mich :dancewithme
quatsch, du wusstest es doch schon vorher ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC N-Serie jetzt mit dynamischen HDR 04 Okt 2019 12:16 #15

  • Mekali
  • Mekalis Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 62
  • Dank erhalten: 20
Das war Ironie :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC N-Serie jetzt mit dynamischen HDR 04 Okt 2019 12:41 #16

  • oto
  • otos Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 421
  • Dank erhalten: 66
Mekali schrieb:
Das war Ironie :)
Ach :rofl
Du hättest als es dir zugetragen wurde nur mit news, news, news Posten müssen :kiss:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC N-Serie jetzt mit dynamischen HDR 05 Okt 2019 11:00 #17

Auf der einen Seite schreibst du, ich würde polarisieren. Gleichwohl ich hier überaus sachlich und emotional über diverse Sachverhalte berichte. Auf der anderen Seite kommen von Dir wiederholt kleine Sticheleien unterhalb der Gürtellinie.
Ich finde das wirklich schade, weil unnötig. Dem bisher GUTEN Diskussionklima im Heimkinoverein ist das nämlich nicht besonders zuträglich.
Ich würde es begrüßen, wenn auch Du Dich mehr auf der Sachebene bewegst, oto.
Letzte Änderung: 05 Okt 2019 11:08 von George Lucas.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC N-Serie jetzt mit dynamischen HDR 05 Okt 2019 11:24 #18

sachlich und emotional
Widerspricht sich das nicht? :think:

@oto: Die Sticheleien müssen wirklich nicht sein. GL ist eben so wie er ist, der Stil mag nicht jedem gefallen, aber er bringt sich hier genauso ein wie Du auch, verzichtet aber trotz dieser Provokationen auf Konfrontation.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: NormalZeit, suke

JVC N-Serie jetzt mit dynamischen HDR 05 Okt 2019 12:04 #19

Last Action Hero schrieb:
sachlich und emotional
Widerspricht sich das nicht? :think:
Im Grundsatz der Bedeutung der Wörter schon, aber ich finde es ist eine Erweiterung.
Wenn mir etwas besonders gut gefällt, drücke ich das mit einer gewissen Begeisterung aus, versuche dabei aber weitestgehend sachlich zu bleiben. Von rein wissenschaftlicher Beschreibungsweise weicht das natürlich ab. Da ich aber ohnehin nicht ausschließlich technische Eigenschaften benenne, weil damit viele Leser wenig anfangen können, zeige ich in der Regel zusätzlich auf, was der Leser mit diesen Features machen kann - und wie es sich auf die Darstellung auswirkt.
Und damit gehen dann sachlich und emotional miteinander einher - und sind IMO eine Bereicherung für viele Leser.
:sbier:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

JVC N-Serie jetzt mit dynamischen HDR 06 Okt 2019 01:57 #20

Oto, es gibt in diesem Thread überhaupt keine negative Kritiken, die sich inhaltlich auf meine Beiträge beziehen.

Stattdessen versuchst du mich zu mobben, mehrfach und wirfst mir gleichzeitig auch noch wiederholt Dünnhäutigkeit vor, weil ich das thematisiere?! Auch anderen fällt deine Verhaltensweise inzwischen negativ auf, wie auch diesem Thread unschwer zu entnehmen ist.
Bleib einfach beim Thema, dann profitieren alle von unseren Erfahrungen.

Edit: ich sehe gerade, dass otos Beitrag (ehemals #21) mit all den haltlosen Anschuldigungen jetzt weg ist.

@Moderation
Ich schlage vor, hier mal durchzuwischen. Ich finde 14 Off Topic Beiträge von 22 zuviel.
Es wäre für alle Nutzer zweifelsfrei lesenswerter, wenn es hier mehr um das Thema Frame Adapt HDR geht, als um User und deren Befindlichkeiten.
Letzte Änderung: 06 Okt 2019 03:12 von George Lucas.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Aries, Micha
Ladezeit der Seite: 0.202 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok