Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Kauf eines Sony 570 er

Kauf eines Sony 570 er 09 Okt 2019 20:01 #1

  • rolco666
  • rolco666s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 11
  • Dank erhalten: 1
Hallo an alle Profis im Forum, bitte um eure Hilfe. Da ich für meinen Epson 9200er einen Nachfolger suche und jetzt fast beim Sony 270er gelandet wäre, habe ich heute ein Angebot für einen 570er mit 140 Lampenstunden (Kauf im Juni 2019) erhalten. Kann mir das Gerät morgen live ansehen und testen. Worauf soll ich da besonders achten, gibt es da Tips um eventuelle Fehler zu erkennen? Würde das Gerät für 5000 kaufen können, da der Verkäufer auf einen 88 Zoll TV umsteigen will. oder soll ich doch lieber einen JVC N5 nehmen, den ich auch neu für 5000 kaufen könnten. Danke für eure Tips lg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kauf eines Sony 570 er 09 Okt 2019 22:26 #2

Hallo, schau aufjedenfall ins Untermenü ( kann man mit einer Tastenkombination aufmachen) , was das Gerät Betriebsstunden hat, Lampenstunden kann man reseten da schummeln viele, auf die Randschärfe würde ich achten, das selektieren von den Linsen ist zwar viel besser geworden, aber es gibt auch Montags Geräte ! Ich selber habe auch einen 570er, ich bin sehr zufrieden, leuchte ein 340m breite Leinwand aus und ich finde es super, was er leistet ! JVC sind natürlich auch gute Geräte! Den N5 kannst eher mit dem 270er vergleichen und 570er mit dem N7! Meine persönliche Meinung ist , dass Sony schon länger Erfahrung hat mit nativen 4k , bei JVC würde ich noch 1-2 Generation warten! Aber ist nur meine persönliche Meinung! Grüße
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: rolco666

Kauf eines Sony 570 er 09 Okt 2019 22:28 #3

  • rolco666
  • rolco666s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 11
  • Dank erhalten: 1
Super danke, weisst du zufällig die tastenkombi für das untermenü?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kauf eines Sony 570 er 09 Okt 2019 22:31 #4

enter - enter - Steuerkreuz links - enter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: rolco666

Kauf eines Sony 570 er 09 Okt 2019 22:35 #5

Kann dir nachher noch ein Bild schicken mit und ohne das Untermenü, dass du weißt, wie es aussieht
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kauf eines Sony 570 er 09 Okt 2019 22:36 #6

  • rolco666
  • rolco666s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 11
  • Dank erhalten: 1
Bitte danke
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kauf eines Sony 570 er 09 Okt 2019 22:59 #7

Das Bild im Anhang, ohne das geöffnete Service Menü
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kauf eines Sony 570 er 09 Okt 2019 23:03 #8

Vorgehensweise: Beamer einschalten und das Menü nicht aufmachen, Tastenkombination eingeben, dann erscheint auf der Leinwand ,, Service Modus anwählen " , Ja drücken! So sieht es dann im Menü aus wenn es offen ist!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: rolco666

Kauf eines Sony 570 er 10 Okt 2019 09:32 #9

rolco666 schrieb:
Da ich für meinen Epson 9200er einen Nachfolger suche und jetzt fast beim Sony 270er gelandet wäre, habe ich heute ein Angebot für einen 570er mit 140 Lampenstunden (Kauf im Juni 2019) erhalten. oder soll ich doch lieber einen JVC N5 nehmen, den ich auch neu für 5000 kaufen könnten.
Wenn HDR für dich interessant ist, würde ich zum JVC DLA-N5 greifen.
Kontrast und Lichtausbeute sind ähnlich zwischen VW570 und DLA-N5. Da dürfte kein so großer Unterschied sichtbar sein. Die Schärfe finde ich beim JVC deutlich besser. Aber dank Frame Adapt HDR sehe ich den JVC wirklich vorne.
HDR-10-Filme von 4K-Blu-ray, Netflix und Amazon Video sehen damit großartig aus. Da kann der Sony leider nicht mithalten.
Bedenke auch, dass Sony-4K-Projektoren an schleichendem Gammadrift leiden, der aktuell nicht korrigierbar ist. Beim JVC trtt dieses Phänomen zwar auch auf, lässt sich aber via AutoCal beheben.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: rolco666

Kauf eines Sony 570 er 10 Okt 2019 09:52 #10

  • rolco666
  • rolco666s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 11
  • Dank erhalten: 1
Hallo George Lucas, danke für die Info, ich tendiere ja sowieso zum jvc, aber durch dieses angebot wäre halt der sony interessant gewesen. Nur noch eine Frage dazu bitte, was schätzt du zu wieviel prozent ich etwas von diesen beamern habe wenn ich diese im wohnzimmer mit hellen wänden verwende, kann zwar eigentlich komplett verdunkeln aber die streuung bleibt ja, oder muss ich dazu eine hochkomtrastleinwand kaufen, wie zb, die vnx damit ich einen mehrwert habe,? Vielleicht reicht ja auch ein 9400 er mit hochkontrastleinwand,. Was ist so deine Einschätzung? Danke für dieamtwort, lg Roland
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kauf eines Sony 570 er 10 Okt 2019 11:00 #11

1. Eine High-Contrast-Screen mit grauer Grundfärbung kann im Wohnzimmer Sinn ergeben, wenn "Restlicht" seitlich in den Raum einfällt.
Ansonsten würde ich eher in sehr gute Verdunkelungsmaßnahmen investieren.
Die WS S CinemaFrame Ambient HC von Spalluto hat mir sehr gut gefallen. Sie ist wirklich erschwinglich und überaus hochwertig verarbeitet. Vergleichbare HC-Leinwände kosten oftmals ein vielfaches davon.
Wenn 3D eine Rolle spielt, muss erstmal ausprobiert werden, welche 3D-Brillen funktionieren.
Diese HC-Leinwände halten die Polarisation aufrecht, was aus physikalischen Gründen zu massiven Lichteinbußen hinter der 3D-Brille führen kann. Abhilfe schaffen dann andere 3D-Brillen, deren Gläser um bis zu 90 Grad gedreht sind, um das auszugleichen.
Da laut Spalluto HC-Leinwände nicht "richtungsgebunden" produziert werden, ist es ein Glücksspiel bei welcher Leinwand welche Brillen passen. Selbst Tücher von selben Hersteller sind nicht zwingend immer gleich!


2. Im gut verdunkelten Raum, bleibt Schwarz natürlich Schwarz, weil nichts den Raum nennenswert aufhellt. Mit zunehmenden hellen Elementen im Film wird natürlich das Filmvergnügen ein wenig getrübt, weil Streulicht dunkle Inhalte aufhellen. Nach inzwischen zahlreichen Leinwandtests würde ich eine gute Verdunklung mit standardweißer Gain-1,0-Leinwand einer HC-Leinwand mit grauer Grundfläche vorziehen. Zumal diese HC-Leinwände auch Nachteile haben, wie sichtbares Glitzern, Schärfeverluste, Helligkeitsverlust (wenn Gain < 1.0 und Betrachtungs/Projektionswinkel > 30 Grad) , Hotspot usw.
Hier gilt es abzuwägen, ob der Kompromiss aus den unbestrittenen Vorteilen einer HC-Leinwand diese Nachteile überwiegen. Das ist meisten dann der Fall, wenn Tagsüber mit Restlicht projiziert wird, weil Tageslicht seitlich von draußen einfällt, da der Raum nicht vollständig verdunkelt ist.

In der Summe würde ich im Wohnzimmer zum JVC DLA-N5 greifen. Einfach weil es aktuell der in Summe beste Projektor bis 6000 Euro (UVP) ist und HDR besser darstellt, als bislang jeder andere 4K-Projektor unter 6000 Euro.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: beckersounds

Kauf eines Sony 570 er 10 Okt 2019 11:16 #12

  • SEI-PRO
  • SEI-PROs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 67
  • Dank erhalten: 20
Stehe gerade vor einer ähnlichen Entscheidung, allerdings für dunklen Kinoraum. Die Sonys kenne ich und habe sie schon live gesehen. Hatte auch selber einen VW 260er. Einen JVC der N-Serie habe ich leider noch nicht gesehen. Das HDR gut funktioniert ist jetzt ja klar. Nur wie sieht es aus mit leichtem krieseln im Bild (das ich immer bei der X Serie wahrgenommen habe) soll ja jetzt besser sein aber immer noch vorhanden. Und der schlechtere Inbildkontrast zu Sony . Ich stehe eigentlich schon auf Bildtiefe und krieselfreies Bild. Ist die normale Bluraywiedergabe auch einwandfrei. Da könnten die Sonys evt. noch besser sein.
Reizen tut mit sonst schon der N7, keine Frage.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kauf eines Sony 570 er 10 Okt 2019 11:17 #13

  • hocky
  • hockys Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 745
  • Dank erhalten: 112
George Lucas schrieb:
1. Eine High-Contrast-Screen mit grauer Grundfärbung kann im Wohnzimmer Sinn ergeben, wenn "Restlicht" seitlich in den Raum einfällt. Ansonsten würde ich eher in sehr gute Verdunkelungsmaßnahmen investieren.

Ich würde das durchaus nicht nur auf Verdunkelung reduzieren. Die Ausstattung des Raumes selbst macht auch viel aus. Wenn das Wohnzimmer eher hell eingerichtet ist (was ja in der Regel der Fall ist), dann nützt mir auch die beste Verdunkelung nix - schon bei Szene mit mittlerer Helligkeit wird der Raum anfangen das Licht von der LW zu reflektieren und damit den Raum insgesamt aufhellen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kauf eines Sony 570 er 10 Okt 2019 11:18 #14

  • hocky
  • hockys Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 745
  • Dank erhalten: 112
SEI-PRO schrieb:
Einen JVC der N-Serie habe ich leider noch nicht gesehen. Das HDR gut funktioniert ist jetzt ja klar. Nur wie sieht es aus mit leichtem krieseln im Bild (das ich immer bei der X Serie wahrgenommen habe) soll ja jetzt besser sein aber immer noch vorhanden. Und der schlechtere Inbildkontrast zu Sony . Ich stehe eigentlich schon auf Bildtiefe und krieselfreies Bild. Ist die normale Bluraywiedergabe auch einwandfrei. Da könnten die Sonys evt. noch besser sein.

Ich denke es gibt eine einfache Lösung für Dich: schau Dir einfach mal einen JVC an. Alles andere nützt Dir doch nix bei Deiner Entscheidungsfindung.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kauf eines Sony 570 er 10 Okt 2019 11:28 #15

  • psxavatar
  • psxavatars Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 149
  • Dank erhalten: 26
Da ich vor der gleichen Entscheidung stand (Sony vs JVC) und mir auch die in Frage kommenden Beamer anschauen konnte verweise mal an dieser Stelle auf den Thread. Siehe 171 Folgende.

heimkinoverein.de/forum/7-beamer-a-leinw...w760-vw870?start=160

Vielleicht hilft Dir das auch bei der Entscheidung!
Letzte Änderung: 10 Okt 2019 11:29 von psxavatar.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kauf eines Sony 570 er 10 Okt 2019 12:01 #16

  • SEI-PRO
  • SEI-PROs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 67
  • Dank erhalten: 20
Ja klar , selber anschauen ist immer die beste Lösung. Im habe aber nur immer sehr weite Entfernungen zu einem Händler. Fahre evt. doch mal hin. Aber ich wollte vorab mal euere Eindrücke wissen bezüglich meiner Fragen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.169 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok