Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Warum 4k beamer? Oder Hd vs. 4K!

Warum 4k beamer? Oder Hd vs. 4K! 05 Nov 2019 10:04 #21

  • MichaelH
  • MichaelHs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 143
  • Dank erhalten: 21
Moras schrieb:
Ich werde mir jetzt mal den Epson Tw 9400 anschauen,

Ich hatte mich auch für den TW9400 interessiert, seine größte Schwäche ist die FI, die kann man nicht wirklich verwenden. Wenn du absolut keinen Wert auf FI legst, dann ist der Projektor durchaus interessant. Auch das eshift soll lauter sein als beim JVC.

Ich war damals unentschlossen zwischen Sony und Epson, habe dann einen JVC gekauft (X7900). Ist für mich der perfekte Projektor. Abgesehen von den hohen Lampenersatzteilkosten, falls mal eine notwendig wird.

Ich wollte auch nur einen Ersatz für meinen betagten Panasonic AE3000, also einfach FullHD und gute FI. 4k interessierte mich nicht wirklich, ich kaufe keine (UHD-) Blurays. Aber nachdem um wenig Geld Amazon und Netflix 4K HDR Inhalte anbieten, hat nun überraschend schnell 4k bei mir Einzug gehalten. Und das Bild ist sowas von geil. Keine Ahnung ob 4k den spürbaren Unterschied in der Praxis ausmacht, aber HDR definitiv. Die Bilder sind sowas von wirklichkeitsnah. Und ohne 4k kein HDR.
Letzte Änderung: 05 Nov 2019 10:04 von MichaelH.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Warum 4k beamer? Oder Hd vs. 4K! 05 Nov 2019 10:15 #22

  • hocky
  • hockys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1444
  • Dank erhalten: 246
MichaelH schrieb:
Und ohne 4k kein HDR.

Das ist so pauschal nicht ganz richtig (grundsätzlich stimmt das aber natürlich schon) - mit einem HTPC mit madVR ist auch auf einem schnöden FullHD-Projektor HDR möglich. Das ist einer der großen Vorteile einer HTPC-basierten Lösung.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Warum 4k beamer? Oder Hd vs. 4K! 05 Nov 2019 11:02 #23

  • George Lucas
  • George Lucass Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 380
  • Dank erhalten: 133
mit einem HTPC mit madVR ist auch auf einem schnöden FullHD-Projektor HDR möglich.
Das ist so pauschal aber auch nicht ganz richtig, hocky.
Der Live-Algo von madVR funktioniert nur für Filme von der 4K-Blu-ray. Oder es werden Filme vorab gerippt unter illegaler Umgehung des Kopierschutzes, ausgelesen und danach abgespielt.
HDR von Netflix und Co gehen gar nicht mit madVR.

Das sollte erwähnt werden, bevor sich jemand einen HTPC mit madVR aufsetzt oder viel Geld für einen fertig konfigurierten MediaPC investiert.
Letzte Änderung: 05 Nov 2019 11:06 von George Lucas.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Warum 4k beamer? Oder Hd vs. 4K! 05 Nov 2019 11:03 #24

  • MichaelH
  • MichaelHs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 143
  • Dank erhalten: 21
HDR ist natürlich von der Auflösung grundsätzlich unabhängig, aber doch werden herkömmliche FullHD-Projektoren nicht den Farbraum BT.2020 kennen, oder?
Das man HDR Signale irgendwie umwurschteln kann, ist natürlich eine andere Sache.

Nachtrag: Die volle 4K Auflösung kann das Auge bei einem Betrachtungsabstand von 1:1 erkennen, sitzt man 2x die Bildbreite entfernt, dann kann das Auge nur noch FullHD Auflösung erkennen. Sitzt man dazwischen, reicht vermutlich auch ein geshiftetes 4K.
Letzte Änderung: 05 Nov 2019 11:11 von MichaelH.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Warum 4k beamer? Oder Hd vs. 4K! 05 Nov 2019 11:32 #25

  • Moras
  • Morass Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 36
  • Dank erhalten: 6
@ Michael: ich bin sicher das der jvc besser ist, und ich hätte ihn auch gerne :think: aber das Teil kostet ca.2000€ mehr wie der tw9400!
Das ist dann doch etwas von den ca.2000€ entfernt :sbier:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Warum 4k beamer? Oder Hd vs. 4K! 05 Nov 2019 11:45 #26

  • Surfy
  • Surfys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 93
  • Dank erhalten: 8
Moras schrieb:
Danke für die guten Anregungen und Infos :respect:

Ich werde mir jetzt mal den Epson Tw 9400 anschauen, den gibt's teilweise schon relativ günstig. Und ich sehe leider im HD Bereich sowie im 4k Bereich keine Alternative da ich nicht bereit bin den Drift von den Sonys zu riskieren. Und der native 4k Bereich liegt neu über meinen Preisvorstellungen.

Gibt es eigentlich ausser den HKR Mannheim und Stuttgart noch irgendwo in der Nähe von Karlsruhe Läden in denen man Beamer vergleichen kann? Weiß hier jemand was?

@ Moe: da hast du ja Glück gehabt mit deinem x5000 guter Preis!
Ich bin bei gebrauchten immer vorsichtig da ich da irgendwie kein Glück habe :cray:

Wenn du dir einen Epson anschauen willst, dann achte speziell auf den Screendoor Effekt.
LCDs haben die schlechtesten Werte bei der Pixelfüllrate und daher wäre es (abhängig von Abstand und Projektionsgröße) möglich das man ein Fliegengitter sieht.
HKR Mannheim und Stuttgart hat die gleichen Besitzer.

Viele Grüße
Surfy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: made

Warum 4k beamer? Oder Hd vs. 4K! 05 Nov 2019 11:53 #27

  • MichaelH
  • MichaelHs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 143
  • Dank erhalten: 21
Mein 2008 gekaufter Panasonic hatte ca. 2000€ gekostet. 10 Jahre danach wollte ich einen neuen, ich dachte es wird doch heutzutage bessere Geräte für weniger Geld geben. Aber leider nein, die Sonys oder Epsons in der Preisklasse waren ein Rückschritt, entweder kein Lensmemory oder schlechte FI. Ich wollte auch nicht mehr als 2000€ ausgeben.

Vielleicht ist ein JVC X-Modell gebraucht als Rückläufer vom Händler eine Alternative? Wenn die Leute auf die N-Serie wechseln, kann man an gute X-Modelle kommen. Und gibt die Sicherheit eines Händlers.
Letzte Änderung: 05 Nov 2019 11:54 von MichaelH.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Warum 4k beamer? Oder Hd vs. 4K! 05 Nov 2019 12:40 #28

  • George Lucas
  • George Lucass Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 380
  • Dank erhalten: 133
Ab dem JVC DLA-X500 machst du gegenüber dem Panasonic PT-AE3000 einen riesigen Schritt nach vorne.
Die X5000 (und jünger) lassen dich alle Filme ganz neu erleben.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Warum 4k beamer? Oder Hd vs. 4K! 05 Nov 2019 12:43 #29

  • hocky
  • hockys Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1444
  • Dank erhalten: 246
@George Lucas
Die grundsätzlichen Limitierungen des Einsatzes eines HTPC gelten natürlich, das ist richtig.

EDIT: Übrigens lustig dass Du die Illegalität hier so hervorhebst, während Du im N7-Thread noch darüber referiert hast dass es für den Privatgebrauch OK ist. ;)
Letzte Änderung: 05 Nov 2019 12:52 von hocky.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: TheManicx

Warum 4k beamer? Oder Hd vs. 4K! 07 Nov 2019 17:05 #30

  • Moras
  • Morass Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 36
  • Dank erhalten: 6
Am Samstag mache ich mir persönlich mal ein Bild ob man 4k bei einer Bildbereich von ca. 2 m braucht und was das mit dem hdr... So auf sich hat.
Ich werde mal die gängigen Projektoren im Bereich zwischen 2000€ und 4000€ gegeneinander testen und beurteilen :heilig: bin schon sehr gespannt was mich überzeugt :dance:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Warum 4k beamer? Oder Hd vs. 4K! 07 Nov 2019 22:03 #31

  • George Lucas
  • George Lucass Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 380
  • Dank erhalten: 133
Sogar auf einem 55-Zoller sind die Vorteile von 4K/HDR sichtbar.
;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Warum 4k beamer? Oder Hd vs. 4K! 11 Nov 2019 11:21 #32

  • Moras
  • Morass Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 36
  • Dank erhalten: 6
Hallo zusammen,

Ich war am Wochenende Beamer vergleichen und möchte kurz meine Eindrücke teilen.
Ich hab mir den Epson tw9400, den BenQ W5700 und den Sony HW65 angeschaut.

Zum BenQ: der hat mich wirklich enttäuscht, abgesehen, dass er bei weitem nicht so flexibel ist wie die anderen beiden hat er ein sehr grobes Bild gezeigt das nicht vergleichbar war mit den anderen. Zusammen mit dem Regenbogeneffekt und dem höherem Betriebsgeräusch hat das ihn für mich disqualifiziert.

Beim tw9400 und dem hw65 sieht das ganz anders aus. Bei der Bildbbreite von ca. 2,6 m waren die Bilder doch sehr ähnlich.
Der Epson war nur um einiges heller und beim Sony ist die FI viel besser.

Von der Blidfüllrate haben sich die beiden bei eingeschaltetem eshift beim Epson nicht viel gegeben.
Und ich muss auch sagen, dass bei einem Verhältnisse von 1,4 Sitzabstand zu Projektionsbreite ich 4k nicht vermisst habe.
Das Bild der beiden war plastisch und scharf.

Mein Fazit ist, der Epson ist durch seine hohe Lichtleistung ideal für das Wohnzimmerkino und der Sony macht im Heimkino abgedunkelt mit seiner besseren FI ein sehr gutes Bild.
Da ich einen Beamer für das Wohnzimmerkino Suche und FI für mich nicht wichtig ist tendiere ich zum Epson. Auch weil ich das Gefühl habe durch die 4k und Hdr Unterstützung hier auch etwas zukunftssicherer zu sein. :boss:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: oto

Warum 4k beamer? Oder Hd vs. 4K! 25 Nov 2019 11:18 #33

Danke für deine Zusammenfassung. Wir sind auch am überlegen, uns einen neuen Beamer anzuschaffen. Dabei hat uns deine Einschätzung jetzt auch sehr geholfen.
Wäre es vielleicht möglich, dass du uns in ein paar Wochen oder Monaten nochmal ein Update gibst, wie zufrieden du bist?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Warum 4k beamer? Oder Hd vs. 4K! 25 Nov 2019 16:19 #34

  • Birdie
  • Birdies Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1220
  • Dank erhalten: 203
also vielleicht noch zum Thema Sony und Panelveränderungen.....
Von den grünen Punkten der älteren VW500 (bzw 4k allgemein) abgesehen, ich hatte ja nun einige 500er hier, nun seit einiger Zeit einen 550, die ich in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen mit HCFR kontrolliere.
Abgesehen von minimalen Veränderungen der Farbdarstellung oder am Gamma, die sich mit minimalem Drehen an den entsprechenden Reglern korrigieren lassen, konnte ich bei keinem der Geräte etwas erkennen. Das war aber so wenig, dass es sich wohl schlicht auf die Lampenalterung bezieht.
Auch konnte ich keinen Trend in die eine oder andere Richtung erkennen. mal gings rauf, mal runter. Helligkeit natürlich innerhalb einer Lampe nur runter, aber das haben ja nicht nur die Sonys.

Von daher mag es nat. sein, dass ich schlicht Glück habe/hatte, oder aber, dass das massiv gehypt wird.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Warum 4k beamer? Oder Hd vs. 4K! 25 Nov 2019 16:50 #35

  • Nilsens
  • Nilsenss Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 651
  • Dank erhalten: 209
Ich hatte genau die gleichen überlegungen zum Thema Beamer wie Moras.
Der Preis für den N5 ist mir einfach viel zu hoch, Sony scheidet aktuell aus (wobei das beim N5 auch noch kommen kann) und gebraucht tue ich mich schwer.

Nun habe ich mir als Übergang den TW9400 gekauft (FI mag ich eh so gar nicht) und bin doch sehr zufriede mit dem Teil. Die Helligkeit ist einfach genial und das Bild ist einfach wesentlich besser als bei meinem alten JVC HD350.
Gestern haben wir Valerian geschaut (Viel Weltraum / Nachtszenen) und auch der schwarzwert ist mir nicht wirklich negativ aufgefallen.

Klar, ein N5 ist ganz sicher besser, aber ich bin auch mit dem TW9400 sehr zufrieden.
Hier noch ein interessantes Video zum Thema.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: wobix, Leuchtmittel, HD-Checker

Warum 4k beamer? Oder Hd vs. 4K! 25 Nov 2019 18:09 #36

ich hatte ja nun einige 500er hier,
Aber doch jeweils nur vergleichsweise kurze Zeit, ich weiß nicht, ob man in Deinem Fall von den 500ern von Langzeiterfahrung sprechen kann.
Ekki hat hier im Forum mal bestätigt, dass zwar nicht die Mehrheit, aber doch auch ein nicht unerheblicher Teil der Sonys von den Drifts betroffen ist und der ist bestimmt nicht als Sonybasher bekannt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Warum 4k beamer? Oder Hd vs. 4K! 25 Nov 2019 18:12 #37

  • Birdie
  • Birdies Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1220
  • Dank erhalten: 203
Einer lief ein Jahr, ein weiterer 2 Jahre und der 550 ist auch fast 1000 std. Alt auf der zweiten Lampe.
Letzte Änderung: 25 Nov 2019 18:13 von Birdie.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Warum 4k beamer? Oder Hd vs. 4K! 25 Nov 2019 18:58 #38

Einer lief ein Jahr, ein weiterer 2 Jahre
Also nur zwei, ich dachte jetzt, es wären mehr gewesen während der Garantiezeit, denn Du schriebst von "einigen 500ern".
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Warum 4k beamer? Oder Hd vs. 4K! 26 Nov 2019 08:57 #39

  • Moras
  • Morass Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 36
  • Dank erhalten: 6
Ich werde gerne meine Erfahrungen im Forum teilen. Ich bekomme den Tw9400 voraussichtlich Anfang Dezember :dancewithme
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Warum 4k beamer? Oder Hd vs. 4K! 26 Nov 2019 13:19 #40

  • alpenpoint
  • alpenpoints Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 2628
  • Dank erhalten: 228
Hi

ich hab einen JVC X500 und wenn ich mir die Werte so anschaue dann hat ein Epson TW9400 sowohl in der Helligkeit als auch im Schwarzwert "Meilenweit" die Nase vorn.
Da kann man sich schon überlegen ob man sich eine neue Lampe kauft oder den X500 verkauft und einen Epson kauft. Welche Vorteile hätte der X500 gegenüber dem Epson? Autocal Gamma... usw. ??
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.229 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok