Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: JVC HD 950 Cinemike

JVC HD 950 Cinemike 23 Apr 2010 20:37 #1

  • Mad Ralph
  • Mad Ralphs Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1298
  • Dank erhalten: 50
Servus,

ich habe meinen Cinemike HD JVC 950 nun einige Zeit und möchte meine Erfahrung veröffentlichen. :laugh:

Leider sieht der JVC HD 950 Projektoren aus wie seine Brüder.



Haben die JVC Designer Audi als Vorbild genommen, die sehen auch alle von vorne gleich aus egal wie viel sie kosten.
Trotzdem gefällt mir das Design sehr gut und ich würde es als gelungen bezeichnen.
Gleich beim Starten fährt die Schutzklappe der Linsen elektrisch, mit einem lauten Geräusch, auf um zu bekunden, jetzt geht’s los.
Der JVC HD 950 ist nach dem öffnen der Schutzklappe viel leiser als der HD 100 und ist fast nicht mehr zu hören. Das hatte mich bis jetzt immer bei meinem HD 100 gestört, dass bei leisen Szenen, und die gibt es bei mir nicht so oft, der Lüfter immer hörbar war. Die Zeiten sind nun vorbei!

Ich hatte mit meinem HD 100 nur gute Erfahrungen gemacht, das ich in der DILA Technik weiter machen wollte. Ihre Drei-Chip-Technologie kann ein feineres Pixelraster als DLP-Projektoren erzeugen, und im Vergleich mit der DLP-Konkurrenz treten auch keine Farbrad-Blitzer auf. In der Schärfe hat der JVC 950 sehr aufgeholt, aber nicht auf Kosten vom Kinofeelings, da hat er nichts verloren. Bei verschiedenen DLP Projektoren ist mir eine Überschärfung aufgefallen und dadurch der Verlust des Kinofeeling. :P


Ich habe über den Bildkontrast gelesen, dass der JVC die neuen Klassenbesten aus dem LCD- und DLP-Lager übertrifft und zwar deutlich! Dazu kommt noch das der JVC es auch noch ohne Hilfsmittel, wie eine dynamische Iris, hin bekommt. :woohoo:

Das THX-Logo soll die fachgerechten Justage aller Bildparameter dokumentieren, jedoch kann ich den THX Modus nicht verwenden :huh: , da es für mein abgedunkeltes Kino nicht perfekt ist und die Einstellung nicht kopierbar sind und im THX Modus nicht veränderbar ist.
Also Geld ausgegeben ohne Sinn aber ich habe jetzt ein Logo mehr auf der Kiste. :dry:

Der Beamer hat alle Verstellmöglichkeiten die man sich vorstellen kann und auf der Suche zum richtigen Bild viel zum spielen.

Ich habe mich für die Cinemike Version entschieden und gerne den Aufpreis ausgegeben.
Wenn ich meine Optionen vergleiche, THX Modus, Einstellungsvorschlag von der AudioVision und der Cinemike Einstellung, gewinnt nach meinem Geschmack die Cinemike Einstellung.



Jedoch, dass war nicht der Grund um den Projektor tunen zu lassen. :haha:

Das war meine Erfahrung an der letzten High End. Da hat Cinemike eine Privatvorstellung mit einem JVC 350 getunt und einem JVC 350 ungetunt vorgeführt.
Die 8 Teilnehmer konzentrierten sich auf das Bild aber allen 8 Teilnehmern ist die Verschlechterung der Tonqualität bei den nicht getunten JVC aufgefallen. :hell_boy:

Das soll etwas mit der Massenanbindung und mit Rückstreuung zu tun haben. Wenn es jemand besser wissen möchte, bitte an Cinemike oder an unseren Normwandler die Fragen stellen. Der gibt bestimmt Auskunft.
Ich habe es auch bemerkt und deswegen mein Projektor tunen lassen.
Ich :mad: meine, dass auch die Bewegungsschärfe besser ist als beim originalen JVC 950.

Ich finde die Bedienung des JVC übersichtlich und gut.



Warum von den acht voreingestellten Bildmodi lediglich der THX-Modus gute Farben liefert, müsste JVC beantworten, aber so hat halt auch Cinemike seine Berechtigung.
Die speichern einen eigenen Modus und der sieht perfekt aus.



Die neue Bildverbesserungstechnik Clear Motion Drive ist für mich auch nicht perfekt. Ich finde die Technik sehr unnatürlich und wenn nur auf der untersten Stufe erträglich. Mit ihr kann man nicht nur eine Bewegungsglättung für Kino- und TV-Material bewirken, sondern auch „Inverse Telecine“ aktivieren, um NTSC-DVDs in ruckelarmer 24p-Qualität zu genießen. Wenn die Technik eingeschaltet ist sieht alles für mich wie in einem Zeitraffer aus und das hat nichts mit Kinofeeling mehr zu tun.

Sicher gibt es Szenen bei Kamerafahrten über eine Totale, da bleibt alles ganz Scharf und nichts verzieht sich mehr, aber im Ende für mich, hat es viel mehr Nachteile wie Zugewinn an Schärfe bei Kamerafahrten. :tire:

Der HD 950 leuchtet meine 2,66 Meter breite Leinwand problemlos aus. Ich dachte am Anfang, dass ich eine Sonnenbrille benötige, so einen starken Weißeindruck an Leuchtkraft zauberte der Projektor auf die Leinwand. Zudem lässt er sich schnell installieren, da alles elektrisch von statten geht.

Da das Farbmanagement insgesamt 18 Regler zum verstellen vorweist, kann der Betreiber viel Zeit und Perfektion üben und sein Talent versuchen. B)


Ich habe mir den Cinemike JVC 950 für Kinofilme und Konzerte zugelegt und dafür ist er perfekt und macht ein atemberaubendes Bild.

Ich habe bei mir den Bond Casino Royale betrachtet. Hier war für mich der schwarz-weiße Vorspann erst einmal gewöhnungsbedürftig.
Der HD 950 bringt im Gegensatz zum HD 100 viel mehr Filmkorn auf die Leinwand und der dunkle Bereich ist richtig dunkel und das weiß unbeschreiblich hell. :woohoo:

Er bringt die kontrastreichen Schwarz-Weiß-Szenen perfekt rüber und lässt da keine Wünsche offen.

Besonders ist mir durch die Zeitung AudioVision aufgefallen.
Das tiefste Schwarzbild was ich je gesehen habe, als Bond mit dem Taxi zur Körperwelten Ausstellung fährt und sich die Großstadtlichter vor einem tiefschwarzen Nachthimmel außerhalb des Taxis widerspiegelt, da ist mir klar geworden, dass konnte mein HD 100 nicht und meine 16/9 Balken sind heller als mein im Bild dargestelltes schwarz.

Nun brauche ich unbedingt eine Maskierung, dass ist mir zuvor nicht so bewusst aufgefallen. :huh: :laugh:

Im Gegensatz zu Projektionen mit dynamischer Iris verfügen diese dunklen Szenen über die volle Lichtdynamik, ohne an Helligkeit zu verlieren.
Das ist echt sehenswert. :cheer:

Bei anderen Blu Ray Filmen, welche ich in guter Bildqualität in Erinnerung hatte, musste ich feststellen, dass der 950 mehr Filmkorn auf die Leinwand wirft und durch die bessere Schärfe und ein wenig mehr Details der Eindruck von nicht so hoher Qualität der Blu Ray erscheint.

Der HD 100 machte ein weicheres Bild und hatte weniger Filmkorn. Der HD 100 hatte nicht soviel Details und die Damen hatten etwas weniger Falten im Gesicht.
Beim HD 950 kann das Filmkorn und das Bild weicher gezeichnet werden aber ich möchte ja sehen was auf der Scheibe ist oder möchte ich das Beste daraus machen.
Da habe ich mich zurzeit noch nicht entschieden und muss mich noch weiterbilden :matrix:
Sieht das Filmkorn gut aus oder nicht, da bin ich auch noch nicht weiter?
Was denkt Ihr darüber? Bildverbesserungen einschalten oder die pure Blu Ray?


Auf jeden Fall war der HD 100 in der Detaildarstellung auch schon richtig gut.

Die feinen Gittermaschen des Baukrans in der Anfangsszene auf der Hochhausbaustelle, löst der JVC 950 wie der HD 100 fein und sauber auf wie auch die anderen JVC DILA.
Der JVC 950 ist bis zum Bildrand total scharf.

Einfach ein scharfes Gerät. :boss:

Mein Fazit, ich bin froh das ich umgestiegen bin und nicht auf die 3D Technik gewartet habe.
Kommen da eigentlich mehr Filme in nächster Zeit außer Avatar 2?

Der Zugewinn an Bildqualität ist gut aber der HD 100 ist auch schon sehr gut gewesen.
Preis Leistungsverhältnis glaube ich, die bei JVC verdienen sich eine goldene Nase und der Vorsprung zu den Konkurrenzprodukten wird immer geringer.
Das Cinemike Tuning hat sich für mich auf Grund der Klangqualität voll bewert und möchte ich nicht missen. :kiss:

Gruß Mad Ralph :mad:

Bei zu Ende gelesenem Bericht entsteht die Möglichkeit zum Probeschauen. :beat_plaste
Letzte Änderung: 23 Apr 2010 22:28 von Mad Ralph.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: JVC HD 950 Cinemike 23 Apr 2010 21:45 #2

  • nomini
  • nominis Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 200
  • Dank erhalten: 2
Hi Ralph,

Glückwunsch zur neuen Schärfe und Danke für den super Bericht!!! Ab jetzt biste der "scharfe MADLOVE" :laugh:

Find ich klasse, dass du mit deinem neuen zufrieden bist - habe bie zum Ende gelesen, darf also zum Probesehen kommen :woohoo: Bin schon gespannt, wie sich Deiner vom Epson abhebt.

Bis bald,
Andi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: JVC HD 950 Cinemike 23 Apr 2010 22:31 #3

  • Mad Ralph
  • Mad Ralphs Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1298
  • Dank erhalten: 50
Hallo Andi,

würde mich auch interessieren, ob da ein Unterschied ist, Deiner war ja im Heimkinoraum besser, wie der JVC 750.
Da nehmen wir uns einmal Zeit zum vergleichen.

Gruß der scharfe MADLOVE
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: JVC HD 950 Cinemike 23 Apr 2010 23:06 #4

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 10437
  • Dank erhalten: 952
Vielen Dank für den ausfürhlichen Bericht.
Es freut mich, dass Du so viel Spaß mit dem Teil hast.
Scheint ja ein richtig toller Proki zu sein. Zum Probeschauen würde ich auch gerne mal bei Dir vorbeikommen.
Ich finde die Körnung nicht so schön, wenn das Bild zu scharf gezeichnet ist.

Wenn Du willst können wir mit HCFR mal den Inbildkontrast messen.

Der JVC im Heimkinoraum hatte damals keine gute Figur gemacht. Ich denke jedoch der 750er war nicht optimal eingestellt. Sehr groß werden die Unterschiede sicher nicht sein.

Hier gibt es noch ein paar technische Daten zu dem Teil.


Gruß Andi
Letzte Änderung: 23 Apr 2010 23:28 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: JVC HD 950 Cinemike 23 Apr 2010 23:18 #5

  • AndiTimer
  • AndiTimers Avatar
  • Offline
  • User
  • Wir können alles außer Hochdeutsch
  • Beiträge: 85
  • Dank erhalten: 1
Ja JVC baut tolle Teile, für mich mit die besten (da sehe ich nur Sim2 davor, aber für mich jenseits von Gut und Böse was den Preise betrifft).

Das Thema 3D ist ja bei Dir auch möglich. Was brauchst Du dazu? Richtig, noch einen zweiten JVC 950,. Aber ist so wie sich das entwickelt dann möglich.

Den Link solltest Du Dir mal abspeichern. JVC hat zwar an dem Thema was gedreht inzwischen, schadet aber sicher nicht:
JVC HD1/100/350/550/750/950 - Ursache und Fehlerbehebung für Lichtverlust

Ich bin kein Freund von Clear Motion Drive, nicht nur bei JVC, sondern generell.
Im Gegensatz zu Projektionen mit dynamischer Iris verfügen diese dunklen Szenen über die volle Lichtdynamik, ohne an Helligkeit zu verlieren.
Das ist eine ganz große Stärke von JVC, das macht die für mich so überlegen zu Geräten mit dyn. Iris.

Weiterhin viel Spaß mit dem tollen Teil.

Weißt Du was der Unterschied zum JVC 990 ist der gerade auf den Markt gekommen ist?

Gruss
Andi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: JVC HD 950 Cinemike 23 Apr 2010 23:22 #6

  • Mad Ralph
  • Mad Ralphs Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1298
  • Dank erhalten: 50
Hallo Andi,

ja messen würde Spaß machen. Mich interessiert auch was die Kiste kann.

@ Alle
Also am kommenden Dienstagabend der 27.04.10 ist Der Soldat James Ryan auf Blu Ray angesagt. Wer will kommen? Ihr wisst ja ich habe 6 bis 8 Sitzplätze frei.

Gruß Mad Ralph
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: JVC HD 950 Cinemike 23 Apr 2010 23:27 #7

  • Mad Ralph
  • Mad Ralphs Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1298
  • Dank erhalten: 50
Hallo Andi,

der Unterschied vom JVC 990 zum 950, da sollen die Bauteile weniger Serienstreuung haben, aber sonst ist alles gleich, nach meiner Info, die ich von JVC habe.

Das mit der Reinigung der Glasscheibe hinter der Lampe habe ich gewusst. Mein HD 100 hatte nach 1000 Stunden auch etwas Ablagerung. Es ist leicht zu reinigen.

Gruß Mad Ralph
Letzte Änderung: 23 Apr 2010 23:39 von Mad Ralph.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: JVC HD 950 Cinemike 24 Apr 2010 00:26 #8

  • Captain Kirk
  • Captain Kirks Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Live long and prosper
  • Beiträge: 886
  • Dank erhalten: 34
Hi Ralph,

ich durfte Deinen Super- scharfen und -hellen JVC ja schon ganz kurz begutachten. Bin auch absolut begeistert von dem Gerät!
Bin auf jeden Fall am Dienstag dabei und reserviere noch einen Platz für Manu, die pennt schon- werde sie morgen fragen.

Viel Spaß mit dem Teil!

Liebe Grüße
Der Captain
Beam me up, Scotty!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: JVC HD 950 Cinemike 24 Apr 2010 10:22 #9

  • DeScaPtAinSwEiB
  • DeScaPtAinSwEiBs Avatar
Captain Kirk schrieb:
....die pennt schon- werde sie morgen fragen....
:laugh:

Logisch bin ich da dabei wenn ich darf! Schließlich spielt da Tom Hanks mit. :kiss: :woohoo:
Ich gelobe auch den Bericht bis dahin bis zu Ende zu lesen. :P
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: JVC HD 950 Cinemike 24 Apr 2010 15:19 #10

  • Garten Eden
  • Garten Edens Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 355
  • Dank erhalten: 14
Hey Ralph,
das hört sich alles wirklich sehr gut an. Hatte ich aber auch nicht anders erwartet :silly:

Ich hätte ja schoneimal die Gelegenheit gehabt ihn probe zu sehen, da waren wir zwei allerdings zu sehr mit Hören beschäftigt B) :P

Nachdem ich jedoch deinen Beericht locker bis zum Ende durchgelesen habe, habe ich mir ja ebenfalls eine Vorführung zu gegebener Zeit verdient.

Gruß,
Jan
Letzte Änderung: 24 Apr 2010 15:21 von Garten Eden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: JVC HD 950 Cinemike 24 Apr 2010 15:58 #11

  • Mad Ralph
  • Mad Ralphs Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1298
  • Dank erhalten: 50
Hallo Manu,

ganz klar Tom Hanks :sweet_kiss: wartet schon auf Dich.

@ Jan auf jeden Fall nach Probehören kommt Probesehen, jeder Zeit wenn Du in der Nähe bist.
Kommst Du zur High End? :)

Gruß :mad: Mad Ralph
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: JVC HD 950 Cinemike 25 Apr 2010 09:27 #12

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 10437
  • Dank erhalten: 952
Ich werde am Dienstag leider nicht mit dabei sein, da habe ich mit Alex was ausgemacht. :(


Gruß Andi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: JVC HD 950 Cinemike 25 Apr 2010 10:40 #13

  • Mad Ralph
  • Mad Ralphs Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1298
  • Dank erhalten: 50
Schade Andi, das nächste Mal.
Viel Spaß zusammen.
Gruß Mad Ralph
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: JVC HD 950 Cinemike 25 Apr 2010 21:58 #14

  • Garten Eden
  • Garten Edens Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 355
  • Dank erhalten: 14
@ Jan auf jeden Fall nach Probehören kommt Probesehen, jeder Zeit wenn Du in der Nähe bist.
Kommst Du zur High End?

Nein, leider nicht. Ich muß mir immer gut aussuchen zu welchem Event ich fahre. :ohmy: Und da ist mir irgendwann ein Treffen wichtiger als die Messe. B)

Jan
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.173 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok