Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: BLADE RUNNER 2049

BLADE RUNNER 2049 05 Okt 2017 10:56 #1

  • trace
  • traces Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1274
  • Dank erhalten: 119
Gleich geht's los im Cinecitta Cinemagnum3D Atmos

163min. aussteigen :byebye:



Bewaffnet mir Popcorn und Getränke für epische 3Stunden
Boah ist der Ton gut geworden
Letzte Änderung: 05 Okt 2017 18:13 von trace.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

BLADE RUNNER 2049 05 Okt 2017 18:06 #2

  • trace
  • traces Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1274
  • Dank erhalten: 119
:byebye: Aus dem Kino heraus und mein Resumee.
Eine große Leinwand ist Pflicht, damit der Streifen seine volle Wirkung entfaltet. Ob 3D nun so unabdingbar ist? Glaube nicht.
Blade Runner wird seiner absolut gerecht. Dichte Atmosphäre, treu an der Handlung und geradlinig.
Harrison Ford, der recht spät auf die Bühne kommt, macht seinem Namen alle Ehre. Auch sein Nachfolger Ryan Gossling spielt seine Rolle glaubhaft.
Die Szenerien sind dem Original treu geblieben und Neues ist hinzugekommen, somit erfüllt der Streifen meine Erwartungen.
Der Film hat einen sehr guten Ton, jedoch hat mich der eine oder andere Basslauf irritiert, der einfach nicht dahin gehörte.
Die musikalische Untermalung hätte etwas präsenter sein dürfen.

Der Film hat alles was ein BLADE RUNNER 2049 braucht. Die Handlung ist gut nachvollziehbar auch wenn sich das eine oder andere Fragezeichen erst später löst. Die Atmosphäre ist dicht und man neigt nicht zwischendurch zum Aussteigen bei knapp drei Stunden Laufzeit. Jedoch fragt man sich irgendwann, wo ist Harry. Epische Szenerien sind teils schon fast zu düster. Dauernder Regen oder Schneefall und schlechte Sicht störte mich dann irgendwann doch. 3D Effekte sind genau da wo sie hingehören und nicht aufdringlich. Der Ton ist von der Qualität erste Sahne. Ich frage mich dennoch, wofür brauche ich Atmos?

Insgesamt löste im Nachhinein der Streifen keine Hurra Schreie aus. Das war jedoch zu erwarten, denn Blade Runner ist kein Effekt haschender Blender, sondern lebt durch seinen dezenten Charme den er sich absolut bewahrt hat.

Handlung: 08 von 10
Bild: 9von10
Ton: 9 von 10
Letzte Änderung: 05 Okt 2017 18:18 von trace.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight, RaschtisCinema

BLADE RUNNER 2049 05 Okt 2017 20:11 #3

  • RaschtisCinema
  • RaschtisCinemas Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1949
  • Dank erhalten: 119
Hi Trace,

Danke für Deinen Bericht :respect:

Ich freue mich auch schon auf den neuen BLADE RUNNER :dancewithme
Ich werde aber warten bis es Ihn auf Bluray gibt :sbier:

Es gibt auch noch 2 Kurzfilme, die als Überleitung zu den beiden Filmen dienen soll




Für die Veröffentlichung auf Bluray usw. gibt es noch keinen festen Termin. Jedoch findet man pauschal dass er Voraussichtlich ab Februar 2018 im Kaufhandel erhältlich sein soll.

ich freue mich auf jeden Fall darauf.

lg
Markus
Letzte Änderung: 05 Okt 2017 20:14 von RaschtisCinema.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

BLADE RUNNER 2049 06 Okt 2017 19:43 #4

  • trace
  • traces Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1274
  • Dank erhalten: 119
Danke Marcus. Die kannte ich noch nicht und finde die Teile wichtig zur Handlung zumal es da etwas mehr Tiefe gibt.
Viel Spass Euch. Ich habe fast alles ausgeblendet bis zum Release, damit bloß ich nicht einen mörder Spoiler erwische. :dribble:
Selbst bei der Anfahrt ins Kino kamen ca. 4 Berichte über den Film im Radiio, die ich fleißig weggedrückt habe. :dancewithme
Zum Glück denn meine Erwartungen waren echt schon hoch genug.
Letzte Änderung: 06 Okt 2017 19:45 von trace.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

BLADE RUNNER 2049 13 Mär 2018 15:00 #5

  • Birdie
  • Birdies Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 802
  • Dank erhalten: 127
inzwischen bin ich ja bei Fortsetzungen eher vorsichtig pessimistisch eingestellt, hier war das aber unbegründet!

Die UHD des ersten Teils, den ich sowie schon mochte, habe ich hier besprochen
heimkinoverein.de/forum/9-musik-und-film...-final-cut-uhd#61132
und war vor allem vom Ton schwer begeistert!
Bild war für das Alter ebenfalls sehr schön.

Nun aber zum neuen Teil!

Film: 8/10
Setzt gut da an, wo der erste Teil aufgehört hat, und führt auch die Überlegungen zu "was ist Leben" gut weiter.
Ein würdiger Nachfolger.
Stilistisch ist das ganze in der selben Erzählweise gehalten, auch eher ruhig, ohne, dass ich die über 160minuten als zu lang empfand.

Bild: 9/10
Tolle Schärfe und Farben, Kontraste haben mir auch gut gefallen (HDR10)

Ton: 10+/10
HOLLA DIE WALDFEE!
Schon das Intro lässt befürchten, dass die Aussage eines HK Händlers, mit dem Film einen Sub gegrillt zu haben, den Tatsachen entsprechen könnte!
Massiver Tiefbass, klar und präzise. Auch im weiteren Verlauf des Films immer mal wieder.
Dazu eine TOP Dynamik und erstklassiges Atmos sowie Surroundeffekte. SO gehört das!
Geschaut hab ich die ENGLISCHE Spur. Deutsch folgt noch demnächst mit meiner Frau zusammen.

Fazit:
Tonal absolut Referenzklasse!
Wer den ersten Film nicht mochte, wird aber auch diesen vermutlich eher nicht mögen, nehme ich an.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight

BLADE RUNNER 2049 13 Mär 2018 19:16 #6

  • Airmotion
  • Airmotions Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 356
  • Dank erhalten: 52
Hallo Birdy,

ist die deutsche Tonspur auch in Atmos ?
Was hat die BluRay ?


Gruß Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

BLADE RUNNER 2049 13 Mär 2018 19:47 #7

Atmos gibt es nur auf der UHD-BD und auch nur in Englisch (wie bei Sony üblich). Die BD hat D und E in DTS-HD MA 5.1. Hört sich auch sehr gut an, wobei mir die Bassanteile des Scores schon etwas zu dick aufgetragen waren. Aber sicher Geschmackssache.

Film fand ich besser als den alten, dem ich mittlerweile nicht mehr so viel abgewinnen kann wie früher.
8,5/10
Letzte Änderung: 13 Mär 2018 19:52 von Last Action Hero.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

BLADE RUNNER 2049 13 Mär 2018 20:19 #8

  • Birdie
  • Birdies Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 802
  • Dank erhalten: 127
Leider absolut richtig.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

BLADE RUNNER 2049 13 Mär 2018 22:49 #9

  • Airmotion
  • Airmotions Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 356
  • Dank erhalten: 52
Danke :respect:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

BLADE RUNNER 2049 19 Mär 2018 11:22 #10

  • Jensen
  • Jensens Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 302
  • Dank erhalten: 42
Sound 9/10
Bass und Sound gehen gut ab bei dem Film. Echt super die Schüsse, Sprengstoffdetonation, etc.
Da rummst es schon richtig in der Butze.

Bild 9/10 (so weit ich das bewerten kann mit meinem Guffelbeamer)
Bildtechnisch kann ich nicht groß eine Bewertung abgeben. Aber das sah für mich trotzdem klasse aus.
Die düstere Stimmung kommt gut rüber. Der Film ist echt klasse gemacht.

Film gut gemeinte 6/10 Punkte
Kein schlechter Film, aber größtenteils recht langatmig und zum Teil auch etwas langweilig. Ich finde Ihn unnötig in die Länge gezogen. Weniger ist manchmal mehr. Der Handlung hätte es keinen Abbruch getan wenn er ne halbe Stunde kürzer gewesen wäre. Außerdem hätte ich mir ein bisschen mehr Action gewünscht.


Also insgesamt 24 / 30 Punkte von mir.
Letzte Änderung: 19 Mär 2018 11:24 von Jensen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

BLADE RUNNER 2049 20 Mär 2018 14:39 #11

Den Bewertungen zu Bild und Ton kann ich mich nur anschließen.

Für mich war die Länge völlig in Ordnung, diese Hektik (egal ob Schnitt,Handlung, etc) in modernen Filmen geht mir nur auf den Keks. Stumpfe Actionmachwerke mit 90 Minuten Laufzeit gibt es doch heute schon genug. (Und es kommen ständig neue hinzu wie diese ganze Superheldenscheiße)
Hier hatte ich wenigstens Zeit mit mit den Charakteren auseinanderzusetzen, die Bilder wirken zu lassen und in die Atmosphäre einzutauchen.

Für mich steht nach zweimaligem Ansehen fest, dass er in die Reihe meiner Lieblingsfilme einbezogen wird. Direkt neben "Das Boot" und "Spiel mir das Lied vom Tod".

MfG
Chris
Letzte Änderung: 20 Mär 2018 14:42 von pillepalle123.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

BLADE RUNNER 2049 20 Mär 2018 16:07 #12

  • Jensen
  • Jensens Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 302
  • Dank erhalten: 42
So sind die Geschmäcker halt verschieden. Ich geh ins Kino weil ich bespaßt werden will und komplett abtauchen und mich ablenken will.
Ich muss nicht immer Action haben, aber wenn ich zwischendurch schon aufs Handy schaue, dann merke ich allein daran, dass der Film mich nicht komplett mitreißt.
Aber ist ja auch nicht schlimm.... ich kannte beispielsweise auch den Vorgänger nicht. So war ich recht unbefangen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

BLADE RUNNER 2049 20 Mär 2018 18:29 #13

  • Airmotion
  • Airmotions Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 356
  • Dank erhalten: 52
Hallo Jungs,

ich kann beide Meinungen zu dem Film nachvollziehen.
Hatte ihn im Kino in 3D gesehen.
Selten sind wärend eines Films so viele Leute vorzeitig nach Hause gegangen.
Ich fand ihn zum Teil auch etwas langatmig.
Aber eines ist mir aufgefallen. Obwohl ich in im Dezember gesehen hatte, spukt er mir heute noch ständig im Kopf herum.
Er hat mich nachhaltig begeistert.
Viele Filme vergesse ich bereits nach dem Ende. Wenn sie dann auf BluRay herauskommen, muß ich überlegen ob ich den schon gesehen habe.
Gerade bei den Marvels geht es mir so.

Gruß Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

BLADE RUNNER 2049 25 Mär 2018 23:24 #14

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 9587
  • Dank erhalten: 744
WOW, dass ist ein Film den ich mir sicher nicht nur einmal angesehen habe. :respect: Daher heute eine klare Kaufempfehlung von mir.

Gerade auch für den Ton möchte ich den Refernzstatus aussprechern. 10 von 10 Punkten.
Der Film überzeugt mit Regen, Raumschiffen und vielen weiteren einhüllende Surroundeffekten, die mich echt begeistert haben.
Der HD Sound überzeugt durch ein hohe Auflösung. Es gibt ordentlich Kickbass und Abgrund Tiefe, schwarze Bässe bei dem die Hose flattert.
Ab und zu ein fießer Schockmoment, sehr schön. :respect:

Auch das Bild hat mich sehr überzeugt. Schöne Tiefe, gute Durchzeichnung, stellenweise sehr kontrastreich. Ich war immer gut mit dabei.
Dafür gebe ich 9 von 10 Punkten.

Mir hat auch die Story und Handlung sehr gut gefallen und ich habe mich nicht gelangweilt. Der Film war keine Minute zu lang.
Ich freue mich schon auf ein wiedersehen und werde den Streifen auch gerne mal für Demo Zwecke einsetzen. Dafür 8 von 10 Punkten.

Ähnlich wie bei Godzilla hat auch hier meine CINEBAR etwas Eigenleben bekommen. Bei Referenzlautstärke beginnt das ein oder andere Teil im Raum mit zu vibrieren. Daher sicher auch ein guter Film zum testen. :beat_plaste
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: Latenight, Captain Kirk, saphira
Ladezeit der Seite: 0.188 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok